2228

Affäre mit verheiratetem Chef

A
Zitat von 6rama9:
Eine Führungskraft, die nicht weiß, dass man Web-Inhalte googeln kann? Was es doch nicht alles gibt...

Hört doch endlich mit diesem Sch. eiß auf , ihr an den Karren fahren zu wollen .
Nehmt mal an , was sie erlebt hat ist wahr , dann braucht sie dringend Unterstützung , die einige ihr nicht geben können ,
weil soetwas unvorstellbar für sie ist .
Sie dümpeln in ihrer eigenen Welt vor sich hin , was nicht vorstellbar für sie ist , gibt es nicht .
Jetzt bin ich getriggert , weil es mir hier im Forum ähnlich erging .
Zum kot .zen .
Ich mag die alles Besserwisser , geplagt von Mißtrauen , die sezieren , bis alles zur Unkenntlichkeit zerpflückt ist , .
die nur in ihrer eigenen Gedankenwelt des möglichen unterwegs sind - nicht .

05.11.2023 23:08 • x 3 #751


paul258
Zitat von 6rama9:
Kannst du in deinem Alter noch nicht korrekt einschätzen, weil dir die Erfahrung fehlt. Siehe Offizialdelikt.


Das ist hier alles an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.
Dutzende gelöschte Beiträge, User die acht mal ankündigen nun zu gehen!, nur um dann nach 2 Stunden wieder vorbeizuschauen, um weiter auf die Te einzuprügeln und jetzt sogar solche S. Aussagen.

Und das alles nur, weil hier jemand Hilfe gesucht hat.
Wenn einen das nicht passt kann man einfach weiter gehen. So einfach.
Aber dieses Immer wieder raufhauen, weil man sich endlich mal moralisch in einer höheren Position fühlt lässt sehr tief blicken.


Zitat von Forenleitung:
Falls erforderlich, werden wir möglicherweise das Thema zur Sicherung der Qualität vorübergehend sperren.


Nach meiner bescheidenen Meinung wäre das das sinnvollste.

05.11.2023 23:25 • x 6 #752


A


Affäre mit verheiratetem Chef

x 3


I
Zitat von paul258:
jetzt sogar solche S. Aussagen.

Wo war da jetzt was S.? Die altersbedingt fehlende Erfahrung?

06.11.2023 00:03 • x 1 #753


Phönixe
Ich habe mir jetzt den gesamten Thread durchgelesen und bin sehr irritiert über den hier vorherrschenden Ton.

Ja, die Themenerstellerin polarisiert, oder vielleicht nicht mal das, sondern es fällt den meisten Lesern offensichtlich schwer, aufgrund ihrer Darstellung ihrer eigenen Person und auch ihres Anteils an dem Geschehen für sie Mitgefühl oder Sympathie aufzubringen.

Auch mag die Beschreibung ihrer Geschichte plakativ und oberflächlich und daher für einige unglaubwürdig sein. Es ist auch okay, dies zu äußern.
Doch halte ich es in einem Forum, in dem Menschen in schwierigen emotionalen Lebenslagen Hilfe suchen, für äußerst bedenklich, wenn diesen mit polemischen Unterton ihre Erfahrungen infrage gestellt werden und sich einige sogar über Details belustigen.

Auch empfinde ich es als approbierte psychologische Psychotherapeutin doch so manches mal als unangemessen, hier mit Diagnosen und Erklärungsmodellen um sich zu schmeißen, als könne man dies seriös alleine durch das Lesen einiger Texte tun.
Nein, kann man nicht.
Zumindest würde das ein professionell in diesem Bereich tätiger Mensch nie tun.
Ich arbeite seit vielen Jahren mit allen, teils schwersten psychiatrischen Störungsbildern und würde mich hüten, jemandem trotz oder auch wegen meiner Profession öffentlich eine Diagnose zu verpassen oder eine Therapie anzuraten.
Nicht hier. In einem anonymen und dennoch öffentlich einsehbaren Forum. Das kann man meinetwegen per Privatnachricht empfehlen.

Axelotti, dir möchte ich raten, genau hinzuschauen, was dich antreibt, dich hier Fremden gegenüber rechtfertigen zu wollen und dich damit auf Nebenschauplätze zu begeben, anstatt bei deinem ursprünglichen Anliegen zu bleiben.
Auch wenn du ihn nicht deutlich offenbarst, so scheinst du doch einen Leidensdruck zu haben und ebenso den Wunsch nach Veränderung deiner Situation.
Du hast hier viele gute und wohlmeinende Anregungen bekommen, die oft in Form von Fragen auftauchen, auf die du nur ganz alleine eine Antwort finden kannst.
Aber die Fragen können dir helfen, zumindest schon mal eine Tür in deinem Inneren zu öffnen, hinter der die Antwort vielleicht verborgen ist.

Versuche, das hinter dem ganzen Drama liegende unerfüllte Bedürfnis zu entdecken.
Dein AM ist schlussendlich auch nur ein Symbol für dieses Unerfüllte. Findest du deine Antworten, so hat er seine Funktion in deinem Leben erfüllt und du kannst ihn und auch seine Frau in Frieden ziehen lassen.

Ich wünsche dir dafür alles Gute und viel Kraft.

Alles Liebe,

Phönixe

06.11.2023 00:07 • x 13 #754


Löwin45
Zitat von Abendrot:
Hört doch endlich mit diesem Sch. eiß auf , ihr an den Karren fahren zu wollen .

@Abendrot
Bei allem Respekt, bitte hör du damit auf, alle, die hier misstrauisch sind (sicherlich nicht zu Unrecht), anzuklagen.
Denn egal wie und egal was, dies ist eine Geschichte voller Unstimmigkeiten.

Jetzt mal grundsätzlich…
So wie ich es verstehe, ist dies ein Forum, um Menschen, die gerade unglückliche Trennungssituationen erleiden müssen, Hilfestellung zu geben?
Dabei gab und gibt es ganz sicher sehr viele unterschiedliche Erlebnisse und manchmal auch merkwürdige Berichte - ähnlich, wie Richard der @Forenleitung es beschrieb.
Die Unterscheidung und Bestätigung, was Wahrheit und was Lüge ist, kann durch die Forenleitung nicht gesichert bzw. geleistet werden - wie auch.
Trotzdem wurde und wird dies vermutlich eher selten erforderlich sein.

Dennoch, das Forum ist (so verstehe ich es zumindest) keine Plattform für Menschen, die das Bedürfnis haben, seltsame und abstruse „Geschichten“ zu erzählen - warum auch immer.
Auch wenn diese Menschen sicherlich ebenfalls eine Lobby brauchen.

Somit…
Die Unterstützung, die dieses Forum bieten kann, ist leider auch nur begrenzt.

Zitat von Abendrot:
Nehmt mal an , was sie erlebt hat ist wahr , dann braucht sie dringend Unterstützung , die einige ihr nicht geben können ,
weil soetwas unvorstellbar für sie ist

Ja, vielleicht…
Aber ist unsere Unterstützung in diesem Fall tatsächlich erforderlich, richtig, notwendig…?
Und, wie könnte sie aussehen?

Auch, wenn ich mich wirklich sehr bemühe wertfrei zu schreiben, fällt es mir hier schwer.
Die uns hier präsentierte Geschichte ist nicht nur voller Widersprüche: mal erhielt der AM eine Anzeige aufgrund der „Autobahn-Eskapade“, mal nicht…
Zitat von Axelotti:
Für die Aktion auf der Autobahn ist er allerdings angezeigt worden, da konnte ich nichts gegen tun und bin es in deinen Augen schuld, ich hätte ans Telefon gehen müssen.

Seltsam, jetzt gerade behauptet die TE das Gegenteil.
Sei’s drum. Es gibt davon einiges.

Aber…
Die sehr rüde Beurteilung der betroffenen Kinder macht es mir persönlich sehr schwer, hier Unterstützung geben zu wollen.
Zitat von Axelotti:
dien Kinder sind mir ganz ehrlich wirklich völlig egal. die waren vorher schon verkorkst.

Kinder, die jünger sind als 10, werden als „verkorkst“ abgetan
Erschreckend und inakzeptabel

Nein, sorry, keine weitere Unterstützung von mir!

Kannst du verstehen, was ich meine?

Diese Kinder brauchen Schutz und stehen (in meinen Augen) vor der Unterstützung der hier unklar formulierten und auch nicht erkennbaren Bedürfnissen.

Die TE wurde so oft gefragt, was sie wirklich möchte, benötigt und vom Forum erwartet und erhofft.
Eine klare Antwort von ihr kam nie, obwohl sie so viele Anregungen erhielt.

Aber das scheint nicht ihr Begehr zu sein.

Stattdessen dient das Forum ihr als Bühne.

06.11.2023 01:48 • x 10 #755


6rama9
Zitat von Alduin:
Anzeige erstatten müssen (Offizialdelikt) kannst du reden wie du willst, die werden das verfolgen.
Ein Beamter, der dann die Verfolgung unterbindet, macht sich der Strafvereitelung im Amt schuldig und riskiert eine Haftstrafe und eine Entfernung aus dem Beamtenverhältnis.

Die TE hat zwischenzeitlich vergessen, dass sie anfänglich behauptet hat, er wäre angezeigt worden:
Zitat von Axelotti:
Für die Aktion auf der Autobahn ist er allerdings angezeigt worden, da konnte ich nichts gegen tun und bin es in deinen Augen schuld, ich hätte ans Telefon gehen müssen.

Vielleicht ist sie kein Troll, sondern ist nur sehr sehr vergesslich

06.11.2023 03:11 • x 1 #756


6rama9
Zitat von paul258:
jetzt sogar solche S. Aussagen.

Keine Ahnung warum du mich im Zusammenhang mit S. zitierst. Ich habe nie gesagt, es läge am Geschlecht, dass sich die TE dauernd widerspricht. Für mich liegt es am Alter, das ich ihrem Duktus zuordne.

06.11.2023 03:14 • #757


H
Zitat Roosevelt: kleine Geister diskutieren Menschen,
Liebe Axelotti, du kannst kaum verhindern, was und wie hier über dich geschrieben wird, aber du kannst entscheiden, ob es dich interessiert.
Es kreisen die Geier, es wird mit den Hyänen geschrieen, die grossen Erklärer in den vorderen Reihen, in der Gruppe bärenstark, immer wieder und wieder beweisführend in abwertender Form, das hebt den eigenen Stellenwert, jaja, ganz klar wird von oben herab erklärt wie die Dinge liegen, Details nicht stimmig sind.

Wer kennt sie nicht, die sog. Aufklärer, die salbungsvoll und nein, natürlich weder lästernd noch abwertend geben sie ihr Bestes, um Licht ins Dunkle zu bringen, Augen zu öffnen, besser als jedes Nachsichtgerät es jemals könnte.

06.11.2023 04:06 • #758


B
Guten Morgen liebe Foris

Eine Affäre, es ist Eine Affäre.
Was machen Affären mit jemandem der sich darin verloren hat? Durch Schmerz entsteht Veränderung, Loslösung.

Die Hintergründe sind zweitrangig. Autobahn,Anzeige,

wen interessiert das so genau?
(Talkshow Fans)

Wie eine Talkshow, Liebe Leute-konzentriert euch auf die Ablösung

06.11.2023 09:50 • x 2 #759


Wasabix
Zitat von Kleeblatt99:
Guten Morgen liebe Foris


Good morning auch von mir

06.11.2023 09:56 • x 2 #760


Forenleitung
Hallo,

die Themenerstellerin wird sich auf unseren Wunsch hin vorerst nicht mehr in diesem Thema äußern. Wir stehen mit ihr per privater Nachricht in Kontakt. Die Informationen welche uns vorliegen, lassen zum aktuellen Zeitpunkt nicht darauf schließen, dass es sich um eine erfundene Geschichte handelt. Ob in hitzigen Diskussionen Inhalte überspitzt dargestellt wurden können wir nicht zweifelsfrei darstellen. Uns geht es um das Grundgerüst und die Frage, ob ein Mensch Hilfe benötigt oder nicht. Falls sich dies im weiteren Verlauf noch mehr bestätigt, wären sehr viele Inhalte in diesem Thema nicht richtig gewesen. Deswegen gilt wie so oft geschrieben:

troll-vorwuerfe-und-fake-verdaechtigungen-t31919.html

Bitte bleibt ab hier rein sachlich und verfasst hilfreiche Inhalte.

Nutzt bitte die Offtopic-Themen für Inhalte die mit dem Thema nichts zu tun haben. Vielen Dank.

Beste Grüße und einen schönen Wochenstart
Richard

06.11.2023 09:58 • x 14 #761


H
Zitat von Löwin45:
Kinder, die jünger sind als 10, werden als „verkorkst“ abgetan
Erschreckend und inakzeptabel

Nein, sorry, keine weitere Unterstützung von mir!

Kannst du verstehen, was ich meine?


Richtig, solche Aussagen sind inakzeptabel, mit der Hervorhebung unterstreicht man das unschöne Naturell der Te, gleichzeitig zeigt man, dass man selbst Empörung empfindet und das wohl zu Recht.
Ja, ja, ganz klar, jeder versteht was du meinst, das zu hinterfragen?
Pfeilspitzen in Richtung der Te, die problembeladen in ihrer Wortwahl daneben greifen darf, was ich jedenfalls nachvollziehen kann.
Aber wenn man glaubt zu 95% mit Tiefgang zu fahren, prangert man jegliches Detail an, soetwas tut auch etwas für den eigenen Rang in einer Gruppe, mit allem Respekt.

Zitat von Löwin45:
Stattdessen dient das Forum ihr als Bühne.

Wem nicht, vor allem in diesem Thread.

06.11.2023 10:28 • x 1 #762


6rama9
Warum wundert es mich nicht, dass die TE seit Ende der Herbstferien kennen Mucks mehr macht?

10.11.2023 20:26 • x 2 #763


A
Zitat von 6rama9:
Warum wundert es mich nicht, dass die TE seit Ende der Herbstferien kennen Mucks mehr macht?

Weil du ein mißtrauischer Knochen bist ,mit einer vorgefertigten Meinung .
Solche Menschen wie du haben mich dazu veranlasst , hier nie wieder über meine Probleme zu schreiben .Damals unter einem anderen Namen .
Geholfen hat mir dann der WEISSE RING , vermittelt von der Kripo , wie ich schon einmal schrieb .
Weil mir hier nicht geglaubt wurde , war ich am Boden zerstört .
Was manche sich nicht vorstellen können , darf und kann es auch nicht geben .

10.11.2023 22:34 • x 6 #764


A
Bin da Ferien wären schön gewesen.
Gab nix neues mehr er hat ein paar mal geschrieben mal drohend mal weinerlich und ich habe dank euch durchgehalten

10.11.2023 22:52 • x 6 #765


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag