1003

Ehe läuft nicht gut

Essa


135
1
120
Zitat von Fliesentisch:
Ich glaube, wir reden hier noch über eine längere Geschichte, und den Motor kann man sehr lange im Leerlauf stehen lassen. Im ungünstigsten Fall ...

Dann muss die situation neu bewertet werden.

Gestern 13:51 • #436


XSonneX


619
2
968
@Essa

Absolut spürbar!

Gestern 13:52 • x 1 #437



Ehe läuft nicht gut

x 3


Fliesentisch

Fliesentisch


4664
1
11008
Zitat von Essa:
Dann muss die situation neu bewertet werden.


Du bewertest sie doch gerade neu. Wann hat die andauernde Neubewertung denn zugunsten von Konsequenzen ein Ende? Evaluieren kann ich viel, betriebswirtschaftlich rentiert sich aber manches nicht.

Gestern 13:53 • #438


XSonneX


619
2
968
@Essa

Ich kann nur sagen: Wir alle haben nur dieses eine Leben! Wenn du einen Wunsch hast und dir diesen finanziell leisten kannst, Do It!

Gestern 13:56 • x 1 #439


Brightness2


2445
6593
Zitat von Essa:
Meine absicht ist ihr die tür ein bisschen offen zu lassen. Entweder es rüttelt hald wach oder es würgt ab. All in.

Was soll sie denn wachrütteln? Du bestätigst doch gerade ihr Weltbild. Das sie mit ihrer Horde infantiler Freundinnen teilt. Endlich hast du nicht mehr die spleenige Idee, dich vermehrt um Sohnemann und Familie kümmern zu wollen. Endlich hast du dann auch ein passendes Hobby, um dich -deine Wünsche und Bedürfnisse nach heiler Familie und trauter Zweisamkeit zweier liebender Seelen- ruhig zu stellen. Das kann sie auch noch der kichernden Runde zur allgemeinen Erheiterung vortragen. Dass @Essa endlich vernünftig geworden ist, nicht mehr so komischen Ideen nervt. Spiel, Satz und Sieg würde ich sagen. Mit einem klaren Verlierer. Euer Sohn. Der gezwungenermaßen mit in eurer Scheinwelt leben muss.

Wo ist denn eigentlich deine analytisch-rationale Denkweise hingekommen, die du anfangs in den höchsten Tönen zum Besten gegeben hast?

Gestern 13:56 • x 3 #440


Essa


135
1
120
Zitat von Brightness2:
Was soll sie denn wachrütteln? Du bestätigst doch gerade ihr Weltbild. Das sie mit ihrer Horde infantiler Freundinnen teilt. Endlich hast du nicht ...

Ich habe mehr zeit für meinen sohn. Das ist so. Und ich nehme ihn einfach wenn ich will. Und wenn nicht mach ich was anderes.
Wenn es sie nicht wachrüttelt ist es mir vollkommen egal ehrlich gesagt.

Vll muss mal was über bord gehen

Gestern 14:00 • x 1 #441


Essa


135
1
120
Zitat von Fliesentisch:
Du bewertest sie doch gerade neu. Wann hat die andauernde Neubewertung denn zugunsten von Konsequenzen ein Ende? Evaluieren kann ich viel, ...

Ich habe für MICH konsequenzen gezogen.

Gestern 14:01 • #442


Fliesentisch

Fliesentisch


4664
1
11008
Zitat von Essa:
Ich habe für MICH konsequenzen gezogen.


Eben nicht. Du verlässt den Zustand, der dir Unbehagen bereitet, ohne substantielle Änderungen an ihm vorzunehmen, und flüchtest dich in das, was dir scheinbar schon als Kind Wunsch und Traum zugleich war. An der Situation daheim ändert sich da aber gar nichts außer der Tatsache, dass du Ablenkung und Ausrede für teuer Geld erstehst.

Gestern 14:05 • x 1 #443


Brightness2


2445
6593
Zitat von Essa:
Vll muss mal was über bord gehen

Heißt das, alles egal, solange du keine Konsequenzen ziehen musst, keine Entscheidungen treffen, passiv bleiben und deine kleinen Revoluzzer-Machtspielchen spielen darfst? Und euer Sohn mitten drin?

Gestern 14:05 • #444


Essa


135
1
120
Leute: meine beziehung ist nicht alles in meinem leben. Es gibt noch mehr. Und ein leben nach der beziehung gibt es auch.

Für meinen sohn würde mir das natürlich leid tun, aber ganz nüchtern betrachtet ist die stuation diesbezüglich ohnehin verfahren und ganz sicher nicht hauptsächlich durch mich. Es ist im moment sicher normaler für ihn wie vorher.
Aber glaubt mir: in sachen kindheit geht es auch viiiel schlimmer. Das soll keine ausrede sein, aber es gibt eben immer dinge, welche einem widerfahren können und nicht immer ist die schuldfrage da sehr eindeutig. Ich kann ein lied davon singen und hier kann so gut wie keiner mitreden.

Gestern 14:13 • #445


DieSeherin

DieSeherin


6915
9925
meine güte... außerdem seid ihr noch viel zu jung, als dass ihr die nächsten 40+ jahre in so einer unreifen beziehung zu verdümpeln!

Gestern 14:17 • x 1 #446


Brightness2


2445
6593
Zitat von Essa:
Aber glaubt mir: in sachen kindheit geht es auch viiiel schlimmer.

Wenn das dein Anspruch und deine Messlatte sind, musst du natürlich keine Verantwortung übernehmen. Ist ja nur dein Leben. Ach nee. Leider auch das eures Kindes. Alles Gute!

Gestern 14:17 • #447


Essa


135
1
120
Ja so ist es. Ihr habt es erfasst. Das fass ist voll. Alles gesehen.
40 jahre werden es nicht mehr

Gestern 14:19 • #448


Essa


135
1
120
Zitat von Brightness2:
Wenn das dein Anspruch und deine Messlatte sind, musst du natürlich keine Verantwortung übernehmen. Ist ja nur dein Leben. Ach nee. Leider auch das ...

Ich muss mir keinem was von verantwortung erzählen lassen.

Gestern 14:19 • x 1 #449


unfassbar


2663
4963
Aber warum soll denn Essa nicht mal an sich denken und seine Wünsche in den Vordergrund stellen. Ich finde es absolut in Ordnung und vor allem auch schön, dass er mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen möchte und auch ist es völlig ok, dass ein erwachsener Mann sich einen Traum erfüllt.
Soll er nur zurückstecken, seiner Frau Zucker ind den A* *beep* und es dabei belassen? Er ist nicht glücklich, sie nimmt keinerlei Notiz davon und es ist ihr egal. Es wird Zeit, dass er an sich denkt und es ihr auch zeigt.

Gestern 14:28 • x 1 #450



x 4