43

Ex zum zweiten Mal zurück?

Dragonbmg


39
7
2
@zoe00: Sie hat aus dem Grund Schluss gemacht, dass sie mich nicht mehr liebt und sich keine Zukunft mehr an meiner Seite vorstellen kann. Die Beziehung war am Ende auch eher ein Krampf... Sie meinte auch, dass es eine Art Selbstschutz ist, dass sie sich nicht mehr drauf einlassen will.. Also schon alles sehr sehr auswegslos.. :/ Naja wie dem auch sei, vielleicht habe ich ja Glück und gehört zu den wenigen 1% wo es doch funktionieren kann..
Danke aber schon Mal für die zahlreichen Antworten.

21.11.2016 21:59 • #31


Dragonbmg


39
7
2
Zitat:
Ich würde in mich gehen und mich fragen wenn sie mich einfach so verlässt ohne für die liebe zu kämpfen ob es dann überhaupt Sinn macht ! Und wenn du sie zurück hast, hättest du nicht Angst das sie es wieder macht ?

Sie hat mir ja gesagt, dass sie einfach keine Kraft mehr hat zu kämpfen, dass die Beziehung funktioniert, und dass sie das letzte Jahr gekämpft hat..

22.11.2016 17:30 • #32



Ex zum zweiten Mal zurück?

x 3


miglo


27
20
Ja diese Standard Sprüche....kenne ich auch
Kopf hoch !

22.11.2016 18:03 • #33


leonie85


74142
Ehrfahrungsgemäß kommen Männer häufiger zurück wie Frauen, da sie überlegter an die Sache rangehen und es meistens bei dem Entschluss bleibt. Ausser sie wissen nicht was mit sich anfangen, was auch wiederum traurig wäre und das Thema Liebe verfehlt.

Dass sie dich nicht mehr liebt, kann sein, wird im Moment auch so sein, aber nach 7 Jahren Beziehung wirst du ihr sicher nicht aus dem Kopf gehen bzw irgendwann mal einholen. War bei mir zumindest so.

Ist für dich aber sicher nicht hilfreich, wenn du ihr offensichtlich dermaßen auf den Keks gehst oder gegangen bist, dass sie dich gleich überall blockiert hat, um nichts mehr von dir zu hören.

Attraktiv KÖNNTEST du für sie ohnehin erst werden, wenn sie merkt, dass du nicht mehr so bedürftig bist und dein Leben auch prima ohne sie führen kannst.

22.11.2016 18:21 • #34


lucluc3


74142
Ich kann dazu auch etwas sagen. Also zum Thema Ex und eine zweite Chance. Bei mir war es so, dass sich mein Ex 8 (!) mal von mir trennte in den letzten vier Jahren und ich ihn immer wieder zurück genommen habe. Geändert hat sich von seiner Seite aus nicht viel. Ich habe mich aber verändert, was auch nötig war, um eine Bez erneut führen zu können.
Die längste Zeit der Trennung war das ganze Jahr 2015 über. Bis Anfang diesen Jahres die Entscheidung anstand und wir wieder zusammen waren. Das ganze hat 2 Monate gehalten und bin danach so tief gefallen - ihr glaubt es nicht. Ich habe auch wieder gekämpft, weil ich ihn ja wirklich wollte. Doch ich habe bei ihm gemerkt, dass ich nicht gut genug bin. Klar, die Liebe von seiner Seite aus ist jetzt wohl weg. Das schrieb er mir. Die Gründe, die er nannte, verstehe ich dennoch nicht. Aber, ich muss es auch akzeptieren.

Ich denke, wenn man ein Comeback macht, dann muss man sich im klaren darüber sein, dass die Bez etwas mehr als mit einem neuen Partner an Aufmerksamkeit bekommen sollte. Man muss echt viel reden und sich absolut sicher sein. Sonst endet es wieder. Das ist ja nicht Sinn der Sache.

ich kenne auch Paare, die sich getrennt haben, aber wieder zusammen fanden. Manchmal muss man für eine Weile getrennte Wege gehen. Aber nicht 8 mal. Das zerstört einen innerlich.

22.11.2016 19:03 • #35


Dragonbmg


39
7
2
Oh okay, das klingt natürlich echt hart bei dir und tut mir auch wirklich leid... Die Sache ist halt, dass sie laut ihrer Aussage, schon längst mit der Sache abgeschlossen hat und auch nie wieder zurück kommen wird, weil sie es nicht will.. quasi eine Art Selbstschutz, wie sie sagt.
@leonie85: Mag sein, dass ich sie, wie sie sagt.bestimmt nochmal einhole, jedoch gehe ich nicht davon aus, dass es etwas an ihrer Meinung ändern wird. oder war es bei dir so?

22.11.2016 19:48 • #36


leonie85


74142
Naja, ich hatte es zeitweise schon bereut, aber da es meine erste Beziehung war (auch 7 Jahre), ich zum Studieren weggezogen bin und mir eine neues Leben aufgebaut habe, vor allem ich das Gefühl hatte, dass ich nix garantieren kann, ließ ich es bleiben, um ihn nicht noch mal zu verletzen.

Das Ganze ist jetzt 10 Jahre her und mittlerweile sind wir gut befreundet.

22.11.2016 19:59 • x 1 #37




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag