17

Gedanken an die Ex-Freundin

DerDepp

20
1
Ich war 1 1/2 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Es war eine Fernbedienung wir waren 350 km von einander getrennt und haben uns nur alle 2 Wochen gesehen. Sie war erst 16 also bin ich immer zu ihr gefahren ich bin 22. 🙈 es war eine schwierige Beziehung wir waren beide sehr eifersüchtig und haben uns oft gestritten wenn wir nicht zusammen waren. Aber wenn wir zusammen waren war es einfach Die schönste Zeit. Ich war immer so froh bei ihr zu sein und wirklich traurig wenn ich fahren musste. Es war echt so schön ich hab dieses Mädchen wirklich geliebt und die Urlaube mit ihr sind unvergesslich. Wir sind jetzt seit 3 Monaten getrennt, ich hab es beendet weil ich nicht mehr konnte mit der Entfernung und den vielen streiten. Am Anfang ging es mit dem vermissen so blöd es auch klingt aber jetzt nach der getrennten Zeit vermiss ich sie und das was wir gemacht haben. Ich denk zur Zeit wirklich oft an sie und da es jetzt wieder auf den Sommer zu geht denk ich auch viel an die Urlaube und wenn ich die Bilder davon seh vermiss ich es wirklich und will diese Zeit wieder mit ihr haben. Was noch scheise ist auch von mir ich hab seit einer Woche wieder eine Freundin. Es ist auch wunderschön mit ihr wenn ich mit ihr zusammen bin aber wenn eben net dann denk ich viel an meine ex und an die Zeiten die wir zusammen hatten. Ich weis einfach nicht was mich machen soll, wenn ich wieder mit ihr zusammen komm dann muss ich zu ihr ziehen weil es so einfach nicht klappt auf keinem Fall. Es war meine erste Freundin sollte ich noch dazu sagen. Bitte um Rat.

12.06.2015 20:55 • #1


Phoeniix

Phoeniix


1018
5
794
Auf alle Fälle bist Du wohl noch nicht bereit für eine neue Beziehung.
Was dem zweiten Mädel gegenüber auch nicht wirklich fair ist...

Du solltest Dir mal Gedanken darüber machen, was Du willst...
Eine Distanzbeziehung ist schwer, aber nicht unmöglich...

12.06.2015 21:02 • #2


DerDepp


20
1
Ok, und das weis ich ja auch aber sie mag ich halt auch echt gern war ein blöder Zufall das wir uns kennengelernt haben aber haben uns auf Anhieb verstanden und ich fühl mich echt wohl bei ihr. Wenn ich bei ihr bin kann ich alles andere mal vergessen und sie ist wunderbar.
Ich hab nur leider keine Ahnung was ich machen soll und wie ich mich entscheiden soll.

12.06.2015 21:26 • #3


Phoeniix

Phoeniix


1018
5
794
Na, das kannst nur Du Dir selber beantworten.
Kann ja keiner in Dich rein sehen, genauso wenig in andere Menschen...

Klar läufst Du Gefahr, dass Du Dich entscheiden musst und dann eventuell alleine da stehst.
Weil Du die "Neue" eventuell verlierst, Deine Ex aber nicht zurück möchte.

Ist es vielleicht eher das? Dass Du nicht alleine sein möchtest? Egal um welchen Preis?

12.06.2015 21:28 • x 2 #4


DerDepp


20
1
Das blöde ist ich finde nur keine Antwort.
Ne das ich allein da steh ist es denk ich net das war ja auch nur Zufall das es so schnell ging, das war überhaupt net geplant und gewollt. Hab mich nur gleich so wohl gefüllt.
Genau das mit dem zurück ist meine Angst, das es wieder net klappt und das ich dann zu ihr gezogen bin und alles dem Bach runter geht. Ich hab echt keine Lust mehr auf Fernbedienung das ist echt schlimm vorallem bei uns.

12.06.2015 22:14 • #5


bebey


unsinn, man ist immer bereit für eine beziehung, wenn man eine haben möchte. vielleicht nicht für eine grosse liebe, aber beziehung geht immer. beziehungen werden aus den unterschiedlichsten gründen geführt, wegen geld, familie, sicherheit, gemeinsamkeiten, nicht alleine sein, um über jemanden weg zu kommen und noch viel mehr. nichts ist falsch daran. wenn beide es wollen dann kann man loslegen. und wenn es nicht mehr klappt, wenn einer der beiden nicht mehr will, ist es eh schneller vorbei als man denkst, wie man sehr gut auch in so einem forum sehen kann.

ich hab damals bei der ersten das volle programm gemacht, sie ist gegangen und ich war der meinung ich wäre nicht bereit blabla muss erstmal ne weile alleine sein blaa es wäre nicht fair jemanden anderen gegenüber bla blubb und ich gehe erst wieder ne beziehung ein wenn ich "bereit" dafür bin blablaa. mann war ich lange zeit alleine und was war das für ne beschissene zeit, die es letztendlich noch schwieriger für mich machte mich auf jemanden einzulassen. nie wieder. als ich dann lange lange später doch eine kennenlernte, schwupps, schon war das alte noch nicht einmal mehr halb so wild. ich bekam mein selbstbewusstsein zurück, meine lebensfreude, und die energie und motivation für alles was kommt. und das alles auch dank einer frau, und ohne grosse liebe.

13.06.2015 08:54 • #6


Mietzekatz


An alle verlassenen!
Laßt euch einen Rat von einem Menschen geben ,der sehr lange verheiratet war,dann betrogen und verlassen wurde.Der um die Ehe und das Leben gekämpft hatte und am Ende einsehen muss ,das alees keinen Sinn hatte!
Glaubt mir.Wenn ihe noch jung seit, unabhängig,einen Beruf habtusw..., dann macht euch nicht abhängig von jemandem.der euch angeblich liebt.
Wenn man jemanden liebt,dann spielt man nicht mit den Gefühlen.Wenn man das Gefühl hat ,man wird betrogen.Finger weg von dem Meschen.
Jeder sollte soviel Selbstachtung haben. Heutzutage sollte das doch wohl gehen.Kein Mensch sollte jemanden noch zum Überleben brauchen.Alles andere sollte nur aus Liebe sein.!

Es gibt immer ein Tag danach!

13.06.2015 09:20 • x 3 #7


DerDepp


20
1
Danke für die Antworten.
Ich bin auch wirklich nicht mit der neuen zusammen um sie auszunutzen das ist überhaupt nicht meine Absicht und meine Art. Ich bin da überhaupt kein Ar. ich kümmer mich echt um sie und finde sie so toll. Es war ja auch echt nur Zufall, ein schöner. Und ich hab auch schon echt schöne Momente mit ihr gehabt waren am Wochenende im Freizeitpark. 😋
Das Problem ist nur ich komm von meiner ex nicht weg am Wochenende hat sie sich wieder gemeldet und gemeint sie würde mir noch eine Chance geben eventuell. Und mich regt auch alles auf was sie mit Jungs macht weil ich das nicht möchte. Ich weis einfach überhaupt nicht was ich machen soll wenn ich wieder zu ihr geh muss ich umziehen und bla bla bla. Dann gibt's bestimmt auch wieder Streit weil es dann noch mit dem Umzug dauert und da bin ich mir nicht sicher ob es noch hält. Und wenn ich bei der neuen bleib hab ich den Stress nicht so. Das Problem ist das ich echt viel an meine ex und die tollen Zeiten denken muss.

15.06.2015 16:20 • #8


Lillia


Wie dreist und abgebrüht bist du eigentlich? Du nutzt dieses Mädchen aus und denkst dabei an deine ex! Ist ja schön das sie für dich ein Zeitvertreib ist! Ich hoffe das du auch mal ausgenutzt wirst!
Deine neue hat einen tollen Mann verdient und nicht einen hinterhältigen und falschen Mann an ihre Seite!

15.06.2015 16:30 • x 2 #9


DerDepp


20
1
So ist das doch garnet ich mag sie wirklich und Genieß die Zeit so sehr mit ihr. Ich bin echt glücklich wenn ich bei ihr bin ich. Ich weis einfach nicht was in meinem Kopf los ist.
Du denkst wirklich falsch von mir.

15.06.2015 16:44 • #10


Lillia


Ach und wenn du so glücklich bist und die Zeit so toll ist warum denkst du permanent an deine Freundin!
Du hast es verdient von der neuen verlassen zu werden! Dann wärst du nämlich alleine und könntest niemanden ausnutzen

15.06.2015 16:48 • #11


DerDepp


20
1
Ich weis doch auch net was in meinem Kopf los ist.
Aber das was du schreibst ist auch nicht fair du weist garnet was ich alles für dieses Mädchen mach und wie ich mich um sie kümmer.

15.06.2015 16:56 • #12


Lillia


Und was machst du so tolles für das Mädchen! Spendierst du ihr einen Freizeitpark oder hast du ihr ein Eis gekauft! Zähl mal auf!
Ich sags dir nochmal! Hör auf andere auszunutzen weil sie dann genauso viel leiden! Du bist echt das allerletzte

15.06.2015 16:59 • x 1 #13


DerDepp


20
1
Ich nutze sie nicht aus und ich geb mir das jetzt auch net mehr so hier hingestellt zu werden.

15.06.2015 17:09 • #14


Lillia


Deine "freundin" hätte das Recht es zu erfahren! Dann wäre sie über alle Berge! Wenn ich daran denke das du intim mit ihr bist und an deine ex denkst dann Bist du ein sehr kranker Mensch!

15.06.2015 17:25 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag