37

Ex meldet sich plötzlich wieder - was will er?

Chrissi26

Chrissi26


1004
2
1783
Liebe Mona, mich freut es auch, dass er sich gemeldet hat. An deiner Stelle würde ich jetzt trotzdem ein paar Tage abwarten und dann kannst du dich auch ruhig mal melden. Ich würde vielleicht erstmal auch allgemein quatschen, dann aber schon in die Richtung lenken, wie es mit euch weitergeht bzw. was er sich vorstellt. Denn du möchtest ja nicht wieder ewig in der Schleife hängen, sporadischen Kontakt und wieder Hoffnung bekommen, die sich dann ewig nicht erfüllt.

Ich wünsche dir, dass er vielleicht doch erkannt hat, was er an dir hatte und zu einem Comeback bereit ist.

Halt uns mal auf dem laufenden.

11.02.2020 20:11 • #46


Mona77


25
1
14
Danke für eure Antworten. Ich finde sein Verhalten einfach seltsam.
Ich will auf alle Fälle verhindern, dass ich sein Lückenfüller werden aber ich warte erstmal ab und versuche herauszufinden, welche Absicht sich dahinter verbirgt.

Ich hatte ihn ja beim Treffen bereits gefragt und die Antwort war ja eher ernüchternd.
Bin auf jedenfall gespannt.
Ich halte euch auf dem Laufenden

11.02.2020 20:21 • #47


Senta55

Senta55


223
227
Zitat von Mona77:
Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und freue mich, dass es solch ein Forum gibt. vielleicht ihr mir Tipps geben wie ich mit meiner Situation umgehen soll. Zur Vorgeschichte: Mein Exfreund (38) und ich (bald 32) waren fast 2 Jahre ein Paar. Leider lief die Beziehung nicht besonders gut. Wir haben uns oft gestritten, leider. Gründe hierfür waren oft meine negative Art und seine manchmal aufbrausende. Ich muss dazu sagen, dass ich noch in der Ausbildung steckte und mich meine berufliche Situation richtig runtergezogen hat und ich daher oft depressiv war. Letztes Jahr, wenige Monate vor Ausbildungsende, machte er ...


Liebe Mona, nun sind doch einige Monate vergangen seit eurer Trennung. Du fühlst dich wohl, es geht dir gut. Freut mich sehr für dich.

Egal was er nun für Gründe hat, dich wiedersehen zu wollen :höre auf deine weibliche innere Stimme, deine Intuition. Vertraue dir!
Geh DEIN Tempo, auch wenn es langsam ist. Für dich muss es passen, du brauchst die Zeit die du eben brauchst und willst. Punkt.

Wenn du also unsicher bist ob es gut ist, ihn zu treffen, dann möchte ich dir raten, es nicht zu tun.
Behalte das Heft in der Hand. Nicht um ihn eins reinzuwrgen!

Vielmehr um deine gute, starke und innere Ruhe NICHT AUFS SPIEL ZU SETZEN.
Er wird, wenn du ihm wirklich wichtig bist, eine Eselsgeduld aufbringen.
Und wenn nicht.. So what?!
Dann lebst du dein wunderbares Leben ohne ihn.... LG Senta

11.02.2020 20:26 • x 1 #48


Senta55

Senta55


223
227
Und bitte.... Warum wartest du was er nun möchte?
Die einzig wichtige Frage sollte sein, was willst DU denn nun von ihm ?
Immerhin hat er dich damals abgesägt. Er wollte raus aus der Beziehung.
Also, bitte schmeiss dich ihm nicht hin, wie ein Mädchen dass froh und dankbar ist, wenn es wieder gewollt
wird.. Meine Meinung

11.02.2020 20:53 • x 1 #49


Mona77


25
1
14
Update:
Hallo ihr Lieben.
Ich wollte nochmal berichten. Er hat mich inzwischen noch zwei weitere Male angerufen und auch nach einem Treffen gefragt. Dieses Treffen fand auch statt, leider gab es Streit/Diskussion.
Er wollte wieder S. Ich habe ihn diesmal nicht rangelassen. Hat ihm nicht so gefallen.
Ich habe ihm daraufhin klar gesagt, dass er mit mir keine Affäre oder Freundschaft Plus haben kann. Hab ihn auch gefragt was seine Intention ist.
Fand er nicht so gut....
Er meinte dann, dass ich ein Drama mache und diese Fragen ihn nerven.
Angeblich will er schauen ob es wieder funkt aber er ist regelrecht sauer geworden, so als ob er sich auf den Schlips getreten gefühlt hat....
Und dass er wir jetzt nicht wieder zusammenkommen, wenn ich das gedacht habe. Er dachte halt wir können uns neu kennenlernen.
Er hat als er mich nachdem Treffen gesagt, dass ich Schlafsachen mitbringen soll.
Ich fragte ihn warum er mich angerufen hat, wenn er nichts will.
Er meinte dann, dass er nur gucken wollte wie es mir geht usw....Und das mit den Schlafen hat er wohl nur gesagt, weil er wusste, dass ich eh da bleiben will (was nicht stimmt, weil ich sowas nie gesagt habe).
Am Ende meinte ich, dass er einfach still sein soll. Am nächsten Morgen war alles als wäre nichts gewesen,
Ich habe das Thema nicht nochmal angesprochen...
Er hält mich anscheinend nur hin.
Ich bin sauer und wütend auf mich selbst, dass ich dachte, dass er mich vielleicht doch vermisst hat.
Zu sehen, dass er mich anscheinend nur als Lückenfüller nutzen will, tut weh....

Gestern 16:29 • x 1 #50


nush

nush


4
5
wenn da kein gewichtiger schritt von deiner seite aus passiert, dann bleibst du wohl länger in dieser spirale hängen. sein übergelagertes motiv ist ja eigentlich klar und dass er eine szene macht, wenn er es nicht bekommt, entlarvt noch mehr und ist, wenn man drüber nachdenkt, eigentlich ein ziemlicher abturner oder?

wünsch dir viel glück dich emotional abzukapseln, um neue, besonnte pfade zu beschreiten.

Gestern 17:13 • x 3 #51


Chrissi26

Chrissi26


1004
2
1783
Liebe Mona,

erst einmal tut es mir sehr leid, dass es sich bei dir so entwickelt hat. Ich sehe da einige Parallelen zu meiner Geschichte ... Lass dich mal drücken.

Zitat von Mona77:
Er hat mich inzwischen noch zwei weitere Male angerufen und auch nach einem Treffen gefragt. Dieses Treffen fand auch statt, leider gab es Streit/Diskussion.
E


Das klingt erstmal ja sehr gut, zumindest ging die Initiative wegen dem Treffen von ihm aus. Dass er gleich wieder S... wollte und somit ein Streit aufkam, zeigt, dass er es einfach nicht ernst meint, zumindest was eine Beziehung, ein Comeback angeht. Leider.

Zitat von Mona77:
mit mir keine Affäre oder Freundschaft Plus haben kann. Hab ihn auch gefragt was seine Intention ist.
Fand er nicht so gut....


Sehr gut, dass du ihm das klargemacht hast. Ich selber hatte mit meinem Ex ja auch einiges an On/Off und mich dann leider mal auf Freundschaft plus eingelassen, immer in der Hoffnung, er kriegt die Kurve, was auch mal passierte, aber nie von Dauer war. Deshalb lass bitte die Finger davon, du ersparst dir viel Kummer und Leid, selbst wenn es dir jetzt sehr weh tut.

Zitat von Mona77:
Er hält mich anscheinend nur hin.
Ich bin sauer und wütend auf mich selbst, dass ich dachte, dass er mich vielleicht doch vermisst hat.
Zu sehen, dass er mich anscheinend nur als Lückenfüller nutzen will, tut weh....


Ich denke, dass er dich auf seine Art auch vermisst hat. Nur geht das bei ihm nicht so tief. Er hat deine Nähe vermisst, den S.., das Zusammensein mit dir, aber eben nicht in Richtung Beziehung sondern eben nur Affäre oder Freundschaft plus. Auch wenn er sagt, er will schauen, ob es wieder funkt, das ist absoluter Schwachsinn. Man merkt eigentlich sofort, gerade wenn man schon mal zusammen war, ob da noch mehr ist und in Richtung Beziehung gehen kann. Dafür braucht man nicht viel Zeit und mehrere Treffen. Ist meine Meinung.

Sei aber nicht wütend und sauer auf dich, es ist eine blöde Erfahrung, es tut weh und macht traurig, aber letztendlich weißt du nun, woran du bei ihm bist.

Mein Ex hat mir Freitag vor einer Woche nochmal klipp und klar geschrieben (nachdem ich gefragt habe), dass er mich zwar lieb hat und vermisst, aber eben nur als Freundin und nicht in Richtung Beziehung. Das hatte er mir vorher auch schon gesagt, aber ich hatte halt immer noch Hoffnung. Nun war mein Leidensdruck groß genug und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich dann leider aus Selbstschutz und weil ich ihn noch liebe, den Kontakt abbrechen muss. Hat er auch verstanden. Nummer habe ich seitdem gelöscht und auch, wenn es mir noch weh tut, lebe ich ruhiger. Ich habe endgültig verstanden, dass es das war und ich keine Hoffnung mehr haben brauche. Nun fange ich an, ihn loszulassen. Das wird auch noch dauern, aber ich packe es, weil ich weiß, es gibt keine Chance.

Dir wünsche ich, dass du das auch bald verinnerlichen kannst. Wenn du es schaffst, brich den Kontakt zu ihm ab (muss ja nicht im Bösen sein), wie gesagt, dir bleibt viel Kummer und eine längere Leidenszeit erspart, selbst wenn es jetzt hart ist.

Aber du bist nicht allein, hier im Forum helfen wir uns gegenseitig und selbst wenn man dem anderen den Schmerz nicht abnehmen kann, so hat man Menschen, die ähnliches erlebt haben, einen stützen und durch manche Ratschläge und Denkanstöße helfen können.

Alles Liebe.

Gestern 17:13 • x 2 #52


Mona77


25
1
14
Hallo ihr Lieben, danke für eure Antworten...
Wir hatten noch ein zweites Gespräch aber diesmal in Ruhe. In diesem Gespräch hat mir gesagt, dass er mich vermisst hat aber sich erst nicht sicher war ob es Gewohnheit ist oder doch iwo Gefühle da sind und er hätte festgestellt, dass es eine Mischung aus Beidem ist.
Er hat mir dann gesagt, dass er schauen will ob es wieder mit uns klappen könnte und er dafür offen ist aber die Gefühle dafür erstmal stärker werden muss.
Er sagte, dass er jetzt momentan nicht mit mir zusammen sein will aber er gucken möchte ob sich daraus wieder was entwickelt. Er sagte auch, dass er den S. dafür nicht braucht und auch nie den Gedanken hat mich deswegen zu treffen.
Er würde mit mit auch nur normale Treffen haben wollen, so als ob man sich datet wie am Anfang...
Er hätte oft an mich gedacht und auch oft gedacht, dass es schade ist, dass es nicht funktioniert hat.

Ich bin jetzt komplett verwirrt und durcheinander:/

Vor 2 Stunden • #53


SabineWien


450
2
790
"Bla bla bla...
Ich will dich einlullen.
Ich will nur manchmal nicht alleine sein.
Bla bla bla"

Aber das er dich richtig will ist einfach nicht der Fall! Don't waste your time Mona!
Nichts anderes tut er... er verschwendet deine Zeit. Aus sowas wird niemals aufrichtige Liebe!

Als ich mal meinen Ex sah den ich damals noch wollte hat es mir das Herz zerrissen. Ich hätte Die Welt umarmt ihn wieder bekommen zu können... da hätte ich nie gesagt: "na schauen wir mal was ist..."
Mache Niemanden zu Deiner Priorität für den du nur eine Option bist!

Vor 2 Stunden • x 1 #54


Mona77


25
1
14
Ja genau den Gedanken hatte ich auch... wenn er mich doch vermisst hat, warum machen wir nichts Eindeutiges draus...
Er meinte halt, dass er sich unsicher ist, weil wir zum Schluss nur noch gestritten haben und er nicht möchte, dass es wieder so endet.

Vor 1 Stunde • #55


Mona77


25
1
14
Zitat von Chrissi26:
Mein Ex hat mir Freitag vor einer Woche nochmal klipp und klar geschrieben (nachdem ich gefragt habe), dass er mich zwar lieb hat und vermisst, aber eben nur als Freundin und nicht in Richtung Beziehung. Das hatte er mir vorher auch schon gesagt, aber ich hatte halt immer noch Hoffnung. Nun war mein Leidensdruck groß genug und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich dann leider aus Selbstschutz und weil ich ihn noch liebe, den Kontakt abbrechen muss. Hat er auch verstanden. Nummer habe ich seitdem gelöscht und auch, wenn es mir noch weh tut, lebe ich ruhiger. Ich habe endgültig verstanden, dass es das war und ich keine Hoffnung mehr haben brauche. Nun fange ich an, ihn loszulassen. Das wird auch noch dauern, aber ich packe es, weil ich weiß, es gibt keine Chance.


Soweit war ich ja schon vor paar Monaten aber dann hat er sich ja wieder gemeldet...
Ich wünsche dir, dass du es schaffst, damit abzuschließen.... wenigstens hat er dir klipp und klar gesagt, was Sache ist.
Fühl dich gedrückt! Wenn du reden magst, meld dich liebe Chrissi!
Bleib stark

Vor 1 Stunde • x 1 #56


Chrissi26

Chrissi26


1004
2
1783
Danke, liebe Mona.

Ich hatte das Hin und Her ja schon ein paarmal, auch da war er es, der sich wieder meldete und Kontakt suchte. Da ich ihn immer noch liebte, hab ich mich natürlich gefreut und hoffte, dass durch die Treffen, das Annähern wieder was entsteht. Er hätte mich gern als Freundschaft oder F plus behalten, aber das kann und will ich nun nicht mehr.

Ich kann SabineWien nur recht geben. Wenn er dich richtig wollen würde, wäre er ohne wenn und aber da. Glaub mir, das wird nix, so leid es mir tut.

Ich würde mich nicht auf wischi waschi einlassen, du leidest hinterher umso mehr und umso länger. Ich hab es durch, deshalb weiss ich, wovon ich rede. Leider.

Drück dich lieb zurück.

Vor 1 Stunde • #57




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag