68

Hat die Beziehung noch einen Sinn?

Hansl

Hansl


3244
3
2677
Gott habt Ihr Probleme.
Hilfe.

06.11.2020 04:55 • #31


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
298
Zitat von Hansl:
Gott habt Ihr Probleme.
Hilfe.

Interessanter Beitrag von jemandem, der in seinen eigenen Themen rumheult wie nix gutes. Mal eben die Beitragsanzahl f├╝r den eigenen Z├Ąhler erh├Âhen oder welches Schwachmatentum hat dich gerade geritten?

06.11.2020 05:08 • x 3 #32



Hat die Beziehung noch einen Sinn?

x 3


Shakur

Shakur


918
1917
Zitat von Julietta82:
Guck mal bei Dir; Er ist nicht f├╝r deinen Selbstwert zust├Ąndig; Kauf dir B├╝cher" kann ich nach Deinem Eingangsbeitrag nicht verstehen


Wenn du auch weitere Beitr├Ąge gelesen h├Ąttest, w├╝rdest du vielleicht merken, dass es der TE schon in vergangenen Beziehungen ├Ąhnlich ergangen ist. Und meistens ist man selbst dann das Problem. Wobei Ich nat├╝rlich meine, dass die TE ein Problem hat (und nicht eins ist). Sie verf├╝gt nicht ├╝ber einen gesunden Selbstwert und fertig. Wen dem so w├Ąre, w├╝rde sie sich n├Ąmlich nicht mit P. Darstellerinnen, die kein Mann der Welt heiraten w├╝rde, die genau das Gegenteil vom dem sind, was ein Mann sich in einer Beziehung w├╝nscht, vergleichen. Wie ist es dann, wenn sich die wundersch├Âne Angelina Jolie im Film auszieht? Die TE kriegt Panik und vergleicht sich. Das nehme ich gerade nur an, kann es mir gut vorstellen.

Soviel zum Thema Selbstwert. Das ist ├╝brigens auch das einzige, was uns vor schlechten Beziehungen sch├╝tzt.

Und nun zu dir liebe TE

Ich verstehe, dass du ihm nicht vertraust. Ich verstehe seine L├╝gen wegen den Banalit├Ąten auch nicht. Klar fragst du dich, ob er dann bei wichtigen Dingen ehrlich sein kann. Es ist aber nicht deine Baustelle, sondern deine. Damit hast du nichts viel zu tun. Wie jemand hier schon geschrieben hat, du kannst eine andere Person nicht ├Ąndern. Er ist f├╝r sich zust├Ąndig. Und du f├╝r dich.

Was aber den Rest angeht, P. Konsum, Gruppenchats und so, da bin ich nicht bei dir und finde, dass du unbedingt an dir arbeiten muss. Es gibt soviel Frauen auf dieser Welt. Wundersch├Âne Frauen. Wenn du sie alle als Konkurrenz betrachtest, wirst du nie gl├╝cklich und zufrieden. Wie ich bereits geschrieben habe, es geht immer sch├Âner und besser. Dir soll auch bewusst sein, dass es Frauen gibt, die dich als Konkurrenz sehen und alles daf├╝r tun w├╝rden, wie du auszusehen. Soviel dazu.

Allerdings entscheidet nicht das Aussehen, wer zusammen bleibt. Wir alle werden alt. Und da spielt das Aussehen dann ├╝berhaupt keine Rolle mehr.

Was ich gelernt habe ist, dass man seine Baustellen am besten nicht in einer Beziehung, sondern alleine l├Âst. Das empfehle ich dir weiterhin. Meiner Meinung nach wirst du mit ihm nicht gl├╝cklich und er auch nicht mit dir.

06.11.2020 05:40 • x 1 #33


Ex-Mitglied


Zitat von Shakur:
Wenn du auch weitere Beitr├Ąge gelesen h├Ąttest, w├╝rdest du vielleicht merken, dass es der TE schon in vergangenen Beziehungen ├Ąhnlich ergangen ist


Oh, Danke. Hab ich getan.

Zitat von Shakur:
Und meistens ist man selbst dann das Problem


Sowas bringt meiner Meinung nach gar nichts. Die Themenstarterin ist bereits sehr reflektiert und arbeitet an ihren Themen. Das hier geht in Richtung Vermutung, Unterstellung, Hobbydiagnosen.

Zitat von Shakur:
Sie verf├╝gt nicht ├╝ber einen gesunden Selbstwert und fertig.


Ok, das wei├čt Du nicht. Das kann ein sie behandelnder Psychotherapeut feststellen. Sicher nicht Du oder so ein Forum. Ich w├╝rde da etwas aufpassen was ich wie schreibe.
Nur so als Tipp. Man m├Âchte der Themenstarterin ja helfen. Wenn sie selbst unter Selbstzweifeln leidet und sich in Beziehungen getriggert f├╝hlt, und diese aber trotzdem weiter aush├Ąlt, k├Ânnte sie, wenn sie m├Âchte, mal ne Verhaltenstherapie beantragen. Aber zu der Beziehung ist ja eindeutig zu sagen, dass sie unter dem respektlosen Verhalten des Mannes leidet. Und dieser sich scheinbar nicht ├Ąndert. Also kann sie sich ja nur trennen oder ihm eine Paartherapie vorschlagen. Oder nochmal ein offenes Gespr├Ąch vorschlagen. Mehr kann man dazu m. E. nicht raten.

Und auf so eine Beziehung mit diesem Mann h├Ątten meiner Vermutung nach 90% aller Frauen keine Lust und k├Ąmen sich verar.... vor. Auch die mit gro├čem Ego.

06.11.2020 08:37 • x 2 #34


DieSeherin

DieSeherin


3364
3950
Zitat von Feen:
Nur wie schaffe ich es, dass er seine Angst oder Sorgen mal fallen l├Ąsst.


frage dich bitte besser, wie du deine ├Ąngste und sorgen in den griff bekommst.... und nach deinem letzten beitrag neige auch ich dazu zu sagen, dass diese beziehung keinen sinn mehr hat weil es n├Ąmlich keine beziehung ist, sondern ein t├Ąglicher kampf... und nicht mal ein kampf miteinander!

06.11.2020 09:24 • x 3 #35


Shakur

Shakur


918
1917
Zitat von Julietta82:

Oh, Danke. Hab ich getan.



Sowas bringt meiner Meinung nach gar nichts. Die Themenstarterin ist bereits sehr reflektiert und arbeitet an ihren Themen. Das hier geht in Richtung Vermutung, Unterstellung, Hobbydiagnosen.



Ok, das wei├čt Du nicht. Das kann ein sie behandelnder Psychotherapeut feststellen. Sicher nicht Du oder so ein Forum. Ich w├╝rde da etwas aufpassen was ich wie schreibe.
Nur so als Tipp. Man m├Âchte der Themenstarterin ja helfen. Wenn sie selbst unter Selbstzweifeln leidet und sich in Beziehungen getriggert f├╝hlt, und diese aber trotzdem weiter aush├Ąlt, k├Ânnte sie, wenn sie m├Âchte, mal ne Verhaltenstherapie beantragen. Aber zu der Beziehung ist ja eindeutig zu sagen, dass sie unter dem respektlosen Verhalten des Mannes leidet. Und dieser sich scheinbar nicht ├Ąndert. Also kann sie sich ja nur trennen oder ihm eine Paartherapie vorschlagen. Oder nochmal ein offenes Gespr├Ąch vorschlagen. Mehr kann man dazu m. E. nicht raten.

Und auf so eine Beziehung mit diesem Mann h├Ątten meiner Vermutung nach 90% aller Frauen keine Lust und k├Ąmen sich verar.... vor. Auch die mit gro├čem Ego.


Ich m├Âchte nicht gross hin und her schreiben diesbez├╝glich, wir k├Ânnen uns ja einigen, dass wir uns nicht einig sind.

Ich rate ihr auf jedem Fall auch zur Trennung, bin aber der Meinung, dass die TE auch in k├╝nftigen Beziehungen unter ├Ąhnlichen Problemen leiden wird (wie auch in der Vergangenheit schon). Es ist immer leicht, alles auf das Gegen├╝ber zu schieben, effektiver ist es jedoch, sich mit sich selbst auseinander zu setzen.

06.11.2020 13:01 • x 2 #36


Hansl

Hansl


3244
3
2677
Zitat von Julietta82:
Das hier geht in Richtung Vermutung, Unterstellung, Hobbydiagnosen.

Das meinte ich eigentlich.

07.11.2020 01:35 • x 1 #37


Hansl

Hansl


3244
3
2677
Zitat von Julietta82:
Das hier geht in Richtung Vermutung, Unterstellung, Hobbydiagnosen.

Das meinte ich eigentlich.
Zitat von Mad-Eye:
Interessanter Beitrag von jemandem, der in seinen eigenen Themen rumheult wie nix gutes.


Danke, da├č Du die Themen gelesen hast.
Ist ja schon mal etwas.

07.11.2020 01:37 • #38


Feen


11
1
11
Guten Morgen,

Zitat von Mad-Eye:
Jeder von uns Menschen, hat so seine ganz eigenen Schmuddelfantasien. Die darf jeder f├╝r sich auch haben.


Das sehe ich ebenfalls so. Jeder hat seine eigenen Gedanken und Fantasien, das ist ja bei mir nicht anders. Mir ist auch irgendwo klar, dass solche schmuddelfilme einfach nur fantasieersatz sind und das Vorhaben eben schnell voran bringen sollen.
Ich pers├Ânlich zeige mich wenn dann nur meinem Partner und lege auch Wert darauf, mich nicht zu billig herzugeben. Ich ziehe mich zum Beispiel nicht zu aufreizend an (hotpants, Minir├Âcke oder Ultra tief ausgestellte Tops), da ich (meiner Meinung nach) dadurch signalisiere, ich bin leicht zu haben. Abgesehen davon ist unser Sommer nun mal nicht so warm, dass ich fast *beep* rausgehen muss
Aber das ist meine pers├Ânliche Einstellung. Dar├╝ber definiere ich unter anderem Stil.

Zitat von Mad-Eye:
Zum einen, sehr viel offensichtlicher kann ein Kerl nicht l├╝gen und warum hast du ihm das geglaubt?


Wenn ich mir meinen Text so durchlese und die Situation nochmal durchspiele, komm ich auf die gleiche Aussage. Ich kann euch nicht erkl├Ąren, warum es da bei mir nicht geklingelt hat. Es kam mir nicht mal seltsam vor, dass er sowas von alleine sagt. Hmpf, da werde ich zuk├╝nftig etwas besser hinh├Âren...
Im Nachhinein macht es keinen Sinn, sowas zu sagen wenn es eh kein Thema ist. Mein Bauch war vermutlich voller Schmetterlinge.

Zitat von Mad-Eye:
Wenn er sich nicht umgedreht hat, woher wei├čt du, das er best├Ąndig den anderen M├Ądels auf den Hintern gestarrt hat?


Weil man das erkennt. Zum einen sehe ich andere Menschen an, wenn ich mit ihnen rede. Wenn ich jemanden anschaue dann kann ich auch nachvollziehen, wo dieser jemand gerade hinsieht (schaut jemand ins Gesicht oder zum Beispiel in den Ausschnitt). Und so ist es da nat├╝rlich auch. Man erkennt sehr wohl, ob da gerade ein hintern oder die Schuhe begutachtet werden.

Zitat von Mad-Eye:
Ich will es mal so versuchen:
Zum einen: dein Typ spinnt dich voll. Das ist nicht okay. Deine Zweifel sind berechtigt. Alleine das L├╝gen ist schon Mal ein v├Âlliges No-Go.
Wenn er dir gegen├╝ber nicht zu seinem Verhalten stehen kann, geh. Er hat dich nicht verdient.


Das ist das, was ich auch so ├╝berhaupt nicht begreifen kann. Er l├╝gt ja nicht nur so, er nimmt mein Vertrauen und wirft es in den M├╝ll mit solchen Aussagen. Und behaart dann noch darauf, selbst wenn das Kind schon im Brunnen liegt. Ich frage mich, wie man dazu kommt, anderen Menschen so einen Schaden zuzuf├╝gen. Was muss da bei einem kaputt sein, seine eigenen Worte und Aussagen nicht ernst zu nehmen.
Eben weil ich das so ├╝berhaupt nicht begreifen kann habe ich mir lange gesagt, dass ich es falsch verstanden habe und er das bestimmt anders gemeint hat. Aber nein, hat er nicht.
Ich glaube sogar, er kann (oder will) es nicht mal merken, wie gest├Ârt sowas ist.

Zitat von Mad-Eye:
Der Neocortex - ├╝ber den wir jetzt zum Beispiel nun hier schreiben - versucht st├Ąndig das Verhalten zu analysieren und all unsere Emotionen irgendwie begreifbar zu machen. Unsicherheit oder auch nur Dinge, die sich eigentlich nicht erkl├Ąren lassen, mag der Neocortex nicht.


Das erkl├Ąrt zumindest, warum solche foren so gefragt sind . Wir wollen doch alle nur begreifen, was hier so passiert und vor allem warum.

Zitat von Mad-Eye:
Ob du richtig denkst, kann ich dir nicht sagen. Ich wei├č bei mir selber nicht, ob ich richtig denke. Wobei ich mich frage, was ist denn richtiges Denken?


Das ist eine gute Frage. Die meisten Menschen sind irgendwie Schafe. L├Ąuft ein Schaf nach links dauert es nicht lang und die anderen kommen hinterher. Die Medien erz├Ąhlen uns irgendwelche Geschichten und wir sitzen da und sagen Ohhh und ahhh. Beispiele fallen mir viele ein. Zum Beispiel unser aktuelles krankheitsthema. 98% der Tests sind angeblich falsch. 98%! Wie kann es sein, dass Friseure offen haben, aber zum Beispiel nagelstudios oder andere Kosmetikl├Ąden schlie├čen m├╝ssen, wo doch der Abstand beim Friseur geringer ist wie bei der nageltante? Wieso musste die gastro vor dem lock down um 21 Uhr schlie├čen? Klar, der Virus ist ab 21 Uhr besonders gef├Ąhrlich oder was soll das? Ich hoffe ihr versteht damit, was ich sagen m├Âchte.
Mir wurde beigebracht, ich soll nicht alles glauben was so erz├Ąhlt wird. Normalerweise klappt das recht gut , aber bei diesem Kerl sind mir die Schmetterlinge wohl ins Hirn geflattert um es mal so auszudr├╝cken.

Zitat von Mad-Eye:
Als ich aufgeh├Ârt habe auf andere h├Âren zu wollen sondern eben nur noch auf mich, bin ich eine ganze Ecke gl├╝cklicher geworden.
Danach erkannte ich, dass das verbiegen, so zu sein, wie andere es sich denken, wie andere es wollten oder wie die Gesellschaft es mir vorschreibt, mich krank macht und mich so ├╝berhaupt nicht voran bringt, indem was ich bin


An diesem Punkt bin ich noch nicht. Klar will ich gl├╝cklich sein und mich nicht f├╝r andere verbiegen m├╝ssen. Aber als normaler Angestellter muss man sich f├╝gen. Beim Autofahren oder an ├Âffentlichen Orten ebenfalls. Oder verstehe ich dich gerade falsch?

Zitat von Mad-Eye:
Sehr interessant fand ich aus der Studie und einigen weiteren, das wir M├Ąnner ganz extrem auf das Taille-H├╝fte-Verh├Ąltnis stehen. Seit geraumer Zeit. Ob da mehr oder weniger an der Frau dran ist, ist relativ egal, sofern dieses Verh├Ąltnis stimmt.


Sowas habe ich schon mal gelesen. Deshalb schauen in den Medien auch irgendwie alle gleich aus. Weil es nur nach idealbildern geht. Und falls man tats├Ąchlich mal raus geht erschrickt man, weil eben doch nicht nur Models rumlaufen. Aber Gott sei Dank gibt es Photoshop oder wei├č der teufel wie die alle hei├čen, damit man sich auch ja so hinfeilen kann wie die Medien und damit die Gesellschaft es m├Âchte. So, Sarkasmus Ende

Zitat von Mad-Eye:
Er hat nicht aufgeh├Ârt? Obwohl er es versprochen hat? Sorry M├Ądchen, aber das sind No-Go┬┤s. Die darfst du ihm nicht durchgehen lassen.
Zudem zeigt dieser Absatz auch, das es ihm v├Âllig Banane ist, was auch immer du sagst und verlangst. Er nimmt dich nicht ernst, er geht nicht auf deine Bitten ein, was hast du dir da blo├č f├╝r einen Hansel angelacht?


Du triffst damit ins Schwarze. Es ist ihm v├Âllig Banane, was ich sage. Er sagt immer a und tut b. Manchmal auch c. Aber jedenfalls nicht a.
Ich sehe, nach 1 Woche Funkstille, so langsam klarer.
Warum hole ich mir ne Freundin wenn mir diese Person doch am Ende eh egal ist. Weil er nicht allein sein will? Egal.
Genau, heute ist exakt der 7. tag ohne Antwort von ihm. Allein mich eine geschlagene Woche warten zu lassen zeigt ich bin ihm egal. Er war schon immer langsam und hat f├╝r alles lange gebraucht. Aber auf die Frage was muss sich f├╝r dich ├Ąndern) nichts zu wissen ist fast schon erb├Ąrmlich.
Ich hoffe sogar manchmal, er meldet sich nicht. Weil so allm├Ąhlich gehts etwas besser, ich muss nicht mehr t├Ąglich weinen und kann auch etwas besser schlafen. Nat├╝rlich w├╝sste ich gerne, warum er so ist. Aber reden bringt ja eh nichts. Was mich nur wundert: er hat immer noch seinen halben Haushalt bei mir, ein gemeinsames Foto auf WhatsApp. Warum will er seinen Kram nicht wieder (tv, ps4, Klamotten und so Zeug)? Das w├Ąre doch das erste, was ich wieder m├Âchte wenn ich Schluss machen will.
Ich werde dieses Wochenende alles in meinen Keller stellen. Dann habe ich Ruhe. Irgendwann wird er es schon holen.

Zitat von Mad-Eye:
Du willst mehr Selbstwertgef├╝hl? Das bekommst du nur ├╝ber dich. Wenn das dann halbwegs ordentlich steht, dann ist es sch├Ân, wenn es durch jemanden deines Vertrauens best├Ąrkt wird.


Das stimmt. Ich lese auch nach wie vor flei├čig bzgl dem Thema, mache ├ťbungen und so weiter. Ich wei├č, ich hab versucht es mir ├╝ber meine Beziehung zu holen. Hat nicht geklappt. Und daran kann ich aktiv arbeiten und ich hoffe sehr, dass ich dadurch dann auch meiner Eifersucht leb wohl sagen kann.

Ich m├Âchte euch noch einmal danken. Es hilft mir, hier so offen mit euch zu reden und eure Meinungen zu h├Âren. Das ist quasi meine Therapie also danke!

07.11.2020 09:09 • x 2 #39


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
298
Zitat von Feen:
Hmpf, da werde ich zuk├╝nftig etwas besser hinh├Âren...
Im Nachhinein macht es keinen Sinn, sowas zu sagen wenn es eh kein Thema ist. Mein Bauch war vermutlich voller Schmetterlinge.

Ich habe es inzwischen mehrmals gelesen im I-Net, zuletzt jedoch in einem Buch von Lauren Frances.
M├Ąnner lassen Wahrheiten ├╝ber sich, die ihnen eher unangenehm sind, in Nebens├Ątzen einflie├čen. Nach dem Motto: "Ich habe es ihr ja erz├Ąhlt/gesagt." Damit sind sie f├╝r ihr eigenes Gewissen raus aus der Nummer. Das kann in einer lustigen Situation oder auch v├Âllig abseits des eigentlichen Themas sein.

Meins ist es nicht, aber ich bin auch kein typischer Mann. N├Ąheres ├╝ber mich steht in meiner Profilbeschreibung, falls es dich interessiert.
Und das ich nicht typisch bin, zeigt sich auch da schon, weil eigentlich so gut wie keiner hier im Forum irgend etwas in seiner Profilbeschreibung hat. *lach* - Warum die Forenleitung da nicht irgendwie... .aber das ist noch ein ganz anderes Thema.

Zitat von Feen:
Weil man das erkennt. Zum einen sehe ich andere Menschen an, wenn ich mit ihnen rede. Wenn ich jemanden anschaue dann kann ich auch nachvollziehen, wo dieser jemand gerade hinsieht (schaut jemand ins Gesicht oder zum Beispiel in den Ausschnitt). Und so ist es da nat├╝rlich auch. Man erkennt sehr wohl, ob da gerade ein hintern oder die Schuhe begutachtet werden.

Ich kann auch sehen, wohin jemand blickt, wenn ich mit dieser Person rede. Gehe ich jedoch Hand in Hand, kann ich nur die Richtung erahnen, in die meine Begleitung schaut.
Mag sein, das du da besser bist. Ich f├╝r meinen Teil war mein Leben lang weitsichtig. Sachen, Dinge, Menschen die weiter weg sind, kann ich besser sehen. Dann wird jedoch der Blickwinkel so gering, dass ich dir das nicht mehr glauben kann, was du sagst.
Oder ich habe dich falsch verstanden.

Zitat von Feen:
Das ist das, was ich auch so ├╝berhaupt nicht begreifen kann. Er l├╝gt ja nicht nur so, er nimmt mein Vertrauen und wirft es in den M├╝ll mit solchen Aussagen. Und behaart dann noch darauf, selbst wenn das Kind schon im Brunnen liegt. Ich frage mich, wie man dazu kommt, anderen Menschen so einen Schaden zuzuf├╝gen. Was muss da bei einem kaputt sein, seine eigenen Worte und Aussagen nicht ernst zu nehmen.
Eben weil ich das so ├╝berhaupt nicht begreifen kann habe ich mir lange gesagt, dass ich es falsch verstanden habe und er das bestimmt anders gemeint hat. Aber nein, hat er nicht.
Ich glaube sogar, er kann (oder will) es nicht mal merken, wie gest├Ârt sowas ist.

Wir k├Ânnten jetzt wahrscheinlich im Web schauen, was in Bezug darauf alles zu finden w├Ąre.... ist jedoch unwichtig. Auf einen Partner geht man ein. F├╝r einen Partner ist man da. F├╝r einen Partner passt man sich durchaus auch mal an. (Stichwort Wippe) Tut er aber nicht. Warum ist dann egal. ├ändern kann er sich nur selber. Ein Dr├Ąngen "├Ąndere dich doch bitte" bringt leider nie etwas, da fast jeder Mensch sich in seiner eigenen Autonomie und Selbstbestimmung verletzt sieht und dann dicht macht.

Etwas, was ich in den knapp drei Wochen hier im Forum sehr deutlich gelernt habe - was ich nicht sch├Ân finde - ist, das die Jungs und M├Ądels sich nicht ├Ąndern werden, teils gar nicht ├Ąndern k├Ânnen, weil wir eben noch da sind.

Zitat von Feen:
Das erkl├Ąrt zumindest, warum solche foren so gefragt sind . Wir wollen doch alle nur begreifen, was hier so passiert und vor allem warum.

Eigentlich ist das ganz einfach. Menschen handeln nach bestimmten Mustern. Das Problem sind die Gef├╝hle, die wir haben.
Ich f├╝r meinen Teil wei├č f├╝r mich ziemlich genau was Sache ist, warum das so ist, wie die Situation aussieht. Alles fantastisch Rational und dann habe ich aber diese Dreksgef├╝hle und diese miesen Wellen von Liebeskummer. Und ich kann zur H├Âlle nix dagegen tun. Ich muss es halt aushalten.

Zitat von Feen:
An diesem Punkt bin ich noch nicht. Klar will ich gl├╝cklich sein und mich nicht f├╝r andere verbiegen m├╝ssen. Aber als normaler Angestellter muss man sich f├╝gen. Beim Autofahren oder an ├Âffentlichen Orten ebenfalls. Oder verstehe ich dich gerade falsch?

Ja, tust du.

Wie beschreibe ich das
Stell dir vor du h├Ârst immer nur Klassig und dein neuer Freund h├Ârt ausschlie├člich Metal.
Anpassen w├Ąre, wenn du bei ihm Metal h├Ârst, verbiegen ist, wenn er bei dir ist und auch du dort dann immer Metal h├Ârst.

Eine gewisse Anpassung ist okay. Verbiegen nicht.

Zitat von Feen:
Ich wei├č, ich hab versucht es mir ├╝ber meine Beziehung zu holen. Hat nicht geklappt. Und daran kann ich aktiv arbeiten und ich hoffe sehr, dass ich dadurch dann auch meiner Eifersucht leb wohl sagen kann.

Das freut mich.

Du bist hier immer Willkommen.

LG Mad-Eye

08.11.2020 01:25 • x 1 #40


Feen


11
1
11
Vielen Dank Mad-Eye,

In deinem Profil steht tats├Ąchlich einiges
Ich bin da etwas zur├╝ckhaltender...

Zitat von Mad-Eye:
M├Ąnner lassen Wahrheiten ├╝ber sich, die ihnen eher unangenehm sind, in Nebens├Ątzen einflie├čen. Nach dem Motto: "Ich habe es ihr ja erz├Ąhlt/gesagt." Damit sind sie f├╝r ihr eigenes Gewissen raus aus der Nummer.


Macht Sinn. Die wenigsten sind so offen sich selbst gegen├╝ber, mit der eigenen Wahrheit zurecht zu kommen. Ich habe den Eindruck, dass es sich viele M├Ąnner so leicht wie nur irgendwie m├Âglich machen. Und das sehr zum Leid einiger Frauen. Ich stelle mich Problemen so gut ich kann, und versuche L├Âsungen zu finden. Und dazu geh├Ârt eben auch, das Thema von s├Ąmtlichen Blickwinkeln zu beleuchten.
Deshalb ist es bl├Âd f├╝r mich, wenn andere Mauern oder einfach davon rennen. Probleme l├Âsen sich selten von alleine auf meiner Erfahrung nach.

Zitat von Mad-Eye:
Ich f├╝r meinen Teil war mein Leben lang weitsichtig. Sachen, Dinge, Menschen die weiter weg sind, kann ich besser sehen. Dann wird jedoch der Blickwinkel so gering, dass ich dir das nicht mehr glauben kann, was du sagst.


Ein bisschen vielleicht klar, wenn etwas weiter weg ist, ist es quasi unm├Âglich zu sehen, was der andere gerade fokussiert. Ich habe davon gesprochen, wenn etwas vor oder neben einem passiert. Das bekommt der andere mit, wenn man zum Beispiel in einem Gespr├Ąch ist. Und das war offensichtlich immer der hintern einer anderen.

Zitat von Mad-Eye:
Ein Dr├Ąngen "├Ąndere dich doch bitte" bringt leider nie etwas, da fast jeder Mensch sich in seiner eigenen Autonomie und Selbstbestimmung verletzt sieht und dann dicht macht.


Das habe ich nun auch gelernt. Es klappt einfach nicht andere zu ├Ąndern, egal wie lieb man fragt. Wie bereits fr├╝her geschrieben, ich will ja auch nicht ver├Ąndert werden.

Dieses Wochenende war schwer f├╝r mich. Habe seine Sachen wie angek├╝ndigt in den Keller gepackt. Obwohl auch er mich sehr oft verletzt hat, tut es erschreckend weh, das ganze nun endg├╝ltig zu machen.
Die Hoffnung, dass er sich nochmal meldet, kann ich denke ich begraben. Er hat zwar gesagt er meldet sich aber das war vermutlich auch nur wieder eine L├╝ge. Tja, so gehen 2,5 Jahre Beziehung auseinander. Nur ├╝ber WhatsApp und ohne ├╝berhaupt miteinander gesprochen zu haben.
Ich habe das Gef├╝hl er hat mich wieder mal verarscht. So nach dem Motto sch├Ân bl├Âd, soll se warten.

08.11.2020 10:59 • x 1 #41



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag