192

Foto aufgeschlitzter Bär, was soll das? creepy

Scheol

2159
8
2572
Zitat von Sarina80:
Simone, du gibst also vor Polizistin zu sein. Wenn jemand Anzeige erstatten möchte, nimmst du die Anzeige dann auf? Ja oder nein? Seit wann entscheidet der aufnehmende Polizist, ob eine Anzeige Aussicht auf weitere Verfolgung hat? Nie. Denn dafür gibt es den Staatsanwalt. Schlimm, dass ich dir das sagen muss.



Ich war Dreißig Jahre selbst in einer Behörde tätig. Hatte über 30 Jahre selbst phasenweise mit der Polizei zu tun.

Wenn er bürokratisch beraten möchte und nicht bürgernah , kann er es gerne tun.
Menschlich und auch von der Arbeitsanweisung fraglich.
Das passierte mir auch in meiner Behörde , wo ich Kollegen dan sagte , kann man so machen , sollte man aber nicht.

Zur Info , Ich bin pro Polizei , und der Auffassung das ein Angriff auf ein Polizisten , ein Landfriedensbruch darstellt. Das die Damen und Herren einen Beruf angefangen haben , wo das reale ganz anders ist als wie sie sich das vor 10 , 20 oder 30 Jahren vorgestellt haben .Die meisten machen einen guten Job. Sind aber in erster Linie auch nur ( zum Glück ) Mensch.

03.02.2019 17:46 • x 2 #121


Magni

Magni


135
3
111
Zitat von Simone1978:
Du hast mich mit @Sarina80 verwechselt. Ich glaube dir voll und ganz. Kenne doch die Gepflogenheiten. Und ich kann deinen Rückzieher aufgrund der Aussage des Polizisten verstehen. Da warst und bleibst du nicht der Einzige. Lass dich nicht verunsichern. Auch darfst du eine Freundin haben.
Mich würde mal interessieren, ob du hier auch so viel Verständnis bekommen würdest, wenn du nach den Betrügereien genauso Kurzschluss Reaktion gezeigt hättest. Die hätten dich zur Polizei gebrügelt....


ohh sorry ich korrigier es falls es noch geht

03.02.2019 17:49 • #122


Femira

Femira

2548
4
2943
Hey Magni,

freut mich, dass ich dir damals Stütze sein konnte. :trost:
Liebe @fe16 danke auch dir für deine lieben Worte! :kuss: Ich bin nicht mehr oft im Forum, denn mir geht es schon viel besser. :)

Lieber Magni,
ich habe mich nun auch durch das andere Thema und dieses hier durchgelesen...hui, bei dir ist was los.
Ich habe auch gedacht, dass du sie anzeigen solltest...das dachte ich auch dabei, als sie dich und deine Freundin/Kumpeline aktiv mit dem Auto bedroht hat. Gut, nun warst du da und wurdest nicht ernst genommen, was auch mich extrem wundert. Ich hatte einen Nachbar, der mir "nur" nachgestellt hat und konnte das ganz leicht anzeigen. Da sie dich nicht nur mit "Spielereinen" bedroht, sondern auch das mit dem Auto war, würde ich eventuell das mit der Online-Anzeige zu machen...weißt du, es wird wahrscheinlich nicht langen erstmal, damit ihr irgendwas passiert (was du ja eh nicht willst), aber wenn es weitergeht, hast du eine Vorgangsnummer und es wird dann unter dieser zusammen getragen, falls sie nicht aufhört. Das ist ein wichtiger Schutz-vor allem, wenn da jetzt ein neues Mädchen ist, dass von deiner Ex ebenfalls bedroht wird. Du hast ja versprochen, sie zu schützen?!

Auch musste ich denken, dass das mit einer neuen sehr schnell ging...die meisten brauchen länger, um die vier Phasen zu durchlaufen und benötigen Zeit, sich selbst als Single kennen zu lernen...wir kennen uns nicht, aber du hast ja schon eine heftige Verletzung erfahren...Flirte gern, aber gib dir vielleicht etwas mehr Zeit, das alles zu verdauen... :daumen:
:trost:

04.02.2019 14:40 • x 2 #123


Magni

Magni


135
3
111
danke ich werde deinen Rat beherzigen :freunde:

ich merke auch selbst mittlerweile das es mir immernoch nahe geht & allein deswegen schon bleibe ich erstmal single und versuche wirklich mit allem von a-z abzuschließen

von meiner seite würde ich es gerne erstmal so belassen, sollte aber meine (nicht feste sondern normale) Freundin sagen das sie es zurzeit immernoch mit der Angst zu tun hat werde ich sofort auf biegen und brechen die Anzeige einleiten, versprochen

04.02.2019 16:42 • x 1 #124


Urmel_

Urmel_

5352
7592
Zitat von Magni:
danke ich werde deinen Rat beherzigen :freunde:

ich merke auch selbst mittlerweile das es mir immernoch nahe geht & allein deswegen schon bleibe ich erstmal single und versuche wirklich mit allem von a-z abzuschließen

von meiner seite würde ich es gerne erstmal so belassen, sollte aber meine (nicht feste sondern normale) Freundin sagen das sie es zurzeit immernoch mit der Angst zu tun hat werde ich sofort auf biegen und brechen die Anzeige einleiten, versprochen

Was Dir bei sowas auch bewusst sein sollte: mitunter ziehen Menschen solchen Kalibers aus Aufmerksamkeit ihre Energie. Dabei ist das fatale, dass es völlig egal ist, ob dies in einem negativen oder positiven Kontext passiert. Wenn Du Dich also fragst, warum man schräge Aktionen bringt, weil die ja an sich total daneben sind, dann ist das für DIch so, für manch andere Menschen bedeutet es nur, dass sie von außen Aufmerksamket bekommen. Auch wenn die aus völlig negativen Situationen stammt.

Und auch wenn manche Dinge sehr destruktiv sind und man ihnen aus dem Weg gehen muss, diesen Menschen geht es nicht gut. Aber das kannst Du nicht ändern.

04.02.2019 16:47 • x 4 #125


Magni

Magni


135
3
111
das fleischgewordene Sinnbild ihres fehlenden/minderen Selbstwertgefühls

obwohl ich der letzte sein müsste der sowas sagt aber sie tut mir wirklich Leid
aber ich werde weiterhin mich zurückziehen und volle kontaktsperre halten
und wenn sie mich wieder herausfordert... ich glaube ich würde ihr stumm aus dem weg gehen sollte sie sich wieder hochschaukeln mit ihrer Wut werde ich nicht drauf eingehen
seitdem ich ihre Situation besser verstehen kann (dank euch) habe ich keinen hass mehr für sie übrig.. sie tut mir einfach nur leid
das arme Mädchen

04.02.2019 17:09 • x 1 #126


Urmel_

Urmel_

5352
7592
Zitat von Magni:
seitdem ich ihre Situation besser verstehen kann (dank euch) habe ich keinen hass mehr für sie übrig.. sie tut mir einfach nur leid
das arme Mädchen

Wenn Du das Wissen an sie weitergibst, nach dem Motto "ich weiß jetzt, warum Du so bist", dann kannst Du Dich auf den dritten Weltkrieg einstellen. Ich hab sowas mal in einem anderen Kontext ausprobiert (da ging es um mein Verhalten bei einer Trennung). Sagen wir mal so, so dermaßen auf die Omme bekommen habe ich selten. Manche Dinge sollte man nicht austesten.

04.02.2019 17:28 • x 2 #127


Magni

Magni


135
3
111
sie wird alles was ich sage nur noch auf einer sprachebene aufnehmen und das ist die der Beziehung sprich wie wir zueinander stehen (schulz von tuhn)

deswegen lasse ich es ihr irgendwas zu sagen komplett sein und fokussier mich auf die nonverbale Kommunikation

04.02.2019 17:37 • x 1 #128


Magni

Magni


135
3
111
Ich wollte Euch mal ein kurzes Feedback der letzten Tage einbringen & keine Sorge, wenn was ist werde ich sofort nach Eure Meinung fragen wie ihr das seht bevor ich meinen Schritt gehe =)

bis heute hat sie sich nichtmehr gemeldet, ich höre des öfteren von meinen Freunden das sie den einen Hans nach dem anderen hat (man sehe Fb, Insta) denen sie schöne Augen macht und vielleicht auch mehr... ach ich bin mir sicher da ist mehr

gestern (Samstag 09.02.) war wieder das große rumgesaufe im Karnevalszelt und da sie in ihrem hübschen kleinen Tanzverein -- den ich übrigends lächerlich find -- "ihre Garde präsentieren will" lässt sich sich ständig volllaufen und bleibt total Hacke wie ein Gulli, nun soll sie doch ist ihre Sache... hat aber immer einen präsent an dem sie sich ranschmeißt... ist es mal nicht der eine, dann der andere

ich habe es vermieden ins Zelt zu gehen obwohl ich es gern wollen würde allein mit meinen Freunden (die Freundin die ich angesprochen habe ist wieder abgesprungen, weil der ex sich meldete ihr einen ellenlangen Text schrieb warum er sie wiederhaben will und zack eiskalt am nächsten Tag mir gegenüber war (dabei hat sie mich am Tag davor extremst geneckt und gesagt sie habe mich mega gern))
ist aber das ist ne andere Geschichte, vielleicht schreib ich es Euch wenn ihr möchtet

ich schreibe seit einigen Tagen mit ihr allein deswegen nichtmehr, naja habe ich um ehrlich zu sein dadurch eine volle Rückkopplung meiner Gefühle meiner Ex ins Gesicht gehauen bekommen welches heute noch anhält... verdammt sei dieser "Liebeskummer" grr.... würd ich am liebsten den Hals umdrehen

Nichtsdestotrotz.. ich merke mittlerweile selbst die Wunde klafft so stark wie schon seit der Trennung nicht und es tut mir einfach weh sie so zu sehen :/ ich frage mich warum hat sie es so leicht und ich nicht? warum muss ich mich auf biegen und brechen so ins Zeug legen um eine näher kennenzulernen, mit ihr soviel unternehmen um ihr Herz zu gewinnen und sie geht einfach irgendwohin und bums, sie ist vollends bedient? ich versteh das beim besten Willen nicht..

Ich möchte einfach wieder einen Menschen finden die ich in meinem Herz einschließen kann die es Wert ist zu lieben, keine für eine Nacht
Schlecht seh ich zudem nicht aus und bin athletisch (was ich auch zurzeit akribisch beibehalte)

Zudem versteh ich sie nicht.... was soll diese Aktion soll und dann mit "in den Schatten springen, rar machen"? Will sie mich triggern? will sie mir was sagen? ist das ein Antrieb von ihr aus gewesen um zu schauen ob ich noch bereitstehe? oder will sie mich leiden sehen? zeigen werde ich keine verzogene Miene, mein Pokerface ist mit bei ihr das heiligste schlechthin, aber... es macht mich wahnsinnig!
Zudem.. sie hat sich mit keinem Zentimeter über unsere Trennung befasst bzw. verarbeitet -- als ob ich in ihrem Leben mich in Luft aufgelöst habe und nichtmehr existenziell bin... nein geschweige denn einen Gedanken wert... geht ihr das alles wirklich so am A. vorbei? Man bedenke: in unserer Beziehung war sie die sich immer an meinem Arm klammerte und sagte ich könne nicht ohne dich, die immer weinte wenn ich mal böse war und so krass von mir abhängig war

ich fühl mich echt wie ein geprügelter Hund.. :(
ausserdem ein dickes sorry von mir @Simone1978 das ich dich mit @Sarina80 verwechselt hab :/

10.02.2019 22:31 • #129


Femira

Femira

2548
4
2943
Hey Magni,
tut mir leid, dass du einen harten Flashback hast. Ich kann dich da sehr verstehen, denn ich hatte das auch vor einer Weile: einen netten Mann kennen gelernt, habe aber schon gemerkt, dass ich sehr verhalten bin, da ich noch nicht mit beiden Beinen wieder im Leben stehe-und zack: er benimmt sich doof (hat mich am Freitag versetzt) und ich...naja...trauere volle Kanne um meinen Ex. :seufzen:
So! Schauen wir uns deinen Post mal an:

Zitat von Magni:
ich höre des öfteren von meinen Freunden

Du hörst noch ganz viel von Ex. Bitte lassen. Du brauchst einige Zeit, um wieder zurück zu dir zu finden und immer wenn du etwas von Ex hörst, hindert es dich daran, auf dich zu schauen. Bitte sag deinen Freunden, dass du eine Weile nichts hören möchtest.
Drauf gesch***, was sie macht. Nur DU bist wichtig!

Zitat von Magni:
ist es mal nicht der eine, dann der andere

Bleib bei dir! Drauf gesch*****, was sie macht. Nur DU bist wichtig!

Zitat von Magni:
die Freundin die ich angesprochen habe ist wieder abgesprungen

Du warst eh noch nicht bereit und sie offensichtlich auch nicht. Natürlich tut das weh und natürlich ist man dann in Gedanken wieder bei Ex...
versuche bei dir zu bleiben. :freunde:

Zitat von Magni:
verdammt sei dieser "Liebeskummer" grr.

Du bist NICHT allein. :trost:

Zitat von Magni:
Ich möchte einfach wieder einen Menschen finden die ich in meinem Herz einschließen kann die es Wert ist zu lieben

Zuerst musst du wieder zu dir finden, du dich selbst lieben, dein Leben allein genießen...dann kommt das.

Zitat von Magni:
Zudem.. sie hat sich mit keinem Zentimeter über unsere Trennung befasst bzw. verarbeitet -- als ob ich in ihrem Leben mich in Luft aufgelöst habe und nichtmehr existenziell bin.

Jeder geht damit anders um. Nur du und dein Weg ist wichtig, was sie macht, muss dir egal sein! Du hast eh keine Einfluss darauf!

10.02.2019 23:01 • x 2 #130


Magni

Magni


135
3
111
ich geb mir Mühe, hoffe das ich bald darüber wieder lachen kann, sag meinen Freunden auf jedenfall bescheid das sie mich damit in Ruhe lassen sollen

ich glaube aber nicht das sie es "verarbeitet"
ihr wird es irgendwann einholen aber ja das ist nichtmehr meine Sache

da befasse ich lieber mit mir, meiner uni, meinem training und meinen Freunden

danke dir :trost:

10.02.2019 23:35 • #131


Femira

Femira

2548
4
2943
Zitat von Magni:
wird es irgendwann einholen aber ja das ist nichtmehr meine Sache

Vielleicht, vielleicht auch nicht...Du hast keinen Einfluss darauf...ich weiß, dass es jetzt gerade befriedigend wäre, wenn du wüsstest, dass sie leidet. Ziel ist aber, dass es dir egal ist, wie es ihr geht, da eure Verbindung aufgelöst ist.
Der Gedankenkreisel ist Teil des Loslassens und der muss "einfach" ausgehalten werden. :trost:

Zitat von Magni:
da befasse ich lieber mit mir, meiner uni, meinem training und meinen Freunden

Genau :daumen: :kuss:

Gestern 08:49 • x 1 #132


Magni

Magni


135
3
111
Zitat von Femira:
Vielleicht, vielleicht auch nicht...Du hast keinen Einfluss darauf...ich weiß, dass es jetzt gerade befriedigend wäre, wenn du wüsstest, dass sie leidet. Ziel ist aber, dass es dir egal ist, wie es ihr geht, da eure Verbindung aufgelöst ist.
Der Gedankenkreisel ist Teil des Loslassens und der muss "einfach" ausgehalten werden. :trost:


Genau :daumen: :kuss:


wie hast du es geschafft das Karussell anzuhalten?

Gestern 13:09 • #133


Femira

Femira

2548
4
2943
Zitat von Magni:
wie hast du es geschafft das Karussell anzuhalten?

Puh...ich habs lange nicht geschafft...

Ich wusste, dass mein Leben, wie ich es wollte und mir wünschte, kaputt ist und es weder ein zurück zu ihm noch zu meinem Leben VOR ihm geben wird. Ich musste alles ändern...so viel wie möglich, alles neu machen...
Mein Vertrag ist eh ausgelaufen und ich hab mich woanders beworben und die Verlängerung abgelehnt. Ich habe viele VHS Kurse gemacht, um neue Hobbys zu finden. Ich habe mich mit Leuten von hier getroffen und so neue Freunde gefunden. Ich bin allein in den Urlaub gefahren (das war das krasseste) und habe dort auch neue Freunde gefunden...nächste Woche habe ich einen Mann hier, der mich bezüglich Renovierung berät.
Also ich bin nicht mehr die Frau, die ich vor einem halben Jahr war...es tat so weh und ich wollte nicht mehr so leiden und das hat eine wahnsinnige Energie frei gesetzt.

Das sehe ich bei dir aber auch: Du lernst neue Leute kennen und gehst zum Sport! Letztendlich ist es auch "einfach" Zeit und Abstand... Es fühlt sich halt nicht sehr energetisch an, sondern nur schmerzhaft....

Und ich habe das Karussell angeschrien! Ich wollte, dass es aufhört und deshalb schrie ich, bis es aufhörte...

Gestern 13:47 • x 2 #134


Magni

Magni


135
3
111
uff du machst echt viel dafür ich hingegen noch zu wenig :kratzen:
zwar trainiere ich aber dafür braucht man wirklich geduld bis sich am körper was verändert und das ist auch was mich am meisten stört
geduld aufbringen :/

ach hätt ich früher gewusst das es so schwer ist wär ich mit so einer labilen nie in einer beziehung eingegangen ausserdem: vorstellen kann ich es mir auch nichtmehr
selbst wenn sie vor mir stünde ich könnte nichtmehr in irgendeiner weise wieder mit ihr befassen

ergo bin ich am Punkt wie in der Beziehung davor.
weisst du woran ich mich ständig erinnere? wie habe ich gelebt bevor ich die beziehung eingegangen war? ich mein da war ich auch nicht ganz unglücklich :)
sie ist nicht mein lebenselixier
aber das blöde hert suggeriert es mir immer wieder :/

Gestern 15:51 • #135




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag