3264

Für was bist du heute dankbar?

Tempi

Tempi


625
1
573
- die Liebe und Fürsorge meiner wenigen Freunde und meiner kleinen (großen) Familie
- unsere gefiederten Freunde
- die Natur (alles fett grün und saftig)
- unsere Haustiere
- die Jahreszeiten
- in -D- leben zu dürfen

16.05.2021 09:15 • x 2 #1906


Tempi

Tempi


625
1
573
Dafür, dass ich LESEN kann. Und dafür, dass ich mir meine Lektüre aussuchen kann.
Heute lese ich im Buch: Die Lieben meiner Mutter - Peter Schneider

27.05.2021 18:14 • x 2 #1907



Für was bist du heute dankbar?

x 3


fe16

fe16


31529
1
40617
Für Menschen die Zuhören


Und dafür das mich manche Menschen daran erinnern
Wie ich NIE NIE NIE sein möchte

27.05.2021 21:46 • x 1 #1908


Landlady_bb

Landlady_bb


1785
4
2480
Zitat von Waldfee47:
Für was seid ihr heute dankbar?

Erstens für die erste Impfung gegen COVID-19 und dass ich sie allem Anschein nach allen Unkenrufen zum Trotz gut vertragen habe.
Zweitens für eine wirklich nette Beratung beim zweiten Kieferchirurgen, der mir die Ängste nahm, die der erste Kieferchirurg verursacht und verstärkt hatte.
Drittens für den anschließenden lustigen Nachmittag und Abend bei meinen Eltern.

27.05.2021 22:35 • x 1 #1909


amelie


51
69
Für meine 2.Impfung heute.

27.05.2021 22:48 • x 1 #1910


NiHe

NiHe


202
378
Ich bin heute dankbar für das schöne Wetter, dass ich nette Gespräche mit der Chefin hatte und mir der Job jeden Tag auf's Neue Spaß macht.

28.05.2021 15:59 • x 2 #1911


Waldfee47

Waldfee47


4788
31
5749
Danke, dass ich nicht alleine bin und das gerade eine liebe Freundin sehr oft bei mir ist.

09.06.2021 00:24 • x 3 #1912


Sahara_


664
654
Ich bin dankbar dafür, dass ich auf Menschen zugehen kann und sie mir das Gefühl geben, ich bin für sie interessant. Wenn das nicht wäre, ich wüsste nicht weiter.

(Leider verstehe ich dadurch noch weniger, warum ich für den einen nicht ausreichend interessant bin. Ich verstehe es im Moment einfach noch nicht. Aber das ist eineutig OT.)

09.06.2021 01:40 • x 2 #1913


Sahara_


664
654
Dankbar dafür, dass es dieses Forum gibt.
Es ist so erleichternd, dass man einfach schreiben kann, wie sehr der Schuh drückt.

Danke!

09.06.2021 01:55 • x 1 #1914


BrokenHeart

BrokenHeart


4792
5435
Ich finde es auch toll, einen Ort zu haben, an dem man sich mal richtig auskot*en kann, weinn man es möchte, ohne dass gleich jemand draufhaut ....

ist hilfreich und befreiend

09.06.2021 02:23 • x 2 #1915


kuddel7591

kuddel7591


9792
2
8752
....und gut ist, sich über kleinste Dinge des Lebens zu freuen, um diese Freude mit Anderen
teilen zu können/dürfen.

Wofür ich dankbar bin - gestern bekam ich meine aktuellen Blutwerte. Die waren TOPP nach
vielen Monaten, in denen sie desolat waren.
Dazu - ein bisher NICHT erfolgter Anruf einer Klinik besagt, dass eine entnommene Gewebe-Probe einen negativen Befund ergab - also....es ist auch da alles TOPP.

Es sind nicht immer die großen Dinge, die Dankbarkeit "abnötigen" sollten...es sind eher die
kleinen Dinge, die Dankbarkeit und Demut "zur Folge" haben sollten!

AUCH in einem der reichsten Länder der Erde gibt es 1.001 Gründe, für etwas dankbar zu
sein - einer davon....in D-Land beheimatet zu sein!

09.06.2021 08:31 • x 4 #1916


Waldfee47

Waldfee47


4788
31
5749
Zitat von kuddel7591:
es ist auch da alles TOPP.

Das freut mich sehr für Dich!
Super! Wunderbar! Einen guten Tag Dir.

09.06.2021 11:15 • x 2 #1917


fe16

fe16


31529
1
40617
..für alles was ich habe,
Für alles was ich nicht habe
UND auch nicht brauche

09.06.2021 12:57 • x 1 #1918


amelie


51
69
Dass ich nur eine Platzwunde habe,bin hingefallen:(

09.06.2021 14:47 • x 1 #1919


Waldfee47

Waldfee47


4788
31
5749
Danke für dieses Forum.
Danke, dass es mir heute gesundheitlich gut geht.
Danke, dass ich gut schlafen konnte.
Danke, dass ich so eine liebe Freundin zu Besuch habe.
Danke für einen 88 jährigen Verehrer:)
Danke für einen lieben Anruf heute morgen..
Danke, dass ich es geschafft habe mich von einem Menschen mit stark narzisstischen Zügen abzugrenzen.
Danke, dass ich mich ohne ihn stärker fühle.
Danke, dass ich dankbar sein kann, auch wenn der "Sturm tobt".
Danke, dass ich heute nachmittag ein wunderbares seelenpflegebedürftiges Mädchen betreuen darf.
Danke, dass ich eine so liebevolle Mama (gest. 2012) hatte.
Danke, dass mein Vater hinter mir steht.
Danke für meinen Sohn und meine Tochter und für meinen Mann, der trotz schwieriger Umstände einer chronischen Krankheit zu mir hält.
DANKE.
PS: Der 88 jährige Verehrer ist grade im Krankenhaus.. das Herz... ich bitte Dich, Vater im Himmel,
dass er wieder heil wird.

12.06.2021 12:14 • #1920



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag