24

Arbeitskollegin daten oder nicht?

Kagorinho

Kagorinho

39
5
31
Guten Abend liebe Community!

So sitze ich hier während des Europa League Finales und suche mit meinen 26 jungen Jahren bei Euch nach weisen Rat.

Zur Geschichte (kurz&knapp):

Besagte, im Thread angesprochene Kollegin (19 Jahre), ist seit Februar 2018 Teil unserer Abteilung.

Schon seit Beginn haben wir uns sehr gut verstanden und gehen harmonisch miteinander um. In einige Themen habe ich sie selbst eingelernt.

Wir witzeln und necken uns gelegentlich und wenn gerade Zeit ist oder sie Fragen hat, besuche ich sie in ihrem Büro. Ritualisch holen wir uns seit Neuestem morgens immer gemeinsam Wasser vom Spender.

Vielleicht denkt ihr euch jetzt: Pff ist ja nichts Besonderes.

Mich beschäftigt die Dame jedoch gedanklich schon seit einiger Zeit sehr und immer wenn ich sie sehe bewegen sich meine Mundwinkel automatisch bis zum Anschlag ganz nach oben

Ich bin mir nicht sicher ob ich mich bereits etwas in sie verliebt habe oder einfach nur für sie schwärme. Wie würdet ihr das einschätzen?

Leider kommen wir selten zu wirklich privaten Gesprächen, weil ich mir gehemmt vorkomme. Das sie Single ist weiß ich zumindest schon mal

Zur Problematik (diesmal wirklich kurz&knapp):

Wir sind Arbeitskollegen - in der selben Abteilung (Beziehungen mit Kollegen werden meines Wissens in Abteilungen nicht toleriert, kommen aber vor).

Alterunterschied von 7 Jahren.

Ich bin . ein Schisser. Teilweise auch begründet durch eingefangene Körbe und habe Angst mich vor ihr lächerlich zu machen wenn ich sie frage.


ABER ich würde sie so gerne besser kennenlernen und mit ihr abseits des Büros Zeit verbringen. Bisschen an der Isar flanieren, Eis essen etc. was sie gerne möchte.

Was meint ihr? Kann und soll ich es wagen sie zu fragen? Soll ich noch warten? - wobei ich hier Angst habe vielleicht zu spät dran zu sein, zumal sie sehr attraktiv ist. Sehr ihr ein Problem bezüglich auf das Arbeitsklima?

Ich freue mich auf Antworten und eventuell auch auf Erfahrungsberichte von Personen die auch schon einmal in dieser Situation gesteckt sind.

Bis dahin

Vielen Dank! Zwischenzeitlich stehts schon 2:0 für Atlético.

16.05.2018 22:04 • x 1 #1


Blanca

Blanca


4174
26
5986
Zitat:
Kann und soll ich es wagen sie zu fragen? Soll ich noch warten? - wobei ich hier Angst habe vielleicht zu spät dran zu sein, zumal sie sehr attraktiv ist. Sehr ihr ein Problem bezüglich auf das Arbeitsklima?

Können und dürfen tust Du grundsätzlich alles. Daher würde ich mir keinen Kopf drüber machen, falls sie Deine Einladung auf ein Eis oder n'en Kaffee ablehnen sollte - das kannst und solltest Du sportlich sehen.

Aber was das Arbeitsklima betrifft, würde ich mir die möglichen Konsequenzen gut überlegen; vor allem im Hinblick auf eine etwaige Trennung, falls Eure ggfs. zustandekommende Affaire / Beziehung (was immer draus wird) fehlschlagen sollte.

Kannst Du Dir vorstellen, ggfs. trotzdem dort zu arbeiten und sie weiterhin täglich zu sehen?
Kannst Du Beruf und privat so weit trennen, daß das geht?
Immerhin seid Ihr ja in derselben Abteilung, da kann man sich schlecht aus dem Weg gehen und die KollegInnen bekämen womöglich einiges davon mit.

Ist es Dir das wirklich wert?

16.05.2018 22:13 • x 1 #2



Arbeitskollegin daten oder nicht?

x 3


mafa

mafa


2875
6
2979
Um es kurz zu machen , aus meiner Erfahrung her . Nein

16.05.2018 22:34 • x 2 #3


Kagorinho

Kagorinho


39
5
31
Hallo und danke für Eure Antworten.

Blanca, im Hinblick auf mögliche, resultierende Konsequenzen gebe ich dir Recht.

Ob es mir das wert ist? Jaeinvielleicht.

Wenn ich ehrlich bin zu mir und zu euch, bin ich wohl doch schon über eine Schwärmerei hinaus, da mir das Mädchen nicht aus dem Kopf geht - was ich auch nicht will

Ich halte mal die Füße ruhig und hoffe noch auf ein paar weitere Einschätzungen. Vielleicht findet sich ja auch noch ein positiver Erfahrungsbericht.

Danke und gute Nacht!

16.05.2018 22:59 • #4


regenbogen05


3120
3938
Ich kann Dir nur raten, lass das sein.
Nicht ohne Grund sagt man: never f*** the company.
Die Sache kann schief gehen - und dann? Wie will man miteinander arbeiten? Du hast Gefühle - sie vielleicht nicht. Wie willst Du ihr dann begegnen?

17.05.2018 09:06 • x 2 #5


DontStopMeNow


Die Sprüche :
Never shi* where you eat
Und
Dont fu** the Company
gibt es nicht ohne Grund!

Weise ist jener, wer aus Fehlern anderer lernt,
klug wer aus seinen eigenen lernt,
Und dumm der,. . . .

17.05.2018 10:36 • x 1 #6


uwe74


Zitat von Kagorinho:
Zur Problematik (diesmal wirklich kurz&knapp):

Wir sind Arbeitskollegen - in der selben Abteilung (Beziehungen mit Kollegen werden meines Wissens in Abteilungen nicht toleriert, kommen aber vor).

Alterunterschied von 7 Jahren.


Hi!

Ich sag´s kurz und knapp:

Never fu..k the Company.

Das geht nie gut!

L.G.

Udi

17.05.2018 10:38 • x 4 #7


Kagorinho

Kagorinho


39
5
31
Hallo Zusammen, danke für eure Antworten.

Eure Sprichwörter kenn ich natürlich und die gibt es ja auch nicht ohne Grund.

Aber.. ich tue mir grad eben richtig schwer und weiß nicht was ich denken soll. Ich habe sie einfach sehr gerne, der heutige Tag in der Arbeit und die Zeit die wir miteinander verbracht haben waren sehr schön.

S***** Herz s***** Kopf

Und wenn wir uns jetzt erst einmal treffen? Falls sie dem natürlich zustimmt? Vielleicht sagt sie nein, dann ist die Sache für mich eh gegessen.

17.05.2018 19:09 • #8


unregistriert

unregistriert


4336
1
5855
Zitat von Kagorinho:
Und wenn wir uns jetzt erst einmal treffen? Falls sie dem natürlich zustimmt? Vielleicht sagt sie nein, dann ist die Sache für mich eh gegessen.


Ich habe das vor langer Zeit mal gemacht, und die Beziehung hat immerhin 4 Jahre gehalten. Problematisch dürfte bei Dir sein das Du ihr Ausbilder bist, was gibt es da für rechtliche Konsequenzen? Ich war "nur" Kollege.

17.05.2018 19:14 • x 1 #9


Kagorinho

Kagorinho


39
5
31
Zitat von unregistriert:
Ich habe das vor langer Zeit mal gemacht, und die Beziehung hat immerhin 4 Jahre gehalten. Problematisch dürfte bei Dir sein das Du ihr Ausbilder bist, was gibt es da für rechtliche Konsequenzen? Ich war "nur" Kollege.


Ihr Ausbilder bin ich in diesem Sinne nicht, nur ein Kollege der ihr bei der Einarbeitung hilft.

Ob das rechtliche Konsequenzen haben kann, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Wie ich bereits gesagt habe, werden Beziehungen in Abteilungen nicht toleriert, aber mir sind Beispiele aus meinem Unternehmen bekannt wo das doch vorkommt.

17.05.2018 19:18 • #10


mental_timeline


Ließ Dir das mal in Ruhe durch und überleg dann noch mal ob du wirklich eine Beziehung/Affäre mit ihr anfangen willst. Wenn es mit euch dann doch mal irgendwann zu Ende geht, hast du ein sehr schweres Los gezogen.

auszubildende-flirtet-mit-mir-kopfkino-noch-normal-t46500.html

17.05.2018 20:32 • x 1 #11


Gast002


51
1
12
Hallo...

Ich spreche aus eigener Erfahrung... zu es nicht!

Lg

17.05.2018 20:44 • x 1 #12


unregistriert

unregistriert


4336
1
5855
Zitat von Kagorinho:
Ihr Ausbilder bin ich in diesem Sinne nicht, nur ein Kollege der ihr bei der Einarbeitung hilft.


Der Altersunterschied ist relativ groß, aber ich würde es probieren - sonst denkst Du in zehn Jahren noch drüber nach, was hätte sein können.

17.05.2018 23:52 • x 1 #13


mike8600


11
4
2
Hallo Kagorinho,

ich kann dir nur sowas von abraten mit einer Mitarbeiterin etwas anzufangen! Habe das dreimal versucht und es ist jedesmal damit ausgegangen, dass meine Ex Freundinnen die Firma verlassen haben. Die Zeit bis sie weg waren, waren unglaublich schmerzhaft. Man sieht sie nicht mehr als Kollegin, sondern als Parterin mit der du die intimsten Sachen geteilt hast. Gleichzeitig wird sie über dich schlecht bei einigen Kollegen sprechen. Stell die vor was passiert, wenn sie dich nach dem Ende nicht mal mehr in die Augen schaut und dir bewusst Informationen nicht weitergibt. Ein normales Arbeiten ist nicht mehr möglich.

Lass es bitte besser bleiben!

Zusätzlich musst du auch als Führungskraft aufpassen was du sagst, sonst macht das ungewollt auch die Runde. Meine Ex hing auch immer mit Mitarbeitern ab, die ich entlassen musste.

Wenn deine Gefühle so stark sind, dann musst du bereit sein die Firma für sie zu verlassen und dann mit ihr eine Beziehung eingehen. Wenn das nicht der Fall ist, dann lies dir meine negativen Erfahrungen durch und gehe nicht diesen Fehler ein, weil du etwas für sie empfindest.
Lerne aus meinen Fehler.
Alles Gute!

20.05.2018 22:00 • x 2 #14


Renesme

Renesme


7
6
Auch ich würde dir abraten, es ist ein sch... Gefühl, wenn es in die Brüche geht.
Kann mich da nur meinem Vorredner anschließen... Finger weg!

03.06.2018 12:44 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag