85

Er hat mich zum dritten mal verlassen

Lina32

73
7
31
Hallo Ihr Lieben,

Mein Freund hat sich gestern von mir getrennt. dass nun zum ditten mal. damals habe ich bereits ein Thema dazu erstellt. Wir haben ein gemeinsames Kind.

Es ist immer das gleiche Muster. Er verliert die Gefühle, sieht vieles an mir Negativ und geht. nach ein paar Monaten fühlt er wieder Liebe, sieht wieder alles an mit Postitiv und nähert sich verliebt wieder an. Das bereits zum dritten mal.

Kennt jemand so ein verhalten?

Ich werde ihm sicher keine 4 Chance geben. .aber ich frage mich warum er sich so verhält? Hat er ein Problem betreffend Bindung? Kennt das so wer?

Danke für eure Antworten,

Lina

18.07.2022 15:46 • x 1 #1


Ampelmännchen

Ampelmännchen


978
1
2121
Helfen werde ich dir da sicherlich nicht wirklich können. Mit so etwas kenne ich mich nicht aus.
Ich kann verstehen, dass dich die Frage umtreibt aber generell denke ich, dass es egal ist warum er so tickt wie er tickt. Wichtig ist letztlich nur, dass du weißt was du willst bzw. was du nicht willst.
Und das heißt: Das du ihm keine vierte Chance geben möchtest.
Ich denke, dass du gut daran tust, das auch so durchzuziehen denn für euer Kind stelle ich mir das ständige hin und her unglaublich problematisch vor.
Was lernt das Kind daraus?
Ich denke, dass dein Kind mit einer endgültigen Lösung wesentlich besser klar kommt als diese vielen Verluste die es erleben und erleiden muss.
Bleib bei deiner Entscheidung und kümmere dich um dich und euer Kind und versuche keine Antworten für sein Verhalten zu finden.

18.07.2022 16:03 • x 6 #2



Er hat mich zum dritten mal verlassen

x 3


Luto

Luto


5632
1
4275
Zitat von Lina32:
Ich werde ihm sicher keine 4 Chance geben

das hast Du vor der dritten Chance natürlich auch schon einmal geschrieben.
Warum genau warst Du Dir beim dritten Mal erneut sicher?
Ist ja für das Kind auch nicht so toll...
Zitat von Lina32:
aber ich frage mich warum er sich so verhält?

mein spontaner Gedanke ist: vielleicht fühlt er sich ja in der Beziehung zu sicher, oder kann im Alltag auf Dauer keine Liebe empfinden.

18.07.2022 16:11 • x 2 #3


Lina32


73
7
31
@Luto Ja das habe ich….ich wollte ihm keine dritte Chance geben und doch habe ich es getan. Vieleicht weil ich dachte er würde sich ändern…..er war wieder so verliebt…..zum dritten mal.

Ich war mir jedes mal sicher das es nun hält…..war dann aber doch nie der Fall.

Ich frage mich wie man sich, nach Distanz, wieder heftig in die selbe Person verlieben kann und nach ein paar Monaten schmeiss man alles wieder hin.

18.07.2022 16:38 • #4


PeterSchmits


177
378
Hallo,

darf ich mal vorsichtig fragen, ob es auf seiner Seite vielleicht jemand anderes gibt?
Vielleicht gibt es auch niemand und er merkt, dass alleine sein auch nicht so toll ist und kommt deswegen immer wieder zurück. Wie war er in den Phasen zu dir, nachdem er wieder zurück gekommen war ?

18.07.2022 16:53 • x 2 #5


Lina32


73
7
31
@PeterSchmits Die letzten beide male als er schluss gemacht hatte war leine andere Frau uim spiel. ich hatte eher das gefühl (bei jedem start) er ist verliebt, ich werde normal dann sucht er nach Gründe um zu gehen….

18.07.2022 17:07 • #6


tina1955

tina1955


10672
23275
@Lina32, Du bist garantiert nicht seine Nummer 1 oder seine Traumfrau, sonst wäre er nicht auf der Suche und bei Dir.
Sobald er wieder eine andere Frau am Start hat, ist er wieder weg.
Natürlich kommt er irgendwann wieder angekrochen und säuselt Dir etwas von Liebe vor, damit er wieder sein Ziel erreicht. Lieber mit Dir, als allein zu sein.

Warum er das macht ?

Weil Du mitspielst und es Dir gefallen lässt.

18.07.2022 17:13 • x 7 #7


Chrome

Chrome


861
1147
@Lina32

Und du siehst da keine Muster? Wie wäre es mal zurück zu schauen und sich selbst zu fragen, was ist da eigentlich schief gelaufen?

Wo zieht man da die Grenze? Was haben wir immer und immer wieder falsch gemacht?

Ich meine des ist ja nicht normal, ich habe das Gefühl ihr nähert euch verliebt an und dann macht ihr immer die selben Fehler wahrscheinlich und anstatt mal genauer drauf zu schauen, lasst ihr es lieber laufen

Also hinsetzen und darüber nachdenken, dann gemeinsam was ändern wenn er die Erkenntnis auch bekommt.

Nur so könnt ihr glücklich werden, aber Einstein sagte schon, Wahnsinn ist etwas zu erwarten, aber immer wieder das selbe zu tun.

Also ihr macht das selbe immer und immer wieder, erwartet aber ein anderes Ergebnis, so wird es leider nicht funktionieren

18.07.2022 17:17 • x 3 #8


Ampelmännchen

Ampelmännchen


978
1
2121
Zitat von Lina32:
Ich frage mich wie man sich, nach Distanz, wieder heftig in die selbe Person verlieben kann und nach ein paar Monaten schmeiss man alles wieder hin.

Entschuldige wenn ich das so hart sage...weil es keine wirkliche Liebe ist, deswegen schmeisst er alles wieder hin.
Der kann nicht alleine sein und wenn er sich eine Zeit lang von dir abgewandt hat, dann verdrängt er vieles und schwelgt in Nostalgie und damit in ein Vermissen. Er kommt bei dir angekrochen und wuselt dich mit Worten voll und du lässt dich ausnutzen weil du empfänglich dafür bist. Mit der Zeit kocht der Schmalz im Pott aber wieder hoch und er macht erneut die picke.
Der will nicht mit dir zusammen sein. Der bekennt sich nicht zu dir. Er will von dir fort und kann es nicht endgültig durchziehen weil er seine Baustellen hat und/oder weil noch keine Neue endgültig in Aussicht ist.
Und euer Kind bekommt das alles ab. Papa da, Papa weg. Familienzusammenhalt, Zusammenbruch. Bindung da, Bindung fort.
Liebe ist doch kein Pickel, der auf einmal kommt, irgendwann wieder verschwindet und urplötzlich wieder im Gesicht prangt.
Lass dich einfach kein viertes Mal verklapsen und bekomme ein Leben ausschließlich mit deinem Kind auf die Reihe. Dann wird mit der Zeit auch alles gut.

18.07.2022 17:24 • x 5 #9


Mae_bee


44
1
106
Hey Lina,

Das aus der Ferne einzuschätzen ist natürlich schwierig.
Habt ihr/er denn die letzten Male aufgearbeitet, was seinen Gefühlstod verursacht?
Warum nimmst Du ihn denn (immer) zurück?

Neben Nähe und Distanz/Bindungsproblemen

- wollt ihr beide nicht alleine sein?
- fürs Kind?
- Bequemlichkeit?

Mir scheint, dass ihr beide in eurer Beziehung nicht die volle Verantwortung für euch selbst übernehmt (also jeder für sich) ?
Fühlst du vorab, wenn er geht? Oder kommt das für dich plötzlich?
Was sagt dein Bauch?


Bin da bei @Chrome : wer immer wieder links abbiegt, fährt im Kreis.

Passiert mir leider auch manchmal ( aber immerhin die Kreise werden größer)
Fühl dich gedrückt und versuche bei dir selbst zu bleiben! Ganz viel Kraft und Mut für die kommende Zeit. Schließe alle Türen und lass ihm keinen Zentimeter, wieder einen Fuß in der Tür zu bekommen. Seit stark!

18.07.2022 17:42 • x 3 #10


Wasabix

Wasabix


3405
4
4929
Zitat von Lina32:
@Luto Ja das habe ich….ich wollte ihm keine dritte Chance geben und doch habe ich es getan. Vieleicht weil ich dachte er würde sich ändern…..er ...


Es ist schon okay dass du dir über sein Verhalten Fragen stellst.
Aber bitte nur kurz mal. Nicht andauernd.

Bitte frage dich selbst warum du das mitmachst?
Hast du Angst dein Leben und die Verantwortung für das Kind ohne ihn nicht zu packen?

Frage dich:
Bin ich emotional abhängig?
Ist mein Selbstwertgefühl down?
Wenn ja warum/ wodurch?
Hab ich Angst um das Kind und dessen Bezug zum Vater?

Bestimmt hast du noch mehr Fragen an dich.
Setz dich vor einen Spiegel und frage dich. Schau dich an.
Kämpfe um dein Glück.

18.07.2022 17:51 • x 2 #11


Lina32


73
7
31
@Chrome Wenn einer nicht bereit ist die Probleme anzugehen und stattessen immer wegläuft kann auch nichts geändert werden.

18.07.2022 17:59 • x 1 #12


Chrome

Chrome


861
1147
@Lina32

Doch weil du sie ja selber nicht einmal erkannt hast. Also wieso nicht erstmal selbst die Muster erkennen und ihm dann deutlich machen?

Von ihm kannst du es anscheinend nicht erwarten, also musst du die Zügel in die Hand nehmen.

18.07.2022 18:08 • x 3 #13


Lina32


73
7
31
@Chrome bei und haderte es manchmal am reden….wir arbeiten beide viel….ich bin oft müde und wenn wir die abende zusammen verbracht haben….haben wir es genossen, gescherzt ect. aber nie über uns und unsere Gefühle gesprochen. oder selten….das hat er mir vorgeworfen…..nicht das ich es nicht wollte….aber er sagt was ihm nicht passt….was nicht gut war….und geht……warum arbeiten wir nicht daran? vieleicht ist das nur eine ausrede von ihm…

18.07.2022 18:22 • x 1 #14


Elfe11

Elfe11


4892
2
4646
Zitat von Lina32:
Es ist immer das gleiche Muster. Er verliert die Gefühle, sieht vieles an mir Negativ und geht. nach ein paar Monaten fühlt er wieder Liebe, sieht wieder alles an mit Postitiv und nähert sich verliebt wieder an. Das bereits zum dritten mal.


Das kenne ich gut. Ich habe meinen Ex auch 3x wieder zurück genommen. Danach war Schluss. Er kommt aber regelmäßig immer wieder bei mir an und versucht sei Glück! Und zwar dann, wenn er keine andere Option mehr hat und sich alleine fühlt. Dann, wenn es ihm schlecht geht und er nach einem sicheren Hafen sucht und aufgefangen werden will. Dann, wenn er Sehnsucht bekommt nach mir und Lust auf S. hat. Wir hatten grosse Liebe und Leidenschaft. Aber für was Besseres und wenn er wieder ein Stimmungshoch hat, interessiert er sich nicht mehr für mich. Er kommt nur um sich zu holen, was er braucht. Danach verschwindet er wieder! Das ist keine wahre Liebe! Er benutzt dich nur und tankt seine Batterien voll auf bei dir bzw. pusht sein Ego. Du bist immer nur die Durchgangsstation und die Notlösung. Er plant nicht fest mit dir. Denn du bist ihm nicht gut genug. Er wertschätzt und respektiert dich nicht! Er sucht weiter!

18.07.2022 18:34 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag