1069

Affären und deren Ende

Allesneu21


432
1
325
Zitat von frechdachs1:
hat er sofort preisgegeben, oder hat sie selbst herausgefunden? Ihr kennt euch aus dem näheren Umfeld oder?

Das weiß ich nicht. Aber mein EX-AM und ich kannten uns aus dem näheren Umfeld.

14.08.2021 11:56 • #1066


Allesneu21


432
1
325
Zitat von frechdachs1:
PS. Wegen dem HPV, ich glaub soweit hat dein Mann einfach auch nicht gedacht. Ich denke, es gibt noch viele Menschen, die erstens davon keine Ahnung ...

Das mag sein, Frechdachs. Aber das macht es nicht besser.
Wer ungeschützt fremdgeht, trägt die Verantwortung, sich auch über sowas Gedanken zu machen.

14.08.2021 11:58 • x 3 #1067



Affären und deren Ende

x 3


frechdachs1


2393
1
2962
Dann hat sie sich die Antwort sicher selbst gegen dürfen. Meist fliegt es ja auf, weil man Nachrichten findet. Dann brauch man bloß noch eins und eins zusammen reimen. Du weißt also nicht, was dein AM im Hintergrund vllt. getan hat um dich zu schützen. Also urteile nicht zu vorschnell.

14.08.2021 11:58 • x 1 #1068


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6244
1
11262
Zitat von Dracarys:
Das meinst Du ernst?

Aber sicher. Eine Frage der Ehre. Er wird erwischt, seine Frau bekommt die Affäre mit - und dann soll er auch noch sagen, dass er nicht der große Verführer und Aufreißer ist, auf den die Frauen fliegen, weil er so attraktiv ist, sondern dass er seine Affäre einfach nur wie in einem Warenhaus-Katalog aufgesammelt hat? Ist doch beschämend.

14.08.2021 12:02 • x 1 #1069


frechdachs1


2393
1
2962
Zitat von Allesneu21:
Das mag sein, Frechdachs. Aber das macht es nicht besser. Wer ungeschützt fremdgeht, trägt die Verantwortung, sich auch über sowas Gedanken zu machen.

Streite ich nicht ab. Das Fehler begangen wurden, ist ja nun mal mehr als glasklar. Ich wollte dir damit nur aufzeigen, dass es nichts damit zu tun hat, ob er die AF liebte oder nicht. Ich kann dir von den Männern dort sagen, dass es zum größten Teil zwar mit Gefühl, aber ohne Emotion ist, was da an Austausch stattfindet.

Ich geb dir mal nen keinen Denkanstoß. Du denkst soviel über die AF deines Mannes nach, weil du sie mit deiner emotional total verstrickten Affäre vergleichst. Dein Mann denkt über deinen AM vielleicht nicht nach, weil er eben selbst nicht so verstrickt war und sich daher auch nicht solche Gedanken macht wie du. Da er eben beim vergleichen der Affären zu dem Punkt evtl kommt, dass du da schon längst drüber sein müsstest, weil er es ja eben auch is. Schon mal drüber nachgedacht?

14.08.2021 12:02 • x 4 #1070


Schätzchen


73955
@Allesneu21 , mal eine profane Frage! Würdest du alleine über die Runden kommen? Also rein wirtschaftlich gesehen?

14.08.2021 12:52 • x 1 #1071


Allesneu21


432
1
325
Zitat von Schätzchen:
@Allesneu21 , mal eine profane Frage! Würdest du alleine über die Runden kommen? Also rein wirtschaftlich gesehen?

Ja!

14.08.2021 13:28 • #1072


Allesneu21


432
1
325
Zitat von ElGatoRojo:
Aber sicher. Eine Frage der Ehre. Er wird erwischt, seine Frau bekommt die Affäre mit - und dann soll er auch noch sagen, dass er nicht der große ...

Ne. Er hat mir die Affäre von selbst gestanden. Auch, dass er sie aus dem Internet hatte.

14.08.2021 13:29 • #1073


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6244
1
11262
Zitat von Allesneu21:
Er hat mir die Affäre von selbst gestanden. Auch, dass er sie aus dem Internet hatte.

Eben - muss ein doppelt schlimmer Moment gewesen sein. Der Name ist dann nur noch Beifang.

14.08.2021 13:37 • #1074


Eumelchen


73955
Zitat von ElGatoRojo:
sondern dass er seine Affäre einfach nur wie in einem Warenhaus-Katalog aufgesammelt hat? Ist doch beschämend.


Affären, die sich so ergeben sind also besser als Affären aus dem Internet?

14.08.2021 13:47 • x 1 #1075


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6244
1
11262
Zitat von Eumelchen:
Affären, die sich so ergeben sind also besser als Affären aus dem Internet?

Affären, die sich so ergeben, würden mein Ego deutlich mehr pushen als eine, die ich über ein Datingportal gesucht habe.

14.08.2021 13:49 • x 1 #1076


So-What


615
1956
Ihr nehmt ihn irgendwie alle in Schutz. Ja, sie ist auch fremdgegangen und ihr kreide ich an, dass sie längst weg wäre, wenn ihr AM so gehandelt hätte, wie sie es wünschte und ihr Mann nur zweite Wahl wegen der Kinder ist. Das ist definitiv nicht in Ordnung und für niemand erstrebenswert.

Aber dass er schweigt, über was auch immer, und jetzt so tut, als wäre alles in Ordnung, weil er das gern so hätte, sie mit Geschlechtskrankheiten ansteckt und seine Bedürfnisse und Befindlichkeiten über ihre stellt, ist ebenfalls völlig daneben. Und ob er nachdenkt, vorher oder hinterher, ob er sich schämt, mag ja alles richtig sein, wäre mir auch völlig egal. Er hat letztendlich auch Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen. Halbwahrheiten sind sch@iße und treiben sie weiter auseinander in so einer Situation.

Aber ich bin sowieso der Meinung, dass hier eine Trennung der bessere Weg wäre. Nicht allen wegen der Betrügereien, sondern wegen allem was da drum rum gelaufen ist und jetzt nach und nach an die Oberfläche ploppt. Ich finde es total verfahren und beide sind zu verschieden.

In getrennten Wohnungen können Kinder auch beide Elternteile sehen und treffen. Das kann man alles arrangieren, wenn man mal sein Ego hinten anstellt. Ich bin fast geschieden, verstehe mich gut mit meinem Ex-Mann, wir leben nur einen km auseinander, beide haben wir neue Partner und mein Kind muss auf niemand verzichten. Wenn ihr euch zunächst nur räumlich trennt, könnt ihr sogar gemeinsam als Familie etwas unternehmen, so oft ihr wollt. Nur könnt ihr auch ab und zu jeder durchatmen, etwas für euch selbst tun und reflektieren.

14.08.2021 13:52 • x 1 #1077


Eumelchen


73955
Über kurz oder lang wäre es doch sicher auch bei dir und deinem AM zu Intimitäten gekommen. Da hättest du dich genauso mit HPV infizieren können. Kond. verringern die Gefahr, bieten aber keinen absoluten Schutz.
Klar hat dein Mann Fehler gemacht hat, aber ich sehe das so wie @frechdach1 und Fehler passieren nun mal, manchmal bitter, aber ist so.

14.08.2021 14:28 • x 1 #1078


Allesneu21


432
1
325
Zitat von Eumelchen:
Über kurz oder lang wäre es doch sicher auch bei dir und deinem AM zu Intimitäten gekommen. Da hättest du dich genauso mit HPV infizieren ...

Ich hätte mich -wie in jeder anderen Beziehung- komplett durchchecken lassen und das vom AM auch erwartet.

14.08.2021 14:32 • #1079


Eumelchen


73955
Zitat von Allesneu21:
Ich hätte mich -wie in jeder anderen Beziehung- komplett durchchecken lassen und das vom AM auch erwartet.


Vor der Intimität?

Ich hatte als Junge Frau tatsächlich mal einen Freund, der mir vorgeworfen hat, am Anfang unserer 3jährigen Beziehung nicht gesagt zu haben, dass ich vorher schon mal Lippenherpes hatte und somit auf ewig Träger des Herpes-Virus bin.

14.08.2021 14:39 • x 1 #1080



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag