3

Aus den Augen, aus dem Sinn, aus dem Leben gelöscht

Katzenfrau


292
2
68
@nippes
danke
Ich denke, ich werde /wir werden einen schönen Abend haben, ganz egal, ob er Mr Right wird... ganz entspannt essen, locker unterhalten, in Augen versinken......
Abwarten ich sehe das locker, ohne Erwartungen (versuche ich zumindest...) und nein, das ist kein SPAßDATE zum p.ppen

@Leni
gerne...! Ich habe Dir in Deinem Thread geantwortet...!
Und Dein Typ war nie (wirklich) für Dich da...!
Der Typ ist ein Ar..... !


Katzenfrau

19.07.2012 15:33 • #46


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht Tag ... (? ja welcher eigentlich)

ich habe aufgehört, die Tage zu zählen
Es war heute vor 8 Wochen, daß er mich gelöscht hat aus seinem Leben...

Ich versuche mal ein kleines Resümee zu ziehen, denn im Augenblick geht es mir relativ gut.

Gestern hatte ich Geburtstag, und es war trotz allem, der erste Geburtstag seit 30 JAHREN, an dem ich mich wirklich gut gefühlt habe...

Meine Freundinnen waren hier und wir haben uns mit Kaffee und Kuchen in der Garten gesetzt und uns die Sommerbrise um die Nase wehen lassen, über Männer gelästert und einfach einen schönen Tag gehabt.

Abends riefen jede Menge Leute an und ich hatte nur ganz wenig an meinen Ex gedacht.

In den letzten 2 Wochen wurde das eh deutlich weniger, das liegt vermutlich an einem netten Mann, mit dem ich mich nun ein paar Mal schon getroffen habe.
Da läuft zwar nichts und die Perspektive ist auch nicht wirklich da, aber er ist nett und das Zusammensein mit ihm tut mir gut.

Mein Herz ist nicht wirklich frei für eine neue Beziehung und das haben wir auch geklärt, ihm geht es da ähnlich. Wir verbringen Zeit miteinander, machen was Nettes und es ist einfach schön.

Und dann war ich gerade am Telefonieren, als mein Ex anrief. Ich sah das, würgte aber meinen Gesprächspartner nicht ab... zurückgerufen habe ich natürlich auch nicht.
Mein Ex schickte mir später eine Gratulationsmail, die ich freundlich mit einer kurzen Danke-Mail erwiderte.

Und ich muß sagen, das hat mich überhaupt nicht getroffen oder runtergezogen... ich habe den Eindruck, ich konnte das wirklich recht emotionslos hinnehmen.

Heute schickte er mir eine Mail, die ich aber noch nicht beantwortet habe und als ich eben wiederkam, war ein Anruf auf dem Telefon.

...

Schon seltsam, wie man sich bzw. wie sich das Gefühl verändert.

Ich glaube, ich bin auf einem guten Weg.

Nun muß ich nur noch beruflich wieder auf meinen Weg finden, da kriege ich immer noch wenig gebacken...

Mal sehen, wann ich mit meinem Ex mal wieder rede...im Moment geht es mir wirklich ganz gut

Euch eine gute Nacht
Katzenfrau

25.07.2012 22:12 • #47


Carlson


2233
1
687
Hört sich gut an. Mach weiter so. Nimm nicht zu früh Kontakt auf. Geh das Risiko nicht ein.

Ich freue mich für dich !

25.07.2012 22:40 • #48


Sorele


279
1
63
ALLLLLEEEEEEEESSSSSSSS liebe zum burzltag .......

Hört sich für mich gut an, was du da schreibst. das freut mich wahnsinnig für dich ....... hast es verdient, dass es jetzt WIRKLICH aufwärts geht.

.... und, das mit deiner Arbeit bekommst du sicher auch noch hin, da bin ich einfach überzeugt (bist ne starke Frau).


p.s.: Ich bedanke mich für deine Aufmerksamkeit bez. meines Probs :kuss:

26.07.2012 07:33 • #49


Katzenfrau


292
2
68
Danke für die lieben Glückwünsche !

Statusbericht Tag irgendwas....

Es ist 9 Wochen und 2 Tage her und wie geht es mir?

Gute Frage, im Moment "eigentlich" gar nicht so schlecht.

Ich bin viel unterwegs, kümmere mich um die Probleme anderer Leute (...) löse diese (für sie) - das kann ich hervorragend

Und meine eigene Gefühlswelt bleibt irgendwie "stehen"

Im Moment stehe ich ein wenig neben mir, so emotional.
Ich treffe mich nach wie vor mit meinem "netten Date", wobei mir von Tag zu Tag klarer wird, daß er sich für eine Beziehung als ungeeignet darstellt.

Er hat so vieles (nicht), was mein Ex (nicht) hatte.

Er hat so vieles nicht, was ich mir wünsche.

Trotzdem ist es schön, Zeit mit ihm zu verbringen, mit ihm zu telefonieren, obwohl da sowas von "nichts" läuft...

Irgendwie mache ich es mir selber gerade schwierig...

Am We fahren wir einen Tag zusammen weg, übernachten auch zusammen.

Wir werden sehen. Entweder gehen wir uns ganz fürchterlich auf die Nerven oder es wird einfach ein schönes Wochenende.

Schauen wir mal.

Katzenfrau

03.08.2012 09:41 • #50


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht
10 Wochen und 1 Tag


Gestern rief er an und wir telefonierten eine ganze Weile miteinander, er erzählte recht belangloses Zeug, was mich wenig interessierte und ich teilweise schmunzelnd kommentierte.
Ihn irritierte offensichtlich, daß ich recht gut drauf war

Mir ging es wirklich gut, vorher schon und auch während des Gespräches horchte ich in mich hinein und ich spürte keinen Schmerz mehr
Wir verabredeten uns für das Wochenende, er will ein paar Sachen bringen und auch etwas abholen.
Ich muß zugeben, ich freue mich auf ihn und hatte auch hinterher kein schales Gefühl.

Außerdem habe ich am Wochenende ein vielversprechendes Date, auf das ich mich freue

Ich merke, daß ich wieder anfange zu Leben und ich genieße derzeit meine Freiheit in vollen Zügen. Ich spüre wieder aufkommende S.uelle Lust in mir....
Vielleicht springe ich ja meinen Ex an

Ich weiß gerade gar nicht so genau, ob ich im Moment überhaupt eine Beziehung möchte
Ja, Kuscheln und Streicheleinheiten fehlen mir schon, aber Beziehungsstreß?
Rund um mich herum bekomme ich das Elend meiner Freunde und Bekannten mit und freue mich da wirklich, das nicht zu haben

Mir geht`s grade ziemlich gut!

Liebe Grüße
Katzenfrau

09.08.2012 13:04 • #51


Carlson


2233
1
687
Wenn du ihn anspringst, bist du hinterher am jammern.., wenn du auf die Ar. willst... Bitte!

09.08.2012 13:09 • #52


Katzenfrau


292
2
68
Zitat von Carlson:
Wenn du ihn anspringst, bist du hinterher am jammern.., wenn du auf die Ar. willst... Bitte!


Hi Du
DAT weiß ich doch
neee, da mach ich`s mir lieber selber


Katzenfrau

09.08.2012 13:13 • #53


Carlson


2233
1
687
Dann is ja gut!

09.08.2012 14:08 • #54


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht
das erste persönliche Treffen nach der Trennung nach 75 Tagen (ich mußte jetzt nachrechnen...)

Ich mache es kurz: Es war wirklich schön
Mir ging es vorher gut und auch dabei, ich strahlte ihn an und er sah recht verblüfft aus. Wir sind freundlich miteinander umgegangen.
Eine körperliche Annäherung seinerseits habe ich ignoriert und wir haben uns prima 2 Std unterhalten.
Auch danach geht es mir gut!

Ich bin froh darüber
Es mag daran liegen, daß ich gerade jemanden kennenlerne...und mich auf ein Date morgen sehr freue


Katzenfrau

PS Das ist das Gute an einer Trennung: Man kann sich wieder neu verlieben

12.08.2012 00:32 • #55


Katzenfrau


292
2
68

12.08.2012 00:48 • #56


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht Tag 104

Wie geht es mir?
Mittlerweile hat sich der große Schmerz verflüchtigt, wenn ein kleiner Schmerz doch desöfteren wieder kommt und mein Herz schwer werden läßt...

Ich habe meine Freizeit gut verplant, unternehme sehr viel, mache Sport, treffe mich mit Freunden und habe ein recht ausgefülltes Leben, in dem auch wenig Zeit für eine Beziehung ist. (Absicht ? )

"Eigentlich" bin ich ganz zufrieden, ich habe einige Kilos abgenommen, sehe besser aus denn je und fühle mich zum Teil auch wirklich so gut wie ich aussehe
Ich hatte einige Dates, die meisten waren "nett" aber gefunkt hat es bei keinem.
Vermutlich bin ich in meinem Herzen auch nicht wirklich frei für eine neue Beziehung.

Was mir fehlt, das ist das Kuscheln, das Gefühl von Nähe und Zärtlichkeit... rein emotional und körperliches Begehren, aber es läßt sich derzeit nicht stillen und erfüllen.

Ich bin stolz auf mich, mir selber treu zu sein (KS einhalten, Kommunikation mit "ihm" auf`s Wesentliche beschränken, denn es zieht mich immer noch ein wenig runter, wenn ich seine Stimme höre oder von ihm lese und ich bandle nicht mit gebundenen Männern an, Anfragen sind da genug.... )

Ich versuche, mein Leben auch ohne meinen Ex wieder erfüllt zu leben.
Es klappt, mal mehr und mal weniger...

Hin und wieder jemand zum kuscheln wäre schön, aber derzeit nicht vorhanden, wie ich auch in einigen Parallelthreads geschrieben habe...
DAS finde ich recht blöd aber sonst geht`s mir ganz gut

Und meine Arbeit bekomme ich mittlerweile auch wieder ganz gut geregelt, die Zeit heilt wirklich alle Wunden, wenn auch langsam...

Katzenfrau

12.09.2012 10:53 • #57


Nippes

Nippes


823
9
179
hey katzenfrau, du liest dich ja wirklich gut an. ich wollte schon fragen, wie das vielversprechende date aussah, aber dann hattest du es im prinzip schon selber beantwortet. viel nettes, aber nix für die liebe dabei.

ich bin mir aber sicher, dass dir dieser mann noch begegnen wird.

halt die ohren steif und "alles wird gut"

12.09.2012 16:42 • #58


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht Tag 137 (oder so...)

Es geht mir ganz gut, mehr als 4 Monate sind mittlerweile seit der Trennung vergangen.
Ich denke manchmal schon noch an ihn, ich vergleiche immer noch viele Männer mit ihm und die meisten potentiellen Kandidaten schneiden recht schlecht ab, ich hoffe, das ändert sich noch mal

Ich verbringe viel Zeit beim Sport und mit Freunden, meine Freizeit ist gut ausgefüllt und mir wird nicht langweilig, vielleicht ist das so für mich der Weg, das Ganze zu verarbeiten, denn wenn ich nur darüber nachdenken würde...

Was fehlt, das sind Zärtlichkeiten und Nähe... dafür "taugt" ja leider auch nicht jeder "x-beliebige"...

Ich habe auf einer Party einen netten Mann kennengelernt, mittlerweile hatten wir auch näheren Kontakt, aber ein Verliebtheitsgefühl stellt sich nicht ein. Die Zärtlichkeiten sind überaus angenehm und solange wir uns beide einig sind, daß wir das Gleiche wollen bzw. nicht wollen ist ja auch alles "gut".

Es gibt Menschen, die ich überaus "interessant" finde, aber die wollen mich nicht, auch damit kann ich leben

Ich habe auch den Eindruck, daß ich derzeit ganz zufrieden mit meinem Single-Status bin und hin und wieder habe ich sogar ein Date
Gut, daraus ergab sich bisher auch nichts weiter, aber zumindest der ein oder andere nette Abend mit einem Essen kam dabei heraus.

Alles in allem lebe ich im Moment recht zufrieden mit gelegentlichem Kuscheln und Zärtlichkeiten, aber das on-plus-ultra ist das auch nicht auf Dauer.

Aber kommt Zeit, kommt Mann, ich sehe das recht locker und geniesse im Moment meine Freiheit !


Katzenfrau

15.10.2012 16:03 • #59


Katzenfrau


292
2
68
Statusbericht Tag 139 - heute mal mit Stimmungssmiles

und *zack* - da ist sie wieder, die tiefe Talsohle, das Tal der Tränen und der Traurigkeit :traurig:
(es wäre ja auch zu schön gewesen.... :xmasboese: )

...und wieder merke ich, daß ER mir immer noch sehr fehlt :seufzen:

ich vergleiche hier und ich vergleiche da, und ER schneidet immer gut ab... :wand:

seit 5 Wochen habe ich nichts von ihm gehört und heute, heute meldet er sich und fragt neben belanglosem Geschreibsel, wie`s mir so ginge... :?

bescheiden geht es mir heute, nachdem mir gestern Abend beim Kuscheln und anschließenden Beziehungsreflektionsgesprächen mit einem Bekannten schlagartig die Erkenntnis kam, daß ich mir wieder eine Liebesbeziehung wünsche, mein Herz aber noch längst nicht frei von IHM ist.. und ich mich seit Tagen damit rumtrug, mich bei ihm unter irgendeinem blöden Vorwand zu melden :seufzen:

So wird das erstmal nix mit Liebesbeziehung.... wenn das Herz nicht frei ist, dann ist kein Platz für jemand anderen :weinen:

Kuscheln und Zärtlichkeiten mit jemandem auszutauschen der einem sympathisch ist, das ist ja schön und gut, aber da kommt jetzt plötzlich dieser seltsame ONS-Kater durch, DAS fühlt sich gar nicht gut an, da ich merke, daß ich DAS eigentlich in einer Beziehung möchte... :seufzen:

und in diesen ganzen Frustgedanken kommt dann auch noch eine Mail von ihm, als ob er es riecht... :boese:

dazu regnet es und alles ist grau in grau, passend zu meiner Stimmung :muede:

grrrrr :wuerg:
schei.....

Katzenfrau

Noch nie, nie, niemals ging es mir so lange so besch... verdammter Liebeskummer :wand:

17.10.2012 14:00 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag