9

Erfahrungen mit on/off Beziehungen ?

keethi

keethi


58
4
9
Eindeutig. Du bist für sie der push den sie braucht. Ihr habt euch so daran gewöhnt dass es natürlich weh tut Muster zu durchbrechen! Sie ruft, du kommst. Ein liebes Wort von ihr, du schmilzt dahin. Machst und tust und kommst. Welche Frau würde das nicht mit jemandem machen, der hörig ist. Und ich sage das, weil ich vor ein paar jahren auch mal so ein Ar. War. Er hat ja alles gemacht. Also ausnutzen. Du musst das Muster durchbrechen . Ein Schlussstrich! Kümmer dich um dich und deine Kinder. Lass sie wenn sie ruft. Sei nicht immer sofort da. Nimm dir Freunde an die Hand. Oder deine Familie. Nimm dir Dinge vor um wieder glücklich zu werden. Wie stellst du dir dir Zukunft vor ? Das Theater bis du alt bist ? Willst du das ?

07.11.2016 19:44 • #46


ewigerGast


die zukunft sieht wie du sicher vorstellen kannst aktuell schwarz aus.
man müsste erwarten, das ich mit allem besser klarkommen müsste. ich war sooft in dieser situation und sogar vor vielen jahren stammuser hier im forum.

trotz meiner einsicht bin ich wieder hier gelandet.

die kids wissen von ihrem psycho problem. gab ja klinikaufhenthalte.
aber die sind ruhig und es geht seinen gang.

als ich mal nicht so wollte wie sie es will, gabs den selbstmordversuch. vor einigen jahren hat sie sich getrennt und sofort einen anderen gehabt. 2 monate hielt das glück
2 monate später beine aufgeschnitten und wieder ein besuch in der klinik.

ich weiss das die sachen nicht heilbar sind und ich sie nicht retten kann.
aber ich fuehl mich auch verantwortlich

07.11.2016 19:57 • #47



Erfahrungen mit on/off Beziehungen ?

x 3


keethi

keethi


58
4
9
Du musst dich nicht verantwortlich fühlen für die Sachen die SIE tut nur weil DU nicht spurst. Leg ihr doch bitte ans Herz sich Hilfe zu suchen ! Das ist echt übel wie sie dich unter Druck setzt und mit IHREM Leben erpresst. Das ist nicht fair und das musst du dir bewusst machen. Ist ihr klar dass sie Kinder und somit Verantwortung hat ? Du musst das dringend in die Hand nehmen und ändern. Dringend.

07.11.2016 20:15 • #48


ewigerGast


keethi

ich fuehl mich nicht verantwortlich was sie gmacht hat, sondern machen wird.
ich werf jetzt einfach mal zwei begriffe in den raum.
borderline und eine weitere schizoähnliche krankheit.

beides innerhalb einer trennung diagnostisiert. wenn es nur was um mich zurückzuholen, kann ich nur sagen, die geht in die vollen.
beide krankheiten sind wirklich nicht heilbar. ihre medis nimmt sie nur einige monate nach der klinik. danach kommt ein problem und sie verkriecht sich in ihrem schneckenhaus.
was wiederrum bei mir nur die angst verstaerkt.

soziale kontakte habe ich kaum. hab fuer sie alles aufgegeben. ja ich war mit meiner familie glücklich.
ihr reichte das nicht und deswegen gab es oft die trennungen.
zur zeit ist sie ruhiger. sie will auch das ich das 100% weiss das es keinen anderen mann gibt.
das war beim letzten mal das problem, bzw was aktuell zu der trennung fuehrte.
ich hab ihr zwar verziehen aber geriet oft ihn rage wo ich ihr dann wieder vorwarf.

die geschichte ist sehr kompliziert.
hilfe werde ich sicher brauchen. so oder so.

ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.
scham spiel sicher auch eine rolle

07.11.2016 20:29 • #49


keethi

keethi


58
4
9
Lies dir das was du geschrieben hast eben Bitte noch einmal durch. ,,soziale Kontakte hatte ich kaum, habe für sie alles aufgegeben,, oder ,,ich fühle mich nicht verantwortlich für das was sie gemacht hat sondern was sie machen wird,, waaaaruuum? Alles was sie macht und machen wird , macht sie so oder so. Und du kannst es nicht verhindern. Wirst du nicht ! Auch nicht in dem du immer wieder zu kreuze kriechst schnappt dir die Kinder. Schick die in eine Klinik. So hart es klingt. Nimm die Beine in die Hand und renne. Am Ende deines Lebens kannst du nichts ungeschehen machen. Du wirst es immer bereuen nicht gelebt zu haben ...immer ! Wegen einer Frau , die zwar Probleme hat, aber deine Probleme nicht wert sind !

07.11.2016 20:39 • #50


ewigerGast


ich habe jetzt zigmal eine antwort geschrieben und wieder gelöscht.
ich weiss nicht was ich sagen soll.

ich halt dich gern auf dem laufenden. werd mich wohl wiedermal hier anmelden.

kommen wir mal zum thema zurück
on off

wie lange dauert es bis euer partner zurück will? gibt es gruende?
was ist alles in einer auszeit erlaubt? was wuerdet ihr nicht tollerieren.
damit mein ich nicht nur andere partner.

07.11.2016 21:37 • #51


keethi

keethi


58
4
9
Ich wünsche dir dass du das schaffst. Ich bin jetzt seit 25 Tagen Single. Mal wieder. Geht schon seit fast 6 Jahren so. Er kam immer wenn er zu große Sehnsucht hatte, laut seiner Aussage. Erst absägen, dann ankommen. Das reicht mir jetzt. Habe alles gelöscht. Alles blockiert. Ich bin doch nicht sein Clown ! Am Anfang War ich super traurig. Wie ich es immer War. Aber wozu? Wenn ich traurig bin bringt es mir nichts zurück und es bringt mich auch nicht weiter. Also mache ich jetzt Dinge die mir Spaß machen. Auch ohne ihn. er War 6 mal weg. Jetzt darf er bleiben wo er ist. Und ich fühle mich mittlerweile richtig gut damit. Kann es dir nur empfehlen

07.11.2016 21:43 • #52


ewigerGast


oh ich kenn diese phasen.

man ist befreit und sieht nach vorne.
dieses forum hat mir dabei schon einmal das leben gerettet.

so phasen hatte ich auch immer wieder.
man denkt man hatte abgeschlossen und BOOOM sitzt man wieder im hamsterrad.


zum abschliessen:
alles von der ex weg und nicht mehr dran denken?
ich frag ja weil sie alles um sich hat. und so blöd das jetzt klingt auch meinen ring am finger.

ich frag nochmal, weil das ein punkt ist wo mein haken ist.
wieso traegt sie ihn und will ihn nicht rausgeben?

07.11.2016 21:58 • #53


keethi

keethi


58
4
9
Na um dich anzuketten .weil sie weiß was es dir bedeutet! Aber einen Ring kann man abnehmen. Und Sachen können verstaut werden. Das War meine erste Amtshandlung. Ring ab. Pseudomist . Sachen weg Fotos weg. Wohnt ihr zusammen ?

07.11.2016 22:04 • #54


derGast


jein.
ich habe mal in einer trennung eine wohnung gemietet.
hab aber nur in den trennungen gewohnt.
ansonsten hatten wir einen haushalt.

meine dreckige unterwaesche wuerd sie auch jetzt waschen. sie fragt ja warum ich keine waesche mitbringe.
sie macht von einem tag zum anderen auf gute freunde. was ich noch nie geschafft habe.

nachdem mir klar war das eine schnelle rückkehr ausgeschlossen ist, gibt es nur noch streit um den ring.

07.11.2016 22:47 • #55


keethi

keethi


58
4
9
Lass den Ring. Lass ihn ihr. Was willst du damit ? Oder ist es eine ausrede sie auch nicht loszulassen? Du machst diesen Ring total abhängig von deiner Entscheidung. Und du fragst immer ,,was meint SIE damit,, ,,warum macht SIE das,, SIE SIE SIE. Du solltest an DICH denken. Und dich nicht weiter dafür interessieren was sie macht. Zieh dich zurück. Alles andere bringt dich nicht weiter

07.11.2016 22:54 • #56



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag