6

Affäre mit Kollegen - komisches Verhalten

Mike_39


65
1
7
Es wurde ja schon gesagt, aber ich würde das gerne nochmal unterstreichen:

Wenn dir ein Mann erzählt wie schlimm seine letzte Beziehung war und wie sehr er von seiner Ex "verarscht" wurde...

...sollte eine Frau immer auf Abstand gehen.

Da wird sich ja jede(r) sein eigenes Urteil darüber bilden, aber das hat schon gute Gründe.

21.04.2013 07:46 • #16


HHEEAARRTT


4
1
War wohl doch einfacher gesagt wie getan -_-

ich hatte 1,5 Wochen keinerlei Kontakt,ich war im Urlaub in Ägypten und schwups Montags hatte ich schon eine Mail in meinem Postfach.
Ich plan einen Betriebsausflug und eigentlich hatte er abgesagt, nunja auf einmal kam eine Zusage.

Dann kam mal wieder eins ins andere, dass ich Abends gegen 7, nachdem ich eine Kollegin im Krankenhaus besucht habe noch mit Eis zu ihm gefahren bin.
Wir schrieben vorher sms....

Nunja, die Anziehungskraft war einfach mal wieder zu krass..


jedenfalls sagte er im Laufe des Abends, ich sollte mich nicht wundern, wenn er irgendwann weg wäre für ein halbes Jahr und er mich dann wieder sehe, er mir dann sagen würde ich wärs...


HALLO?!

Also ich weiß,dass er sich momentan beruflich andersweitig umguckt und eine Weiterbildung in Zürich besucht.....

er sagte, er wüsste nicht genau wo sein Weg hingeht, bzw. hat er ihn eigentlich im Kopf nur schwirr ich dazwischen rum....


ich hab mir auf seinen rat eine andere rufnummer geben lassen, weil mein Ex mich terrorisiert....meine Affäre schrieb mir morgens noch was aufs handy jedoch war grad der wechsel auf die neue Nummer, er rief mich an und fragte mich ob ich die bekommen hätte,weil ich nicht reagieren würde!

Ich weiß nicht was er geschickt hat, er wollte es mir auch nicht mehr sagen.
Dazu muss ich sagen,dass ich Morgens eine SMS bekommen habe, dass wir beide das lassen sollten und wir damit umgehen sollen, dass wir uns mögen aber mehr nicht....

Ich hatte ihn den Abend zuvor nämlich Freitag zum essen zu mir eingeladen und darauf kam, nicht so schnell -_-

will er mich verwirren, will er das ich auf Abstand gehe , will er dass ich kämpfe,dass ich ihn will...

ich weiß das gefühle seinerseits da sind...


HILFE

25.04.2013 08:41 • #17



Affäre mit Kollegen - komisches Verhalten

x 3


Huhu2


Guten Morgen,

les nochmal deine Texte.

Dann wirst du feststellen, wie sehr er dich hinhält! und du das aber auch mit machst!

Laß ihn los! Sonst wird das IMMER so weiter gehen. Er wird sich nicht entscheiden. Das ist warm halten, mehr nicht.

Was willlste mit so einem? Möchtest du immer wieder im Ungewissen schweben?

Das ist anstrengender als einmal durch den Liebeskummer hindurch gehen.

26.04.2013 05:59 • #18


Huhu2


" will er mich verwirren, will er das ich auf Abstand gehe , will er dass ich kämpfe,dass ich ihn will... "


WAS WILLST DU? frag dich nicht was ER will!

26.04.2013 06:01 • #19


feuerteufel


Zitat von Mike_39:
Es wurde ja schon gesagt, aber ich würde das gerne nochmal unterstreichen:

Wenn dir ein Mann erzählt wie schlimm seine letzte Beziehung war und wie sehr er von seiner Ex "verarscht" wurde...

...sollte eine Frau immer auf Abstand gehen.

Da wird sich ja jede(r) sein eigenes Urteil darüber bilden, aber das hat schon gute Gründe.


Das erklär mir mal bitte.

26.04.2013 06:02 • #20


Mike_39


65
1
7
Gerne.

Frag am besten die Frauen (ist ja das richtige Forum hier) nach ihren Erfahrungen mit Männern die solche Aussagen treffen.

Ein Beispiel hast du hier ja schon.

26.04.2013 06:52 • #21


feuerteufel


Was ist denn das für eine Erklärung ? Frag die anderen ?

Ich wurde verarscht von meiner ex und betrogen.
Jetzt sollten die Frauen Abstand halten ?

Du schreibst schon sehr klug daher . . .

26.04.2013 09:57 • #22


Blablablabla


Na so schwer ist das doch gar nicht zu verstehen?
Ich versuch es auch mal: wenn eine Frau einen Mann lieben lernt (nett umschrieben für Affäre), dieser wahrscheinlich "noch" verheiratet ist und dann sagt, wie SCHRECKLICH es doch ist und wie VERARSCHT er wurde-sollte diese Frau die Alarmglocken hören und sich ganz schnell entlieben (nett umschrieben für Affäre/Beziehung beenden)
Ist das so richtig, Mike?
In deinem Fall Feuerteufel ist es dann so: du lernst eine Frau kennen, erzählst der wie du in deiner Ehe verarscht wurdest und dann werden die Freunde dieser Frau ihr raten, die Finger von dir zu lassen, denn da stinkt was gewaltig.

26.04.2013 12:25 • #23


feuerteufel


Was für ein Käse.

Bei ner Affäre seh ich das ja noch ein aber so ?
Würde mir als Freund nie einfallen.

26.04.2013 13:38 • #24


Blablablabla


Aber irgendwas wird schon dran sein-und so verkehrt ist dieses Denken gar nicht!
Wieso hast du denn nach so langer Zeit keine neue Liebe an deiner Seite? Weil du die "Verarsche" deiner Frau weder verarbeiten noch verkraften kannst, d.h. du hast die Einstellung bzw Bereitschaft zu einer neuen Liebe gar nicht, denn egal wen du kennenlernst, wirst du mit den Geschichten der "Verarsche" verprellen!
Mike hat meiner Meinung nach immer mehr recht-MÄDELS: lauft so schnell es geht, wenn ein Typ euch solche Geschichten auftischt! Bringt nichts, daraus wird nichts langfristig!
Und Feuerteufel? Du reagierst viel zu impulsiv nach so einer langen Zeit auf deine Vergangenheit! Dein 2. Thread oder mittlerweile 3./4. hörte sich sehr positiv an und endete mittlerweile wieder so wie dein anderer! Im Stalken, Beschimpfen und Nachreden! Du kommst nicht los von den Gedanken an deine Exfrau (ich kann leider nirgends lesen, ob du schon geschieden bist) und somit schafft man es nie, sich einer neuen unerforschten Seite des Lebens zu widmen. Und wer weiß? Vielleicht ist die TE an so einen Mann hier geraten?

26.04.2013 13:56 • #25


feuerteufel


Ich hatte nen Riesen riesen text geschrieben. Das ist der Rest und sagt was ich von deinem Geschreibe denke :


Danke für dein Blabla

Nochmal Mike, erklär es mir mal bitte.

26.04.2013 14:44 • #26


paul171


@HHEEAARRTT
ich würde mich an deiner stelle da ganz schnell rausziehen. das kann dich deinen job kosten.

meine ex (28 ) und ich (41)...ich ihr mehr oder weniger vorgesetzter sind vor 4 jahren zusammen gekommen. wir arbeiten bis dato jetzt 12 jahre zusammen. sie war bis wir zusammengekommen sind noch mit ihrem ex zusammen und hat wegen mir mit ihm schluß gemacht.

während der beziehung lief alles super bei der arbeit...ich hab ihr oft den Ar. gerettet, hab viele dinge für erledigt und sie vorm chef im schutz genommen. doch dann kam anfang februar der supergau...sie hat schluß gemacht.

als mein chef das mitbekommen hat wollte er sie sofort entlassen, weil er der meinung ist das man nicht mehr miteinander gut arbeiten kann wenn man nicht mehr zusammen ist. ich hab ihn sofort gesagt das ich das nicht will und mir das nix ausmacht (war allerdings gelogen). also arbeitet sie bis heute NOCH hier. ich merke allerdings, obwohl wir eigentlich ein super verhältnis noch miteinander haben, das mich das innerlich kaputt macht. es ist der blanke horror jemanden jeden tag zu sehen den man eigentlich abgöttisch liebt und weiß das man diese person niemals wieder in den arm nehmen kann und auf erwiderte liebe hofft.

ihr arbeitsplatz ist zur zeit dermaßen wackelig, da mein chef sie eigentlich immer noch entlassen möchte, da ich meine arbeit aufgrund von sehnsucht und liebeskummer nicht voll ausüben kann.

tu dir selber den gefallen und mach das nicht. es wird dich, sollte es eine längere beziehung werden, innerlich zerreißen wenn es zu einer trennung kommt. und du kannst deine komplette existenz verlieren.

26.04.2013 15:17 • #27


Blablablabla


Lieber Feuerteufel, warum bist du eigentlich hier? Bist doch so allwissend, zwar dem "deutschen Schriftbild" nicht so mächtig, aber klasse im Ausreden erstellen!
Hat hier gar nichts mit der TE zu tun, was du wissen möchtest und nochmal (auch für dich verständlich)-es gibt Frauen, die auf Männer reinfallen bzw sich einlassen und sich verlieben, die sich aber nicht hinter sie stellen! Und zwar, weil sie lügen und schwafeln!
Alles klar!
Wie kann man nur so eine Arroganz in so einem Forum an den Tag legen?
@ Paul171 ich glaube deine Geschichte wird ihr zeigen, wohin es führen kann!

26.04.2013 20:21 • #28


Susie Q.


@blablabla
@mike
Zitat:
du lernst eine Frau kennen, erzählst der wie du in deiner Ehe verarscht wurdest und dann werden die Freunde dieser Frau ihr raten, die Finger von dir zu lassen, denn da stinkt was gewaltig.

ich möchte dies auch bitte verstehen !
was meint ihr wieviele Liebes"kaputte" Menschen auf dieser welt weilen, allein schon im Forum kannst du anfangen zu zählen, und all diese Menschen sollten nie wieder das Glück erfahren? nur weil sie eine Schei* Beziehung hinter sich haben? ne ne Jungs- so nicht !

Liebe HHEEAARRTT,
ich denke auch nicht dass es gut ausgeht und dann wird im Job noch schwerer, wenn er nicht reinen Tisch macht
Zitat:
ich sollte mich nicht wundern, wenn er irgendwann weg wäre für ein halbes Jahr und er mich dann wieder sehe, er mir dann sagen würde ich wärs...


Aussagen wie diese sind nicht wirklich förderlich und haben großes Hinhaltetaktig-Potenzial in sich,
nimm dir DEINE Freiheit!
sei gedrückt

26.04.2013 20:44 • #29


Gast 31


Ich sehe das wie Mike. Wenn ich mich für einen Mann interessiere, der mir dann erzählt wie schlimm seine frühere Frau/Freundin zu ihm war und was sie ihm alles angetan hat,usw.,ohne seinen Anteil daran zu sehen (zur Paar-Beziehung gehören immer zwei), nehme ich Abstand. Ich möchte schon, dass ein Mann soviel Standing hat und zu seinem früheren Leben zu stehen.
Was ist, wenn die Beziehung zu mir in die Brüche geht? dann erzählt er auch,wie schlimm ich war?
Dass Männer (oder Frauen),die noch in einer Bindung sind und planen fremdzugehen, einem oft erzählen, wie sehr sie sich vernachlässigt fühlen:....naja, sie werden kaum sagen, dass ihr zu Hause sitzendes Gegenstück so toll und einmalig ist, sonst würde sich ja wohl niemand auf das "Spiel" einlassen. Aber auch dazu gehören zwei,oder?

26.04.2013 20:53 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag