79

Empfindet sie etwas für mich? Wie siehst du das?

Dr_rick


11
1
7
Zitat von Mookeey:
@Dr_rick

Hast du jetzt Angst einen Job zu verlieren , den du eh aufgeben willst?
Ich komm da irgendwie nicht ganz mit.
Du willst mit der Dame was haben, hast aber Angst?

Was hast du wirklich zu verlieren?
Du könntest sie bei Seite nehmen wenn ihr wieder euer Moment habt.und sie fragen auf was für ein Level eure Beziehung steht.

Sag ihr das du merkst das sie dich anflirtet, sag ihr das du gemerkt hast was los ist und sprich es an schließlich bist du 41.


Danke für deine Meinung und vielleicht werde ich das auch wirklich machen nächste Woche. Ich werde sie zur Seite nehmen und sie direkt ansprechen. wenn ich ne Abfuhr bekomme, dann weiß ich Bescheid. Mit dem Alter hat das wenig zu tun. Man ist ja nicht mutiger, bloß weil man älter ist.

15.11.2020 00:37 • x 1 #16


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6299
3
12156
Du bist Leitender Angestellter mit vielen Mitarbeitern. Als Leitender Angestellter hast Du mehr Befugnisse denn als Führungskraft (wobei meiner Erfahrung nach - langjährig Betriebsrätin - viele Führungskräfte sich als Leitende Angestellte sehen, es aber nicht sind ). An Dir KANN die ganze #metoo - Bewegung (und auch durchaus deren Fallstricke) doch nicht spurlos vorbei gegangen sein? Und Du fragst Dich ernsthaft, ob es Konsequenzen haben könnte, wenn Du sie unvermittelt einfach küsst? Wo lebst Du - unter einem Stein?

Wechsel die Firma und guck, was passiert, ob der Kontakt fortbesteht. Oder wechsel sie nicht und sprech Deine Mitarbeiterin an. Und wechsel dann, wenigstens die Abteilung. Wäre nur fair, denn meist sind es die in der niedrigeren Hierarchien, die gehen müssen, wenn eine Beziehung nicht funktioniert oder eine Affäre auffliegt.

Last but not least bleibt meine Frage: Was planst Du? Du schreibst, dass Du bei Deiner Frau bleiben willst (jaja, wegen der Kinder). Worum geht es Dir, was hast Du einer 24jährigen zu bieten? Außer einem Schattendasein?

15.11.2020 00:41 • x 3 #17



Empfindet sie etwas für mich? Wie siehst du das?

x 3


Dr_rick


11
1
7
Zitat von VictoriaSiempre:
Du bist Leitender Angestellter mit vielen Mitarbeitern. Als Leitender Angestellter hast Du mehr Befugnisse denn als Führungskraft (wobei meiner Erfahrung nach - langjährig Betriebsrätin - viele Führungskräfte sich als Leitende Angestellte sehen, es aber nicht sind ). An Dir KANN die ganze #metoo - Bewegung (und auch durchaus deren Fallstricke) doch nicht spurlos vorbei gegangen sein? Und Du fragst Dich ernsthaft, ob es Konsequenzen haben könnte, wenn Du sie unvermittelt einfach küsst? Wo lebst Du - unter einem Stein?

Wechsel die Firma und guck, was passiert, ob der Kontakt fortbesteht. Oder wechsel sie nicht und sprech Deine Mitarbeiterin an. Und wechsel dann, wenigstens die Abteilung. Wäre nur fair, denn meist sind es die in der niedrigeren Hierarchien, die gehen müssen, wenn eine Beziehung nicht funktioniert oder eine Affäre auffliegt.

Last but not least bleibt meine Frage: Was planst Du? Du schreibst, dass Du bei Deiner Frau bleiben willst (jaja, wegen der Kinder). Worum geht es Dir, was hast Du einer 24jährigen zu bieten? Außer einem Schattendasein?


Als leitender Angestellter kann ich die Abteilung ja eben nicht einfach wechseln. Denn ich leite ja keine Abteilung, sondern einen ganzen Bereich, eine Niederlassung.

Nun ja, du hast schon recht, dass die niedrigeren Hierarchien gehen müssen, wenn es solche Konflikte gibt. Aber ich habe schon einiges mitgenommen, aus den Beiträgen, auch aus deinem. Ich werde sie nächste Woche mal am Donnerstag zum Mittagessen einladen und sie direkt auf die Dinge ansprechen und schauen, wie sie reagiert. Ich habe mich ja bisher meistens professionell verhalten und könnte so gut aus der Sache rauskommen, wenn ich meine Gefühle so abschalte/zurückhalte, wie es angebracht wäre.

Zu deiner letzten Frage: Ich bin nicht sicher, ob der Gedanke "was kann ich ihr bieten" richtig ist, wenn man an eine Affäre denkt.

15.11.2020 00:52 • #18


Lilly1981

Lilly1981


984
3
1720
Hallo,
Es liest sich raus, das es in eurer Ehe Affären okay sind richtig? Also wäre folglich deine Ehefrau mit einer anderen Frau einverstanden. Wegen des Kindes bleibt ihr zusammen... okay, das dazu.

Als Chef finde ich es nicht okay, eine vergebene junge Dame so anzuschmachten. Da ist es egal wie sie sich zeigt. Da würde ich einen Riegel vorschieben. Ich finde eher, das es sich in deiner Position gehört, es zu respektieren, das sie einen Freund hat und sie vor Ärger und den Lästereien vor den anderen Mitarbeitern zu schützen.

Sie kann natürlich so agieren, weil sie dich gut findet. Keine Frage. Aber wo soll das auf lange Sicht hinführen? Und was erhoffst du dir? Vor allem wenn du mit deiner Frau zusammen bleiben möchtest? Und meinst du nicht, das einer jungen Frau das schnell zu viel werden kann, wenn ihr eine Affäre eingeht unter den Umständen?

15.11.2020 00:54 • x 2 #19


Lilly1981

Lilly1981


984
3
1720
Zitat von Dr_rick:
. Ich werde sie nächste Woche mal am Donnerstag zum Mittagessen einladen und sie direkt auf die Dinge ansprechen und schauen, wie sie reagiert.


Was möchtest du denn ansprechen? Ich finde die Idee nicht so gut. Sie hat dich meiner Meinung nach nicht offensiv angemacht. Und ihr habt auch nicht privat geschrieben oder? Es war alles auf der Arbeit.

15.11.2020 00:59 • x 1 #20


Dr_rick


11
1
7
Zitat von Lilly1981:

Was möchtest du denn ansprechen? Ich finde die Idee nicht so gut. Sie hat dich meiner Meinung nach nicht offensiv angemacht. Und ihr habt auch nicht privat geschrieben oder? Es war alles auf der Arbeit.


Ich werde noch mal darüber nachdenken - danke

15.11.2020 01:02 • x 1 #21


Lilly1981

Lilly1981


984
3
1720
Zitat von Dr_rick:
Ich werde noch mal darüber nachdenken - danke


Ja, nicht das es dann peinlich für dich wird. Es gibt meiner Meinung nach keine Habdhabe für solch ein Gespräch. Man will sich ja auf der Arbeit noch in die Augen gucken können...

15.11.2020 01:05 • x 1 #22


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6299
3
12156
Zitat von Dr_rick:
Zu deiner letzten Frage: Ich bin nicht sicher, ob der Gedanke "was kann ich ihr bieten" richtig ist, wenn man an eine Affäre denkt.

Dann sag ihr halt beim Mittagessen, dass Du an eine Affäre mit ihr denkst. Denn genau das kannst/willst Du ihr bieten; nicht mehr, nicht weniger. Soviel offene Karten sollten es dann doch sein.

Affären, die für alle Beteiligten genau als solche gedacht sind - wär nicht mein Ding, aber da soll jeder nach seinem Gusto leben und machen. Hab ich überhaupt kein Problem mit!

Dein Threadtitel beinhaltet aber "empfindet sie". Naja, dann wird es schon komplizierter. Falls sie Dich nicht auch einfach als heiß und als nettes Beiwerk sieht, sondern "Empfindungen" hat. Aber das muss ich doch einem gestandenen Niederlassungsleiter nicht erklären!?

15.11.2020 01:06 • x 3 #23


Dr_rick


11
1
7
Liebe Leute,

Vielen Dank für die netten, aggressiven, nicht-netten Meinungen. All euer Feedback ist wirklich sehr hilfreich und bewegt gerade sehr viel in mir. Ich werde über alles nachdenken und bin mir aktuell nicht sicher, ob meine offensive Strategie richtig ist und ob es nicht besser wäre, mich eher zurückzuhalten und den Schmerz und die "Liebe" einfach zu schlucken. Ich benötige baldige Klarheit über meine Gefühle und Strategie. Ich verspreche Ende nächster Woche, spätestens, ein Update hier zu posten.

Viele Grüße an euch!

15.11.2020 01:09 • x 1 #24


BrokenHeart

BrokenHeart


3768
4392
Zitat von Dr_rick:
Sie hat am Freitag meinen Schreibtisch abgestaubt und hinterher fragte ich sie, ob ich ihr etwas als ihr Vorgesetzter oder als Privatmann schenken soll. Sie hat gesagt als Privatmann.

DU hast sie soetwas gefragt? Gehts noch? Und sie hat gesagt ...... gehts nochmal?
Bleibt noch die Frage offen, wer als erstes die Schuluniform anzieht ....

(ich haben keinem von meinen Chefs je den Schreibtisch geputzt, nur mal so)
Ach ja, Du warst ja schon durch mit dem Thema, sorry
ich lass es trotzdem stehen

15.11.2020 01:27 • #25


Goldy

Goldy


185
286
Ich empfinde dich als leitenden Angestellten distanzlos und als eine Katastrophe.

Ich vermute, du verrennst dich in etwas.

Und diese Offenheit von deiner Frau nehme ich dir nicht ab, denn sonst bräuchtest du nicht den Segen und das Verständnis sowie den Rückhalt von wildfremden Menschen.

15.11.2020 01:53 • x 9 #26


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3804
Ich fühle mich gerade an meine Jugend erinnert.
Da hatte ich wohl das, was man als Vaterkomplex benennt. Meine Lebensgefährten waren 15 und 18 Jahre älter. Das Phänomen hat sich mit Ende 20 von allein gelegt.

Ich fiel auf einer Messe dem Niederlassungsleiter (auch so 40+) einer großen Kopierfirma ins Auge. Natürlich war er verheiratet und hatte Kinder. No Go, aber schäkern kostet ja nichts. Nach der Messe lud er mich allein zu einem noblen Italiener zum Mittagessen ein (!). Er sagte es nicht direkt, aber es war klar, was das sollte. Immerhin habe ich noch deutschlandweit einige Hostessenjobs in der Firma darüber rausgeschlagen. Anfassen dürfte er mich nie. Will sagen, gekonnt mit jugendlichem Charme geht da Einiges.

Es gehört nicht zu Deinem Thema, dennoch würde mich interessieren, ob Deine Frau die offene Beziehung auch wahrnimmt. Selbstverständlich kannst Du die Frage ignorieren.

Hast Du irgendwelche Skrupel das Mädel zu verleiten, ihren Freund zu betrügen? Du willst ja nichts weiter von ihr, sie müsste ihr Leben neu ordnen, wenn es auffliegt.

Und nein, ich würde in der Firma sowas nicht machen. Für Frischfleisch gibt es auch Apps.

Und eins möchte ich Dir noch ans Herz legen, oute Dich ihr gegenüber nicht! Nie und never für eine Affäre. Der Einsatz passt nicht zu dem Benefit!

15.11.2020 03:37 • #27


Naivling


399
2
360
hi,
bei mir war es ähnlich mit der Verhaltensänderung. Aber er war/ist nicht mein Chef. Er hat mich tatsächlich vage drauf angesprochen, aber ich hab ihn im ersten Moment im Schock/Verlegenheit stehen lassen. bin 12 Jahre jünger allerdings schon Ende 30.

Auch ich war in einer Beziehung, zwar im Nachhinein nicht in der glücklichsten, aber naja doch.

ich möchte dir nur sagen, lass es bleiben wenn du eh nicht vor hast deine Frau zu verlassen. Es wäre wirklich unfair, wenn sie sich ernsthaft verliebt, ihre Beziehung baden geht und du dennoch in deiner Ehe verweilst und das von Anfang an weisst.

15.11.2020 09:15 • x 1 #28


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9432
4
11797
Zitat von Dr_rick:
Unsere Ehe ist nicht offizielle "offen", aber meine Ehefrau weíß, von der einen oder anderen Geschichte und das ist OK.


Gibt es denn umgekehrt auch die eine oder andere Geschichte?

15.11.2020 09:22 • x 1 #29


nimmermehr

nimmermehr


708
2
1452
Ich denke sie merkt dass du auf sie stehst und spielt ein bisschen mit ihrer Anziehungskraft, die sie auf dich ausübt. Wahrscheinlich gibt ihr das auch ein bisschen ein Machtgefühl, einen verheirateten Vorgesetzten und Familienvater haben zu können, wenn sie wollte. Sobald das Spielchen ihr zu heiß wird (anfassen ist nicht, Dates außerhalb der Firma zu zweit auch nicht) macht sie allerdings einen Rückzieher, da sie wie gesagt nur das Spielchen liebt, aber nicht mehr will. Es pinselt ihr Ego, dass du als ihr Vorgesetzter Männchen machst bei ihr, das vertauscht die Rollen und gibt ihr Macht über dich, obwohl sie dein Kind sein könnte und dir im Job untergeben ist.

An Deiner Stelle würde ich aufhören, mich zu Affen zu machen vor der Kleinen und zusehen, dass ich den Respekt wieder erlange, der mir als Vorgesetzter zusteht, sofern er nicht schon komplett verspielt ist. Es wäre gut, wenn das Blut wieder im Kopf ankommt, dann siehst du vielleicht auch, dass du dabei bist, dich gerade ziemlich lächerlich zu machen. Wenn du weiter so machst, verlierst du vollkommen dein Gesicht. Sie wird dir sofort die rote Karte zeigen und evtl. sogar empört tun oder sich über dich beschweren, sobald du zudringlich und eindeutig wirst. Das mit dem Geschenk solltest du auch besser lassen oder ihr was unverfängliches kaufen, eine Schachtel Merci tuts auch. Und dann wieder zurück in die professionelle distanzierte Schiene. Auf Starren und Stehenbleiben, wenn alle schon gehen, reagiert ein anständiger Vorgesetzter mit "Ist noch was?" und nicht mit "Willst du mir helfen?" Für mich klingt das alles nach Spielchen ihrerseits und dass sie dich ganz genau durchschaut hat.

15.11.2020 09:43 • x 4 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag