2894

Gelöscht und abserviert

Felica

Felica

5232
3
4888
Hallo allerseits,
Affären sind ein schwieriges Thema, ich hoffe auf einen fairen Austausch.
Situation:
ich,w, vergeben. .er jünger, Single.

Wir kennen uns schon eine Ewigkeit, hatten vor 10 Jahren schon eine Affäre. Waren beide vergeben. Ein Partner kam dann dahinter. wir verloren uns aus den Augen.

Vor 2 Monaten zufällig wieder getroffen. Sofort Anziehungskraft wieder da. Für uns beide klar, ich verlasse meinen Freund nicht.

Einige Treffen und S. . , und immer sagte er mir, dass er das nicht kann. Er Single, ich verheiratet. Trotzdem ist er immer wieder eingeknickt, und es gab Treffen.
Das letzte war der Hammer. Sehr innig. Aber kurz, ich wurde schnell verabschiedet.

Nach 3 Tagen kam heraus: er kann es nicht mehr und hat mich in dem sozialen Medium gelöscht. Ohne Vorwarnung.
Affäre vorbei- ok.
Aber Löschen, damit komme ich nicht klar. Das ist so demütigend.

Was bedeutet das? Hat er Gefühle bekommen? Wie kann ich erreichen, dass wir wieder Kontakt bekommen?

Danke! Felica

09.01.2021 14:02 • x 1 #1


Clara_

Clara_


1421
1
2110
Zitat von Felica:
Affäre vorbei- ok.
Aber Löschen, damit komme ich nicht klar.


Nicht böse gemeint, aber ich glaube ja schon an Karma.

Welche Rolle würde das überhaupt spielen, ob er Gefühle hat oder nicht? Vielleicht hat er ja einfach seinen Anstand aus den Schrank geholt?

09.01.2021 14:13 • x 27 #2



Gelöscht und abserviert

x 3


Brückenamfluss


592
818
Zitat von Felica:
Hallo allerseits,
Affären sind ein schwieriges Thema, ich hoffe auf einen fairen Austausch.
Situation:
ich,w, vergeben. .er jünger, Single.

Wir kennen uns schon eine Ewigkeit, hatten vor 10 Jahren schon eine Affäre. Waren beide vergeben. Ein Partner kam dann dahinter. wir verloren uns aus den Augen.

Vor 2 Monaten zufällig wieder getroffen. Sofort Anziehungskraft wieder da. Für uns beide klar, ich verlasse meinen Freund nicht.

Einige Treffen und S. . , und immer sagte er mir, dass er das nicht kann. Er Single, ich verheiratet. Trotzdem ist er immer wieder eingeknickt, und es gab Treffen.
Das letzte war der Hammer. Sehr innig. Aber kurz, ich wurde schnell verabschiedet.

Nach 3 Tagen kam heraus: er kann es nicht mehr und hat mich in dem sozialen Medium gelöscht. Ohne Vorwarnung.
Affäre vorbei- ok.
Aber Löschen, damit komme ich nicht klar. Das ist so demütigend.

Was bedeutet das? Hat er Gefühle bekommen? Wie kann ich erreichen, dass wir wieder Kontakt bekommen?

Danke! Felica

Er möchte eine Beziehung.
Du nicht.
Damit ist alles gesagt.
Du möchtest in deiner Beziehung bleiben. Das ist der Preis.
Fertig.
Was möchte dein Freund denn?
Weiß er, dass du die Beziehung ohne sein Wissen geöffnet hast.
Vielleicht teilst du ihm das erstmal mit, denn damit könntest auch du wieder Single sein.

09.01.2021 14:16 • x 24 #3


Felica

Felica


5232
3
4888
Zitat von Clara_:

Nicht böse gemeint, aber ich glaube ja schon an Karma.

Welche Rolle würde das überhaupt spielen, ob er Gefühle hat oder nicht? Vielleicht hat er ja einfach seinen Anstand aus den Schrank geholt?



Ja, wahrscheinlich. Ist ja auch gut so. Aber man fragt sich schon nach dem genauen Grund. Auch wenn eine Affäre natürlich grundsätzlich verkehrt ist.

09.01.2021 14:24 • #4


Felica

Felica


5232
3
4888
Zitat von Brückenamfluss:
Er möchte eine Beziehung.
Du nicht.
Damit ist alles gesagt.
Du möchtest in deiner Beziehung bleiben. Das ist der Preis.
Fertig.
Was möchte dein Freund denn?
Weiß er, dass du die Beziehung ohne sein Wissen geöffnet hast.
Vielleicht teilst du ihm das erstmal mit, denn damit könntest auch du wieder Single sein.



Vielen Dank für die klare deutliche Antwort. Dann habe ich es vielleicht doch richtig eingeschätzt. Und ja, dann war es auch alles richtig so.

09.01.2021 14:27 • x 1 #5


Brückenamfluss


592
818
Zitat von Felica:
Findest du?
Was ist mit deiner Erstbeziehung?
Lass ihn in Ruhe und eine Frau finden, die ihn ganz will und zu schätzen weiß.

Vielen Dank für die klare deutliche Antwort. Dann habe ich es vielleicht doch richtig eingeschätzt. Und ja, dann war es auch alles richtig so.

09.01.2021 14:35 • #6


Felica

Felica


5232
3
4888
Er wollte genau so wenig, dass ich meinen Partner verlasse. Vermutlich zuviel Verantwortung.

Vor 10 Jahren hätte ich es gemacht, da wollte er nicht.

Meine Erstbeziehung und ich sind im Gespräch. Was ich auch gerb mit meiner Ex- Affäre geführt hätte...

09.01.2021 14:49 • x 1 #7


Brückenamfluss


592
818
Er wollte nicht.
Er kann nicht Affäre sein?
Verstehe ich nicht.

09.01.2021 15:11 • #8


Bones


Dich zu löschen hätte ich ihm auch geraten. Affärenführer kommen meistens wieder an und da gilt es soviel Abstand zu bekommen,wie möglich. Er hat eine gute Entscheidung für sich getroffen , vielleicht kommst du ja auch mal an den Punkt.

09.01.2021 15:12 • x 9 #9


Milly85

Milly85


419
785
Also das einzige was ich dazu sage ist:

Du bist in meinen Augen eine ziemliche Egoistin! Du spielst mit den Gefühlen deiner Affäre, OBWOHL er dir sagt, dass er das so nicht kann, (ja, warum wohl?! Natürlich wird er Gefühle haben für dich! Was soll es denn sonst heißen?!) und es lassen will! Das ist dir völlig egal. Du respektierst es einfach nicht, und nimmst dir das was DU willst. Es geht nur darum, dass du deinen Romeo zurückbekommst, wie er sich dabei fühlt, ob er Herzschmerz empfindet, das ist dir alles egal.


Und dann Punkt 2:
"Demütigend" ist ein sehr schönes Wort.... das würde ich aber eher in Bezug auf deinen Mann verwenden! Und schon wieder: du bist egoistisch! Du verschwendest keinen Gedanken daran, wie sich dein Mann fühlt, ob es für ihn demütigend ist, oder für deiner Affäre evtl auch! Nur als deckhengst aus dem Schrank geholt zu werden, aber du "wirst dich nicht trennen".

Reflektiere mal deine Handlungen und wie du mit Menschen umgehst..... finde ich wirklich nicht gut. Man kann sich nicht überall die Rosinen herauspicken.

09.01.2021 15:21 • x 29 #10


Felica

Felica


5232
3
4888
Zitat von Brückenamfluss:
Er wollte nicht.
Er kann nicht Affäre sein?
Verstehe ich nicht.

Ich auch nicht!

09.01.2021 15:32 • #11


Unicorn68

Unicorn68


2098
1
3136
Zitat von Felica:
ich,w, vergeben

Zitat von Felica:
Waren beide vergeben.

Zitat von Felica:
Einige Treffen und S. . ,


Ich verstehe das nicht. Was bedeutet "vergeben sein"?
Nicht ironisch gemeint.
Für mich ist das ein Kriterium, nicht für eine Affäre offen zu sein.
Da liege ich aber offensichtlich falsch.

09.01.2021 15:35 • x 6 #12


Felica

Felica


5232
3
4888
Ich verstehe, was Ihr alle meint.

Aber er ist auch kein "Opfer". Wenn er sagte, es geht nicht, habe ich das akzeptiert. Aber er war es, der wieder Kontakt suchte und die treibende Kraft war. Wir haben oft darüber geredet.

Nun bin ich aber gelöscht, und es ist eben jetzt ernst. Da hätte ich mir ein Gespräch gesucht und nicht durch Zufall gesehen, dass er mich aus seinem Leben gestrichen hat.
Auch jetzt akzeptiere ich das.
Aber ich vermisse den Kontakt, der sich ja nicht nur auf S.....bezog. Eben weil wir uns solange kennen.

09.01.2021 15:37 • #13


Felica

Felica


5232
3
4888
Zitat von Unicorn68:



Ich verstehe das nicht. Was bedeutet "vergeben sein"?
Nicht ironisch gemeint.
Für mich ist das ein Kriterium, nicht für eine Affäre offen zu sein.
Da liege ich aber offensichtlich falsch.



Vergeben meint, wir hätten zu dem Zeitpunkt vor 10 Jahren beide Beziehungen. Aber heute nur ich.

09.01.2021 15:40 • #14


Brückenamfluss


592
818
Sortiere dich erstmal. Gut, dass du das Gespräch mit deinem Partner suchst.
Wen liebst du?

09.01.2021 15:41 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag