87

An alle, die einmal wahrhaftig tief geliebt haben

Finii


2392
1
3919
Zitat von 6rama9:
Es ist extrem unwahrscheinlich, dass du aus all den 7 Milliarden Menschen zufällig mit dem am besten passenden Gegenstück zusammen gekommen bist und das dann auch noch gescheitert ist (was ja per Definition bei dem perfekt passenden Gegenstück gar nicht sein kann, denn sonst würde es ja nicht scheitern). Da muss man schon sehr religiös sein oder an ein höheres Schicksal glauben, wenn man dieser Überzeugung ist.


Ich hoffe, du hast recht

Religiös bin ich nicht, ich glaube an Gott, ja. Aufgrund meiner Erfahrungen und dem, was ich beobachte und wie ich gefühlt habe, denke ich das. Für mich ist es z.b unverständlich, wie man sich "fremdverlieben" kann und dann daran "arbeiten", dass es vorbei geht. Aus den Gründen, die ich vorher aufgezählt hab, bin ich der Überzeugung. Für die Menschen, mit eher bedürfnisorientierten Zweckbeziehungen, dürfte es entsprechend einfacher sein, dann halt den nächsten Partner zu nehmen. Ich lese auch hier oft von vielen voran gegangenen Trennungen. Das kann jeder handhaben, wie er möchte, es ist nicht meine Auffassung von Liebe. Oftmals lernst du auch nur von den Menschen, dje du tief liebst. Denn da gehst du eben nicht einfach weiter, oder es ist dir egal.

02.09.2020 08:00 • #31


T4U

T4U


10670
14014
Zitat von Keule:
Das Thema hier ist ja quasi genau das richtige für mich..

Eigentlich nicht.
Zitat von Keule:
Gefühlsmäßig ist es zu ihr das bisher intensivste was ich erleben durfte,

Intensiv ersetzen durch Primitiv

02.09.2020 08:07 • x 1 #32



An alle, die einmal wahrhaftig tief geliebt haben

x 3


Keule


1198
5
1068
Zitat von T4U:
Eigentlich nicht.

Intensiv ersetzen durch Primitiv


Psssht! Ich hab heut morgen nen kurzen Hänger, und muss kurz melancholisch sein.

02.09.2020 08:10 • x 1 #33


T4U

T4U


10670
14014
Zitat von Keule:
Ich hab heut morgen nen kurzen Hänger

Jammerlappen sag ich nur und denk an die 50Euro

02.09.2020 08:11 • x 2 #34


Cathlyn

Cathlyn


1488
11
1686
Bin heute wohl auch ein Jammerlappen

02.09.2020 08:12 • x 1 #35


T4U

T4U


10670
14014
Zitat von Cathlyn:
Bin heute wohl auch ein Jammerlappen

Es gibt so Tage, selbst wenn man eine gefestigte Beziehung hätte

02.09.2020 08:13 • x 2 #36


CL4P-TP

CL4P-TP


321
2
458
Dass es nicht bloß die eine perfekte Liebe gibt, erkennt man auch schon daran, dass ein Großteil der Menschen innerhalb eines Radius von 50 Kilometern auf das perfekt passende Gegenüber trifft. 7 Milliarden Menschen und das einzige, perfekt passende Gegenüber wohnt zufällig im selben Ort, geht zufällig in denselben Verein, ist zufällig die Freundin einer Freundin oder arbeitet zufällig da wo ich auch arbeitest?

Wie wahrscheinlich ist das? Da muss Gott das Alles schon sehr gut geplant haben.

02.09.2020 08:15 • x 2 #37


Sliderman

Sliderman


1709
2434
Liebe kann man weder erklären , noch genau definieren und somit kann mir in jeder zweiten Strasse
MEINE große Liebe begegnen...

02.09.2020 17:53 • x 1 #38


Hansl

Hansl


2769
3
2234
Zitat von Sliderman:
Der Versuch diese Emotionen in Worte fassen zu wollen, wird kläglich scheitern.


Nicht unbedingt.
Rainer Maria Rilke, sowie ähnliche Personen trafen es doch oft ganz gut.

02.09.2020 18:20 • #39


Hansl

Hansl


2769
3
2234
Zitat von Finii:
Oftmals lernst du auch nur von den Menschen, dje du tief liebst. Denn da gehst du eben nicht einfach weiter, oder es ist dir egal.


Ein weiser Satz, dem kann ich nur in voller Gänze zustimmen.
Grundsätzlich.

02.09.2020 18:24 • #40


CarlosBus

CarlosBus


47
1
36
Wer wirklich geliebt hat leidet, es bleiben Narben es bleibt eine offene Wunde. wir waren 9 n Halb Jahre zusammen ich dachte sie wäre die liebe meines Lebens, meine Seelenverwandte. sind seit 8 n halb Monate getrennt und 5 Monate räumlich getrennt. es hat mir den Boden unter den Füssen gerissen. ich bin gerade dabei mich neu zu ordnen, ich verlor noch dazu mein Job und sie warf mich raus aus der Wohnung weil sie platz brauchte für ihre Abenteuer, und das während der Krise. dennoch erwische ich mich immer noch dabei wie ich an sie Denke und an unsere gemeinsame zeit, Ergebnis ich schotte mich ab, schließe mich mich in mein Zimmer ein. gehe nicht raus. und bin wütend. ich will nur noch weg hier, zurück nachhause mir ein kleines Grundstück in den Bergen kaufen eine kleine Hütte bauen und von den leben was mir die erde gibt. ich will nicht mehr hier sein weil jede Straße jede ecke mich an sie erinnert. und das tut weh.

und nein Freundschaft kann es nicht geben. nur wer nicht geliebt hat kann eine Freundschaft mit der/den Ex aufbauen, sie wollte Freundschaft ich habe es abgelehnt. habe sie nur noch verflucht. ich habe aufgehört an die Liebe zu glauben es ist nur eine Lüge. 3 Beziehung und meine 2 längste. Ja ich habe geliebt vom Herzen mit meiner ganzen Seele. und bin heftig auf die Schnauze geflogen, und festgestellt es ist alles eine Lüge. Das einzige was ich nicht bereue ist mein Sohn aus 1 Ehe. bin 45 diese letzte Beziehung hat mir wirklich den Boden unter den Füssen gerissen mich beruflich und Finanziell nach hinten geworfen. und es ist ein schwerer Akt aufzustehen. ich musste zur Therapie mir wurde Disoziative Anpassungstörung und Traumatische Belastungstörung diagnostiziert, nach der Trennung. ich brach zusammen, 1 nacht wollte ich mir sogar das leben nehmen.

05.09.2020 23:19 • x 2 #41


Lebensfreude

Lebensfreude


6173
4
9013
da stimme ich nicht zu. Ich habe meinen Ex mal sehr geliebt und er mich auch. Wir haben uns verloren und getrennt. Und sind Freunde. Weil uns eine lange Zeit miteinander verbindet. Wir haben uns entliebt. Und bleiben doch immer verbunden wegen der gemeinsam erlebten Liebe und Zeit. Und das ist auch gut und richtig für mich.

05.09.2020 23:25 • x 3 #42


Sliderman

Sliderman


1709
2434
Zitat von Lebensfreude:
da stimme ich nicht zu. Ich habe meinen Ex mal sehr geliebt und er mich auch. Wir haben uns verloren und getrennt. Und sind Freunde. Weil uns eine lange Zeit miteinander verbindet. Wir haben uns entliebt. Und bleiben doch immer verbunden wegen der gemeinsam erlebten Liebe und Zeit. Und das ist auch gut und richtig für mich.


Ihr habt euch entliebt und das ist der springende Punkt.

05.09.2020 23:27 • x 1 #43


Hansl

Hansl


2769
3
2234
Zitat von CarlosBus:
Wer wirklich geliebt hat leidet, es bleiben Narben es bleibt eine offene Wunde


Nein, wer liebt und liebte nimmt den Schmerz an, lässt los.



Zitat von CarlosBus:
sie warf mich raus aus der Wohnung weil sie platz brauchte für ihre Abenteuer, und das während der Krise



Du bist nicht ausgezogen
Zitat von CarlosBus:
und nein Freundschaft kann es nicht geben. nur wer nicht geliebt hat kann eine Freundschaft mit der/den Ex aufbauen



Meine Ex von vor 20 Jahren ist meine Vertraute.
Der einzige Mensch, der aktuell Angst um mich hat, und ich ihre Angst spüre
Zitat von CarlosBus:
abe sie nur noch verflucht. ich habe aufgehört an die Liebe zu glauben es ist nur eine Lüge.


Du gibst Dir selbst die Antwort.

05.09.2020 23:40 • x 1 #44


LaLeLu35

LaLeLu35


1086
1
2170
Ich will nix mehr hören davon, dass es die große Liebe nur einmal im Leben gibt ich bin naemlich der festen Überzeugung, dass es für mich wieder eine geben wird

05.09.2020 23:51 • x 2 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag