13

Er sagt wir passen nicht zusammen

Kuk

59
3
17
Hey liebe Community,

mein Ex Freund hat nach einem Jahr Beziehung Schluss gemacht. Begründung war das wir nicht so gut zusammenpassen und er sich für die Zukunft etwas besseres vorstellt. Generell gab es in der Beziehung ein Ungleichgewicht weil ich ihn immer als erfolgreicher als mich angesehen habe und neidisch war. Ich habe ihm auch öfters gesagt du wirst dich eh von mir trennen. Die Trennung war schon seltsam, er wollte meine Wohnung nicht verlassen hat die ganze Zeit geweint und gemeint er hat Angst das er die Trennung bereut. Ich habe vorgeschlagen an der Beziehung zu arbeiten aber das war keine Option für Ihn? Dann habe ich eine Kontaktperre angekündigt und gesagt er soll meine Sachen einem gemeinsamen Freund geben.

2 Wochen später trifft sich mein Ex mit dem gemeinsamen Freund gibt ihm aber nicht die Sachen sondern sagt das er mich vermisst und das er sich bei mir melden wird und das wir vielleicht wieder zusammen kommen.

Gemeldet hat sich mein Ex nicht und nachdem anderthalb Wochen wieder vergangen sind habe ich ihm nochmal eine WhatsApp geschrieben. Es war eher eine Abschiedsmail in der ich nochmal geschrieben habe, dass ich gut genug bin und mir keiner einreden kann das ich kein Poten. für die Zukunft habe. Daraufhin schlug er ein Treffen vor. Das jedoch einmal verschoben werden musste, weil er momentan viel um die Ohren hat.

Das Treffen war gestern und ich ging ohne Erwartungen in die Sache rein. Er hat mich zur Begrüßung auf die Wange geküsst obwohl ich mich sehr unwohl gefühlt habe dabei. Wir haben uns gut unterhalten über unserem Alltag etc. Und natürlich musste ich Ihm ein wenig zeigen das es mir auch ohne ihn gut geht (geht es mir eigentlich auch ) Ich habe gefragt warum wir uns Treffen und wenn er was sagen will soll er es machen. Er meinte, dass er mich vermisst. Das Treffen beenden wollte er nicht sondern hat 2 mal vorgeschlagen mich mit dem Auto mit zu einer Veranstaltung zu nehmen, ich habe verneint und gesagt das ich selber mit dem Auto fahre. Dann hat er mich noch gefragt was ich zu dem Treffen sage und ich meinte ich kann erstmal nichts sagen (ich bin auch echt verwirrt ). Zum Abschied hat er mich wieder auf die Wange geküsst. Über meine ganzen Sachen die bei ihm liegen haben wir nicht geredet. Auf der Veranstaltung später konnten wir nicht reden, weil wir arbeiten mussten. Ich dachte er meldet sich jetzt nochmal bei mir aber leider kam nichts und ich habe Angst das jetzt garnichts mehr kommt.

Kann jemand die Situation einschätzen? Ich kann mir ein Leben ohne ihn schon vorstellen aber andererseits hänge ich schon an ihm. Ich kann einfach nicht loslassen, wenn ich denke, dass da noch eine Chance ist. Andererseits habe ich mich in dem Monat trennung echt weiterentwickelt, ich denke würden wir nochmal was starten würde ich ihn nicht mehr als was "besseres" ansehen und hätte Nicht mehr so Angst davor verlassen zu werden, weil ich weiß das ich mich selbst so sehr liebe, dass ich damit klar komme.

12.05.2017 12:04 • #1


Luto

Luto


4802
1
3414
Zitat von Kuk:
Begründung war das wir nicht so gut zusammenpassen und er sich für die Zukunft etwas besseres vorstellt

das klingt nicht gerade nach Liebe. wenn Du Dich selbst liebst, dann unterbinde jeden Kontakt mit diesem Wahnsinnsdeppen!

12.05.2017 12:20 • #2



Er sagt wir passen nicht zusammen

x 3


Kuk


59
3
17
Vielleicht habe ich das aber auch provoziert, indem ich ihm gesagt habe das er was besseres ist. Bzw. Ihm das Gefühl gegeben habe. Eine Beziehung ist ja immer Aktion und Reaktion. Wir sind noch Jung (Mitte 20). Kann man da nichtmal so dumme Fehler machen?

Er hat auch nicht dierekt gesagt, dass er was besseres braucht für die Zukunft. Sondern das er eine Frau braucht die Reifer ist und mit der er sich auf einem anderen Niveau unterhalten kann (gesellschaftspolitisch). Er hat bei der Trennung halt nur die Fehler bei mir gesucht. War aber der festen Überzeugung das er mich liebt sich aber aus rationalen Gründen trennen muss. Später meinte er auch wir hätten uns auch in der Beziehung mehr über Emotionen austauschen müssen und das nimmt er auch auf seine Kappe, dass das nicht geschehen ist.

Ich war bei dem Treffen schon etwas abweisender trotzdem melde ich mich nicht oder?

12.05.2017 12:35 • #3


Gracia


7126
4390
Was ist denn der Grund für dieses Gefälle , dass er angeblich besser ist als du ....ist er ne Ecke älter als du und beruflich schon erfolgreich oder sowas .

Ich denke nicht , dass du nacht dieser kurzen Trennung gefestigt bist , um da gegen zu halten , schließlich hat er ja selber gesagt ...warum...

Ich tippe eher darauf , dass du einen kleinen Rückfall von ich will ihn zurück hast . Wegen der Klamotten und was er zu dem Kumpel gesagt hat . Warmhalten , damit man nen Grund hat sich zu melden , von seiner Seite aus .

Dein Bauchgefühl , dass dir komisch war bei der Begrüßung und dir das eig nicht gefiel ist doch schonmal ne innerliche Abneigung ---- er wollte nur wissen , ob du noch an der Angel hängst , nicht , dass DU was besseres finden könntest und ihn dann abservierst .

Meine Meinung , aber mal sehen was die anderen so meinen .

12.05.2017 12:36 • #4


Luto

Luto


4802
1
3414
Zitat von Kuk:
Er hat auch nicht dierekt gesagt, dass er was besseres braucht für die Zukunft. Sondern das er eine Frau braucht die Reifer ist und mit der er sich auf einem anderen Niveau unterhalten kann (gesellschaftspolitisch).

Das klingt nicht nach Reife, sondern nach einem vertrotteltem Professor, der genau nichts von der Welt kennt und, jede Wette, ein grottenschlechter Lover ist. Lass Dich doch nicht auf Trottel ein!

12.05.2017 12:43 • #5


Wilhelmina

Wilhelmina


25
1
33
Liebe Kuk,

alleine beim Lesen macht dieses Treffen schon einen seltsamen Eindruck auf mich.

Auf der einen Seite trennt er sich von dir - das war ja scheinbar seine Entscheidung. Dann hält er sich jedoch nicht an die getroffene Absprache deine Sachen an euren gemeinsamen Freund zu übergeben. Somit beendet er die Sache nicht klar, sondern hält sich ein Hintertürchen offen um weiterhin mit dir in Kontakt bleiben zu können.

Natürlich kann ich dir nun nicht beantworten, ob du ihm noch eine Chance geben solltest, das kannst nur du alleine entscheiden. Allerdings schreibst du auch, dass du dich bei seinem Wangenkuss "unwohl" gefühlt hast und es dir zudem auch ohne ihn gut geht. Für mich sind das schon deutliche "Alarmzeichen"...

Ich glaube jedoch nicht, dass du mit deinen Worten "Du wirst dich ja eh von mir trennen", die Trennung eindeutig provoziert hast. Nichtsdestotrotz zeugt das natürlich nicht von allzu großem Selbstvertrauen, zumindest innerhalb dieser Partnerschaft. Das solltest du ablegen. Selbstbewusstsein ist attraktiv, auch in bestehenden Beziehungen. Das man eine Partnerschaft findet, die in Sachen "Erfolg" der jeweiligen Partner absolut homogen ist, halte ich für sehr sehr selten.

Viel Glück!

Wilhelmina

12.05.2017 12:45 • #6


Gracia


7126
4390
Zitat von Kuk:
Sondern das er eine Frau braucht die Reifer ist und mit der er sich auf einem anderen Niveau unterhalten kann (gesellschaftspolitisch). Er hat bei der Trennung halt nur die Fehler bei mir gesucht


Ja okay
Und bist du jetzt reifer als vor 4 Wochen und hast es gesellschaftspolitisch so drauf , wie er das von seiner Partnerin gerne möchte

Zitat:
War aber der festen Überzeugung das er mich liebt sich aber aus rationalen Gründen trennen muss.


Was er dann ja gemacht hat .
Hat ja nicht lange gehalten , --- 2 Wochen , bis er mit dem Kumpel sprach .

Zitat:
Später meinte er auch wir hätten uns auch in der Beziehung mehr über Emotionen austauschen müssen und das nimmt er auch auf seine Kappe, dass das nicht geschehen ist.


Man macht nun mal Fehler in Beziehungen .

Wenn er dich wieder haben will , hat er doch die Möglichkeit ihr habt ja Kontaktkanäle .
Du hast dich in der Bez untergeordnet und er war was besseres . Das fehlt nun , du hast durch die KS gezeigt , dass du ihm nicht nachrennst und ihm das auch schon gesagt ----- gekränktes Ego .

Das Treffen war doch erst gestern . Warte ein paar Tage und tippe ihn dann nochmal an wegen deiner Sachen .


Ihr habt doch beide ein Auto das kann so schwer nicht sein oder wohnt ihr 100 km auseinander?

12.05.2017 12:54 • #7


Kuk


59
3
17
Zitat von Gracia:
Was ist denn der Grund für dieses Gefälle , dass er angeblich besser ist als du ....ist er ne Ecke älter als du und beruflich schon erfolgreich oder sowas .

Ich denke nicht , dass du nacht dieser kurzen Trennung gefestigt bist , um da gegen zu halten , schließlich hat er ja selber gesagt ...warum...


Er ist einige Jahre älter als ich. Mit seinem Studium schon fertig und finanziell ist für sein Leben schon ausgesorgt. Er macht halt das was ihm Spaß macht und ich muss mich durch Studium/Arbeit kämpfen. Weil mir nicht alles in die Wiege gelegt wurde.

Er studiert ein anderes Fach als ich und kann sich deshalb anders über bestimmte Sachen unterhalten. Und nein das hat sich in den 4 Wochen natürlich nicht geändert. Aber ich glaube auch nicht, dass das der "Wahre Trennungsgrund" war.

12.05.2017 13:14 • #8


Kuk


59
3
17
Zitat:

Man macht nun mal Fehler in Beziehungen .

Wenn er dich wieder haben will , hat er doch die Möglichkeit ihr habt ja Kontaktkanäle .
Du hast dich in der Bez untergeordnet und er war was besseres . Das fehlt nun , du hast durch die KS gezeigt , dass du ihm nicht nachrennst und ihm das auch schon gesagt ----- gekränktes Ego .

Das Treffen war doch erst gestern . Warte ein paar Tage und tippe ihn dann nochmal an wegen deiner Sachen .


Ihr habt doch beide ein Auto das kann so schwer nicht sein oder wohnt ihr 100 km auseinander?

undefined


Ich habe ihn halt auch noch nicht auf meine Sachen angesprochen. Aber okay nächste Woche sehen wir uns eh wegen der Arbeit (Teammeeting), dann sag ich ihm er soll Sie mir bitte vorher vorbeibringen.

Und ja ihr habt ja auch recht, ich möchte ihn wieder haben. Aber halt nicht unter allen Umständen, sondern nur wenn er mich als wertvolle und gleichberechtigte Frau sieht. Eine Frau die gut genug ist.

12.05.2017 13:19 • #9


Mairenn

Mairenn


1099
2
1365
Zitat von Kuk:
Und ja ihr habt ja auch recht, ich möchte ihn wieder haben. Aber halt nicht unter allen Umständen, sondern nur wenn er mich als wertvolle und gleichberechtigte Frau sieht. Eine Frau die gut genug ist.

na dann... zeig ihm auch, dass Du genau das bist - wertvolle und gleichberechtigte Frau, die gut genug ist!
Ich sehe durchaus Chance bei euch. Vorausgesetzt Du vergraulst ihn nicht nochmal. Das heißt aber nicht, dass Du Dich ihm oder irgendwem sonst unterordnen solltest.

Er kann auch so ein gut aussehender, gut betuchter Superhirn sein, begegne ihm (allen) immer auf Augenhöhe. Du interessierst Dich für andere Themen im Leben? na und? gut so, würde ich sagen!
Du bist nicht er. Du bist Du und darfst so sein, denken und fühlen wie Du! Er mag Dich entweder so wie Du bist, oder er tut es nicht! Und wenn er Dich mag, soll er sich jetzt alle Beine ausreißen, dich wieder zu bekommen.

Du sollst ihm keinen Korb geben, aber mache ihm es auch nicht so leicht und vor allem - halte die Zunge im Zaum! Die Frauen, die zu viel reden, alles emotionale binnen 2 Stunden herausposaunen und ständig betonen, wie sensibel und verletzlich die doch sind - haben schon verloren, bevor die überhaupt was angefangen haben.

Sei ein Buch mit 7. Siegeln und ganz gleich welche Komplexe oder Ängste Dich quellen (er ist besser / intelligenter/ hübscher / reicher, als ich, er wird mich eh verlassen irgendwann ...) behalte die für Dich oder rede mit einer Freundin.

Ein Mann soll immer überzeugt sein, dass die Frau, mit der er zusammen ist, inventierter Zeit und Gefühlen wert ist.

Und bitte, die selbstbewusste Haltung NICHT reden, sondern einnehmen. Es ist nicht notwendig Selbstbewusstsein verbal anzukündigen (so, jetzt bin ich anderst, jetzt bin toll und stark und selbstbewusst). Nimm die Haltung ein und handle entsprechend. Das wird absolut reichen !

Alles gute!

P.S.: ach ja ... deine Sachen, die er dem Bekannten geben sollte und nicht gegeben hat - lass sein! sag ihm nicht noch mal, er soll die dir geben. Es könnte ihm signalisieren, dass es für dich endgültig vorbei ist.
Besser, du erwähnst die Sachen nicht mehr. Überlasse ihm die Kontrolle hier. Wenn er es selbst ansprichst, kannst sagen " ach ja... die habe ich ja ganz vergessen gehabt" - und dann schön Thema wechseln. Warte ab!
Händigt er die Sachen aus, sag ihm "Danke, lieb von Dir" und vergiss ihn.

12.05.2017 13:51 • x 1 #10


Gracia


7126
4390
Zitat:
haben Teammeeting


Achso ihr arbeitet auch zusammen dann werdet ihr euch ja eh immer mal wieder sehen .

Die Aussage von @Mairenn finde ich interessant ! Die Frage nach ihren persönlichen Kleidungsstücken sagt aus , für sie sei es damit endgültig beendet ? Was soll er denn mit ihrer Underwear und Schuhen anfangen .

Na dann drücke ich dir jetzt mal die Daumen , dass du nächste Woche klarer siehst , mit ohne ohne deinen Sachen .

Was war denn deiner Meinung nach der *wahre Trennungsgrund*?

12.05.2017 16:20 • #11


Kuk


59
3
17
Zitat von Gracia:

Achso ihr arbeitet auch zusammen dann werdet ihr euch ja eh immer mal wieder sehen .

Die Aussage von @Mairenn finde ich interessant ! Die Frage nach ihren persönlichen Kleidungsstücken sagt aus , für sie sei es damit endgültig beendet ? Was soll er denn mit ihrer Underwear und Schuhen anfangen .

Na dann drücke ich dir jetzt mal die Daumen , dass du nächste Woche klarer siehst , mit ohne ohne deinen Sachen .

Was war denn deiner Meinung nach der *wahre Trennungsgrund*?


Vielleicht mangelnde Gefühle? Man trennt sich doch nicht von einer Person weil sie sich nicht so gut über xy unterhalten kann. Bzw er hat ja auch garnicht versucht solche Gespräche mit mir zu führen, weil er meinte ich hätte nicht das "Poten." dazu.

12.05.2017 18:46 • #12


Gracia


7126
4390
Zitat von Kuk:

Vielleicht mangelnde Gefühle? Man trennt sich doch nicht von einer Person weil sie sich nicht so gut über xy unterhalten kann. Bzw er hat ja auch garnicht versucht solche Gespräche mit mir zu führen, weil er meinte ich hätte nicht das "Poten." dazu.


Ähm , also er hat dich schon sozusagen disqualifiziert für solche Gespräche bevor die überhaupt begonnen haben . Wie möchtest du dich ihm denn als wertvolle gleichberchtigte Frau präsentieren wenn er so denkt .....du müsstest dich ja praktisch über ein für ihn wichtiges Thema informieren um *zu beweisen* dass du da sehr wohl mithalten kannst .

Wie kommt der eig auf das schmale Brett , dir fehlendes Poten. zu unterstellen .

Mangelnde Gefühle ---- er hat dir aber doch gesagt er würde dich lieben aber aus rationalen Gründen es lassen mit dir .

Mangelnde Gefühle wären dann aber tatsächlich ein Grund , eine Beziehung zu beenden . Du würdest sicher auch nicht aus Mitleid mit jemand zusammen sein wollen , oder ?

Mir ist noch nicht so klar , warum du den gerne wiederhaben möchtest ....Magst du das vielleicht gerne sagen , warum du meinst den Mann von deinen Qualitäten überzeugen zu müssen obwohl er meint du raffst da was intellektuell nicht ?

Das interessiert mich jetzt doch . Nach einem Jahr kennt man sich ja schon ein bisschen , was findest DU denn an dem Mann so wunderbar ....ich meine , du hast dich in ihn verliebt da muss es ja Dinge geben die du toll findest .....BEVOR er herausgefunden hat , dass du dies oder das nicht drauf haben sollst ?

Emotionen zeigen war jetzt auch nicht so sein / dein / euer Ding .....was für gemeinsamkeiten habt ihr denn ? Arbeit Hobby Sport Urlaub ....
Ihr habt euch ja beide verknallt , und wenn man sich kennenlernt , dann sucht man nach Gemeinsamkeiten und nicht nach Dingen , die nicht zusammen passen .

12.05.2017 19:13 • #13


Kuk


59
3
17
Zitat:
Mangelnde Gefühle ---- er hat dir aber doch gesagt er würde dich lieben aber aus rationalen Gründen es lassen mit dir .


Vielleicht war das intellektuelle aber auch nur ein vorgeschobener Grund und er liebt mich garnicht bzw. hat es nie getan.

Zitat:
Emotionen zeigen war jetzt auch nicht so sein / dein / euer Ding .....was für gemeinsamkeiten habt ihr denn ? Arbeit Hobby Sport Urlaub ....
Ihr habt euch ja beide verknallt , und wenn man sich kennenlernt , dann sucht man nach Gemeinsamkeiten und nicht nach Dingen , die nicht zusammen passen .


Wir haben ein großes gemeinsames Hobby Politik. Und er meint ich könnte mich darüber nicht tiefgründig genug unterhalten. Ich studiere halt auch ein anderes Fach und nicht wie er Politik. Klar sind die "intellektuellen Level" dann nochmal anders. Wir teilen uns auch einen Arbeitsplatz. Wir hatten eine Beziehung in der man sich sehr nah war. Ich habe von ihm auch viel Wertschätzung in der Beziehung erhalten. Als er dann im Trennungsgespräch die Gründe genannt hat, dachte ich das wäre ein schlechter Scherz. Ich hätte mir sowas niemals erträumen können und hoffe wohl immernoch, dass er einfach auf den Kopf gefallen ist.

Den Fakt das er die Trennung nicht durchzieht bestätigt mich ja auch irgendwie ein bisschen, dass ich doch wohl "besser" bin als er während der Trennung gedacht hat.

Ich möchte mir ungerne Tagelang den Kopf jetzt darüber zerbrechen
Er soll mich einfach loslassen oder sich um mich bemühen. Irgendwie passiert aber garnichts von beidem.

12.05.2017 19:41 • #14


Gracia


7126
4390
Zitat:
vielleicht liebt er mich gar nicht / hat es nie getan ...

, das kann doch nur er beantworten und meine Glaskugel ist grade kaputt

Ich finde es super , wenn junge Menschen sich sehr für Politik interessieren . Mit Hobbys meine ich aber eher das im letzten Post erwähnte + miteinander was unternehmen ....Fallschirmspringen ....was weiß ich --- ihr werdet doch wohl nicht eure gesamte Freizeit in politischen Diskussionen verbracht haben .

Lass mal diesen Quark von angeblich nicht tiefgründigen Unterhaltungen weg .
Was bleibt da sonst noch ?

Zitat:
habe Wertschätzung und Nähe von ihm bekommen

Das ist gut u wichtig .
Iwo haperte es jetzt aber doch .

Zitat:
..er zieht die Trennung nicht richtig durch ......bestätigt , dass ich vielleicht doch besser bin ....


Nö , jedenfalls nicht für den Grund des fehlenden intellektuellen Levels . Der ist genauso klasse oder nicht wie vor paar Wochen .

Zitat:
möchte mir nicht tagelang den Kopf zerbrechen


Dann versuch es zu lassen mit der Grübelei .vielleicht offenbart sich der Grund ja noch von selbst mit seiner *Unschlüssigkeit*

Im Gegensatz zu vielen anderen Verlassenen , die gerne Kontakt zu dem Ex haben möchten weil sie sich eine Reunion erhoffen , hast du momentan noch den *Vorteil* , dass es sich durch den Job automatisch er gibt.

Zitat:
er soll mich loslassen oder sich bemühen .....immo passiert gar nix


Warten auf Aktionen damit du reagieren kannst ist blöd . Versuch mal , dich der Warteschleife zu entziehen .

Der Ist - Zustand .....er hat Schluß gemacht und eiert bisschen rum und du machst dir nen Kopf warum .
Habe jetzt subjektiv den Eindruck , dass du damit ganz gut zurechtkommst und nicht auf der großen Verzweiflungs-Stalking-Schiene unterwegs bist .

Mach dir ein schönes Woe , , merkst dann ja ob er sich bewegt .

Übrigens kann es auch sein , dass er in seinem Politikkurs ein Mädel getroffen hat , mit dem er das aktuelle Weltgeschehen auf seinem hohen Level zersägen kann , und er da hormonmäßig *auf den Kopf gefallen ist* . Und rumeiert , weil noch nicht in trockenen Tüchern , das Ding .

Du kennst ja den Spruch , Reisende soll man nicht aufhalten . Ich finde das korrekt so wie du es machst , Rückzug und dem Kerl nicht nachrennen . Wenn er was will liegts an ihm den Rückwärtsgang einzulegen .

Für mich selber wäre das nix wenn mir einer sagt habe für gewisse Dinge kein Poten. .
Denk mal nach , ob es was gibt , für das dein OdB kein Poten. hat und du ihm das aufs Brot geschmiert hast .
Lass dich nicht verars...

13.05.2017 11:42 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag