169

Frau geht beim Treffen auf Distanz / trotzdem Beziehung?

stabilo88

stabilo88


214
6
328
... mein Kopf und mein Bauch spielt verrückt... War halt nur wieder dieses flaue Gefühl im Magen, heute Nacht und morgen, was mich beschäftigt hat.

Was soll ich sagen - Du bist noch immer needy. Und auch wenn nicht in Wort und Tat, so aber in jeder deiner Poren. DAS SPÜRT FRAU!

Solange du dein Selbstbewusstsein spielst und nicht bist, wirst du weiter die gleichen Erfahrungen machen. Du müsstest mal eine Zeit ohne Dates verbringen und mit dir sein. Darin Fülle und Ruhe finden.

12.01.2022 09:01 • #106


Hansl

Hansl


6677
3
6160
Zitat von CHZ:
Ansonsten habe ich echt viel Sachen auf YouTube von Coach Mischa gehört, ich habe mich in vielen negativen Verhaltensweisen wieder erkannt und will da einfach mal drauf achten, dass ich mich zukünftig besser bzw. anders verhalte und manche Fehler eben nicht mache.

Da wunderst Du Dich?
Du bist einfach dabei, immer weiter Deine Gehirnwäsche zu intensivieren.
Wenn ich das schon lese.
Du bist in keiner Fahrschulprüfung, wenn Du einem weiblichen Wesen gegenüberstehen wirst.
Zudem klebt das übliche Schild Suche Frau an Deinem Hirn.
Das endet bei Mai Lin.

12.01.2022 09:20 • x 1 #107



Frau geht beim Treffen auf Distanz / trotzdem Beziehung?

x 3


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von Hansl:
Da wunderst Du Dich? Du bist einfach dabei, immer weiter Deine Gehirnwäsche zu intensivieren. Wenn ich das schon lese. Du bist in keiner ...


Sehe ich auch so. Diese ganzen selbstoptimierenden Tipps und Ratgeber im Netz sind sowas von ätzend.
Da sagt jemand etwas, meint damit der Heilsbringer zu sein und erzählt pauschalisierenden Schwachsinn. Das ist für eine breite Masse, nicht für das Individuum. So entstehen unauthentische Menschen. Weil das ja ganz dolle richtig sein muss, wenn gewisse Coaches da einen raushauen. Wie so oft, sind da natürlich auch (Teil-)Wahrheiten dabei. Aber die für sich rauszufiltern ist die Kunst inkl. einer angepassten (auf die eigene Persönlichkeit) Wahrheit.

Dieser Optimierungsdrang vieler Menschen, die dann auf Bücher und Videos zurückgreifen ist in meinen Augen einfach nicht hilfreich. Es werden damit unechte Ideale geschaffen a la du musst so und so sein und handeln.

Warum kann man nicht einfach gut sein, wie man ist? Eben auch mit Ecken, Kanten, Defiziten, Unsicherheiten und einfach man selbst sein?

Zu dir, lieber TE:
Versuche dir mal klarzumachen, dass du vor dieser Dame ein Leben hattest und es dementsprechend nicht der Weltuntergang sein würde, wenn sie von heute auf morgen kein Interesse mehr an dir hat. Klar, wäre doof... Aber es ist kein Weltuntergang. Auch danach würdest du neue Frauen kennenlernen die dann einfach passender für dich sind, als Frauen, die ihr Interesse an dir verlieren. Die sind dann eben nicht passend.

Aber du gehst schon wieder in die Manipulation und überlegst, taktierst, interpretierst. Was soll der Müll (ich bin mal sehr direkt)?
Wenn du dich jetzt verbiegen und taktieren musst, damit (wie du ja glaubst) ihr Interesse nicht schwindet bzw. sich steigert... Wie soll das später werden? Willst du immer taktieren? Wie sollst du so eine Partnerschaft führen, die dich zufrieden und entspannt sein lässt, wenn du immer am taktieren sein musst?

Verstehe solche Menschen nicht. Entweder es passt, so wie ich bin und sie ist oder eben nicht. Aber das liest man hier sehr oft, dass Dinge einfach passend gemacht werden sollen.

Nochmals: du konntest ohne sie leben und du wirst es im Fall der Fälle auch weiterhin.

12.01.2022 09:39 • x 4 #108


CHZ


50
3
36
Danke für Eure Antworten.

Also Selbstbewusstsein spiele ich nicht, es geht da einfach eher so um Fehler die ich beim texten etc. gemacht habe.

Wenn jetzt nach 2 Stunden keine Nachricht kommt, dann bleibe ich locker. Ich hoffe zwar, das was kommt und mache mir Gedanken, aber ich zeige es eben nicht. Sonst hätte ich halt nach einer Stunde mal ein Bild vom Hund nachgeschickt oder so, nur um mal zu zeigen, dass ich noch da bin....Ich habe die Sachen abgestellt, die ich sonst gemacht habe, wo ich mich dann hinterher immer geärgert habe, dass ich so blöd bin.

Bei dem Treffen war ich ganz normal und habe gar nicht drüber nachgedacht, was ich nun mache oder wie ich mich verhalten soll. Ich war so, wie ich normalerweise auch bin und das scheint ihr bisher ganz gut gefallen zu haben. Das was ich von diesen Podcasts mitgenommen habe, ist eben wirklich dass ich nur noch einmal nach einem Date frage ( Und wenn sie absagt, dass sie dann dran ist), kein Doppeltexten und dass ich eben nicht nach dem 1. oder 2. treffen meine Gefühle offenbare.

Sonst will ich mich persönlich nicht verstellen, denn das wäre ja auch keine gute Basis für eine evtl. entstehende Beziehung.

Und Tin_ , verstehst Du dass ich sie erst am Wochenende nach einem dritten Date fragen will, schon unter taktieren? Ich will einfach ein wenig Zeit dazwischen verstreichen lassen.

12.01.2022 09:41 • #109


Tin_

Tin_


4846
8627
... und immer dran denken, Hunderttausende follower können nicht irren! Das MUSS gut sein. Mein Gedanke dazu: der Großteil von denen ist einfach tierisch unsicher und so blöde, dass sie sich diesen Mist reinziehen. Willkommen im Zeitalter Defizite der Persönlichkeit in dem so viele denken falsch zu sein.

Wenn man sich damit verunsichern lassen will... Viel Spass dabei

12.01.2022 09:45 • x 1 #110


ElGatoRojo

ElGatoRojo


5113
1
8432
Zitat von CHZ:
Sonst hätte ich halt nach einer Stunde mal ein Bild vom Hund nachgeschickt oder so, nur um mal zu zeigen, dass ich noch da bin.

Welche Hektik ..........................

12.01.2022 09:45 • x 1 #111


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von CHZ:
Ich hoffe zwar, das was kommt und mache mir Gedanken,

Warum machst du dir Gedanken?! Sie hat auch ein Leben und Verpflichtungen. Du bist nicht ihr Fokus. Nimm das doch mal so hin. Nur weil du eine Niere für eine Partnerschaft spenden würdest, gilt diese Bedürftigkeit nicht für alle Menschen.
Zitat von CHZ:
aber ich zeige es eben nicht.

Du unterdrückst also. Das ist Symptombekämpfung, du gehst nicht an die Ursache (erstes Zitat).

Zitat von CHZ:
Das was ich von diesen Podcasts mitgenommen habe, ist eben wirklich dass ich nur noch einmal nach einem Date frage ( Und wenn sie absagt, dass sie dann dran ist), kein Doppeltexten und dass ich eben nicht nach dem 1. oder 2. treffen meine Gefühle offenbare.

Was für ein Müll... Alter Schwede. So ein verbalisierter Brechreiz wird da echt vermittelt? Kennenlernen und flirten ist ein Spiel! Das folgt keinen harten immer wiederkehrenden Regeln.
Ich möchte aber auch dazu sagen, dass ich deine Situation nicht kenne. Ich kam eigentlich immer ganz gut bei Frauen an, für die ich mich interessiert habe. Dementsprechend kenne ich so einen taktierenden Stuss nicht. Ich habe immer danach gehandelt, was ich für richtig hielt und wie es sich anfühlte.

Zitat von CHZ:
Sonst will ich mich persönlich nicht verstellen, denn das wäre ja auch keine gute Basis für eine evtl. entstehende Beziehung.

Tust du doch aber. Das eine ist das Wollen, das andere das Umsetzen. Ich sag's dir mal ganz hart: Lappen versuchen, Männer machen. Das ist nicht böse gemeint. Aber du ziehst dich darauf zurück und läufst (dieses mal eher langsamer) in deine von dir selbst gebaute Falle.

Zitat von CHZ:
Und Tin_ , verstehst Du dass ich sie erst am Wochenende nach einem dritten Date fragen will, schon unter taktieren? Ich will einfach ein wenig Zeit dazwischen verstreichen lassen.

Raffe ich sowieso nicht so recht. Derzeit lerne ich auch eine interessante Frau kennen, da machen wir unser nächstes Treffen schon am Ende eines Treffens aus. Denn da kann man die nonverbale Reaktion sehen und spüren. Warum machst du das nicht?

12.01.2022 09:53 • x 1 #112


CHZ


50
3
36
Naja, meine Situation....ich hab nicht das größte Selbstvertrauen, aber ich denke das merkt man hier schon. Und naja ich finde nicht dass ich mich verstelle, wenn ich nun einfach für mich denke, dass der Frau Zeit zum antworten gebe und mein Verhalten für mich und nicht für die Frau ändere. Beispiel: Ich hab vorhin mein Büro gestrichen, es kam eine Nachricht von ihr....früher hätte ich jetzt sofort geschaut und geantwortet. Nun denke ich mir, dass ich das erst zu Ende mache und dann in Ruhe antworte. Das mache ich nun aber auch generell, sei es bei Familie, Freunden oder Arbeitskollegen. Ich schau einfach mal wie sich das nun entwickelt und bleibe da locker.

Sie hat übrigens schon ein Treffen für die nächste Woche vorgeschlagen, daher freu ich mich erstmal drauf.

12.01.2022 22:31 • x 1 #113


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von CHZ:
ich hab nicht das größte Selbstvertrauen, aber ich denke das merkt man hier schon.

Warum arbeitest du nicht daran, wenn es dich so sehr belastet?
Zitat von CHZ:
Und naja ich finde nicht dass ich mich verstelle, wenn ich nun einfach für mich denke, dass der Frau Zeit zum antworten gebe und mein Verhalten für mich und nicht für die Frau ändere.

Wenn du es tatsächlich für dich tust und nicht aus Gründen der Taktiererei, dann machst du alles richtig.

Zitat von CHZ:
früher hätte ich jetzt sofort geschaut und geantwortet. Nun denke ich mir, dass ich das erst zu Ende mache und dann in Ruhe antworte. Das mache ich nun aber auch generell, sei es bei Familie, Freunden oder Arbeitskollegen.

Top. Und du siehst: die Welt dreht sich weiter, oder?!

12.01.2022 23:41 • x 2 #114


CHZ


50
3
36
Hallo Forum, ich wollte mal wieder ein Update geben. Ich hatte diese Woche das dritte Date mit der Dame und es war für mich echt super. Wir haben ein paar schöne Stunden verbracht, sind spazieren gegangen , waren was essen und sind uns dann auch näher gekommen. Ich mache mir auch nicht mehr so viele Gedanken, interpretiere nicht so viel in Nachrichten etc. und lasse es einfach laufen, freue mich auf das nächste Treffen und genieße die Zeit.

An die Dame wegen der ich diesen Thread hier eröffnet habe, verschwende ich kaum noch einen Gedanken. So schnell kann es gehen.

Gerade eben • #115



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag