1098

Ehemann liebt mich nicht mehr - nach 19 Jahren

T4U

T4U


6679
8139
Zitat von Butterblume63:
dass Steffi hier sich alles von der Seele schreibt und Unterstützung bekommt

Hab ich ja nicht gesagt, das es schlecht ist.


Aber auch Stimmen, die nicht ständig lieb tun, haben eine Berechtigung

16.06.2020 11:51 • x 2 #421


Undjetzt41

Undjetzt41


112
2
219
Hallo SteffiH als erstes tut es mir echt sehr leid bei euch beiden. Ich stehe gerade auch davor meine Frau hat sich vor 11 Tagen getrennt von mir. Ich kann also deinen Schmerz komplett nachvollziehen. Lass den Schmerz zu das muss ich auch lernen was mir zur Zeit nicht gerade leicht fällt. Wir sind/ waren knapp 21 Jahre zusammen und fast 9 verheiratet haben zwei Kinder die räumliche Trennung steht kurz davor. Ich bin am Ende zerstört und lebe nur so dahin.
Hole dir hier Rat und Unterstützung hier sind viele Nette Menschen die deinen und auch meinem Schmerz verstehen und dir zuhören.

16.06.2020 11:56 • x 2 #422




Undjetzt41

Undjetzt41


112
2
219
Zitat von SteffiH:
Ich habe immer noch die Hoffnung dass er durch eine räumliche Trennung merkt dass doch nicht alles so schlecht ist.
Oder er merkt dann erst, dass das Leben "in Freiheit" noch viel schöner ist.

Das hoffe ich bei mir und auch immernoch.

16.06.2020 12:13 • x 2 #423


Butterblume63


998
1
1850
Zitat von T4U:
Hab ich ja nicht gesagt, das es schlecht ist.


Aber auch Stimmen, die nicht ständig lieb tun, haben eine Berechtigung

Und was sollen diese ihr helfen? Wenn,es um was konstruktives geht, verständlich...
Viele verstehen das "eindringen" in den höchst persönlichen Bereich der Anderen wo Steffi viele Jahre lebte. Und dies sollte meiner Meinung nach unkommentiert ruhen lassen.

16.06.2020 12:14 • x 2 #424


SteffiH


216
1
381
Zitat von Butterblume63:
ei ihr ist es so,dass sie mit keinem! darüber sprechen will was die Affäre ihres LP mit ihr macht.
Daher finde ich es gut,dass Steffi hier sich alles von der Seele schreibt und Unterstützung bekommt.


Mir tut es auch wirklich gut wenn ich mir einfach alles von der Seele schreiben kann.
Ich bin sehr froh dieses Forum gefunden zu haben.

Zitat von Undjetzt41:
meine Frau hat sich vor 11 Tagen getrennt von mir.

Das tut mir sehr leid für dich. Fühl dich gedrückt.
Es dauert eine Weile bis man es überhaupt realisiert. Ich habe anfangs auch einfach nur vor mich hin gelebt und keine Lust auf irgendwas gehabt. Wenigstens das hat sich schon etwas gelegt.

16.06.2020 13:43 • x 4 #425


Undjetzt41

Undjetzt41


112
2
219
Danke für den Drücker und dem Zuspruch.

16.06.2020 14:55 • x 1 #426


Payne

Payne


5177
1
10698
Zitat von SteffiH:
Seine Aussage: "Bei mir zieht niemand mehr ein. Und auch ich ziehe nirgend wo hin". Hahaha. Das ich nicht lache.

Du sollst die Tat allein als Antwort sehen.
Dante Alighieri
Die Göttliche Komödie.
Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Zitat von SteffiH:
Ok, ich werde mich mal umhören was es hier so für Angebote gibt.

Ich hatte zwei Gespräche. Das erste ohne den Ex.
Auch das Gespräch hat mir sehr weitergeholfen.
Es hat gut getan mit jemand unbeteiligten zu reden.
Kann es nur empfehlen.
Auch für dich.

16.06.2020 20:58 • x 3 #427


Minnie

Minnie


753
5
571
Wenn du einen neuen Partner hast, wird er mehr Zeit mit eurem Kind verbringen, als der Vater.... das bringt Patchwork mit sich

16.06.2020 21:11 • x 3 #428


SteffiH


216
1
381
Zitat von Minnie:
Wenn du einen neuen Partner hast, wird er mehr Zeit mit eurem Kind verbringen, als der Vater.... das bringt Patchwork mit sich

Sicher. Nur mache ich nicht eine Woche nach Auszug auf neue Patchwork Familie.

17.06.2020 07:56 • x 4 #429


Minchi


116
1
234
ich kann Dich sehr gut verstehen, dass ist alles sehr verletzend. Ich finde es auch krass, dass sich die Dame in ein lauwarmes Bett legt. Aber das kann sich ja nur bedingt gut anfühlen. Ich könnte sowas nicht. Versuch die Wut auf die zwei rauszulassen. Geh laufen, fahre mit dem Auto an einen einsamen Ort und schreie Dir die Wut aus dem Leib oder verprügelt ein Kissen zu Hause.

Ich verspreche Dir, dass es irgendwann leichter wird und nicht mehr weh tut. Dafür brauchst Du ganz viel Zeit. Und dann bist Du durch den Schmerz durch und irgendwann wird es Dir egal sein. Und zwar so egal, dass es Dich auch nicht interessiert, ob es ihm gut- oder schlechtgeht!

17.06.2020 11:38 • x 4 #430


Woelkeline


143
325
Liebe Steffi,
das noch warme Bett: eine Frage des Stils. Offenbar nicht vorhanden, insofern passen sie ganz gut zusammen.

Vielleicht hilft es Dir, es mal anders zu sehen: sie muss sich mit dem begnügen, was Du nicht mehr willst: Mann, Bett, irgendwann vermutlich derselbe Urlaubsort, die Fußballkumpels. Second-Hand-Next

17.06.2020 12:06 • x 3 #431


SteffiH


216
1
381
Zitat von Minchi:
Ich könnte sowas nicht

Ich könnte das auch nicht.

Zitat von Minchi:
irgendwann wird es Dir egal sein. Und zwar so egal, dass es Dich auch nicht interessiert, ob es ihm gut- oder schlechtgeht!

Das hoffe ich sehr. Momentan fällt es mir sehr schwer wenn ich darüber nachdenke es könnte ihm in irgendeiner Hinsicht schlecht gehen.
Ich zwinge mich dazu ihn nichts mehr zu fragen was seine Gesundheit oder sonst irgend etwas betrifft. Nur noch Sachen die die Tochter betreffen.
Er hat ja auch schon öfter gesagt ich solle mich melden wenn irgendetwas ist. Ich sage dann nur danke. Melden würde ich mich im Leben nicht. Nicht bei ihm.

Zitat von Woelkeline:
Offenbar nicht vorhanden, insofern passen sie ganz gut zusammen.

Ja das ist richtig. Beide in meinen Augen charakterlos.

Zitat von Woelkeline:
was Du nicht mehr willst: Mann, Bett, irgendwann vermutlich derselbe Urlaubsort, die Fußballkumpels. Second-Hand-Next

Ich denke sie sieht das anders. Weil er hat mich ja verlassen. Also geht sie davon aus dass ich das alles schon noch will und sie jetzt haben darf.
Ich hoffe ganz stark dass der Tag kommt an dem ich dass alles zu 100% nicht mehr will.

17.06.2020 13:39 • x 3 #432


Katip


889
1409
Sie darf dein gebrauchtes Bett haben, in dem eventuell sogar das Kind gezeugt wurde? Deine Decke? Dein Kissen? ...wie lecker.
Da bin ich jetzt echt neidisch! (ironie)
Ich finde sowas sehr sehr unappetitlich und ich denke, wenn sie denn sowas wie Anstand oder Geschmack hat, würde ihr das schon auffallen.
Klar habe ich auch Kontakt mit den alten Freunden meines Mannes. Die kennt er sein Leben lang und die werden sicher nicht aussortiert (allerdings redet man da auch kein Wort über die Ex) aber ich fahre zum Beispiel nicht den alten Freund meines Mannes besuchen, weil dort die Ex noch mit dem Kind hin fährt.
Ich gebe mir mit ihr sicher nicht die Klinke im Urlaub in die Hand.
Ausser dass das Kind regelmässig bei uns ist, gibt es nichts Gemeinsames.
Ich möchte ganz bestimmt nicht das Leben meiner Vorgängerin leben (und ich bin nicht der Trennungsgrund)

Der hat doch nur mal eben die Frau ausgetauscht. Was hat das mit einem wirklichen Neuanfang, einem eigenen Leben mit dem Mann zu tun? nichts!
Das wird den Beiden richtig auf die Füsse fallen.

17.06.2020 15:28 • x 2 #433


Woelkeline


143
325
Genau das habe ich auch gedacht: er hat einfach nur die Frau ausgetauscht. Sie soll jetzt mit dem auskommen, was sie vorfindet. Schwierig wird es, wenn sie eigene Ansprüche anmeldet.
Aber vielleicht steht sie auch auf Second Hand?
Leg ihr doch noch ein paar gebrauchte Ohrringe ins Bad....

17.06.2020 20:43 • x 2 #434


Katip


889
1409
Zitat von Woelkeline:
Aber vielleicht steht sie auch auf Second Hand?
Leg ihr doch noch ein paar gebrauchte Ohrringe ins Bad....

Aber die macht Next doch selber!... sorry

17.06.2020 22:30 • x 2 #435



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag