68

Ex-Freundin zurückgewinnen - richtiges Vorgehen?

Munti

Vor allem ist zu beachten, dass hier manche verallgemeinern und abstempeln.

Das sind äußerst schlechte Ratgeber.

Nur weil manchen Leuten, manche Erfahurngen mit manchen Menschen gemacht haben, gilt das nicht für andere.

Jeder Jeck ist anders und verhält sich auch anders.

Erfahrungen teilen ist ok, sie gelten aber eben nur für einen selbst. Bei dem TE oder jemand anderen kann es komplett anders laufen. Wenn alle Männer und alle Frauen gleich wären, wäre es ein leichtes nach Schema X zu handeln.

16.10.2017 18:43 • x 1 #106


Rumo

Rumo

186
2
121
Im Prinzip kannst du mit Abstand oder wohl dosierter Mischung aus Abstand und Kontakt für dich nur profitieren. Wenn du dein Leben lebst und dich um dein Wohlbefinden kümmerst bist du vielleicht in 6 Monaten an dem Punkt wo du deine Beiträge hier liesst und dich fragst - warum wollte ich sie nochmal zurück ? Oder ihr schafft es einen Kontakt auf Augenhöhe aufzubauen - was daraus wird Freundschaft oder Liebe weiß man nicht. Vielleicht will sie weiter keinen Kontakt zu dir aber du bist an einem Punkt angekommen wo du das unter "Schade aber Reisende soll man nicht aufhalten" abbuchen kannst.

@Ben0802 Worte bedeuten in dieser Hinsicht einen Sch.dreck - wenn du die Sache an die Wand gefahren hast kannst du noch so viel beteuern das es nicht mehr vorkommt und so - aber weil das die Arbeit an dem zugrunde liegenden Problem verhindert stehst du mittelfristig an der selben Stelle und irgendwann zählen Worte einfach nicht mehr. Auch hier macht es aus meiner Sicht mehr Sinn sich Abstand zu gönnen, die eigenen Wunden zu lecken und zu klären warum es so gekommen ist - kein Mist hängt nur mit einem Partner zusammen - da bedingen sich immer verschiedene Sachen gegenseitig. Nehmen wir an du hast sie betrogen - dann wäre ja die Frage warum ist das passiert ? Weil eure Nähe verloren gegangen ist - aber woran lag das ? Und solange du für dich nicht geklärt hast was der Auslöser für deine Handlungen war kommst du keinen Meter weiter - weder mit dieser Frau noch mit einer anderen. Aber wenn du deine Probleme löst kannst du zumindestens theoretisch als bessere Version deiner Selbst zu ihr erneut einen Kontakt aufbauen - falls du das noch willst und deine Analyse nicht ergeben hat das ihr euch einfach nicht gut getan habt und es zwangsläufig so enden musste wie es geendet ist. Weißt du ich hab mehrmals sch. in die gleich Richtung gebaut - das da irgendwann der Hammer fällt war klar - aber ohne den Hammer hätte ich nicht erkannt das die Konflikte immer um das selbe Grundproblem kreisten und das an ihr und an mir liegt. Ob ich meinen Mühlstein abgenommen bekomme ? Ich hoffe es. Aber ein erneuter Kontakt der über das blosse in Erinnerung rufen hinaus geht macht keinen Sinn solange ich die Dinge nicht für mich geklärt habe und macht auch keinen Sinn wenn die Trennung bei ihr nichts ausgelöst hat - weil (und das bestätigen einige ReboundGeschichten hier) du dann meistens schnell die Reißleine ziehst weil du merkst das ihr wieder auf das Gleis Richtung Abgrund abbiegt - nur du jetzt deine Bedürfnisse achtest

17.10.2017 00:05 • x 1 #107


Ben0802

20
1
25
Bei mir ist leider das Problem, dass ich und meine Ex Nachbarn sind. Ich habe mein Haus vor einigen Jahren gekauft und sie zog in das Haus neben mir. Als wir uns dann kennen lernten zog sie nach einem Jahr zu mir und ihr Haus vermieteten wir. Jetzt stand ihr Haus ein halbes Jahr leer, weil wir es modernisieren wollten. Nach der Trennung zog sie wieder zu sich.
Das ist natürlich kein dauer Zustand.
Darum bin ich am überlegen die Hütte zu verkaufen

17.10.2017 09:12 • #108






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag