57

Bestehende Partnerschaft & andere Frauen

LosGehts


62
2
53
Zitat von Kummerkasten007:


Hast Du Dir eine innere Deadline gesetzt, bis wann Du entscheidest, ob die bei Dir vorhandenen Gefühle ausreichen für eine erfüllende Beziehung? Weil ich denke, dass Deine Freundin emotional viel weiter ist als Du und mit jedem Tag, wo Du am abwägen bist, wird der Schmerz für sie größer.

Da bin ich bei dir, das ist mir bewusst.
Deadline: wär mir am liebsten Heute, weil es einerseits mich belastet und andererseits auch wie du erwähnst ihr gegenüber äußerst unfair und fragwürdig ist.
Ich möchte auf jeden Fall noch sehen ob das mit der anderen nur eine "jugendliche Testosteronüberschussreaktion" ist, aber all zu lang werde ich mir da selbst nicht geben

23.07.2019 10:18 • #31


Bones


1083
1529
Wenn du keine ausreichenden Gefühle für deine Freundin hast, werden die Hormone auch bei anderen Frauen so in Wallung geraten..

23.07.2019 10:20 • x 3 #32


Chrissi26

Chrissi26


771
2
1312
Mach heute Schluss mit deiner Freundin, alles andere ist ein Warmhalten und ihr gegenüber nicht fair. Wie ich gestern schon geschrieben habe, notfalls bleibst du mal eine Zeitlang alleine, falls das mit der anderen nichts wird.

23.07.2019 11:39 • x 1 #33


Ginatalia

Ginatalia


426
1
469
Zitat von LosGehts:


Also möchtest du deine Freundin doch warm halten?
Wenn Du nach 3 Monaten
schon an einer anderen interessiert bist, wird diese Beziehung nicht von Dauer sein. Was ist wenn es zwischen dir und deiner Freundin nicht mehr so neu und spannend ist? Wenn ihr zusammenzieht und der Alltag sich mal breit macht? Dann ist die Wahrscheinlichkeit dass dich andere interessieren werden zig mal größer.
Also ich würde es gerne wissen wollen wenn mein Freund nach 3 Monaten an einer anderen interessiert ist.

23.07.2019 12:13 • x 1 #34


Snoopey


Zitat von LosGehts:
Was ich meinte ist das ich nicht der Typ dafür bin und ich auch erwarte das meine Partnerin nicht der Typ für sowas ist.
Ich führe an und für sich monogame & exklusive Beziehungen, Zweigleisig ist nicht die Art wie ich mir eine Beziehung vorstelle/wünsche


Warum dann der Thread, wenn Du das nicht wünscht?

Ich finde offene Beziehungen sehr authentisch, jeder wünscht sich auch mal Sechs mit anderen.

23.07.2019 12:31 • #35


willan


2254
3007
Zitat von LosGehts:
Ich hatte ja grundlegend Interesse an ihr, aus Gründen verfolgte ich das jedoch nicht weiter


Aus welchen denn?

23.07.2019 12:34 • #36


Ginatalia

Ginatalia


426
1
469
Zitat von Snoopey:
jeder wünscht sich auch mal Sechs mit anderen.


Kennst Du jeden Menschen um so etwas behaupten zu können?

23.07.2019 12:49 • x 4 #37


ExSunshine


325
2
143
Zitat von Snoopey:

Warum dann der Thread, wenn Du das nicht wünscht?

Ich finde offene Beziehungen sehr authentisch, jeder wünscht sich auch mal Sechs mit anderen.


Super... Jetzt gibt es hier mal einen Mann, der einer Partnerschaft Exklusivität zuspricht und monogam leben möchte... Die kann man sich ja langsam von den Bäumen schiessen, weil Rarität.... Und schon soll er zweigleisig fahren, weil er sich den Gefühlen gegenüber seiner Freundin nicht mehr sicher ist.... Aber die Andere kann er sich ja mitnehmen, als wäre es ein Kavaliersdelikt. Toller Ratschlag.

Offene Beziehungen sind keine Lösungen, weil sie zerstörerisch wirken..

23.07.2019 13:15 • x 3 #38


Tempi-Gast


3545
2
5135
Hallo VorbeiIst's!
Zitat von LosGehts:
Wir passen eigentlich sehr gut zusammen wie ich finde,

Da ist die Antwort: Eigentlich.


"Wer die Wahl hat, hat die Qual."

Wenn Du Dich auf diese Quattetei einlässt, dann genügt Dir das Bestehende nicht.

Schenke Frau Nr.1 reinen Wein ein. Sie hat es verdient.

23.07.2019 13:21 • x 1 #39


Chrissi26

Chrissi26


771
2
1312
Sehr gut, ihr sprecht mir aus der Seele. LosGehts, das, was ich dir zugute halte, ist, dass du dir über die Situation Gedanken machst und hier schreibst. Aber bitte bitte beherzige die vielen guten Ratschläge und beende das mit deiner Freundin. Denn du liebst sie nicht und das sollte nach 3 Monaten selbstverständlich sein.

23.07.2019 13:56 • x 1 #40


Tempi-Gast


3545
2
5135
Huch!
Quattetei ?

Da stand doch vorhin: "Chatterei"

23.07.2019 14:37 • #41


Snoopey


Zitat von ExSunshine:

Super... Jetzt gibt es hier mal einen Mann, der einer Partnerschaft Exklusivität zuspricht und monogam leben möchte... Die kann man sich ja langsam von den Bäumen schiessen, weil Rarität.... Und schon soll er zweigleisig fahren, weil er sich den Gefühlen gegenüber seiner Freundin nicht mehr sicher ist.... Aber die Andere kann er sich ja mitnehmen, als wäre es ein Kavaliersdelikt. Toller Ratschlag.

Offene Beziehungen sind keine Lösungen, weil sie zerstörerisch wirken..


Nur für schwache Menschen.

23.07.2019 22:07 • #42


Nachtlicht

Nachtlicht


284
489
Hallo @LosGehts falls du nochmal hier rein schaust... mich würde interessieren wie deine Überlegungen weiter aussehen und falls du das erzählen magst würde mich sehr interessieren, ob die Initiative zum Zusammenkommen bzw zum Zusammensein mit der jetzigen Freundin eher von dir oder eher von ihr ausging.

Kannst du festmachen, woran genau es hapert dass der letzte Funke nicht so recht springen will?

25.07.2019 23:22 • #43


LosGehts


62
2
53
Sorry mal das ich solange nichts von mir hören ließ, hab die Tage viel Nachgedacht, analysiert und abgewogen... Ich werde das Heute beenden.

Zitat von Nachtlicht:
Hallo @LosGehts falls du nochmal hier rein schaust... mich würde interessieren wie deine Überlegungen weiter aussehen und falls du das erzählen magst würde mich sehr interessieren, ob die Initiative zum Zusammenkommen bzw zum Zusammensein mit der jetzigen Freundin eher von dir oder eher von ihr ausging.

Kannst du festmachen, woran genau es hapert dass der letzte Funke nicht so recht springen will?


Zu deinen Fragen: Die Initiative ging eigentlich von uns beiden aus, wobei man auch sagen muss das wir als "Zeitpunkt" direkt den Abend festgemacht haben an dem wir uns das erste mal geküsst haben. Was auch noch gesagt sein sollte ist das wir beide an diesem Abend recht gut getankt hatten.
Das lief dann ein paar Wochen (die Amis würden sagen wir haben gedatet) bis wir in einem Gespräch geklärt haben das wir zusammen sind und das es exklusiv ist.
Da lief es eigentlich noch gut, da "brannte das erste Feuer" eigentlich auch noch. Warum aber aber der Funken zur Langzeitbeziehung nicht zünden will kann ich leider nicht festmachen, kennt ihr das nicht: Entweder ist er/sie es oder eben nicht...

30.07.2019 16:47 • x 2 #44


Chrissi26

Chrissi26


771
2
1312
Zitat von LosGehts:
Was auch noch gesagt sein sollte ist das wir beide an diesem Abend recht gut getankt hatten.


Hi, da steckt das Problem. Im Grunde ist eure "Beziehung" aus einer Laune raus mit Alk., lockerer Stimmung usw. entstanden.

Zitat von LosGehts:
Da lief es eigentlich noch gut, da "brannte das erste Feuer" eigentlich auch noch. Warum aber aber der Funken zur Langzeitbeziehung nicht zünden will kann ich leider nicht festmachen, kennt ihr das nicht: Entweder ist er/sie es oder eben nicht


Und schon seid ihr da irgendwie "reingeschlittert" in eine sogenannte "Beziehung"... Bei ihr ging das ganze tiefer, bei dir ist es im wahrsten Sinne des Wortes ein "Reinschlittern" gewesen und du hast dir viele schön geredet. Mit tiefen, großen Gefühlen hat das nichts zu tun. Klar kann sowas passieren und es ist auch nicht weiter tragisch, sofern du es jetzt wirklich beendest, damit du ihr nicht noch mehr weh tust, wenn sie anscheinend doch mehr Gefühl in eure Sache investiert hat. Was ich bloß etwas komisch finde ist, dass man das erst nach 3 Monaten merkt. Ok, ein paar Wochen ist was anderes, aber dann sollte man schon wissen, in welche Richtung das ganze geht.

Ich wünsch dir viel Glück und beende es wirklich heute.

30.07.2019 17:26 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag