230

Er kann sich nicht entscheiden

Cocolores

Cocolores


729
2
2065
Zitat von Suse1166:
Er ist kein fremd geher.

Aber er ist doch fremd gegangen? Wo ist er denn da bitte KEIN Fremdgeher? Das redest Du Dir schon mächtig schön.
Zitat von Suse1166:
Es war ja auch 2 Jahre nebenher Leben. Hatten unser Alltag...aber kein Miteinander mehr.

Er hätte mit Dir reden können? Stattdessen wählt er das bequeme Zuhause und zum Spaß eine andere Frau. Nichts anderes tun Fremdgänger.
Zitat von Suse1166:
Es wird immer weniger. Und jetzt war er gar nicht bei ihr

Wir reden aber schon nur über die letzten zwei Wochen? Das ist keine Heldentat, sorry.
Zitat von Suse1166:
Er muss ihr ja dann sagen er ist wieder mit seiner Frau zusammen

Und auch hier solltest Du mal genauer hinschauen: vorher hatte er keinen Skrupel Dich zu betrügen, nun tut er das Gleiche mit ihr. Er ist wieder unehrlich. Und quasi ja schon wieder ein Fremdgänger...

Und auf Deinen Titel bezogen, er könne sich nicht entscheiden. Wer sich nicht FÜR einen Menschen entscheidet, entscheidet damit automatisch GEGEN ihn. Ein bißchen schwanger gibt es auch nicht.
Er entscheidet sich für eine lange Rumeierei und Du machst es mit in der Hoffnung, dass bald alles wieder gut ist. Absolut verständlich, gerade weil Du ja auch sagst, dass Du ihn und die Beziehung wieder haben möchtest.
Aber irgendwie ist das hier ein: ich verändere nix und hoffe, dass alles besser wird. (Und das seit Monaten!)

Ich wünsche Dir wirklich, dass alles so kommt, wie Du es Dir erträumst - aber ich befürchte die Realität wird Dir noch einmal den Boden unter den Füßen wegreißen.

21.02.2022 15:49 • x 3 #91


Isely

Isely


11648
2
22850
Zitat von Suse1166:
Er muss ihr ja dann sagen er ist wieder mit seiner Frau zusammen.


Er muss dir erstmal sagen das er euch will und dann ihr.

Ich könnte dir jetzt zig Seiten schreiben, was da schief läuft, aber du merkst ja selbst, dass es so wie er drauf ist, immens schwer ist.
Man kann nichts im Leben erzwingen, ich finde es nur sehr schade, dass die eigentliche Aufarbeitung so gar nicht erst möglich ist, dabei kostet genau diese, so viel Kraft. Weil der Weg dahin so lang und auch schwierig ist.

Ich kann dir nichts mehr raten, leider.

21.02.2022 16:02 • x 2 #92



Er kann sich nicht entscheiden

x 3


Wirdschon

Wirdschon


1331
6494
@Suse1166 , ich umarme Dich mal kräftig.

Ich kann verstehen, dass Du diesen Weg gehen willst, mit ihm. Und ja, das ist für manche schwer vorstellbar.
Dieser Weg wird Dir viel Kraft abverlangen, es ist auch ohne die Ambivalenz deines EM schon schwer und für diesen Weg wünsche ich dir viel Kraft.
Denn am Ende hat es sich entweder gelohnt und Eure Ehe 2.0 wird gut und besser oder aber du entdeckst, dass es den Mann , den du mal geliebt hast, so nicht mehr gibt. Und diese Erkenntnis hilft Dir dann loszulassen und ihn vom Podest zu holen. Das hat Dich dann etwas deiner Lebenszeit gekostet , doch dann ist von deiner Seite alles Menschenmögliche getan und gelernt hast du ,egal bei welchem Weg ,auch


Solange du das willst und kannst , er weiter mit dir aufarbeitet und du das Gefühl hast, Dich nicht alleine durch die Gülle freischwimmen zu müssen, mach

Alles Gute und
LG Wirdschon

21.02.2022 16:12 • x 3 #93


meineMeinung

meineMeinung


1646
3555
Zitat von Suse1166:
Aber ich habe das Gefühl das da noch was unausgeprochen ist. Er muss ihr ja dann sagen er ist wieder mit seiner Frau zusammen. Das fehlt noch.

Solange das nicht geschehen ist, ist noch gar nichts entschieden.

21.02.2022 20:09 • x 3 #94


Suse1166


27
11
Hallo.
Ich melde mich mal wieder. Mein Mann und ich haben es nochmal miteinander versucht. 3 Monate. Haben ins genähert..immer mehr..Viel unternommen und viele Dinge angeschafft...Kurzurlaub...Pläne geschmiedet. Doch immer wieder spürte ich das es noch nicht richtig läuft. Dachte aber es braucht auch Zeit. Er sagte mir ja auch immer wieder das er wieder Gefühle für mich hat womit er nicht mehr gerechnet hätte. Naja. Gestern habe ich ihn gefragt was los wäre...Er wäre wieder etwas distanzierter und sieht nicht glücklich aus. Er hat es versucht mit uns...aber er liebt mich nicht mehr wie man seine Frau hält lieben sollte. Mehr freundschaftliche Gefühle. Er kommt einfach nicht weiter. Bleibt mit seinen Gefühlen stehen. Seine Bekanntschaft hat er abgebrochen. Denkt aber immer wieder daran. War mir auch klar. Ich hab ihm gesagt ich hab alles versucht und gegeben...jetzt kann ich nicht mehr und es ist alles gesagt. Er sagte dann erstmal so richtig er sucht sich jetzt eine Wohnung. Ich sagte gleich spontan er solle das tun. Ich habe ihm vorher gesagt er beendet unsere Ehe...will ein Leben ohne mich.. dann soll er nicht mein zu Hause nehmen. Das hat er auch eingesehen. Unser Sohn mit Freundin wohnen auch mit im Haus separat. Er kann ein neues Leben anfangen. Ich will Ihn auch dann nicht mehr sehen.zu viel Gefühle sind noch bei mir da für ihn. Er hat es versucht....aber ich kann ihn ja nicht zwingen mich zu lieben. Er soll gehen. Wir klären jetzt alles...und dann kann er ein neues Leben mit wem auch immer anfangen. Die Zeit der Annäherung war wohl nochmal wichtig...ich bin noch immer traurig....aber es ist nicht so schlimm wie am Anfang. Bestimmt Falle ich noch in ein Loch wenn er weg ist. Aber ich muss loslassen.Icj kann keine Freundin für ihn sein...weil er immer sagt ich und unser Sohn wären die wichtigsten Menschen für ihn. Und er hätte so ein Vertrauen zu mir.Vielleicht in ein paar Jahren...ich weiss es nicht. Jetzt geht das nichti. So ist das. Liebe Grüße.

Gestern 21:08 • x 2 #95


DieSeherin

DieSeherin


6549
9295
Zitat von Suse1166:
Ich hab ihm gesagt ich hab alles versucht und gegeben...jetzt kann ich nicht mehr und es ist alles gesagt.

Zitat von Suse1166:
Die Zeit der Annäherung war wohl nochmal wichtig...ich bin noch immer traurig....aber es ist nicht so schlimm wie am Anfang.


ach du... lass dich drücken wahrscheinlich kannst du jetzt wirklich anfange loszulassen, weil ihr beide wirklich alles versucht habt, nicht gleich alles hingeschmissen habt, miteinander gekämpft habt... und vielleicht kann jetzt jeder in frieden seinen eigenen weg gehen?

auch wenn das ganze jetzt sehr weh tut, wirst du das schaffen und noch viele jahre vor dir haben, in der du dein leben mit leben und liebe füllen kannst!

Gerade eben • #96




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag