519

Borderlinerin trennt sich

Pascal90

Pascal90


151
1
131
Zitat von Finii:
Wow, ich stand heute bei ihm vor der Tür und er hat mir nicht auf gemacht. Jetzt muss ich echt versuchen, nicht mit Wut zu reagieren, muss mich grad richtig zurück halten, weil ich ja echt zerstörerisch und fies dann werde. Tja das wars dann wohl endgültig für ihn.


Oh nein.Mach das nicht.Wir werfen uns zurück Finii.Ich will ihr garnichts schreiben von zurück wollen oder so.das wusste sie schon.Eher das ich es immer als eine sehr schöne aber auch lehrreiche zeit im Herzen trage usw.Klar es ist schwer als verlassener zu akzeptieren aber sowas kann man nicht erzwingen obwohl man innerlich schreit "aber siehst du nicht wie sehr ich dich liebe" .In einer Beziehung nehme ich gerne jede Hürde oder Bedrohung MIT der Partnerin in Angriff aber schade wenn genau das der Partner als eigene Bedrohung sieht wenn man selber mal geknickt ist.Du bist ja eigentlich die andere Seite aber ich versehe deine wut.Da ringt man sich durch was eh Überwindung kostet und wird so enttäuscht. Mach es dir zu liebe nicht nochmal

13.01.2020 01:44 • #526


Zweizelgänger

Zweizelgänger


358
9
317
Zitat von Finii:
Wow, ich stand heute bei ihm vor der Tür und er hat mir nicht auf gemacht. Jetzt muss ich echt versuchen, nicht mit Wut zu reagieren, muss mich grad richtig zurück halten, weil ich ja echt zerstörerisch und fies dann werde. Tja das wars dann wohl endgültig für ihn.


Guten Morgen,
Finii was wolltest du denn bei Ihm ?
Seit wann seit ihr nichtmehr zusammen ?

13.01.2020 07:02 • #527


Pascal90

Pascal90


151
1
131
Hallo ihr lieben.Dachte ich muss nicht mehr in mein Thema schreiben und kann mittlerweile gut mit der Situation umgehen.Mir ging es die letzten 2-3 Wochen viel besser.Das loslassen ging gut voran.Jetzt holen mich aber wieder träume ein die so intensiv sind das wenn ich da weine auch weinend aufwache.Ich mache alles dafür das ich mich deswegen nicht hängen lasse und versuche das was negativ war zu sehen und nicht das was ich vermisse.Die Kontaktsperre ist derzeit wieder schwer auszuhalten aber das einzige mittel.Ich würde so gerne aktiv was machen aber kann nicht.Träumte von ihr und einem neuen.War zusammen mit ihnen in einem Raum und schüttelte ihm die Hand und sagte ich will nur das sie glücklich wird.Drehte mich um und weinte.

Das sah sie im Traum und weinte auch und umarmte mich.Sie war sooo empathisch.Sie gingen kurz weg und sie kam alleine wieder wir weinten und lagen uns in den armen.Ich sagte es geht leider nicht mehr so sehr mein Herz auch blutet.Dann bin ich aufgewacht. Sie hat zu keinem Zeitpunkt für unsere Beziehung gekämpft und ich hab das Gefühl nochmal zu kämpfen um ganz sicher zu gehen.Da es mir aber ohnehin wieder schlechter geht und mich eine traurige Antwort noch mehr zurückwerfen würde traue ich mich nicht.

Nach so vielen Monaten steht meine Gefühls Welt wieder auf dem Kopf obwohl sie sich nie wieder gemeldet hat bis jetzt.Habe auch nichts geschaut was mich getriggert haben könnte.Es kam einfach durch die Träume wieder alles hoch.Gönne mir jetzt ein heißes Bad und versuche die herzstiche durch wohltuende Sachen wieder wenigstens zu minimieren.Ich überlege ob sie sich nicht traut sich selber zu melden.

Dann wieder denke ich wer einen richtig liebt der kann das nicht aushalten. Einfach schwer wieder ruhe zu bewahren und den handlungs drang zu unterdrücken. Diese Frau verzaubert mich immernoch obwohl ich sie jetzt schon länger nicht mehr in meinem leben habe.Unglaublich .Irgendwie weiß ich selber nicht wie ich es schaffe sie weiterhin nicht zu kontaktieren.Angst vor weiterer Abweisung oder das da schon jemand anderes ist wirds wohl sein.

Vor 9 Stunden • #528


Nostraventjo

Nostraventjo


4236
15
5485
Das dauert nen tag, dann hast du es verdaut. Ich kenn das.
Lass dich davon nicht entmutigen.

Vor 9 Stunden • #529


Pascal90

Pascal90


151
1
131
Zitat von Nostraventjo:
Das dauert nen tag, dann hast du es verdaut. Ich kenn das.
Lass dich davon nicht entmutigen.


Danke dir.Etwas Zuspruch tut gerade gut.

Glaube auch das pendelt sich wieder ein wenn ich die Gedanken wieder geordnet bekomme. Gefühls Chaos hoch 10

Vor 8 Stunden • #530


Nostraventjo

Nostraventjo


4236
15
5485
Träume können schon fies und emotional sein.

Vor 8 Stunden • #531


SamTyler

SamTyler


114
62
Zitat von Pascal90:
träume ein die so intensiv sind

Ich habe seit etwa Weihnachten 2019 jede Nacht einen sehr intensiven Traum von ihr. Wenn ich morgens aufwache sind dann sofort die Gedanken an sie wieder da. Meine Seele und Unterbewußtsein haben es noch nicht verkraftet, was passiert ist, obwohl 11 Wochen vergangen sind.

Irgendwo mache ich mir immer noch sowas wie "Vorwürfe" nicht um sie gekämpft zu haben, sondern es dann einfach so hingenommen habe, wie sie es auch nur kennt. Selbst wenn nichts zurück gekommen wäre, ich hätte es wenigstens versucht. Wahrscheinlich hat sie durch das Nummer löschen auch komplett mit mir abgeschlossen, auch wenn sie auf meine Nachricht vom 29.19. ja am 30.12. geantwortet hat. Aber eben nicht mehr auf meine drei folgenden Nachrichten. Die erste war eine SN, die zwar angeklickt aber nie gehört wurde. Die beiden anderen Textnachrichten wurden noch nichtmal gelesen.... Ich würde sagen, der Zug ist abgefahren für mich. Das ist soooo hart, weil dieser kleiner Hoffnungsschimmer immer noch da ist.

Vor 8 Stunden • #532


Pascal90

Pascal90


151
1
131
Zitat von SamTyler:
Ich habe seit etwa Weihnachten 2019 jede Nacht einen sehr intensiven Traum von ihr. Wenn ich morgens aufwache sind dann sofort die Gedanken an sie wieder da. Meine Seele und Unterbewußtsein haben es noch nicht verkraftet, was passiert ist, obwohl 11 Wochen vergangen sind.

Irgendwo mache ich mir immer noch sowas wie "Vorwürfe" nicht um sie gekämpft zu haben, sondern es dann einfach so hingenommen habe, wie sie es auch nur kennt. Selbst wenn nichts zurück gekommen wäre, ich hätte es wenigstens versucht. Wahrscheinlich hat sie durch das Nummer löschen auch komplett mit mir abgeschlossen, auch wenn sie auf meine Nachricht vom 29.19. ja am 30.12. geantwortet hat. Aber eben nicht mehr auf meine drei folgenden Nachrichten. Die erste war eine SN, die zwar angeklickt aber nie gehört wurde. Die beiden anderen Textnachrichten wurden noch nichtmal gelesen.... Ich würde sagen, der Zug ist abgefahren für mich. Das ist soooo hart, weil dieser kleiner Hoffnungsschimmer immer noch da ist.


Sorry Sam ich würde da gerne wie auch sonst drauf eingehen aber heute kann ich nicht.Bin da gerade zu sehr auf mich fixiert.Ist absolut enttäuschend wenn da nix zurück kommt oder nur herzlose worte.Daher ist schon gut so das ich zu viel Angst davor habe.Könnte ich absolut nicht verkraften.Hoffe aber natürlich dir geht's auch bald wieder gut

Vor 7 Stunden • x 1 #533


Pascal90

Pascal90


151
1
131
Zitat von Nostraventjo:
Träume können schon fies und emotional sein.


Aber hallo.Da kannste ja auch garnichts gegen tun.Glaube das ist dieser letzte loslass Prozess der unterbewusst dann stattfindet.Man will komplett loslassen und das ist dann nochmal ein Schlag in die Magengrube.Es ist ja irgendwie immernoch liebe da.Denke die letzte stufe empor zu steigen und anzukommen weckt nochmal die Ängste da ich das ja eigentlich nicht wollte.

Vor 7 Stunden • #534


Nostraventjo

Nostraventjo


4236
15
5485
Zitat von Pascal90:

Aber hallo.Da kannste ja auch garnichts gegen tun.Glaube das ist dieser letzte loslass Prozess der unterbewusst dann stattfindet.Man will komplett loslassen und das ist dann nochmal ein Schlag in die Magengrube.Es ist ja irgendwie immernoch liebe da.Denke die letzte stufe empor zu steigen und anzukommen weckt nochmal die Ängste da ich das ja eigentlich nicht wollte.


Ja, das war bei mir auch so.
Die Abstände werden groesser und irgendwann hört es auf.

Vor 7 Stunden • x 1 #535


Karenberg


649
1061
Zitat von Pascal90:
Nach so vielen Monaten steht meine Gefühls Welt wieder auf dem Kopf obwohl sie sich nie wieder gemeldet hat bis jetzt.Habe auch nichts geschaut was mich getriggert haben könnte.Es kam einfach durch die Träume wieder alles hoch.Gönne mir jetzt ein heißes Bad und versuche die herzstiche durch wohltuende Sachen wieder wenigstens zu minimieren.Ich überlege ob sie sich nicht traut sich selber zu melden.


Freu dich über diese Träume, auch wenn es erstmal hart ist. Diese Träume zeigen den nächsten Schub an, wo deine innere Verbindung zu ihr weiter gelöst wird. In ein paar Tagen wird es dir bedeutend besser gehen und du wirst wahrscheinlich merken, dass du einen großen Schritt weiter gekommen bist im Trennungsprozess.
Durchhalten und nicht bei ihr melden.

Vor 6 Stunden • #536


Pascal90

Pascal90


151
1
131
Zitat von Karenberg:

Freu dich über diese Träume, auch wenn es erstmal hart ist. Diese Träume zeigen den nächsten Schub an, wo deine innere Verbindung zu ihr weiter gelöst wird. In ein paar Tagen wird es dir bedeutend besser gehen und du wirst wahrscheinlich merken, dass du einen großen Schritt weiter gekommen bist im Trennungsprozess.
Durchhalten und nicht bei ihr melden.


Danke dir.Es kommt mir auch so vor das es der nächste Schritt ist.Ich melde mich auf keinen Fall.Ich spüre ja schon genug Unruhe in mir.Würde ich das machen wären all die Monate für die Katz.Mir hilft dabei auch das ich sagen kann ich habe gekämpft und muss nicht nochmal agieren.Das vertrauen ist ohnehin kaputt.
Dieser rest an liebe muss jetzt noch weg.Bin so im Zwiespalt.Einerseits will ich das es aufhört andererseits habe ich auch schiss davor die letzte Verbindung zu kappen.Glaube weil man sich die letzten Monate an dieses Gefühl gewöhnt hat und jetzt merkt man das der nächste Step noma Überwindung kostet.

Vor 5 Stunden • #537


Karenberg


649
1061
Zitat von Pascal90:
Einerseits will ich das es aufhört andererseits habe ich auch schiss davor die letzte Verbindung zu kappen.Glaube weil man sich die letzten Monate an dieses Gefühl gewöhnt hat und jetzt merkt man das der nächste Step noma Überwindung kostet.


Exact! Dann bist du jetzt in der Phase, bei der es hilft bewußt zu entscheiden sie loszulassen. Ist ein innerer Kampf, doch du kannst nur gewinnen. Lass sie gehen. Real ist sie sowieso schon lange weg. Mach dir das immer wieder klar.

Vor 5 Stunden • x 2 #538


SamTyler

SamTyler


114
62
Jetzt mal ganz doof gefragt, wenn die Borderlinerin tiefe Gefühle für die andere Person entwickelt hat und sich dann dafür entscheidet zu gehen aus den bekannten Gründen wieso es bei Borderlinern immer dazu kommt, wie lange dauert dann der Prozess bei ihnen mit dem Loslassen?

Vor 4 Stunden • #539


Nostraventjo

Nostraventjo


4236
15
5485
Du stellst Fragen. Tut schon fast weh, zu sehen wie tief du da drin hängst.

Bei Borderlinern geht das meistens recht schnell da sie dazu neigen sich jemanden zur Ablenkung zu suchen

Vor 4 Stunden • x 1 #540




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag