70

Er hat sich für die Familie entschieden

Melanie35


331
7
614
Ich persönlich glaube nicht das es bei den meisten Männern nur um Kinder Haus Geld usw geht! Ich glaube sehr wohl das die Ehefrau noch geliebt wird aber nach Jahrelanger Ehe Verhalten sich manche Ehefrauen total lieblos den Mann gegenüber und die Liebe Zärtlichkeit geht im Alltag unter!

Da kann so eine Affäre schon mal die Ehe retten! Den genau wenn man vor den Scherben der Ehe steht sieht man dann doch noch das man die Ehefrau liebt!

Wenn die Liebe zu der Affären Frau so groß wäre wie viele hier glauben dann wäre der Mann auch bei der geliebten! Aber ausser ge.ilen S. und Verliebtheit wird da nie gewesen sein!

In den meisten Fällen kommt eine neue nie an die Ehefrau ran, mit der Ehefrau hat man Kinder bekommen war wahrscheinlich bei jeder Untersuchung und Geburt dabei,hat Haus gebaut usw gute und schlechte Zeiten erlebt und das kann keine neue ersetzen, würden die Gefühle wirklich so groß sein für die Geliebte dann wäre er bei ihr!

Natürlich tut es sehr weh, weil man dachte das alles ehrlich gemeint ist.

05.09.2021 22:22 • x 3 #46


Butterblume63


6265
1
14527
Melanie,ich bin in vielen Punkten bei dir nur sind in der Regel Männer pragmatischer.Ich bin schon der Meinung,dass dann eher an der Ehe festgehalten wird,wenn der Blick in die Düsseldorfer Tabelle erfolgt ist. Da verflüchtigt sich die Libido zur Affäre ganz schnell und geht in eine Ehe zurück,wenn es die Ehefrau zu lässt und nicht die Faxen dicke hat.
Was mir oft auffällt,dass sich Paare im Laufe der Jahre nicht mehr sehen. Daran ist doch selten eine(r) alleine Schuld.

05.09.2021 22:35 • x 3 #47



Er hat sich für die Familie entschieden

x 3


H-Moll


646
1173
Bei Geld entscheidet sich der Charakter. Bei den meisten ist das so.

06.09.2021 16:37 • x 1 #48


Hope-7


20
1
9
Zitat von H-Moll:
Bei Geld entscheidet sich der Charakter. Bei den meisten ist das so.


Stimmt !

06.09.2021 16:39 • x 1 #49


irgendwann2


383
3
195
Zitat von Angi2:
Und wieder ist ein Mann zu seiner Frau/FAmilie zurück gegangen.

Das ist ja mal ein hilfreicher Kommentar

18.09.2021 20:16 • #50


Puschel8

Puschel8


548
4
1066
Und wieder hat eine Frau ihn zurückgenommen.
Ich weiß gar nicht, warum das für so selbstverständlich gesehen wird.

18.09.2021 20:20 • x 1 #51


irgendwann2


383
3
195
@Puschel8 was meinst du damit?

18.09.2021 20:22 • #52


Puschel8

Puschel8


548
4
1066
Zitat von Angi2:
Und wieder ist ein Mann zu seiner Frau/FAmilie zurück gegangen.

Das klingt so, als wäre es das normalste der Welt eben einfach wieder zurückzugehen.

Als sei es selbstverständlich, dass die EF den Betrüger dann auch zurück nimmt.

18.09.2021 20:25 • x 1 #53


Butterblume63


6265
1
14527
Zitat von Puschel8:
Das klingt so, als wäre es das normalste der Welt eben einfach wieder zurückzugehen. Als sei es selbstverständlich, dass die EF den Betrüger dann ...

oder zurück genommen zu werden.

18.09.2021 20:28 • x 1 #54


Corvinian


361
469
Zitat von irgendwann2:
Das ist ja mal ein hilfreicher Kommentar

Na es muss doch hier immer wieder betont werden... ich stimme Dir zu. Nicht hilfreich und auch keine Basis um daraus irgendwelche schlüsse zu ziehen.

18.09.2021 20:44 • x 1 #55


Leyah


1
@Hope-7 hey auch wenn das Ganze bei dir schon 2 Monate her ist, vielleicht können wir uns ja trotzdem mal austauschen. Ich stecke in einer sehr ähnlichen Situation... würde mich über eine PN sehr freuen, weil ich ganz neu hier bin viele Grüße!

19.11.2021 16:32 • #56



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag