1754

Frau hat noch Kontakt zur Affäre obwohl beendet

Likos24


1120
2055
Zitat von alleswirdbesser:
Aber was haben die Kinder davon, wenn sie ein komplett zerstörte Mutter haben?
Ich kenne die Geschichte ja nicht, denke nur, dass es den Kindern am besten geht ( die Trennung der Eltern ist schon schlimm genug), wenn beide Elternteile ihr Leben im Griff haben und ein zumindest mal zufriedenes Leben führen. Diese Kriege zwischen den beiden Elternteilen können unmöglich positiv für den Nachwuchs sein. Ich habe es am Anfang, als die Trennung frisch war, noch falsch gemacht, aber irgendwann den Fruedenspfad angeschlagen, so gut ich konnte.

Kann Deinen Einwand verstehn, Ich antworte gerne darauf.
Als Sie fremdgenangen ist waren Ihre Kinder ihr auch egal. Sie hat gelogen und betrogen. Hat Ausreden und Ausflüchte gesucht. Es war Ihr im Grunde völlig egal,...hauptsache Ihr ging es gut. Und dass ist der Hauptaspekt einer Affäre,...Ich Ich Ich,..das wurde Ihr halt zum Verhängnis,..sorry Ihr Problem. Sie hat den Krieg angefangen,..mit Lügen und betrügen,...tja sie hat den Krieg verloren. Sorry der harten Worte,....aber so kann es gehen

12.05.2022 16:00 • #556


alleswirdbesser

alleswirdbesser


5864
11593
Wohnst du in Österreich? In Deutschland ist der Trennungsgrund nämlich unrelevant.

12.05.2022 16:52 • #557



Frau hat noch Kontakt zur Affäre obwohl beendet

x 3


Andy17


2102
3646
@Kicker
Ist der Affärenmann single?

12.05.2022 17:00 • #558


meineMeinung

meineMeinung


1695
3661
Zitat von Andy17:
Ist der Affärenmann single?

Diese Fage wird seit Beginn des Threads nicht beantwortet.

12.05.2022 17:02 • #559


Andy17


2102
3646
@Kicker
Gibt es überhaupt einen Affärenmann?

12.05.2022 17:03 • #560


machtlos

machtlos


773
2
1302
Bei mir lief es seinerzeit so ab, dass meine Frau nach der Aufdeckung ihrer Affäre keine Nacht mehr in meinem Haus geschlafen hat. Unser Sohn ist mit ihr ausgezogen und ist meistens zwei bis drei Nächte pro Woche bei mir.

Wichtig ist, dass die Eltern sich beide gut um das Kind kümmern und vor dem Kind nicht schlecht über den anderen reden. Dann wird es dem Kind nicht schwer fallen, von der Goethe- in die Schubertstraße zu ziehen.

Ich hatte da damals auch ganz große (und unbegründete) Angst, dass mein Sohn bei einem Auszug aus dem Elternhaus Schaden nimmt. Mein Sohn musste aufgrund des Wohnungswechsels auch den Kindergarten wechseln. Das hat ihm auch nicht geschadet.

Mein Tipp: Unterschätzt Eure Kinder nicht!

12.05.2022 17:35 • x 5 #561


Baumo


4193
1
3822
Ich denke hier gibt es noch evtl ein come Back. Dieser Mann will die Frau nicht. Sonst hätte er sie sich schon längst geholt.
Irgendwann wird die Frau das kapieren und nach einem fetten liebeskummer wieder Interesse am Ehemann gewinnen. Allerdings dauert das Jahre und er wird dann nicht mehr zurück wollen. Aber wer weiss.

12.05.2022 18:25 • x 1 #562


Kicker


176
1
328
Ich habe mich zu dem Thema Affären Mann bisher nicht Geäußert, das liegt daran das ich nicht wirklich viel über ihn weiß. Und wenn ich ehrlich sein soll interessiert es mich auch nicht. Ich habe in 1,5 Jahren diesen Mann nicht erwähnt, ich wollte das wir uns ausschließlich auf uns konzentrieren und die Defizite unserer Ehe beheben. Da spielt dieser Mann keine Rolle, da ich davon ausgegangen bin dass das Thema mit ihm erledigt ist. Ich habe mit meiner noch Frau dass wir einmal die Woche uns zusammensetzen und reden die nächste Zeit. Natürlich habe ich nun auch da ein paar Fragen was den Mann angeht.Für mich hatten andere Sachen erst mal Priorität

12.05.2022 19:08 • x 3 #563


Kicker


176
1
328
@machtlos : hattet ihr es nochmal versucht ?

12.05.2022 19:11 • #564


Kicker


176
1
328
Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde sie alle in Ruhe durchlesen.

12.05.2022 19:18 • #565


Kicker


176
1
328
mit etwas Zeit und Ruhe Bin ich aktuell der Meinung dass wenn eine Person egal ob Mann oder Frau längere Zeit, in meinem Fall 1,5 Jahre nennen wir es mal Liebes Gefühle für eine andere Person hat meiner Meinung nach nicht wieder zu dem Ehepartner zurück finden kann. Da ist so viel passiert und verschüttet gegangen , unfassbar . Wie seht ihr das ?

12.05.2022 19:20 • #566


Waspy


3199
4201
Zitat von Kicker:
Wie seht ihr das ?

In jedem Fall so, dass ich nicht Pauschalisieren würde.
Dafür ist doch viel zu wenig bekannt.

12.05.2022 19:27 • x 1 #567


Maccie


331
4
299
An deinen Fragen sieht man, dass du noch emotional angeschlagen bist und Fragen hast. Verständlich, ist ja noch ultrafrisch.
Tipp: löse dich so schnell es geht davon. Die Fragen sind uninteressant. Was die letzten 1,5 Jahre war, ist uninteressant.
Nur mit klarem Kopf kann man die weiteren Schritte angehen. Wechselmodell: sehr schön, aber wichtig ist, das ganze rechtsicher zu manifestieren. Ich habe zu lange gewartet, hab zwar nicht hinterhergehangen an der Beziehung, aber mich wegen Kinder, Haus, Hausrat, Geld überrumpeln lassen und kämpfe jetzt immer noch an allen Fronten. Die Anfangsverluste werde ich aber nie wieder reinholen, genausowenig wie der Kollateralschaden, der an den Kindern entstanden ist.

Schaff möglichst schnell Fakten. Und zwar MIT Anwalt. Zwingend. So einfach, wie du es dir vorstellst, funktioniert es nicht. Wenn der Ex-Partner einmal im Vorteil ist und dann nicht mehr abweicht, dann bist du im Hintertreffen. So, wie du dich emotional getäuscht hast, so kann sie auch geschäftlich plötzlich sich um 180 Grad drehen.

12.05.2022 19:29 • x 5 #568


Kicker


176
1
328
@Maccie : Danke für deine Einschätzung. Vielleicht beantwortest du mir ja trotzdem meine Frage

12.05.2022 19:33 • #569


Maccie


331
4
299
@Kicker: für die Beantwortung der Frage habe ich nicht die nötige Kompetenz gerade. Für die von mir angesprochenen Themen schon.

12.05.2022 19:36 • #570



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag