39

Flirt mit dem Nachbarn

6rama9

6rama9


5287
4
8729
Zitat von Stumped:
Jetzt ist es anders.. Ich weiss gar nicht was geschrieben worden ist.. Es interessiert mich nicht wirklich.
Diesmal ist es so das Eifersucht keine große Rolle spielt.
Eine Trennung kommt aber auch nicht in Frage für mich.. Zumindest deswegen nicht.

Aber danke für die doch direkten Worte von dir.

Das heißt du lässt ihr freie Hand. Kann es sein, dass du realisiert hast, dass eure Ehe sowieso in den letzten Zügen liegt und es darauf jetzt auch nicht mehr wirklich ankommt?

14.05.2020 21:10 • #31


Isely

Isely


4637
2
7366
Wer Nachrichten vor seinem Partner versteckt, verschweigt, löscht, man als Ehemann auch noch schlüpfriges geschriebenes liest, dann ist da ein dicker Flirt oder eine Affärenanbandlung im Gange.
Soll harmlos aussehen, ist es aber sehr oft nicht, denn irgendwie hat ja noch jede Romanze / Affäre so angefangen.

14.05.2020 22:12 • #32



Flirt mit dem Nachbarn

x 3


Umzug


Zitat von Stumped:
Hallo zusammen Kurz meine Geschichte. Ich bin seit 12 Jahren mit meiner Frau verheiratet. Wir haben 2 Kinder, und führen wahrscheinlich eine ganz normale Ehe. Eifersüchtig war ich immer, mal mehr mal weniger. Als ich vor ein paar Wochen das Handy meiner Frau liegen haben sehen habe ich darin gelesen. Das dies nicht richtig ist, das ist mir mehr als bewusst. Dabei habe ich entdeckt das sie mit dem Nachbarn geschrieben hat, nicht direkt S. und dennoch intim, aber sicher auch nicht ganz ernstvoll. Den genauen Wortlaut will ich eigentlich nicht so offen hier schreiben. Ich sprach sie darauf ...


Vergiss mal den ganzen Dünnsch iss, der hier geschrieben wird. Die meisten wollen hier nur ihren Frust bei den Leuten abladen, die hier um Hilfe bitten!

Deine Reaktion ist absolut normal und Du darfst auch mal kontrollieren, wenn Du Sicherheit brauchst.

Deine Frau macht nur Theater, weil sie sich ertappt fühlt.

Unter aller Sau was die beiden da machen, lass Dir das nicht bieten.

Hau lieber mal auf den Tisch und stell sie vor die Wahl - entweder er oder Du.

14.05.2020 22:16 • x 1 #33


Butterblume63


638
1
1163
Hallo!
Wenn anzuegliches geschrieben wird sollten bei dir lieber Te alle Alarmglocken schrillen
Erstens finde ich es schon eigenartig überhaupt mit einen Nachbarn zu schreiben.
Zweitens,wenn man intimes austauscht ist man weiter als über den Tratsch am Gartenzaun .
Du hast mit deiner Frau einen ganz gewaltigen Klärbedarf.
Ich würde den sofortigen Kontaktabbruch fordern.
Ich kann Partner nicht verstehen die so respektlos sind.

14.05.2020 22:24 • x 3 #34


Stumped


9
1
3
Zitat von 6rama9:
Das heißt du lässt ihr freie Hand. Kann es sein, dass du realisiert hast, dass eure Ehe sowieso in den letzten Zügen liegt und es darauf jetzt auch nicht mehr wirklich ankommt?


Guten Morgen.

Nein das eigentlich nicht..
Zumindest gehe ich eigentlich davon aus das es nicht zu ende geht, und ja.. Ein bisschen liegt es ja dann doch auch an ihr.

15.05.2020 05:26 • #35


Stumped


9
1
3
Zitat von Butterblume63:
Hallo!
Wenn anzuegliches geschrieben wird sollten bei dir lieber Te alle Alarmglocken schrillen
Erstens finde ich es schon eigenartig überhaupt mit einen Nachbarn zu schreiben.
Zweitens,wenn man intimes austauscht ist man weiter als über den Tratsch am Gartenzaun .
Du hast mit deiner Frau einen ganz gewaltigen Klärbedarf.
Ich würde den sofortigen Kontaktabbruch fordern.
Ich kann Partner nicht verstehen die so respektlos sind.


Danke.. Sehe ich genau so.. Ihre Antwort war, es wäre genau so Respektlos einfach an ihr Handy zu gehen.
Er ist halt auch ein Sprücheklopfer.. Das ist er wirklich, aber das macht es ja auch nicht besser wenn man darauf dann meint Antworten zu müssen.

15.05.2020 05:29 • #36


6rama9

6rama9


5287
4
8729
Zitat von Stumped:
Zumindest gehe ich eigentlich davon aus das es nicht zu ende geht, und ja.. Ein bisschen liegt es ja dann doch auch an ihr.

Und was unternimmst du jetzt genau, um das Problem zwischen euch aus der Welt zu schaffen? Ich habe es so verstanden, dass du nichts unternimmst und den Dingen ihren Lauf lässt. Das ist selten der richtige Weg, aber wenn dir deine Konfliktscheu im Weg steht, dann ist es halt so.

Zitat von Stumped:
Ihre Antwort war, es wäre genau so Respektlos einfach an ihr Handy zu gehen.

Hahaha... Bestätigtes Misstrauen hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun. Respektlos wäre ihr hinterher zu spionieren, obwohl es keine Veranlassung gäbe. Hier war dein Misstrauen vollkommen berechtigt, genauso wie dein Griff zum Handy.

Dein Grundproblem ist deine Konfliktscheue und deine fehlende Konsequenz. Du schreist mal eine Stunde rum, deine Frau stellt ihre Ohren auf Durchzug und dann geht ihr wieder in den Normalbetrieb über. Warum ziehst du keinerlei Konsequenzen und lässt dich weiter als Fußabtreter benutzen? Ihr agiert in keinster Weise auf Augenhöhe, sondern deine Frau bestimmt völlig allein wo es lang geht. Nicht nur deine Frau hat keinen Respekt vor dir, du hast auch keinen vor dir selbst.

15.05.2020 09:15 • x 2 #37


Butterblume63


638
1
1163
Echt gesagt habe ich Verständnis wenn man einen Verdacht hat weil sich das Handyverhalten des Partners verändert,dass man dann nachschaut. Deiner Frau würde ich kkar sagen,dass dein Misstrauen begründet ist.
Und statt den Sprücheklopfer in seine Schranken zu verweisen macht deine Frau noch fleißig mit.
Mach ihr klar,dass es nun an ihr liegt,dass der Haussegen wieder gerade gerückt wird.

15.05.2020 09:24 • x 1 #38




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag