1250

Gelöscht und abserviert

Brückenamfluss


504
653
Was soll er fragen, wenn er nicht auf dem neuesten Stand ist?
Beziehungen unterliegen Prozessen. Vielleicht hat er sich in zehn Jahren verändert.

10.01.2021 09:40 • x 1 #61


Butterblume63


2554
1
5885
Zitat von Felica:
Allein aus meiner Sicht hat tatsächlich das eine mit dem anderen nichts zu tun.

Es gibt Menschen, die können S......nur mit Liebe und verbinden beides. Das sind auch die, bei denen Treue ganz oben steht. Eben weil sie es nur so können und kennen.

Es gibt Menschen, für die hat das eine mit dem anderen nichts zu tun. Zu denen gehöre ich.

Was natürlich zu bedenken ist, ist, wenn es noch einen Hauptpartner gibt, der anders denkt. Meiner denkt darüber nichts.

Da täuscht du dich. Ich kann S e x und Liebe trennen. Ich hatte One's,weil mir der Mann einfach gefiel und ich Lust auf ihn hatte. Aber ich achtete darauf,dass dieser genauso frei war wie ich selbst. Aber ich " musste" deshalb kein zweites Mal mit ihm in die Kiste steigen. Hatte ich hingegen eine Beziehung war ich 100% immer treu,denn dann bedeutete der Mann mir viel. Bin ich verliebt " brauche" ich keinen weiteren Mann.
Du siehst auch Menschen so wie ich können treu sein. Ich sehe eine Beziehung wie einen Vertrag der ausgehandelt wurde. Bei " Vertragsbruch" war ich auf der Stelle weg. Zweimal wurde ich betrogen und habe immer sofort die Beziehung beendet.

10.01.2021 09:44 • x 5 #62



Gelöscht und abserviert

x 3


kuddel7591

kuddel7591


9226
2
8082
https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/cor...tml...geht nicht auf....

Sie sind hier:Fuldaer Zeitung StartseiteInhalt nicht gefunden
Ihre Seite konnte nicht gefunden werden
Bitte überprüfen Sie die Adresszeile in Ihrem Browser oder benutzen Sie unsere Suche.

10.01.2021 14:39 • #63


Felica


239
1
193
Zitat von Brückenamfluss:
Was soll er fragen, wenn er nicht auf dem neuesten Stand ist?
Beziehungen unterliegen Prozessen. Vielleicht hat er sich in zehn Jahren verändert.



Nein, wir reden oft darüber. In unserem näheren Kreis trennen sich gerade viele Paare.

10.01.2021 14:51 • #64


Felica


239
1
193
Butterblume, das ist sehr vorbildlich.

Ich hatte Lust auf einen Mann, als meine Beziehung vorm Aus stand. Prognose unklar. Ich habe mich darauf eingelassen und am Ende zu meinem EM gefunden.

Eine Geschichte, die leider kein Einzelfall ist.

10.01.2021 14:55 • #65


Brückenamfluss


504
653
Zitat von Felica:


Nein, wir reden o
ft darüber. In unserem näheren Kreis trennen sich gerade viele Paare.

Konkret? Ich glaube nicht.

10.01.2021 14:59 • x 1 #66


Butterblume63


2554
1
5885
Ich sehe mein Verhalten nicht als vorbildlich sondern für mich als den einzig gangbaren Weg.
Ich versuche mich immer so zu verhalten wie ich es mir gegenüber erwarte. Ich kann keinen Respekt und Achtung meiner Person erwarten,wenn ich dies meinem Gegenüber vorenthalte.

10.01.2021 15:02 • x 4 #67


Milly85

Milly85


45
69
Mich interessiert immer noch, weshalb du den Affärenmann zurück wolltest, obwohl er diese Grenze gesetzt hat? Wolltest du ihn überreden? Kannst du nicht mehr ohne ihn sein? (Was ja dann auch nicht mehr nur "reiner S." wäre, oder?)

10.01.2021 15:16 • x 1 #68


Felica


239
1
193
Zitat von Brückenamfluss:
Konkret? Ich glaube nicht.


Noch nicht konkret

10.01.2021 15:18 • #69


Brückenamfluss


504
653
Zitat von Felica:

Noch nicht konkret

Das dachte ich mir. Sei doch wenigstens ehrlich zu dir selber.

10.01.2021 15:20 • x 1 #70


Felica


239
1
193
Zitat von Butterblume63:
Ich sehe mein Verhalten nicht als vorbildlich sondern für mich als den einzig gangbaren Weg.
Ich versuche mich immer so zu verhalten wie ich es mir gegenüber erwarte. Ich kann keinen Respekt und Achtung meiner Person erwarten,wenn ich dies meinem Gegenüber vorenthalte.


Ich verstehe, was Du meinst. Und damit hast Du Recht.

Vor 10 Jahren war es mir tatsächlich egal, weil wir kurz vorm Aus standen. Und dieses Mal war die Hemmschwelle zu gering.
Es ist und bleibt ein Fehler.

10.01.2021 15:21 • #71


Felica


239
1
193
Zitat von Brückenamfluss:
Das dachte ich mir. Sei doch wenigstens ehrlich zu dir selber.


Erstmal muss ich mit mir selbst klarkommen.

10.01.2021 15:22 • x 1 #72


Brückenamfluss


504
653
Zitat von Felica:

Erstmal muss ich mit mir selbst klarkommen.

Dann höre auf dich in rosarote Glitzerwatte zu packen.
Komme aus der Opferhaltung.
Die Situation hast du herbeigeführt. Niemand sonst.
Wasch mich, aber mach mich nicht nass, funktioniert nicht.

10.01.2021 15:25 • x 3 #73


Felica


239
1
193
Zitat von Milly85:
Mich interessiert immer noch, weshalb du den Affärenmann zurück wolltest, obwohl er diese Grenze gesetzt hat? Wolltest du ihn überreden? Kannst du nicht mehr ohne ihn sein? (Was ja dann auch nicht mehr nur "reiner S." wäre, oder?)


Er hat so oft gesagt, es ist vorbei und kam zurück. Ich habe ihn nie bedrängt. Wir haben es uns beide nicht leicht gemacht. Klingt blöd und egoistisch, ich weiss.
Dennoch war es so. Ein ewiger Kampf mit Kopf und Herz. Ich bin froh, dass es vorbei ist.
Trotzdem fühle ich mich vom AM ziemlich gedemütigt und bin enttäuscht.
Mich ohne Vorwarnung löschen.

10.01.2021 15:26 • x 1 #74


Felica


239
1
193
Zitat von Brückenamfluss:
Dann höre auf dich in rosarote Glitzerwatte zu packen.
Komme aus der Opferhaltung.
Die Situation hast du herbeigeführt. Niemand sonst.
Wasch mich, aber mach mich nicht nass, funktioniert nicht.


Ist ja richtig. Ich fühle mich als Täter bezüglich EM und als Opfer bezüglich AM.

10.01.2021 15:26 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag