55

Das 2 te Mal den selben Fehler

Kira64

6
1
Hallo Zusamnen, meine Geschichte hört sich wie ein Dreigroschen Roman an.
Gerade heute genau an Silvester, fragt ich mich was für ein Teufel mich geritten hat so ein Dilemma noch mal zu beginnen.
Erst mal zu meine Geschichte,
ich habe vor etwa 18 Jahren einen Mann in meiner damaligen Firma kennen gelernt. Ich lebte gerade in Scheidung und "er" kam immer zu mir und versuchte mich aufzuheitern. Wir redeten sehr viel und es kam wie es kommen musste. Ich verliebte mich in ihn. Natürlich bevor ich wusste das er verheiratet war. Wir liebten uns wirklich sehr, das glaubte und weiß ich auch.
Ich Kürze die Geschichte etwas ab, wir hatten 11/2 Jahre eine "Beziehung" . Sie, seine Frau bekam es raus und saß es aus. Das finanzielle die Kinder und das Haus waren der Grund warum er durch nicht trennen konnte.
Wir fuhren zusammen in Urlaub , auf dem Heimflug rief er sie an und sagte wann er kommt weil er keinen Schlüssel hatte. Sie sagte, sie steht draußen in der Halle und holt ihn ab.
Ich war total entsetzt, aber was dann kam war viel schlimmer. Er sagte zu mir, ich glaube du gehst besser alleine raus. Er ließ mich in der Gepäckabfertigung stehen. Boah, da wusste ich er trennt sich nie.
So dann trennte ich mich von ihm.
Wir hatten einen kurzen Kontakt 2 Jahre später, durch meinen Job im Vertrieb. Jetzt, 18 Jahre später das gleiche, ich bin im vertrieb gewesen, und ER war der Leiter einer Firma.
Und, es hat uns beide sofort 18 Jahre zurück geworfen. Die alten Gefühle waren Ruck Zuck wieder da. Wir hatten dann aber 2 Wochen keinen Kontakt, das hielt leider nicht an. Wir gingen Kaffee trinken und um uns war es geschehen. Heute an Silvester sitze ich wieder hier und verkomme in meinem Schmerz.
Ich bin so blöd, fast 20 Jahre später das gleiche noch einmal. Die Gefühle von beiden sind echt, das weiß ich. Leider steht jetzt noch mehr Kohle und Häuser im Weg als vorher. Die Kinder sind groß mittlerweile. Aber die Friede Freude Eierkuchen Familie besteht immer noch.
Sorry für meine lange Geschichte ich kann es selbst noch gar nicht richtig glauben. Das alles läuft jetzt 3 fast 4 Monate.

31.12.2020 21:50 • #1


Luisa000


49
1
70
Wir Frauen hoffen immer und blenden viele Dinge aus!
Bin heute auch aus allen Wolken gefallen!

Zuspruch ist nicht einfach,man ärgert sich eigentlich nur über seine eigene Blödheit!
Morgen neues Jahr,neues

31.12.2020 22:34 • x 2 #2



Das 2 te Mal den selben Fehler

x 3


Kira64


6
1
Oh ja .. gerade heute .. ich ärgere mich dermaßen über mich das alles nochmal über mich ergehen zu lassen.
Jeder der das liest, bitte passt auf euch auf, ihr könnt dieses Spiel nicht gewinnen. Leider

01.01.2021 00:28 • #3


Baumo


2214
1
1868
Beim zweiten mal wusstest du ja genau worauf du dich einlässt....wie hat er dich denn rumbekommen? Das ist natürlich ärgerlich wenn man so drauf reinfällt

01.01.2021 00:53 • #4


Sonnenblume53


1573
2547
Lass Dich einfach mal virtuell drücken, Kira!
2021 kann nur besser werden!

01.01.2021 01:11 • x 2 #5


Kira64


6
1
Hm.. er hat mich nicht rum bekommen- wir haben uns gesehen ein Blick in unsere Augen und all die Jahre waren praktisch verschwunden. Wir hatten ein Gespräch in der Firma, welches ein Desaster war, weil wir uns null auf das geschäftliche konzentrieren konnten. Unser beider Herz schlug bis zum Hals. Naja erst haben wir das ja unterdrückt. Erst als wir Kaffee, 2 Wochen später außerhalb der Firma getrunken haben, haben wir über die ganze Situation geredet. Das konnten wir damals nicht, ch hätte damals nichts hören wollen, dass das alles auch nach hinten los gehen könnte. Das schlimme ist, ich wusste von Anfang an das er nie seine Familie verlässt, dennoch dachte ich, ich wäre stärker als vor fast 20 Jahren. Ich dachte ich hätte die Situation "unter Kontrolle". Tja Pustekuchen. Die Situation heute an Silvester oder an Weihnachten hat mich wieder in das alte Muster fallen lassen. Ich bin eifersüchtig auf alles und jeden der sich in seiner Nähe befindet. Jetzt hat er zu guter Schluss gestern noch um 00:00 Uhr von seiner Tochter eröffnet bekommen das er Opa wird. Krass er als absoluter Familienvater, er würde sich nie, auch jetzt nicht, die Blöße geben das seine Familie nur Schein ist.
Danach hat sich der fromme Wunsch nach einer evtl. doch gemeinsamer Zukunft in Luft aufgelöst. (Wie blöd eigentlich, wir hatten NIE die Chance einer "gemeinsamen" Zukunft)
Ich bin total bescheuert das ich mich wieder auf das alles eingelassen habe.

01.01.2021 08:42 • #6


Baumo


2214
1
1868
Was ist der Grund dass er nicht zu dir kommt?
Ich kanns mir denken. Ihr habt eine wahnsinnige Anziehungskraft. Die würde sterben sobald ihr im Alltag sein. Diese Anziehungskraft ist aber das was ihn bei dir hält. Alltag hat er schon dort und er ist dort Glücklich.
Hast du denn momentan einen Partner ?

01.01.2021 09:29 • #7


Baumo


2214
1
1868
Mir fällt auch gerade auf dass er dich als bester Freund benutzt ( er hat dir das mit der tochter berichtet).
Solche Menschen brauchen immer viele Leute um sie herum die einem schmeicheln und für einen da sind. Er wird auf niemand davon verzichten wollen. Das wäre sein Alptraum.
Du bist ein ( wichtiger) Teil seines Fanclubs und Gefolges , da ist dein Platz und genau da will er dich lassen. Alles andere wird niemals.

01.01.2021 09:42 • x 2 #8


nimmermehr

nimmermehr


911
2
1983
Mich wundert dass Du nach 20 Jähren noch offen warst für ihn. Das spricht dafür, dass Du damals mit der Sache nicht abgeschlossen hast und Dich auch nicht weiterentwickelt hast. Hast Du in der langen Zeit dazwischen denn keine ernsthafte glückliche erfüllende Partnerschaft erlebt? Die hätte Dich eigentlich immun machen müssen dagegen, noch mal drauf einzulassen, auch wenn sie nicht ewig lang war und schon vorbei ist. Ich habe jedenfalls nie irgendeinen Ex wiederhaben wollen, sobald es jemand Neues gab, für den mein Herz schlug, da hat jeder Verflossene komplett seinen Reiz verloren. Im Gegenteil, je mehr Zeit vergeht, wenn ich manche nach 10-20 Jahren sehe, ist ja auch optisch meist nix mehr übrig von dem Mann, für den mal mein Herz schlug.

Für mich klingt das nach einem glücklichen Familienvater, dem einfach nur das Se'xleben in der Ehe fad wurde. Nur weil er mit dir pi'mpern will heißt das nicht, dass seine Ehe Schein ist. Wäre sie das, wäre er bei Dir und würde nicht dran festhalten. Du tust Dir selbst keinen Gefallen, wenn Du Dir das so einredest. Sieh einfach den Fakten ins Auge: Hinter seinem "Ich kann nicht." steckt nur ein "Ich WILL nicht." Er WILL nicht für Dich seine Frau verlassen. Er WILL sein Leben nicht mit Dir verbringen. Das ist SEIN Wille, und die Gründe dafür sind Wurscht, denn sie ändern nicht daran, dass er nun mal nicht mehr will mit/von Dir.

Alles Gute fürs Neue Jahr.

01.01.2021 09:43 • x 5 #9


Baumo


2214
1
1868
Zitat von nimmermehr:
Mich wundert dass Du nach 20 Jähren noch offen warst für ihn. Das spricht dafür, dass Du damals mit der Sache nicht abgeschlossen hast und Dich auch nicht weiterentwickelt hast. Hast Du in der langen Zeit dazwischen denn keine ernsthafte glückliche erfüllende Partnerschaft erlebt? Die hätte Dich eigentlich immun machen müssen dagegen, noch mal drauf einzulassen, auch wenn sie nicht ewig lang war und schon vorbei ist. Ich habe jedenfalls nie irgendeinen Ex wiederhaben wollen, sobald es jemand Neues gab, für den mein Herz schlug, da hat jeder Verflossene komplett seinen Reiz ...


Doch das gibt es schon dass 2 Menschen sich extrem anziehen und aufeinander stürzen wenn sie sich wieder sehen. Leidenschaft nennt man das.
Alltag ist das Gegenteil davon. Das eine schliesst das andere zum größten Teil aus ( automatisch weil beides nicht in der Größe miteinander geht). Und den Alltag hat er ja schon und zwar einen guten. Es gibt keinen Grund für ihn wieso er seinen bequemen Alltag aufgeben sollte für einen neuen Alltag....was ihn an seiner Affäre hält ist ja die Leidenschaft ( die im neuen Alltag ja sterben würde) und was ihn zuhause fremdgehen lässt ist der gute Alltag ( man versteht sich so gut dass dass im bruderschwester modus ist und die Leidenschaft tot ist).
Leidenschaft = Unsicherheit, s. Anziehung,
Alltag = treue geistige Liebe, Sicherheit

01.01.2021 09:53 • x 1 #10


Brückenamfluss


442
541
Weiß seine Frau von dir?

01.01.2021 09:56 • #11


Kira64


6
1
Zitat von Brückenamfluss:
Weiß seine Frau von dir?


Nein diesmal nicht

01.01.2021 10:02 • #12


nimmermehr

nimmermehr


911
2
1983
Zitat von Baumo:

Doch das gibt es schon dass 2 Menschen sich extrem anziehen und aufeinander stürzen wenn sie sich wieder sehen. Leidenschaft nennt man das.
Alltag ist das Gegenteil davon. Das eine schliesst das andere zum größten Teil aus ( automatisch weil beides nicht in der Größe miteinander geht). Und den Alltag hat er ja schon und zwar einen guten. Es gibt keinen Grund für ihn wieso er seinen bequemen Alltag aufgeben sollte für einen neuen Alltag....was ihn an seiner Affäre hält ist ja die Leidenschaft ( die im neuen Alltag ja sterben würde) und was ihn zuhause fremdgehen lässt ist der gute Alltag ( man versteht sich so gut dass dass im bruderschwester modus ist und die Leidenschaft tot ist).
Leidenschaft = Unsicherheit, s. Anziehung,
Alltag = treue geistige Liebe, Sicherheit



Klar gibt es das, aber hier wird die Leidenschaft wohl vor allem getragen von der Tatsache, dass keine Bindung möglich ist. Anziehung ist da, evtl. auch Vertrautheit, aber bindungswillig ist er nicht zu ihr sondern zu seiner Frau. Das macht dann aus ihnen das typische Drama wie Tristan und Isolde im Kopf. Nur wenn sie echt zusammen wären und das Drama weg wäre, bin ich ziemlich sicher, dass diese Leidenschaft genauso einschlafen würde mit der Zeit wie in seiner Ehe auch. Die Leidenschaft nährt sich davon, dass das Zusammensein nie einen Alltag erlebt sondern immer was Besonderes bleibt. Und das wird ihm auch bewusst sein und dazu führen, dass er nichts ändert.

Nur fest verbunden ist dann mit solcher Leidenschaft auch immer ein Sehnen und Herzschmerz für sie. Ein ständiges Pendeln zwischen himmelhochjauchzend und zutodebetrübt. Und das hat denselben Effekt wie Dro'gen und macht süchtig. Leider fürchte ich aber, vor allem die TE, er dürfte zufrieden sein wie es ist und das genießen. Und das ist dann ein Problem, denn sie kann das offenbar nicht genießen.

01.01.2021 10:02 • x 2 #13


Baumo


2214
1
1868
Zitat von Brückenamfluss:
Weiß seine Frau von dir?


Selbst wenn die es wüsste wette ich würde sie nichts dazu sagen. Die würde ihm seine Abenteuer lassen. Einfach weil auch ihr dieser perfekte Alltag goldwert ist. Und weil sie ihn auch dann immer noch als ihren Partner schätzt. Daran sieht man dass die zwei wirklich gut miteinander sind...
Das Problem ist ja dass die Geliebte ihn als Alltagsmann will ( weil sie diese Rolle ja unbesetzt hat) und er aber diese Rolle schon bestens belegt hat. Seine Frau muss ein Goldstück sein. Er kann sogar in Ruhe fremdgehen bis ins hohe Alter.
Und seine Geliebte geht zwar im die ihr vorgegebene Rolle rein aber versucht eine neue auszuhandeln und hierbei sagt er natürlich nein.
Mein Tipp ist: nimm deine Rolle an oder lass es ganz. Andere Möglichkeiten gibt es nicht

01.01.2021 10:03 • x 2 #14


Kira64


6
1
Zitat von nimmermehr:
Mich wundert dass Du nach 20 Jähren noch offen warst für ihn. Das spricht dafür, dass Du damals mit der Sache nicht abgeschlossen hast und Dich auch nicht weiterentwickelt hast. Hast Du in der langen Zeit dazwischen denn keine ernsthafte glückliche erfüllende Partnerschaft erlebt? Die hätte Dich eigentlich immun machen müssen dagegen, noch mal drauf einzulassen, auch wenn sie nicht ewig lang war und schon vorbei ist. Ich habe jedenfalls nie irgendeinen Ex wiederhaben wollen, sobald es jemand Neues gab, für den mein Herz schlug, da hat jeder Verflossene komplett seinen Reiz ...



Hallo,
doch ich hatte natürlich auch Beziehungen dazwischen aber irgendwie nichts was ich gefühlsmäßig mit jetzt vergleichen konnte.
Du hast vielleicht recht, ich habe diese Beziehung mit ihm ja nie gelebt, alltagstauglich mein ich.
Meine Exen wollte ich auch nie zurück aber bei ihm ist es was anderes. Wir verstehen ins in so vielen Dingen das ist schon krass.

Aber ihr habt vielleicht alle Recht, er scheint glücklich zu sein zu Hause oder hat sich arrangiert .. what eher.. und geht deshalb nicht

01.01.2021 10:10 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag