88

Gedanken ordnen nach einer Partnerschaft

Aramis


663
5
786
Oh, danke:-) das ist schön zu lesen.

Wenn man meine Freunde fragen würde von wegen welche Eigenschaft magst du an B. am liebsten würden sie genau das sagen.

Wie nehmen das Leben viel zu ernst... wir haben doch nur dieses eine Leben. Also sicher haben wir mehrere aber halt jetzt gerade dieses eine...

25.02.2018 13:43 • x 2 #61


megan

megan


2668
2
3221
Zitat von Aramis:
wir haben doch nur dieses eine Leben


jupp,
darum denke ich, ist es nicht egal, was wir in der uns zur verfügung stehenden zeit tun, wie wir uns entscheiden
es gibt keine reset taste
start ist immer der ausgangspunkt
und immer die gleiche schleife neu laufen
ist für mich verlorene zeit

25.02.2018 13:56 • x 2 #62


Aramis


663
5
786
Genau, drum bloß kein Trübsal *beep*. Wie schon mal gesagt, wir lernen ja Niederlagen und nicht aus siegen...

Nehme es auch nicht persönlich. Zuerst schon aber jetzt nicht mehr.

25.02.2018 14:01 • x 1 #63


megan

megan


2668
2
3221
ist es nicht super, dass in diesem forum immer jemand DA ist
dummheiten, an die man denkt um die empfundene isolation zu beenden, muss man gar nicht mehr alle machen

25.02.2018 14:04 • #64


Leonie85


Hallo Aramis, hab mir deinen Thread durchgelesen und zum Thema Tierliebe verstehe ich nur zu gut. Vor gut einem Jahr ist mein Hund gestorben und hat zeitgleich mein Herz mitgenommen. War sogar so wild, dass ich meinen Freund nicht mehr an mich gelassen habe und kurzzeitig vom ihn getrennt habe (was mir immer noch sehr leid tut, bezieht sich allerdings nicht auf dich.)

Dauert einfach alles seine Zeit, dennoch noch nie so einen Schmerz erlebt. Heule immer noch regelmäßig, wenn mir Situationen in den Kopf kommen. Teilweise sogar in unangebrachten Momenten, bei dem fremde Menschen meinen Ausbruch miterleben. Naja, ist mir mittlerweile egal.

Was deinen Sportler anbelangt, ist wirklich Vorsicht geboten. Ich war bzw. bin teilweise selbst noch in Sportlerkreisen unterwegs und weiß daher, dass die *Jungs* dort mit großer Vorsicht zu genießen sind. Zu groß die Versuchung an Frauen, denen sie ausgesetzt sind und nur wenige können dem auf Dauer leider standhalten. Und tja, irgendwann stumpfen ihre Gefühle ab und dann kommen so Sprüche, dass sie können sich nicht so schnell verlieben.

Großes Aber: Du bist ein scheinbar wirklich interessanter Mensch, daher bleiben so Menschen nicht lange auf dem Singlemarkt. Dazu kommt, dass dein Radar einen richtigen Fühler hat.

Ich glaube aber ohnehin, dass du vorerst mal für dich selbst bleiben solltest und das ganze Geschehene mal sacken zu lassen und vor allem zu verarbeiten.

Behalte deine Frohnatur. Wirkt wie ein Magnet auf unsere Gesellschaft!

25.02.2018 15:48 • x 1 #65


Aramis


663
5
786
Vielen Dank für eure Antworten.

Eben habe ich was verrücktes getan. Im Haus gegenüber lebt eine Frau. Als ich eingezogen bim hat sie das Fenster geöffnet und wir hatten kurz gequasselt und Handynummer getauscht. Wir haben uns jetzt kurzerhand getroffen und waren einen Kaffee zusammen trinken. Die ist ja super nett.

Das sind die Momente im Leben wo ich dann wieder denke wie schön das Leben doch ist und wie schwer wir es uns doch teilweise machen wegen einem Menschen, dem wir im Grunde egal zu sein scheinen.

Und dann ist wieder der Punkt gekommen an dem ich mir sage, dass ein Leben alleine viel besser ist als an der Seite von jemandem zu sein und immer das Gefühl zu haben, kämpfen zu müssen.

Partnerschaft ist doch nur ein Teil im Leben. Sicher auch wichtig aber eben auch nur so wichtig wie wir dem ganzen Gewicht geben. also es liegt doch immer am Blickwinkel aus dem betrachtet wird. das war das Wort zum Sonntag:-)

Loslassen und einfach mal schauen was passiert. Solange man sich dabei selbst nicht verliert und vor sich bestehen kann ist doch im Grunde alles in Ordnung. Und blöde Gefühle gehören nun mal zum Leben dazu.




Huch just in der Sekunde schreibt er. ich ignoriere das jetzt mal geschickt. melde mich in ein paar Stunden

25.02.2018 16:40 • x 1 #66


Aramis


663
5
786
Hallo, guten Morgen,

wenn ihr möchtet würde ich mich freuen, wenn ihr heute ein Kerzchen mit anzündet. Mein kleiner Karnevalsprinz Aramis hat heute Geburtstag. Das hat mich wieder mal eine schlaflose (okay, Fitbit sagt 5:22h) gekostet. Es scheint als würde es sehr sonnig werden heute. Der Himmel freut sich. Und darüber freue ich mich!

So langsam aber sicher steige ich auch bei T. durch. Ich sag es euch, der Kerl hat Angst vor Nähe (oder ist sowas wie ein Narzisst?). Da mir die Sache ja zum großen Teil egal geworden ist reagiere ich natürlich mittlerweile auch anders auf ihn. Ich fühle mich ja nicht mehr als einsame Garzelle am Wasserloch.

Und meine neue Sicherheit scheint ihn unsicher zu machen. Er schickte mir tatsächlich gestern Abend zu vorgerückter Stunde noch ein Bild von sich und ich schrieb ihm dazu etwas Nettes. Da habe ich schon gemerkt, dass er nicht damit umgehen kann. Er übergeht sowas bzw. es kommt dann ein "Na das ist ja mal was". *hüstel* also ich würde mich zur Abwechslung auch mal über ein Kompliment freuen. Wenn ich euch erzählen würde was seine bisherigen Komplimente an mich waren würdet ihr zusammenbrechen *schwör* Ich nehm es mit Humor, sowas hörte ich bislang auch noch nicht. Gibt nichts, was es nicht gibt sag ich euch.

Im weiteren Verlauf (also von Wärme mag ich hier mal gar nicht sprechen) näherten wir uns an und ich schickte ihm dann ein Bild in Bezug auf die derzeitigen Temperaturen hier. So einen Mensch in einem Ganzkörperwollanzug mit der Aufschrift "mein Outfit für kommende Woche", kennt ihr vielleicht. Er meinte daraufhin, dass er hofft, dass ich das nächste Woche nicht anziehe, wenn wir uns wiedersehen. Aha, er will mich also tatsächlich wiedersehen Schau mal einer an. Ich schrieb dann zurück, dass wenn er wieder da ist, er mich ja wärmen kann. OMG, was habe ich da bloß wieder geschrieben - seitdem kam nix mehr. Ich sag es euch, der kann nicht umgehen damit und das ist sein Problem.

Aber ich bin nicht auf diese Welt gekommen um ihn zu retten Meinen "Job" habe ich erledigt mit der Geschichte mit meinem Kollegen, die ganz am Anfang steht. Der hat übrigens auch Nerven wie Drahtseile. Seine Freundin war im Wellnessurlaub und er hat nichts besseres zu tun als mich Samstagabend zu kontaktieren
Hab es natürlich ignoriert. Gestern hat er sich dann entschuldigt, er hatte halt nen tollen Abend und musste an mich denken. Ja, ja. Männer

26.02.2018 07:14 • #67


Aramis


663
5
786
Guten Morgen und hallo

Endlich, hab durchgeschlafen. Das gefühlt erste Mal seit Anfang November. Hab mir gestern was in der Apotheke geholt (pflanzlich) und echt überrascht!

Zurzeit erlebe ich ja doch ein Wechselbad der Gefühle. Ihr müsst mich langsam für komplett bescheuert halten. Es lies mir wieder keine Ruhe und ich habe T. eine Nachricht geschickt und gefragt wie seine Tour war. Er schrieb wieder sehr "emotionslos" und fragte aber wie mein Arzttermin war. Ich fragt, ob er an mich gedacht hat und auf sein "Si claro" habe ich geschrieben, dass ich auch biel an ihn gedacht habe. War ja klar, dass da wieder nichts mehr kommt.

Warum macht ich so einen Sch*** eigentlich? Was geht bloß in den Momenten in meinem Hirn vor sich? Viel kann es ja nicht sein

Nun... ich habe dann noch ein wenig "rumgestalkt", weil ich mal wieder ein seltsames Bauchgefühl hatte und bin fündig geworden (Instagram). Nichts Schlimmes aber so, dass ich mich doch veräppelt fühle, egal ob zu Recht oder Unrecht(schade, dass ich da nicht vorher gesehen habe, bevor ich die bescheuerte Nachricht schrieb).

So, jetzt muss ich mir nur noch die Finger abhacken, sollte die Versuchung wieder mal sehr groß sein, mich zu melden. Ich muss mich da jetzt rausziehen, es tut mir nicht gut. Denke auch nicht, dass ich mich kommende Woche mit ihm treffen werde. Warum auch? Ich erkenne kein eindeutiges "Ja" mir gegenüber. Und um eine Freundschaft zu pflegen (weiß auch noch gar nicht ob ich das möchte, es zieht mir doch einiges an Energie) brauche ich erst mal Zeit für mich um damit abzuschließen. So wie mit dem Kollegen. Da habe ich mir ja auch Zeit genommen und es durchgestanden. So mache ich das nun auch.

Also manchmal.... Ich glaub es geht los.... Fühlt sich blöd an, aber ich werde siche rnicht dran sterben. Glaube was sich böd anfühlt ist das Gefühl des Hinterherlaufens. Kann ich gar nicht leiden udn weiß uch gar nicht warum ich das mache. Wahrscheinlich weil er mir immer wieder ein Zückerle hinschmeißt und ich wie klein Doofi drauf abfahre

27.02.2018 08:39 • x 1 #68


Tilly


126
4
69
Aber ist doch gut wenn es sich langsam entwickelt.
Nicht zu schnell zu viel wollen
Dass Jemand von Anfang an Vollgas gibt ist auch keine Garantie dafür dass es klappt.
Wenn Du das Gefühl hast er hat mehrere Eisen im Feuer schau Dich doch einfach auch noch ein bisschen um,ihr habt euch ja noch nichts versprochen.
Versuch nicht immer noch eins oben drauf zu setzen beim Schreiben,schließlich weißt Du doch auch noch garnicht ob Du ihn überhaupt willst..

27.02.2018 09:46 • x 1 #69


Aramis


663
5
786
ja du hast ja Recht... Ich verhalte mich wie ein kleines, trotziges Kind, nur weil ich meinen Willen nicht bekomme

Eigenltich glaube ich ja gar nicht, dass er mehrere Eisen im Feuer hat Wenn ich überlege, wem ich hin und wieder mal nen Kuss-Smiley schicke. Mei, da müsste ich ja viel am Laufen haben...

Ich mach mir jetzt mal meine Haferflocken und danach sieht die Welt sicher wieder anders aus. Manchmal bin ich so herrlich unausgeglichen

27.02.2018 09:54 • #70


Aramis


663
5
786
Jetzt hab ich die zweite Nacht echt durchgeschlafen nachdem ich dieses Kapsel eingenommen habe und merke wie es mir physisch und psychisch deutlich besser geht.

Fühle mich viel erholter und bin dadurch deutlich entspannter und ausgeglichener. Wer hätte das gedacht.

28.02.2018 08:45 • #71


mcteapot


Zitat von Aramis:
Kapsel

?
Wundermittel
Gibt's auch was gegen, "er wird mir einfach nicht egal"?

28.02.2018 08:48 • #72


Aramis


663
5
786
Zitat von mcteapot:
?
Wundermittel
Gibt's auch was gegen, "er wird mir einfach nicht egal"?


*seufz* leider nein

aber wenn ich etwas finden sollte bist du die Erste, der ich es mitteilen werde

meine freundin schickte mir ein nettes VS:

"Alles was dich runterzieht
Alles was dein Herz lahm legt:

LASS ES LOS."


Ja, wie wahr.

Gestern war ich bei Freunden und unser Gespräch kam auf meinen Expartner zu sprechen, U. Es hat ganz schön mein Herz berührt als der Mann meiner Freundin (sehr guter Freund von U.) erzählte, dass U. doch sehr an der Trennung geknabbert hat. Und er ist nicht glücklich in seiner neuen Partnerschaft... Hab es ihm gewünscht. Gestern war so ein Tag wo ich ihn am liebsten einfach mal in den Arm genommen hätte und ihm gesagt hätte, dass er ein wundervoller Mensch ist und ich einfach sehr traurig bin, dass das mit uns nicht geklappt hat. Im Grunde waren wir so ein tolles Paar. Unschlagbar, wenn wir zusammengehalten haben. Leider ist nichts wahr ohne das Gegenteil und wo Licht ist, ist auch Schatten...

28.02.2018 08:59 • #73


mcteapot


Zitat von Aramis:
Und er ist nicht glücklich in seiner neuen Partnerschaft... Hab es ihm gewünscht.

es geht ihm gut, schrieb er. das ist doch schön für ihn

28.02.2018 09:04 • #74


Aramis


663
5
786
Wann schrieb er das? Wir haben keinen Kontakt mehr seit meinem Auszug...

28.02.2018 09:15 • #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag