123

Gibt es noch „ die“ ehrliche Liebe?

fe16

fe16


28905
1
36475
Kurze Frage
Kurze Antwort


JA

Sie gibt es

Für jeden der sich drauf einlassen kann .


@Kopflos

Auch von mir zu dir

07.02.2019 21:49 • x 4 #46


Finche

Finche


4
1
3
Also,ich glaube daran
Ich glaube auch,alles hat seine Zeit und jeder Topf findet den passenden Deckel.
Der eine früher, der andere später

12.02.2019 08:03 • #47


Sonnenkind74


@Finche
Dann lasse ich mich mal überraschen

12.02.2019 13:02 • x 1 #48


Nachbar


Ganz klar, heutzutage sind alle Männer Schweine und alle Frauen wollen nur ausnutzen!

Ich frag mich, was ihr eigentlich für Umfelder habt, wenn ihr überhaupt auch nur einmal solche Erfahrungen gemacht habt.

Kenne sowas nur aus schlechten RTL-Serien.

28.02.2019 23:45 • #49


PetiteMort


113
7
143
"die" ehrliche Liebe ?

wenn das die Liebe beschreiben soll, die 2 Menschen miteinander führen, die sich schätzen, begehren, vertrauen, sich austauschen, sich unterstützen und auch mal gesund streiten können .... dann würde ich sagen, ja .... diese gibt es.
Nicht sehr oft, aber es kommt vor.

Es scheint aber irgendwo ein Privileg zu sein - diese Liebe zu erfahren.

Habe das Rezept leider noch nicht gefunden.
Wenn es jemand hat, bitte um Veröffentlichung. Dann haben wir hier ganz schnell ne Massenglückshormonausschüttung.

02.03.2019 21:35 • x 2 #50


kleinessternche.


221
3
210
Zitat von PetiteMort:
Es scheint aber irgendwo ein Privileg zu sein - diese Liebe zu erfahren.

Habe das Rezept leider noch nicht gefunden.
Wenn es jemand hat, bitte um Veröffentlichung. Dann haben wir hier ganz schnell ne Massenglückshormonausschüttung.



ja, wohl ein Privileg und ein Geschenk.

Ein Geschenk eines Menschen an einen anderen. Von dem ich den Eindruck habe, dass immer weniger dieses Geschenk geben können oder möchten und andere dieses annehmen können. Aus welchen Gründen auch immer!
Somit habe ich also eher meine Zweifel und kann mich zumindest aktuell nicht zu den Optimisten zählen

02.03.2019 21:47 • x 1 #51


PetiteMort


113
7
143
hm, da ist verdammt nochmal ganz schön was dran.
Es reicht ja auch nicht, einseitig dieses Geschenk machen zu wollen. Man muss es sich gegenseitig machen wollen.
... und das ist dann wieder die berühmte Nadel im Heuhaufen.

In meinem Alter sind fast alle bereits derart gebrandmarkt, jeder von uns hat seine Eigenarten - aber das Schlimmste, es tun sich immer mehr echt gemeingefährliche Störungen auf, die man unter der rosaroten Brille zunächst aufgrund der wunderschönen Verpackung des Geschenks nicht schnell genug erkennt. Aber dafür gibt es ja dann wieder das Tröstforum hier.


02.03.2019 21:55 • x 2 #52


Corbian


91
145
@all


Liebe ist immer ehrlich. Nur wir lassen uns von Werbung, Hollywood und Umwelt beeinflussen.

Wir machen einen Wettkampf daraus. Wir denken, dass es früher arrangierte Ehen und Zweckehen gab. Das stimmt nicht. Es gab auch früher Liebesbeziehungen, Liebesehen, Ehebruch und alles was mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun hat.

Heute haben sich die Sichtweisen geändert.

Aber Liebe, wahre Liebe gibt es immer und in jedem Alter.

Lasst euch nicht einreden, dass Liebe gleich S. bedeutet. Es gibt Liebe, tiefe Liebe auch ohne S. Die Beteiligten müssen nur lieben ohne zu fordern oder zu erwarten.

Lieben ist einfach das - lieben.

02.03.2019 22:05 • #53


Mimi37


Ob es diese Art von Liebe noch gibt?...
Sicherlich... nur ob für mich? Da bin ich mir nicht so sicher.
Oft denke ich mir:
Ja, man gut... die gibt es noch
Und dann wieder rum gebe ich die Hoffnung auf.

Gerade bin ich verschlossen.
Die letzten Jahre stecken zu tief.

Vor einigen Jahren hab ich meine große Liebe gehen lassen.
Seit dem waren ons dabei die ich locker weggesteckt habe, dann kleine Liebschaften die ein wenig an meinem Ego gekratzt haben, eine Beziehung bei der mir nur die Polizei helfen konnte, etwas undefinierbares aus dem mein wunderbares Kind entstanden ist, eine große Affäre in der ich auf der Seite der Geliebten stand...
Und nun bin ich wieder ganz alleine.
Ich brauche auch zeit um mich wieder auf den Markt werfen zu können.
Und wenn ich das tue ist auch die Hoffnung auf die eine Liebe wieder da.
Oder sie findet mich von alleine!

02.03.2019 22:12 • #54


kleinessternche.


221
3
210
mal von Gegenseitigkeit und Nadel im Heuhaufen ganz abgesehen...

Zitat von PetiteMort:
In meinem Alter sind fast alle bereits derart gebrandmarkt, jeder von uns hat seine Eigenarten - aber das Schlimmste, es tun sich immer mehr echt gemeingefährliche Störungen auf, die man unter der rosaroten Brille zunächst aufgrund der wunderschönen Verpackung des Geschenks nicht schnell genug erkennt.


noch ein wichtiger Aspekt, das Alter und Erfahrungen!
Umso nachdenklicher stimmt es mich, dass auch jüngere Leute anscheinend Schwierigkeiten haben, den richtigen Partner, Beständigkeit und Liebe zu finden. Bekomme das ja hier und in meinem privaten Umfeld auch mit.
Und irgendwann fragt man sich ja schon mal... was das für ein Phänomen ist...
Will aber nicht zu pessimistisch rüberkommen Ausnahmen bestätigen hoffentlich die Regel

02.03.2019 22:38 • x 1 #55


PetiteMort


113
7
143
ich bin völlig bei dir!

hoffe, mich schnellstmöglich zu erholeln. Das wünsche ich Dir auch.

02.03.2019 22:46 • x 1 #56


Scheol


2927
9
3245
Zitat von kleinessternchen:
mal von Gegenseitigkeit und Nadel im Heuhaufen ganz abgesehen...



noch ein wichtiger Aspekt, das Alter und Erfahrungen!
Umso nachdenklicher stimmt es mich, dass auch jüngere Leute anscheinend Schwierigkeiten haben, den richtigen Partner, Beständigkeit und Liebe zu finden. Bekomme das ja hier und in meinem privaten Umfeld auch mit.
Und irgendwann fragt man sich ja schon mal... was das für ein Phänomen ist...
Will aber nicht zu pessimistisch rüberkommen Ausnahmen bestätigen hoffentlich die Regel


Ich schau mal ob ich das Video finde von dem Professor . Das erklärt warum, die jüngere Generation solch Probleme hat.

02.03.2019 22:49 • #57




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag