55

Ehe und Liebeskummer Verwirrt

Lavendeline

Ich bin w und mitte 30, verheiratet!
Die ehe mit mit meinem Mann läuft eher schlecht als recht! Seitdem wir verheiratet sind arbeitet er nicht mehr an der gemeinsamen ehe! Er hat sehr bescheidene Arbeitszeiten, ist ständig müde, liegt lustlos auf der Couch und möchte weder in Urlaub fahren noch sonst etwas unternehmen! Vor der Ehe war dies nie ein Thema! Jetzt jedoch hat er mich sicher und glaubt, dass ich ihm nicht mehr weg laufe. Zu meiner Person. Ich bin beruflich sehr erfolgreich, ich habe ziemlich viel Power im Ar. und bin ein glücklicher Mensch mit normalerweise sehr positiven Einstellungen.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich stecke in zweierlei Hinsicht in der Zwickmühle.

Ich bin ratlos was meine ehe betrifft, kämpfe seit bereits 2 Jahren damit ihn wach zu rütteln, aber es kommt nichts! Mein Umfeld rät mir zu Scheidung, Kinder gibt es noch nicht. Fremdgehen würde ich niemals, das es nicht ok ist und mir die Person auch zu wichtig.

Dann das zweite Problem was ich habe. Ich schreibe seit bereits 6 Monaten mit einem Kunden. Beruflich sehen wir uns und er schätzt mich sehr. Ein paar mal waren wir essen und spazieren. Er schrieb mir dass er mich mag und ja sonst auch nicht ständig mit mir schreiben würde.
Nach unserem letzten Mega treffen schrieben wir auch weiter. Alle Zeichen die er ausstrahlte, hätten erahnen lassen können, dass er mich mehr als mag.

Er ist sehr wählerisch und verlieben könnte er sich nicht so schnell. So sagte er erginge es ihm in den vergangen Jahren.

Jetzt merke ich, dass er mir im Kopf rum geht. Ich habe es ihm gesagt mit den Worten, dass es möglicherweise auch bedingt durch die aktuell größer werden Probleme in der Ehe auch etwas Chaos im Kopf sein könnte.

Er reagierte gar nicht auf mein du gehst mir im Kopf rum er sagte nur, dass es schon ok wäre, man würde es sich ja nicht aussuchen und ich wäre sicherlich nur verwirrt. Es tät ihm leid dass es mir jetzt schlecht ginge.

Ich fühle mich gerade einfach schlimm.

Ich verstehe meinen Mann nicht.
Ich verstehe meinen Kunden nicht und fühle mich von dem vollkommen verarscht.

Könnt ihr mir das Verhalten beider erklären?
Vielen Dank

07.05.2018 06:24 • #1


mcteapot


Zitat von Lavendeline:
Er hat sehr bescheidene Arbeitszeiten, ist ständig müde, liegt lustlos auf der Couch und möchte weder in Urlaub fahren noch sonst etwas unternehmen! Vor der Ehe war dies nie ein Thema! Jetzt jedoch hat er mich sicher und glaubt, dass ich ihm nicht mehr weg laufe.

Mal ein Schuß vor dem Bug setzen, du kannst doch jederzeit ihm diese Sicherheit nehmen. Ich meine damit nicht, eine Affäre mit deinem Kunden zu beginnen! Von dem würde ich eh die Finger lassen, wenn dir an deiner Ehe noch was liegt

07.05.2018 06:34 • x 3 #2


Lavendeline


Leider habe ich bereits alles mögliche getan. Ich könnte noch ausziehen. Allerdings ist es meine Wohnung. Mein näheres Umfeld gibt der Ehe keine Chance.

Affären hätte ich noch nie und würde ich niemals zulassen.

Den Kunden kenne ich schon ewig... ich weiß nicht wie ich ihm nun gegenüber treten soll. Was geht in ihm vor? Er ist ja eigentlich gar nicht drauf eingegangen.
Vielen Dank

07.05.2018 06:52 • x 1 #3


mcteapot


Zitat von Lavendeline:
ich weiß nicht wie ich ihm nun gegenüber treten soll.

Ganz normales Kundengespräch, wenn er nicht darauf eingeht, dann du auch nicht.

Und deinem Mann, schlicht ein Gespräch anfangen, ohne Emotionen, aber über Wünsche, Träume . was du dir vorstellst, wie es laufen kann und soll, ob er dich verlieren möchte, weil er seinen Hintern nicht mehr hochbekommt

07.05.2018 06:58 • x 2 #4


TinTin1980


Niemals fremdgehen? Aha... Lass uns darüber nochmal in einem Jahr reden.

Du projezierst und findest in dem Kunden alles, was du in deiner Ehe und deinem Mann vermisst. Zudem weiss er genau (wie die meisten Männer) welche Knöpfe man(n) bei einer vernachlässigten Ehefrau drücken muss. Ausflüge, Aufmerksamkeit, Wertschätzung und etwas Exklusivität ("ich verlieb mich nicht schnell, aber du bist sooooo anders und besonders, da ist das komplett was anderes"). Sagt er dir nicht komplett so, wie ich es "zitiert" habe, impliziert dies aber.

Du bist zwar in einer Ehe, aber kinderlos. Das senkt die Hemmschwelle. Weiterhin gibt er dir alles was du brauchst. Der Teufelskreis wird weitergehen: der Typ wird in deinen Augen immer toller und somit erscheint dir dein Mann immer nerviger - unterbewusster Vergleich.

Was bleibt dir zu tun? Wie der teepott schon sagte: nimm ihm Sicherheit. Sicherheit killt Attraktion. Genau deswegen ist er in jeder Hinsicht so faul. Geh aus (mit Freundinnen) oder fahre mal alleine in den Urlaub ohne ihn. Mach dich immer mal wieder hübsch. Wenn ihm was an der Ehe liegt, wird ihm das auffallen und dann sind die Chancen gut, dass er sich und sein Verhalten hinterfragt.

07.05.2018 07:00 • x 4 #5


mafa

mafa


2388
6
2210
Naja, machst du dir nicht selbst etwas vor? Im Prinzip gehst du doch schon fremd. Du redest es dir vielleicht schön, dass du nur ein bisschen mit ihm schreibst. Aber wo fängt das an wo hört es auf ? Wenn dein Mann nicht in die Pötte kommt, dann musst du eben ein Schlussstrich ziehen. Ehe hin Ehe her , das ist keine Einbahnstraße, da müssen beide dran arbeiten, wenn einer das eben nicht mehr tun will, dann trennen sich halt die Wege

07.05.2018 07:01 • x 1 #6


hahawi

hahawi


8806
1
17278
Lass erstmal Deinen Kunden da wo er ist. Diese Spielchen, die er da mit seinen Du-bist-was-besonderes-ich-bin-nämlich-wählerisch-Gesülze spielt, klingt eher so wie der Versuch, auszutesten, wie weit er bei Dir gehen kann.
Was akuter ist, ist die Frage:
Wie kann man es schaffen so einen Couch Potatoe wie Deinen Mann wieder in die Gänge zu kriegen?
Steckt er in einem bescheidenen Job fest, frustriert ihn, dass Du anscheinend erfolgreicher bist als er, wirkte er depressiv, kann es gesundheitliche Gründe haben (Mangelerscheinungen)?
Natürlich, wenn sich das Beziehungsleben nicht so entwickelt und Du damit unglücklich wirst, dann solltest Du über einen Exit nachdenken.

07.05.2018 07:17 • x 3 #7


Lavendeline


14
4
Zitat von hahawi:
Lass erstmal Deinen Kunden da wo er ist. Diese Spielchen, die er da mit seinen Du-bist-was-besonderes-ich-bin-nämlich-wählerisch-Gesülze spielt, klingt eher so wie der Versuch, auszutesten, wie weit er bei Dir gehen kann.
Was akuter ist, ist die Frage:
Wie kann man es schaffen so einen Couch Potatoe wie Deinen Mann wieder in die Gänge zu kriegen?
Steckt er in einem bescheidenen Job fest, frustriert ihn, dass Du anscheinend erfolgreicher bist als er, wirkte er depressiv, kann es gesundheitliche Gründe haben (Mangelerscheinungen)?
Natürlich, wenn sich das Beziehungsleben nicht so entwickelt und Du damit unglücklich wirst, dann solltest Du über einen Exit nachdenken.



Ja das habe ich bereits auch schon probiert! Er ist mit deinem Job unzufrieden. Ich wollte ihn anstellen bei mir in der Firma, aber er hängt an seinem Job weil er sich jahrelang in dem Saftladen durchboxen musste!
Ich gehe davon aus, dass er deprimiert ist weil er sieht dass ich Erfolg habe und dass ich viel stärker bin als er.

Zu TinTin:

Ich mache ziemlich viel aus mir und ich bekomme auch aus unserem gemeinsamen Freundeskreis viele viele Komplimente für mein Äußeres Erscheinungsbild , meinen Erfolg und meine lockere fröhliche Art! Aber ich komme mit ihm nicht weiter!

Ruhige Gespräche kann ich vergessen, er geht direkt an die Decke und schreit.

Genauso erwartet er von mir dass ich die nächsten 40 Jahre ohne ihn in Urlaub fahre! Er hasst Urlaub und Aktivitäten! Ich brauche das nicht mehr, das ist für mich Stress ... er ist 11 Jahre älter als ich, aber Träger als jeder 75 jährige! Nur für S. ist er nie müde genug ...da hab ich aber dann auch nicht immer Lust zu!

Zu meinem Kunden :

Ich hab den privaten Kontakt über WhatsApp zunächst abgebrochen! Es fällt mir Mega schwer da wir ein halbes Jahr lang täglich bis zu 100 Nachrichten ausgetauscht haben.
Aber ich verstehe den Typ nicht.
Ich fühle mich verarscht als wäre ich sein Zeitvertreib gewesen ansonsten hätte er mir ja nicht so lange geschrieben wenn er sich jetzt so auf Distanz verhält...

Vielen Dank für alle eure Kommentare

Eure Lavendeline

07.05.2018 08:38 • #8


mcteapot


Zitat von Lavendeline:
Ruhige Gespräche kann ich vergessen, er geht direkt an die Decke und schreit.

Klingt nach sehr niedrigen Selbstwertgefühl, wo er dies verloren hat - wer weiß

Geh in dich, liebst du ihn noch? oder willst du mehr vom Leben? Dann entscheide dich, von hier aus, wirst du ihn früher als später verlassen, meine Meinung

07.05.2018 08:41 • x 1 #9


hahawi

hahawi


8806
1
17278
Zitat von mcteapot:
wirst du ihn früher als später verlassen, meine Meinung

Da, der Karren dürfte ziemlich feststecken.
Es ist halt die Frage, wieviel Mühe @Lavendeline noch investieren will oder kann.
Es ist eine klassische Beziehungsfalle, wenn 2 Menschen sich unterschiedlich entwickeln und einer den anderen derart bremst.

07.05.2018 08:47 • #10


Puppenmama5269

Puppenmama5269


5272
5
9118
Zitat von Lavendeline:
ein halbes Jahr lang täglich bis zu 100 Nachrichten ausgetauscht haben.


Das finde ich unter aller Sau. Es sei denn du hast deinem Göga erzählt mit wem du da rum tickerst. Ich vermute mal nicht. Wie immer.
Hast du ihm mal erzählt das du einen anderen Mann ganz anziehend findest? Ich gehe mal von einem NEIN aus.

Das ist mega ätzend. Nicht nur das nur noch ein Stubs fehlt, damit du doch fremd gehst. Nein, es ist komplett ätzend.

Wie man keine Lust auf Urlaub und Aktivitäten haben kann, ist mir ein Rätsel. Echt schade.
Bekommt er evtl ne midlife crisis?
Könnte ja sein.

07.05.2018 08:57 • #11


hahawi

hahawi


8806
1
17278
Zitat von Puppenmama5269:
Es sei denn du hast deinem Göga erzählt mit wem du da rum tickerst. Ich vermute mal nicht.

Wenn Göttergatte auch sonst seinen Ar*** nicht vom Sofa hochkriegt und sich für sonst auch nix interessiert, warum sollte er hier eine Ausnahme machen.
So nebenbei gehen bei meiner Frau auch permanent WA Nachrichten rein von ihren diversen Gruppen, da würde mir so was eventuell auch nicht auffallen. (Da ihr Handy aber permanent irgendwo offen und ohne PW herumliegt, geht da meine Skepsis gegen null, obwohl man hier schon ein wenig sensibilisiert wird)

07.05.2018 09:02 • x 1 #12


Lavendeline


14
4
Zitat von Puppenmama5269:

Das finde ich unter aller Sau. Es sei denn du hast deinem Göga erzählt mit wem du da rum tickerst. Ich vermute mal nicht. Wie immer.
Hast du ihm mal erzählt das du einen anderen Mann ganz anziehend findest? Ich gehe mal von einem NEIN aus.

Das ist mega ätzend. Nicht nur das nur noch ein Stubs fehlt, damit du doch fremd gehst. Nein, es ist komplett ätzend.

Wie man keine Lust auf Urlaub und Aktivitäten haben kann, ist mir ein Rätsel. Echt schade.
Bekommt er evtl ne midlife crisis?
Könnte ja sein.



Doch er weiß es! Am Anfang lief das geschäftlich, da habe ich meinen Mann sogar gefragt ob er mit essen gehen möchte. Er weiß dass ich mit ihm schreibe und er kennt ihn auch. Ich kann sowas halt nicht für mich behalten.

07.05.2018 09:05 • x 1 #13


unbel Leberwurs.


5859
1
5070
Seid wann seit ihr verheiratet?

Hat Dein Mann evtl tatsächlich eine Depression?
Wie war er denn vor der Hochzeit?

07.05.2018 09:12 • #14


Lavendeline


14
4
Zitat von unbel Leberwurst:
Seid wann seit ihr verheiratet?

Hat Dein Mann evtl tatsächlich eine Depression?
Wie war er denn vor der Hochzeit?


Seit 2013.
mein Mann war vorher unternehmenslustiger, dass er eigentlich nicht gerne in jedes Land verrreist wusste ich, aber dass er gar nicht mehr vereisen möchte, hat er mir verschwiegen.

Nachdem dem wir ein halbes Jahr verheiratet waren, hat er plötzlich den dringend Wunsch gehabt deinen Jagdschein zu machen. Das ganze hat 2 Jahre täglichen Einsatz gekostet. Das ist im übrigen das einzige was ihn wirklich noch interessiert! Er kennt kein anders Thema mehr und investiert sein ganzes Geld darein anstatt mit mir fürs Eigenheim zu sparen...

07.05.2018 09:22 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag