908

Hat Mann / Frau irgendwann alle Beziehungswünsche durch?

weise

weise

136
1
97
Ich habe irgendwie das Gefühl, innerhalb von Beziehungen alles erlebt zu haben: Liebe, Drama, Herzschmerz, totales Verliebtsein, ero. hoch 1000 usw. mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es im Leben halt Beziehungen zwischen Mann/Frau (und alle anderen Versionen) gibt, aber dass das irgendwie für mich abgehakt ist, weil ich das Gefühl habe, das Potential dieser Sachen zu sehen. und meine Erkenntnis ist, dass es in der Summe vergänglich ist. ich weiss nicht, ob mich jemand versteht, aber hat noch jemand das Gefühl? Ich habe derzeit 1-2 F+ und daneben meinen Job und meine Freiheit. und es geht mir damit extrem gut. ja, ich weiss, dass es die Möglichkeit zur Suche nach einem Seelenpartner gibt, aber wozu, fühlt jemand so ähnlich?

22.12.2021 23:50 • x 7 #1


ZongoTrap


525
759
Ja das kenne ich. Dieses Gefühl von durchgespielt. Vor allem wenn man hier im Forum liest und diese ganzen Muster und Wiederholungen liest. Ein ewiger Kreislauf. Richtig gruselig.

22.12.2021 23:55 • x 8 #2



Hat Mann / Frau irgendwann alle Beziehungswünsche durch?

x 3


weise

weise


136
1
97
ja, nicht wahr...ich hab so das Gefühl, dass wenn man die Dynamiken und Prozesse versteht, das alles irgendwann seinen Zauber verliert...klar kann man noch Beziehungen eingehen...aber unter anderen Prämissen

22.12.2021 23:58 • x 1 #3


ZongoTrap


525
759
Es ist wie ein Computerspiel und das ist zu gruselig. Diese Vorhersehbarkeit ist deprimierend und langweilig.

Hab jetzt Mal etwas weiter gedacht. Vielleicht reicht es einfach dass er ein Gegenpol ist und die wiederholenden Stories drumherum sind egal. Ich wäre froh wenn gerade ein männliches Wesen neben mir atmen würde.

23.12.2021 00:09 • x 3 #4


weise

weise


136
1
97
du meinst so ein täglicher menschlicher Kratzbaum, weil wir nicht umhin können uns täglich mit jemandem in die Interaktion stürzen zu müssen?

23.12.2021 00:11 • #5


Schnickischnack


Ich will nicht sagen durch, aber der Zauber ist weg (und kommt sicher auch nicht mehr). Aber vielleicht ist das einfach auch nur das Alter?

23.12.2021 00:11 • x 1 #6


weise

weise


136
1
97
ich denke auch, dass es das Alter ist, ich bin Ende 30 und irgendwie denke ich, dass die Unbeschwertheit und Naivität, die früher echt toll war, nicht mehr wiederkommt...ich denke, Leute, die noch krampfhaft suchen klammern sich irgendwie an die Vergangenheit

23.12.2021 00:14 • x 2 #7


Grabo

Grabo


332
1
287
Nee. Da geht noch ne Runde. Noch setz ich mich nicht hier an den Zynismus Tisch.

Ich plane ganz fest mein Herz zu kleben und die ganze Fahrt nochmal zu machen, irgendwann.

23.12.2021 00:17 • x 15 #8


weise

weise


136
1
97
Zitat von Grabo:
Nee. Da geht noch ne Runde. Noch setz ich mich nicht hier an den Zynismus Tisch. Ich plane ganz fest mein Herz zu kleben und die ganze Fahrt nochmal zu machen, irgendwann.


auch wenn die Fahrt bereits bekannt ist?

23.12.2021 00:20 • #9


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4942
1
8035
Zitat von weise:
ich bin Ende 30 und irgendwie denke ich, dass die Unbeschwertheit und Naivität, die früher echt toll war, nicht mehr wiederkommt...

Tja - was erwartest du?

Und aber - es kommt auch auf die Person an,.mit der du interagierst. Wenn die alle so leidenschaftslos funktional sind wie du, kann es nicht spannend werden.

23.12.2021 00:21 • x 17 #10


Begreifenix


158
2
105
Ich weiss was ihr meint. Irgendwie fehlt mir auch der Anreiz mich auf ein neues Spielchen einzulassen. Früher, als ich jünger war, wollte ich immer eine Spielkameradin. Irgendwie ist der Drang nicht mehr so groß, schon viel erlebt und das Ende war bisher immer gleich. Vielleicht schaffe ich doch noch irgendwann die Platin Trophäe.

23.12.2021 00:25 • x 2 #11


Grabo

Grabo


332
1
287
Zitat von weise:
auch wenn die Fahrt bereits bekannt ist?


Jede Fahrt ist anders und aufregend und keiner weiß vorher, wohin. Es geht um die Fahrt, sonst nichts.

23.12.2021 00:26 • x 10 #12


Grabo

Grabo


332
1
287
Zitat von weise:
ich denke auch, dass es das Alter ist, ich bin Ende 30 und irgendwie denke ich, dass die Unbeschwertheit und Naivität, die früher echt toll war, nicht mehr wiederkommt...ich denke, Leute, die noch krampfhaft suchen klammern sich irgendwie an die Vergangenheit


Vielleicht ist es umgekehrt. Wer die Freude, Hoffnung und den Glauben aufgibt, klammert sich an die Vergangenheit. Mit Ende 30 darfst du noch viele Lieben lieben. Ich bin Ende 40 und bin sicher, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist.

ich denke allerdings auch, dass man am Besten findet, wenn man nicht krampfhaft sucht…

23.12.2021 00:31 • x 5 #13


weise

weise


136
1
97
Zitat von ElGatoRojo:
Tja - was erwartest du? Und aber - es kommt auch auf die Person an,.mit der du interagierst. Wenn die alle so leidenschaftslos funktional sind wie du, kann es nicht spannend werden.


das stimmt, ich habe halt den EIndruck, dass wir alle leidenschaftslos funktional werden, also sehr kalkulierend...

23.12.2021 00:35 • x 4 #14


HerrZ


653
1289
Ist man durch? Klingt so passiv. Es ist eine Entscheidung. Was machst Du, wenn ein Mensch in Dein Leben tritt, der alles dagewesene in den Schatten stellt? Rennen, weil ich bin durch? Oder Dich einlassen, mit der Gefahr wieder zu scheitern?

Niemand kann die Zukunft vorhersehen.
Du kannst für Dich heute eine Entscheidung treffen - und vielleicht hat die Bestand und Du bleibst glücklicher Single Freund mit Vorzügen. Vielleicht auch nicht.

Ich wurde nach 22 Jahren (davon 11 verheiratet, Kinder) sehr dreckig verlassen. Die Partnerin danach entpuppte sich auch als ... lassen wir das. Gut, dass es nicht klappte. Jedes mal brach meine Welt zusammen und ich brauchte richtig Zeit um mich zu erholen. Beziehungswunsch nach diesen Erlebnissen? Null. Viele Wunden und Narben. Zu viele, als dass ich noch an Treue, Liebe, Offenheit und Vertrauen hätte glauben können. Und so war ich irgendwann sowas wie ein zufriedener Single.
Und dann lernte ich SIE kennen. Mittlerweile sind wir im 3. Jahr und ihr Götter, was hätte ich verpasst.
Sicher würde, wenn sie ginge, wieder meine Welt zusammenbrechen. Ich. Aber sie ist da! Real wunderbar.
Alles Vergangene hat mich geprägt. Zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Der sie liebt. Den sie liebt. Die Narben sind keine Schmerzen mehr, sondern wie Tattoos, die meinen Weg darstellen. Mutlosigkeit und Verdruss können temporär sein.

Du entscheidest wie Dein Glück aussieht. So ganz für Dich alleine.
Never say never.

23.12.2021 00:35 • x 35 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag