117

Beziehungsaus nach fast 9 Jahren - am Boden zerstört

heuhexe

74
1
28
Zitat von bazinga:

liebe heuhexe,

spätestens an dieser stelle wird doch klar, dass der einen klassischen warmwechsel hinlegt.
er hat seine ehe nur mit deiner unterstützung hinter dir gelassen, nun bereitet er die nächste beziehung vor. wieder mit hilfe und darauf kannst du wetten .... einer neuen frau.

mlc hin oder her, er will veränderung. und er wird es gnadenlos durchziehen. solange es mit der neuen noch nicht 100 % safe ist, hält er dich noch ein bischen hin. sobald die neue "go" signalisiert, ist er weg.

ich weiss, das liest sich jetzt sehr pragmatisch und es wird dir weh tun. aber herunter gebrochen ist es nichts anderes.
fühl dich daher mal in den arm genommen und gedrückert

so, wie ich dich lese, bist du eine sehr sensible, symphatische, sehr wohlwollende frau. vielleicht zu nett ?
zu verständnisvoll ? zu gut ? zu sehr auf das wohl des partners bedacht und die eigenen bedürfnisse hintenan gestellt ?
womit ich nicht sagen will, dass man egoman durchs leben gehen und emotional verbrannte erde hinter sich lassen soll.

aber ich lese hier zuviel rücksichtnahme, zuviel verständnis, zuviel weiches herz, um eine ebenbürtige partnerschaft zu führen. wie du siehst, hat sich dein invest nicht gelohnt.

lass den mann gehen. je eher, je besser. der macht seine erfahrungen schon noch ganz allein. du bist nicht für ihn verantwortlich.

sieh, wenn der gröbste kummer vorbei ist, zu dir. ich glaube, du hast noch ne menge an, in und mit dir zu entdecken.
du weißt doch, gute mädchen kommen in den himmel (laaaaaaaaaaangweilig, wer will das schon),
böse mädchen (im sinne von taff, mit gesundem egoismus, selbstwert und den schalk im nacken) kommen überall hin

hab mut, neugier und tatkraft ! erst mal für dich, dann sieht man weiter


Liebe Bazinga,

vielen Dank für deine lieben Worte. Du hast so recht. Aber trotzdem tut es so weh

o, als ich heimkam hat er gerade die gemeinsamen Pferde versorgt. Das erste Mal diese Woche. Als er "heim" kam habe ich ihn nach seinen Plänen gefragt. Er lagert seine Sachen bei der Tusse ein. Morgen will er seine restlichen Sachen holen und Sonntag kommt einer um seine Modellbausachen zu kaufen und dann verschwindet er.

Grad heul ich wieder und es tut so weh.

11.01.2019 17:29 • x 1 #46


Toretto

109
1
98
Natürlich tut es weh. Das darf es auch. Du bist ein Mensch mit Gefühlen und hattest nicht die Zeit die der Ex sich genommen hat. Hat er denn wenigstens wirklich nur seine Sachen abgeholt?

11.01.2019 17:34 • x 1 #47


heuhexe


74
1
28
Zitat von Toretto:
Natürlich tut es weh. Das darf es auch. Du bist ein Mensch mit Gefühlen und hattest nicht die Zeit die der Ex sich genommen hat. Hat er denn wenigstens wirklich nur seine Sachen abgeholt?


Ich hoffe es. Hatte noch nicht die Nerven zu kontrollieren.

11.01.2019 17:36 • #48


bazinga

bazinga

830
2413
liebe heuhexe,

natürlich tut es weh, es ist noch ganz frisch. und jetzt, wo er das neue nest safe hat, hat er es besonders eilig.
durchlebe deinen kummer, das ist legitim und notwendig. ich hoffe nur für dich, dass er jetzt nicht noch mit dreck nach dir wirft, in welcher form auch immer. lieber ein ende mit schrecken ....

ich glaube nicht, dass du ihm ein leben lang hinterher weinst, du wirst die anfangs gefühlte leere füllen.
und ich komme jetzt nicht mit den üblichen sprüchen von den schönen söhnen anderer mütter usw.
eine beendete beziehung muss verarbeitet werden. das braucht zeit und kraft. aber es ist wirklich wichtig und notwendig.
du bekommst dadurch die möglichkeit zu einer ganz erstaunlichen reise zu dir selbst.

nicht heute, nicht morgen, nicht in wenigen wochen. aber wenn sich der nebel der trauer lichtet, du wieder besser drauf bist und du dich dabei "erwischst", von ganzem herzen wieder zu lachen, dann kannst du beginnen.

gib dir die zeit, die du brauchst, tu dir gutes und nur das, wonach dir ist. alles ist erlaubt. nur nicht dem hinterher rennen !
hast du freunde, familie, ein liebevolles umfeld, was dich auffängt und bei dir ist ?

ich verspreche dir, in einem jahr hast du diese trennung soweit klar, dass du froh darüber bist.
aber eins nach dem anderen.
wir sind für dich hier

11.01.2019 18:13 • x 1 #49


heuhexe


74
1
28
Zitat von bazinga:
liebe heuhexe, natürlich tut es weh, es ist noch ganz frisch. und jetzt, wo er das neue nest safe hat, hat er es besonders eilig. durchlebe deinen kummer, das ist legitim und notwendig. ich hoffe nur für dich, dass er jetzt nicht noch mit dreck nach dir wirft, in welcher form auch immer. lieber ein ende mit schrecken .... ich glaube nicht, dass du ihm ein leben lang hinterher weinst, du wirst die anfangs gefühlte leere füllen. und ich komme jetzt nicht mit den üblichen sprüchen von den schönen söhnen anderer mütter ...


Ich hätte nie gedacht, dass ich diese Gefühle nochmal durchmachen muss. Für mich war's der Mann meines Lebens.

Ja, Umfeld habe ich. Und auch meine Pferde, die halten mich am Leben.

11.01.2019 18:22 • x 1 #50


bazinga

bazinga

830
2413
das ist gut, liebe heuhexe, gerade in einer solchen extrem-situation liebe menschen um sich zu haben.

liebeskummer und trennungsschmerzen wünscht man sich natürlich nicht. du dachtest (aus deiner sicht zu recht), dass deine beziehung eine gute, schöne, erfüllende und stabile ist. um so heftiger ist der aufschlag, wenn es plötzlich nicht mehr so sein soll. du wirst viele fragen nach dem wieso, weshalb, warum haben und deine gedanken werden wie eine achterbahn durch dein hirn rasen. lasse sie zu und heile deinen kummer.

das leben ist manchmal verrückt. manchmal bekommt man keine antworten, manchmal kann man nur reagieren, nicht agieren. auch wenn du glaubst, dass der mann der richtige war, er war es offensichtlich nicht.
in einigem abstand und mit realistischem blick werden dir nach und nach dinge auffallen, die es heute nicht tun. dass vielleicht doch nicht alles sooo toll war. dann beginnt die verarbeitung.

aber heute nicht. heute ist heute.
wenigstens sind keine schlachten wegen kinder, haus, hund, dessertschüsselchen usw zu erwarten.
das macht es für dich leichter, wirklich.

ich schicke dir ganz viel kraft

11.01.2019 18:45 • x 1 #51


heuhexe


74
1
28
So, heute war er zweimal da und hat seine Sachen geholt. Völlig emotionslos. Ich fühle mich innerlich total tot.

Schlachten wegen Haus gibt's nicht, allerdings will er jetzt ne Menge Geld für die gemeinsamen Anschaffungen über die Jahre. Und sein Pferd steht ja auch noch da...

12.01.2019 15:58 • #52


frechdachs1

701
1
645
Hat er denn nun gesagt wohin er gegangen ist?

12.01.2019 16:05 • #53


AlexH

AlexH

4352
3
3413
Zitat von heuhexe:
Ich fühle mich innerlich total tot.


Das ist ja völlig normal. Bisher konntest Du ja auch noch nicht zur Ruhe kommen...

12.01.2019 16:12 • #54


heuhexe


74
1
28
Zitat von frechdachs1:
Hat er denn nun gesagt wohin er gegangen ist?


Klar. Zu seiner neuen alten "Bekannten".

12.01.2019 16:14 • #55


AlexH

AlexH

4352
3
3413
War ja nicht wirklich anders zu erwarten...trotzdem Kopf hoch...komm zur Ruhe und positioniere Dich neu...es wird auch wieder besser...glaub mir...

12.01.2019 16:19 • #56


frechdachs1

701
1
645
Das tut mir sehr leid. Dann ist es noch etwas schlimmer als "nur" verlassen zu werden. Wie gehts diri?

12.01.2019 16:23 • #57


heuhexe


74
1
28
Er beharrt immer noch darauf, dass da nichts ist. Wäre ja nicht die erste Lüge...

12.01.2019 16:26 • #58


AlexH

AlexH

4352
3
3413
Na klar...ich ziehe auch immer zu irgendwelchen alten Bekannten....ist ja das Noirmalste der Welt...frag ihn mal ob er sein Gelaber selbst glaubt

12.01.2019 16:28 • x 3 #59


frechdachs1

701
1
645
Was sagt er dann warum er dort hin will? Gibt es bei Euch ständig Streits vor denen er flieht?

12.01.2019 16:29 • x 1 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag