9

Erfahrungen mit on/off Beziehungen ?

keethi

keethi

58
4
9
Führe seit 5 einhalb Jahren eine on off Beziehung. Jetzt gerade ist wieder Schluss ...immer ging es von ihm aus immer ist er überfordert. Schreit mich zum Schluss viel an und nichts was man tut ist dann richtig. Er wusste dass wir uns nach dieser Trennung jetzt nicht wieder sehen werden. Wird er sich daran halten? Halte jetzt tapfer die kontaktsperre ein ... kann auch dieses ganze ,, ich bin nicht gut genug für dich,, und so nicht mehr hören. ...ach und wir führen eine fernbeziehung. Sehen uns nur alle 2 we's. Wie seid ihr aus dem Teufelskreis ausgebrochen?

24.10.2016 19:39 • #1


masiv


30
1
17
Hallo du,
bin gerade in der gleichen Situation wie du und kann alles sehr gut nachvollziehen, aber wie man aus diesem Teufelskreis herauskommt, weiß ich leider selber nicht. Ich denke das einzige Sinnvolle ist, die KS einzuhalten und versuchen, weiterzuleben.. Ich habe dieses Gefühlschaos mittlerweile satt und denke mir, was mir dieses hin und her bringt bis auf Kopfschmerzen, der Richtige weiß was er an einem hat und bleibt.. Und das solltest du dir immer vor Augen halten

Darf ich fragen mit was er Überfordert ist? Mit dir? Mit der Beziehung und deren "Aufgaben"?

Das vorallem schlimme an solchen Beziehungen m.M ist, dass diese Partner immer wieder wissen, paar schöne Worte, eine gute Geste und jeder Schmerz den wir bei der Trennung durchgemacht haben ist vergessen. Sie wissen, dass sie uns sofort zurück kriegen und Sie wissen auch das wir Ihnen alles verziehen und immer wieder nachrennen würden, egal was Sie uns nun antun. Der Respekt fehlt einfach und man schießt sich immer nur selbst in's Bein. Solche Partner sind wie Dro*en von dennen man schleunigst einen radikalen Entzug machen sollte, alles andere führt zu nichts, sonst hätten wir uns nicht, so verzweifelt wie wir sind, hier angemeldet : D
Zeig ihm, mit sofortiger Ignoranz, dass es diesmal durch ist für dich, er wird sicher ankommen.. Doch wirst du diesmal den Schlussstrich ziehen.

25.10.2016 01:40 • #2


keethi

keethi


58
4
9
Hallo du
Erstmal danke für die Antwort und die ermunternden Worte !
Ich habe es ja auch satt. Aber es ist für mich nicht zu begreifen wie man noch Minuten vor dem Aus sagen kann dass man jemanden sehr vermisst und liebt. Und man Urlaub brauch und ob man nicht zusammen im Dezember wegfahren möchte. Was geht da in dem vor?
Überfordert ist er mit dem Job UND uns. Er bekommt es laut seiner Aussage nicht beides unter einen Hut. Er ist Marineoffizier. Ist da sehr eingebunden und hat wenig zeit sich zu melden oder hier zu sein. Momentan bereiten Sie sich auf einen Einsatz vor der nächstes Jahr im Februar startet und erst im Juni wäre er wieder da.
Er sagt er kann mir nicht gerecht werden.
Halte die Kontaktsperre tapfer seit Donnerstag. War bei WhatsApp noch nicht einmal online. Weiß aber schon durch eine Freundin dass er sein Bild schon geändert hat. Kann mir das noch nicht geben.
Wie ist es denn bei dir ?

25.10.2016 08:38 • #3


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
Er sagt er kann mir nicht gerecht werden.


Kann er ja auch nicht. Wieso verleugnest Du das?

25.10.2016 08:39 • #4


keethi

keethi


58
4
9
Weil es die letzten 8 Monate geklappt hat in der gleichen Situation. Ich wusste ja worauf ich mich einlasse. Er ist ja nicht erst seit gestern bei der Marine....

25.10.2016 08:45 • #5


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
Weil es die letzten 8 Monate geklappt hat in der gleichen Situation.


Warst Du zufrieden und glücklich?

25.10.2016 08:47 • #6


keethi

keethi


58
4
9
Also was ich sagen will, ist dass es bei ihm immer ein super plötzlicher Sinneswandel ist. Von jetzt auf gleich.

25.10.2016 08:48 • #7


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
Also was ich sagen will, ist dass es bei ihm immer ein super plötzlicher Sinneswandel ist. Von jetzt auf gleich.


Naja, er wird merken, dass eure Beziehung langsam an einen Punkt kommt an dem sie sich weiter entwickeln muss. Entweder weil er das will, oder weil Du das unbewusst bereits signalisiert hast oder weil er schlicht und einfach aus vergangenen Beziehungen eine alte Angst überträgt.

Und jetzt schmeisst er hin weil er keinen anderen Ausweg sieht.

Das kannst Du einmal mitmachen, zweimal und beim dritten mal ist der Fall erledigt. Denn ab da hast ihm dann signalisiert, das solches verhalten für Dich klar geht.

25.10.2016 08:50 • #8


keethi

keethi


58
4
9
Na wenn ich ganz ehrlich bin, natürlich nicht immer. Wenn er da war, war alles super. Bis auf seine ausraster ab und an. Und am Anfang konnte man darüber ja noch vernünftig reden. Zum Schluss ...natürlich hat mich das nicht mehr so erfüllt. Aber ich bin einfach immer jemand der nicht wegen jedem bisschen gleich aufgibt. Man kann ja nicht erwarten dass eine Beziehung immer nur super funktioniert und es nie Rückschläge gibt.

Und ja klar du hast recht. Ich wollte immer gern einen schritt weiter gehen. Schließlich kennen wir uns unser Leben lang und sind fast 6 Jahre , von den Trennungen abgesehen, zusammen. Oder besser gesagt hängen aneinander. Anfangs will er mich immer am besten sofort heiraten und sofort Kinder. Ich freue mich darüber dann. Aber das lässt jedes mal schnell nach. Diese Euphorie....

25.10.2016 08:53 • #9


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
natürlich hat mich das nicht mehr so erfüllt.


Und warum verleugnest Du das?

Du willst mehr, er kann oder will nicht mehr.

Es spielt keine Rolle, dass Du Dich und ihn darüber anlügst. Er hat es gemerkt und die Konsequenz gezogen.

Zitat von keethi:
Und ja klar du hast recht. Ich wollte immer gern einen schritt weiter gehen.


Er nicht. Er sieht sich dazu nicht im Stande. Respektiere es.
Allerdings nicht indem Du ihn über Dich belügst. Du willst mehr, steh auch dazu. Und behaupte nicht er wäre Dir gerecht geworden, wenn er es nicht konnte.

25.10.2016 08:55 • #10


keethi

keethi


58
4
9
Von ihm kamen doch aber die Ideen vom heiraten und Kinder bekommen ! Nicht von mir ....ich habe ihn damit meines Wissens nach nie unter Druck gesetzt

25.10.2016 08:59 • #11


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
Von ihm kamen doch aber die Ideen vom heiraten und Kinder bekommen ! Nicht von mir ....ich habe ihn damit meines Wissens nach nie unter Druck gesetzt


Welche Rolle spielt das?
Du warst nicht glücklich wie es war. Ist doch egal ob Du es runterschluckst. Du warst nicht glücklich, er weiss es und sagt offen, dass er Dir nicht gerecht werden kann und Dir nicht geben kann was Du suchst.

Was willst noch wissen?

Dass er am Anfang immer euphorisch ist, schon klar. Und? Welche bedeutung hat es? Wenn es ernst wird, schmeisst er hin.

Respektiere das. Und respektiere Dich, dass Du einen Mann an Deiner Seite willst wo ein bisschen mehr Substanz da ist.

Dir und ihm in die Tasche lügen damit ihr beide ein bisschen halbherzig eine Woche länger zusammen bleiben könnt, ist Betrug. An ihm. Und an Dir!

25.10.2016 09:03 • x 2 #12


keethi

keethi


58
4
9
Er hat mir sogar am Anfang einen Ring aufgesetzt. Damit auch jeder sieht dass ,,diese Frau,, schon vom Markt ist. Wollte mir am liebsten über das Telefon einen Antrag machen. Und plötzlich dann doch nicht ? Was soll ich da verleugnen frage ich mich. Oder mir schön reden. Das hat er jedes mal gemacht. Und wenn ich ihn unter Druck gesetzt HÄTTE, wieso bekommt er den Mund dann nicht auf ? Ich Lüge auch niemandem in die Tasche wenn ich versuche was zu retten, oder mit ihm zu reden ! Ja gut. Es hat nicht geklappt und würde ich es nicht respektieren, dann würde ich ihm hinterherrennen. Und das tu ich nicht .....alles was ich wissen wollte ist, ob wer auch erfahrenen gemacht hat, und wie ich mich verhalten soll und keine predigt über Verleumdung .....

25.10.2016 09:07 • #13


DerTypderwo40is.


Zitat von keethi:
und wie ich mich verhalten soll


Das weisst Du doch.

25.10.2016 09:08 • #14


keethi

keethi


58
4
9
Doof zu wissen dass man nichts mehr machen kann

25.10.2016 09:09 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag