391

Ex anrufen, Briefe, Mails oder SMS? Tut es nicht!

Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


1927
1
2978
Elodia,
Du kennst ihn erst so kurz und wenn er sich jetzt schon bescheiden und widersprüchlich benimmt, möchte ich nicht wissen, was da noch kommt. Noch kannst Du das gar nicht einschätzen.

Diese ewigen kurzen Nachrichten geben mir auch zu denken.. sicher, dass er nicht Frau oder Freundin in den USA hat? Er wäre nicht der erste.

Und wer Dro. nimmt, nimmt Dro.. Rede Dir nicht ein, das würde er hier niieee machen.

Mensch, sag mal, er ist doch nicht der letzte Mann auf diesem Planeten. Da kommt auch noch etwas Bodenständigeres, was für Dich und Deine Kids besser ist.

Und ja, ich würde abbrechen. Aber Du musst letztlich wissen, was Du machst. Es ist Dein Leben. Von aussen kann ich Dir nur sagen, dass das alles keinen guten Eindruck macht.

19.05.2017 15:44 • x 1 #811


Gelina

Gelina


20
5
Lieben Dank, Gwenwhyfar!
Diese Zeilen kommen gerade rechtzeitig.
Ich knapper mir schon die Nägel ab: ich MUSS schreiben, sonst platze ich, mein Kopf hält dieses ständige WARUM, Fragen, ich brauche Antworten! nicht mehr aus.
Ich will ihn sagen, dass ich weiß, das er mir nur was vorgelogen hat, damit das Schlussmachen leichter, ohne viel Nerv und Streß, über die Bühne geht und er immer noch NETT da steht. .
Wie du schon schreibst, es dreht sich alles im Kopf.
Ich leide und ihn geht es sicher mit einer Anderen super.
Meine Freundin sagt auch ich soll nicht schreiben.
Aber wenn ich allein bin, ist das unerträglich, ls müßte/ könnte frau was tun.
UND jetzt lese ich deine Zeilen.
Ich muss es einsehen: ich kann nichts tun. Wurde wie ein kaputtes Sielzeug weggeschmissen.
Kopf hoch, Würde suchen, Scham zur Seite. ( Motivation, klappt nur noch nicht richtig aber ich übe. )
Danke, ich werde versuchen durch zu halten.
Lg Geli

10.06.2017 11:06 • #812



Ex anrufen, Briefe, Mails oder SMS? Tut es nicht!

x 3


Gelina

Gelina


20
5
Hallo Gwenwhyfar,
du hattest den Brief : Bitte antwortet, schreibt nicht!
gar nicht geschrieben, das war ein Gast.
Sorry, das ich das verwechselt habe.
Aber du schreibst auch wichtige Beiträge,
Danke

10.06.2017 11:27 • #813


wabbelelvis3


53
6
13
Ich halte es keine 4-5 Tage aus, sie zu kontaktieren, obwohl ICH die Freundschaft nach der Trennung, abgelehnt habe. Wer meine Geschichte kennt, weiß dass ich mich auf wirklich asozialer Weise, von einer Frau getrennt habe, die eh schon viel für uns riskiert hat. Ihr ging es 2-3 Tage sichtlich schlecht und ich wollte sie wieder zurück haben. Wenn etwas weg ist, merkt man erst was fehlt!
Sie wollte aber nicht mehr, ich hätte ihr Herz zerstört und es ist besser wie es jetzt ist. Sie kam zwar auf meinen Wunsch nochmal zu einem 4-Augen Gespräch, aber die Beziehung weiter führen, wollte sie dann aufeinmal nicht mehr. Haben uns friedlich, unter Tränen verabschiedet. Jetzt habe ich mich wie der verlassene gefühlt.

Sie wollte das wir Freunde bleiben, was ich im afekkt zugestimmt habe, wohlwissend ich Liebe sie zu sehr, um so zu tun als währe Nichts. Ich denke auch sie hat dies unterschätzt, da ich der erste bin, den sie wirklich geliebt hat. Auf whats App Status Bilder, wo ich abends in einer Bar sitze, hat sie noch neugierig reagiert wo ich denn sei? Ich denke das hat sie gewurmt. Ich wurde in der ersten Woche immer kälter, weil mir Kontakt weh tat...und ich dachte sie würde dadurch mich wieder nehmen.
Trotz der Kälte meinerseits, fing ich an wieder sie zurück haben zu wollen. Da sie weiterhin nicht wollte, habe ich aus Frust, den freundschaftlichen Kontakt eingestellt. Es tat mir weh und ich wollte halt mehr von Ihr, als sie mir geben könnte. Jedoch hat sie von alleine sich hier und da noch gemeldet.

Ich Idiot habe dann gesagt, dass ich meine Nummer besser wechsele und wir keinen Kontakt haben, sonst kann ich nicht abschließen. Natürlich immer in der Hoffnung, sie nimmt mich wieder, bevor wir ganz auseinander gehen. Mein Gefühlschaos, ließ aber die totale Kontaktsperre nicht zu. Ich habe mich immer wieder gemeldet und angerufen und konnte es nicht einsehen, dass sie etwas was ich selber eingeleitet habe, regungslos hin nimmt.... Sie wurde immer kälter, irgendwann kamen keine Antworten mehr und sogar ein mal ich hasse dich, lass mich einfach in Ruhe. Ich habe es mir selber verschärzt... Ich nehme mir immer vor, sie zur Ruhe kommen zu lassen, breche aber wieder ein, weil ich sie vermisse...
Leidet sie auch? Hasst sie mich wirklich? Hätte es was gebracht, wenn ich einfach die Füße still gelassen hätte? Hat sie einen neuen? Schützt sie sich nur selber mit ihrer Kälte?

29.06.2017 18:00 • #814


Luna888


59
2
59
Wabbelelvis3
Diese Fragen habe ich mir auch immer und wieder gestellt.. als Antwort habe gestern von einem guten Freund bekommen, das es nur noch geeiere von meinem Ex ist.. Nichts dahinter.. außer Mitleid?!

29.06.2017 21:20 • x 1 #815


ForenMerlin


223
2
141
Sollte man bei einer KS eigentlich auch die Ex aus FB "entfreuden".
Ich habe ihre Posts ausgestellt, sehe also nicht was sie treibt. Sind dennoch befreundet...
Wir sind im guten auseinander, sie hatte keine Gefühle mehr für mich, evtl gibt es da auch nen anderen typen...
Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Sind schon 4 Wochen vorbei.

03.07.2017 13:44 • #816


Hitchhiker1981


Danke an der Verfasser des Threads, er hat mir sehr geholfen und muss sagen, er hat in gewisser Weise recht.

Bin seit Sonntag auch wieder Single und habe bis gestern um sie gekämpft. Sie ist von einer schlimmen Beziehung in die nächste "gute" (mit mir) gestürzt und hat jetzt gemerkt, dass sie nicht mehr kann und Zeit für sich braucht, weil sie alles noch nicht verarbeitet hat und sie sich eingeengt fühlt.

Sie hat sich andauernd ein Hintertürchen offen gehalten, in dem sie schrieb, im Moment tendiert sie zu einer Trennung, aber wie es in 3 oder 4 Wochen aussieht, weiß sie nicht und es liegt an mir, ob ich auf sie warten möchte, sie mir aber nicht versprechen könne, ob aus uns nochmal was wird.

Bis gestern Abend hab ich wirklich gedacht, ich muss um sie kämpfen, aber nach dem ich dieses Forum durchgelesen hab, ist mir einiges bewusst geworden. KS ab sofort bzw seit gestern Abend ist die einzige Medizin, die es gibt. Ich bin kein Hund, den man abschieben kann, wenn man nicht will und dann wieder zurückholen kann, wenn man will.

Wir wollten nächsten Jahr Heiraten und zusammenziehen und sie sagte zu mir, ich bin die Liebe ihres Lebens.

Ich liebe diese Frau abgöttisch, aber KS ist die einzige Möglichkeit oder?

05.07.2017 20:41 • #817


ForenMerlin


223
2
141
Ich denke ja!
Es ist unglaublich schwer da zu sitzen und nichts zu tun. Aber der Ball liegt bei ihr und es ist nicht möglich sie dabei zu unterstützen denke ich?
Wie gesagt die Attraktivität sinkt, je mehr Man(n) klammert.

06.07.2017 07:13 • #818


AturoDerAffe


21
1
8
ich habe fast jede Minute ihr das Bedürfnis zu schreiben...
Habe es 8 Wochen ausgehalten.....am Wochenende den Fehler gemacht und ihr in einem Online-Forum geschrieben, wo wir beide aktiv sind. Auf eine Frage, die nicht an mich gerichtet war. Sie hat daraufhin ihren Beitrag gelöscht.....
bin ausgetickt und hab ihr doch wieder geschrieben....Keine Reaktion! Alles wieder kaputt!

würde ihr so gerne schreiben, wie sehr sie mir fehlt, aber ich lese immer den Eröffnungspost von diesem Thread und das hilft mir. Ich denke mir am Ende des Tages: ,,Es ist gut, dass du ihr nicht geschrieben hast. Du hast es geschafft, sie heute nicht zu belästigen''

12.07.2017 20:48 • #819


Le-65


55
1
26
Mittlerweile sehe ich ein, dass es ein Fehler war, ihm einen langen Brief zu schreiben, drei Wochen nach der Trennung. Beziehungsweise nicht Fehler, aber es war zu früh und ich denke, es hat ihn überfordert. Schließlich hat er gesagt, er braucht Zeit. Ich habe eine kurze Antwort von ihm bekommen, die allerdings kaum eine meiner Fragen beantwortet hat. Das war vor fünf Wochen, ich habe darauf nicht zurückgeschrieben. Gesehen haben wir uns auch nicht mehr, was auf Grund der Entfernung eh schwer ist. Ich liebe ihn noch und würde gerne um ihn kämpfen.
Trotzdem bin ich immer noch am Überlegen, ob ich ihm nicht Ende des Monats August nochmal um ein abschließendes Gespräch bitten soll, damit er mir vielleicht manches erklärt. Gilt das vielleicht noch als Kontaktsperre? Ohne Erklärung hat er mich gehen lassen.

27.07.2017 17:32 • #820


TrauerTrop


Ich habe es leider nicht geschafft mich nicht zu melden. Immer wieder erwische ich mich dabei, wie meine Gedanken nur um ihn Kreisen. Ich mache mich selbst schlecht und klein, weil es an mir lag, dass er den Kontakt abgebrochen hat. Seit einem halben Jahr ist es ein stetiges auf und ab. Ich war verletzt, maulig, zu fordernd und auch oft unfair und habe blind vor Wut losgeschossen. Dabei wollte er nur einen guten Kontakt und ich habe es verpatzt und dabei liebe ich ihn doch von ganzem Herzen.

Erst heute habe ich mal wieder versucht zu retten was vll. noch zu retten ist. Es macht mich fertig und ich hab das Gefühl in einem Loch zu sitzen aus dem ich nicht mehr raus komme. Ich strample und strample und komm doch nicht vom Fleck... Und alles was ich mir wünsche ist doch einfach wieder nen guten Draht zu finden. Das er mir etwas Aufmerksamkeit und Interesse schenkt.

In meinen lichten Momenten erkenne ich dann, das wir nicht in Disney-Land sind wo sich einfach mal kurz Träume und Wünsche erfüllen. Ein Kontakt wird wahrscheinlich nicht mehr zu stande kommen. Aber es ist so schwer und ich fühle mich wie ein gebrochener Menschen, dessen Sebstbewusstsein, Stolz und Würde schon komplett ausgesaugt wurde.

07.08.2017 16:48 • x 1 #821


Dune

Dune


18
1
7
Ja, ich kenne das alles. Ist bei mir genauso, ab jetzt schaffe ich es, das ich mich nicht mehr melde. Obwohl ich Angst habe, das die Bindung zum Neuen noch intensiver wird. Immer wieder kreisen meine Gedanken um: Was macht sie gerade, was unternehmen die 2 wohl nun usw. Eine sehr sehr schmerzhafte Zeit. Und ich bin zu schwach eine volle KS durchzuziehen. Will ihr immer wieder meine chaotischen Gedanken mitteilen und sie wieder für mich erwärmen.

09.08.2017 16:16 • #822


TrauerTrop


Das kenne ich nur zu gut @Dune. Auch ich hab immer versucht meine Gedanken irgendwie mitzuteilen. Mit dem Erfolg, dass es ihm zu viel wurde. Er sich zurück gezogen hat mit der Argumentation, ich soll nicht immer solche Bretter verteilen. Er konnte es nicht ertrage in mich hinein zu schauen. Damit hab mich eben selbst ins AUS geschossen...

10.08.2017 13:11 • #823


Alexander-V21

Alexander-V21


1
Hallo alle zusammen,wünsche einen guten Start in's Wochenende.
Leider fand ich diese Seite jetzt erst und hab manches nur kurz an gelesen.
Vorhin überkam mich dann der Drang meiner Ex eine SMS zu schreiben ,so eine in der ich sagte was ich fühle und nicht mit machen kann oder will in Form einer Freundschaft und ja das ich dann sowas auch nicht möchte oder schaffe!
Sie ist im Urlaub derzeit und davor hatten ks bis sie sich wieder gemeldet hatte nach Monaten und gleich mal zu ergründen ob ich jemand neues habe. Auf sowas reagiere ich dann ,leider um zu sagen das es nicht's gibt derartig. Naja wir haben uns dann realtiv oberflächlich unterhalten,beendeten dieses hin und her texten mit wir hören uns wenn sie wieder da ist ,in jetzt noch ca 2 Wochen.......hab nicht an mich halten können. Gibt's irgend einen Rat was jetzt zu tun ist? Hab das Gefühl ,das mit der SMS war nicht so günstig

11.08.2017 11:41 • #824


Megeas


Ich liege jede Nacht im Bett und Träume von dir
Jede einzelne Sekunde in der ich von dir träume sind eine Qual eine Qual zu wissen das ich aufstehe und du nicht da bist
Jede Sekunde die vergeht ohne dich ist eine Qual
Ich vermisse dich ich habe vieles gelernt durch dich, das Gefühle existieren und nicht bedeutungslos sind ich danke dir von herzen, ich fühle immer noch viel für dich doch auch ich muss dich gehen lassen und nicht zurück blicken es waren schöne Zeiten doch blicke ich nicht mehr zurück ich gehe und werde dich gehen lassen, ich werde aus dem waschen was ich erfahren habe durch dich, ich Weiß selber das ich mich noch immer wünsche das du an meiner Seite bist aber wir gehen unterschiedlich Wege und das muss ich akzeptieren, werde glücklich und vielleicht sehen wir uns und können uns unterhalten wie normale Menschen ohne das geschweigt wird, Du bist noch mein größter Traum mein größter Wunsch doch auch das wird vergehen, doch jetzt noch in diesen Moment vermiss ich dich aber ich sage hiermit es war schön mit dir bye mein Traum

12.08.2017 03:21 • x 4 #825



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag