28

Ich habe sie zutiefst verletzt ich bin am ende

denni00

40
3
4
Hallo Leute,

aufgrund der großen Nachfrage erzähle ich meine Geschichte. Ich bitte euch Sachlich zu bleiben und mich nicht zu beleidigen o.ä. da das was ich hier schreibe von Herzen kommt und ich zurzeit am Ende bin.

Also meine (Ex-) Freundin hat vor 4 wochen schluss gemacht. Grund war das ich ihr ich sage jetzt mal "fast" fremdgegangen bin. Zur Erklärung sie hat mir ihren letzten ex freunden nur schlechte Erfahrungen gemacht was fremdgehen angeht. Sie wurde von den letzten beiden betrogen, was wiederrum mich wieder entsetzt warum ich das was jetzt folgt gemacht habe trotz dieses Wissens.

Also alles begann vor 7 wochen als wir noch zs waren, also 3 wochen bevor wir uns getrennt haben. Sie sah das ich noch lovoo auf meinem Handy hatte. Ich hatte es einfach noch nicht gelöscht ich weis nicht warum. Ja das mag komisch klingen aber ich war viel zu faul das zu löschen. Mir schrieben noch andere Mädchen da, was ich nicht als schlecht empfand weil es ein tolles gefühl ist begehrt zu werden. Ich habe nie in irgendeiner Weise mit den Mädchen dort geflirtet oder sonst irgendwelche Treffen vereinbart. Sie sah es wie gesagt, hat mir aber nichts gesagt sondern das einfach so hingenommen und in sich reingefressen.

Auch noch zu erwähnen ist das ich mit ihr mein erstes mal hatte ( wir waren 1 1/2 Jahre zs) und es für mich total enttäuschend war. Es hat mir eigentlich wenig spaß gemacht und gekommen beim S. bin ich auch nie. Ich dachte mir gut das wird besser man erwartet immer zu viel beim ersten mal. Doch dies wurde es nicht. Die gesamten 1 1/2 jahre hatten wir also S., der mir nicht spaß machte. Aber anstatt mit ihr darüber zu reden hab ich es ihr verschwiegen.

Ich weis nicht warum ich das tat. War es da es mir zu peinlich war? War es weil ich vor etwas Angst hatte? ich weis es nicht.
Nun zurück zu dem Zeitpunkt wo sie das mit lovoo auf meinem Handy gesehen hatte. Sie hat es in sich hineingefressen und ich konnte mir ihre Gedanken schon vorstellen. Betrügt er mich? Werde ich schon wieder verarscht? Aber wir sind doch jetzt so lange zs. Ja sie hat mit sich selbst gekämpft ohne offen mit ihr zu reden. Fairerweis habe ich es aber auch nicht bemerkt das sie gekämpft hat da eigentlich alles wie immer war. Ja sie kam halt dann auf den Entschluss eine Freundin von ihr (die ich nicht kannte und ich nicht wusste das die beiden befreundet sind) auf mich anzusetzten. Naja ihr könnt euch ja denken wohin die Geschichte jetzt geht. Ich weis nicht warum aber ich bin drauf eingegangen.

Was ging in mir vor das ich es so weit kommen lies? Ich wusste haargenau was ihre ex freunde mit ihr gemacht hatten. Und trotzdem ging ich drauf ein. Meine Mutter sagte mir im Nachinein ich wäre jung und wolle mich noch ausprobieren und das könnte es noch nicht S. gewesen sein in meinem Leben. Das glaube ich allerdings nicht.

Ja letztendlich traf ich mich dann mit dieser Freundin die mich verführt hatte/wollte. Auf den Weg sie zu holen schrie alles in mir: LASS ES DU VOLLIDIOT LASS ES SEIN DU WEIS HAARGENAU WAS DANN PASSIERT. Mir war übel, ich hatte Kopfschmerzen und war ungeheuer nervös. Ich wusste das was ich da gerade mache ist falsch. Und trotzdem habe ich es weiter durchgezogen. ich bin so enttäuscht von mir. Ich hatte sie dann abgeholt, wir hatten normal miteinander geredet und ich habe jede sekunde damit gekämpft abzubrechen und ihr das zu sagen das ich in einer bz bin. Wir standen dann vor meiner wohnung und sie rauchte noch eine. Dann überkam es mich und ich wollte es ihr unter tränen beichten das ich eine Freundin hab. Gerade als ich das machen wollte unterbrach sie mich und sagte Zitat: "Halts maul du Ar. du bekommst jetzt was du verdienst". Dann kam meine derzeitige Freundin um die Ecke und machte Schluss und nahm ihre Sachen mit und ging.

Das ist jetzt ein paar wochen her. Ich hatte ihr in der ersten Woche einen brief geschrieben in den ich ihr alles gesagt habe und wie leid es mir tut und das ich alles tun werde um das wieder gut zu mache usw. Sie machte mir nachdem sie den Brief gelesen hatte eine Sprachnachricht wo sie auf alle stellen nochmal einging und mir sagte das sie das nicht mehr kann, das ihr vertrauen weg ist usw. Besonders der Letzte Satz tat weh. Zitat: ". und daran habe ich gemerkt, das du nicht der richtige für mich bist."
Autsch. Sie blockierte mich und ich dachte mir so jetzt haste deine Strafe du Vollidiot. Keine Stunde später entblockte sie mich aber und frieg wieddermal warum ich das getan hätte, was da in mir vorging und erläuterte mir wiedermals das es warscheinlich nicht mehr klappen würde. Dann sagte sie sie will erstmal ihre Ruhe haben. Die lies ich ihr auch, aber nach diesem Satzt wurde ich wieder blockiert. Gut ich dachte mir lass sie in ruhe. Dann begann sie damit, so im Abstand aller 2 Tage mich zu blockieren (also ich rede über whats app) und wieder zu entblockieren. das ging bis vorherige woche jetzt so. Dann geriet ich in Panik und rief sie an. Sie sagte mir das sie erstmal ihre Ruhe möchte und das sie entäuscht von mir sei. Verständlicherweise. Seitdem bin ich jetzt blockiert. Ich lasse sie aber in Ruhe.

So jetzt kennt ihr die Geschichte bis hierhin. Ich bitte euch nicht falsch über mich zu denken. Ich habe noch nie eine Frau betrogen oder sonst so verletzt wie sie. Ich kann obwohl das jetzt 7 Wochen her ist nichts essen, nicht schlafen und nix im Leben macht mir mehr Spaß. Und ja ich habe auch schon an Selbstmord gedacht. Eigentlich Lebe ich nur noch da ich mir immer einrede: "Während du sie in ruhe lässt wirst du zu dem Mann den sie wollte und dann MUSS sie zu dir zurückkommen". Mir ist klar das das nur wunschdenken ist.

Achso noch zu erwähnen ist das sie 18 jahre alt und ich 19 bin.
Ich bitte euch also, bitte gebt mir irgendwelche tipps was ich in dieser Situation machen soll. Ich habe so ein schlechtes Gewissen und kann nichts mehr in meinem Leben.

Danke das du es bis hierher gelesen hast.
LG Dennis.

01.05.2019 13:13 • x 1 #1


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1951
6
3468
Zitat von denni00:
Hallo Leute, aufgrund der großen Nachfrage erzähle ich meine Geschichte. Ich bitte euch Sachlich zu bleiben und mich nicht zu beleidigen o.ä. da das was ich hier schreibe von Herzen kommt und ich zurzeit am Ende bin. Also meine (Ex-) Freundin hat vor 4 wochen schluss gemacht. Grund war das ich ihr ich sage jetzt mal "fast" fremdgegangen bin. Zur Erklärung sie hat mir ihren letzten ex freunden nur schlechte Erfahrungen gemacht was fremdgehen angeht. Sie wurde von den letzten beiden betrogen, was wiederrum mich wieder entsetzt warum ich das was jetzt folgt gemacht habe ...


Hallo Dennis
Ersteinmal willkommen im Forum!

Um es kurz zu halten, würde ich Deiner Mutter ein Stück weit Recht geben.

Warum?
Ihr seid beide noch sehr jung und ich denke, es fehlt da evtl. einfach auch noch ne Menge Erfahrung, insbesondere bei Dir.

Was ist es, was Dich dazu gebracht hat, so weit zu gehen und wenn es die Möglichkeit gegeben hätte, evtl. noch weiter?

Ihr seid über ein Jahr zusammen und du kamst beim 6 nicht ein einziges Mal zum Höhepunkt? Kannst Du Dir nicht erklären, woran das liegen könnte?

Mal mit einem Arzt darüber gesprochen?

Und REDEN ist immer das A und O einer jeden Partnerschaft.
Wer nicht redet, hat bereits verloren.
Klingt hart, ist aber so.

Ich denke, wenn man kaum Erfahrung hat, insbesondere in 6ueller Hinsicht, müssen ja entsprechend die Reize, die Neugier da sein, etwas zu erleben, gerade wenn Du/Ihr noch so jung seid.

Erst an Erlebnissen/Erfahrungen wächst und lernt man, reift man.

01.05.2019 13:48 • x 1 #2


denni00


40
3
4
Achso ja das habe ich gar nicht gesagt. Ich war natürlich beim Urologen. Der hat bei mir ein verkürztes Vorhautbändchen festgestell, wo es völlig normal ist das es beim 6 wehtut. Und nur weil ich nicht mit ihr drüber reden konnte oder einfach mal zum arzt gegangen bin habe ich nun die Liebe meines Lebens verloren...

01.05.2019 13:57 • #3


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1951
6
3468
Zitat von denni00:
...war natürlich beim Urologen. Der hat bei mir ein verkürztes Vorhautbändchen festgestell, wo es völlig normal ist das es beim 6 wehtut. Und nur weil ich nicht mit ihr drüber reden konnte oder einfach mal zum arzt gegangen bin habe ich nun die Liebe meines Lebens verloren...


Ok und laut Arzt kann man da nichts machen?

Aber was ich mich nun auch frage,

glaubst Du, Du hättest Deine Ex deswegen "fast" betrogen?

Ich denke, das hat andere Gründe, wie schon beispielsweise oben erwähnt.

Du hattest ebenso geschrieben, du wärst wohl "zu faul" um diverse Dating Apps zu deinstallieren.
Dauert doch aber keine Sekunde?!


Reicht Dir denn die Bestätigung Deiner Partnerin nicht aus?

01.05.2019 14:24 • #4


denni00


40
3
4
Zitat von AllesGegeben30:

Ok und laut Arzt kann man da nichts machen?

Aber was ich mich nun auch frage,

glaubst Du, Du hättest Deine Ex deswegen "fast" betrogen?

Ich denke, das hat andere Gründe, wie schon beispielsweise oben erwähnt.

Du hattest ebenso geschrieben, du wärst wohl "zu faul" um diverse Dating Apps zu deinstallieren.
Dauert doch aber keine Sekunde?!


Reicht Dir denn die Bestätigung Deiner Partnerin nicht aus?


Doch ich hatte eine OP und das Problem ist jetzt gelöst. Und sie hat mir geholfen allrs durchtustehen was mir am sch. im Leben passierr ist. Ich natürlich dasselbe bei ihr. Ich bin einfach so erschüttert das die lösung so einfach war und das ich nich drauf gekommen bin. Ich will sie zurück...

01.05.2019 14:41 • #5


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1951
6
3468
Zitat von denni00:
Doch ich hatte eine OP und das Problem ist jetzt gelöst. Und sie hat mir geholfen allrs durchtustehen was mir am sch. im Leben passierr ist. Ich natürlich dasselbe bei ihr. Ich bin einfach so erschüttert das die lösung so einfach war und das ich nich drauf gekommen bin. Ich will sie zurück...


Also unten herum ist wieder alles in Takt, das ist doch schon mal was.

Dennoch stellt sich die Frage, wieso Du so weit bereit warst zu gehen, was das andere Mädel angeht.
Deine Beweggründe diesbezüglich?

01.05.2019 14:47 • #6


denni00


40
3
4
Das ist es ja ich bin mir nicht sicher. War es die Bestätigung oder Neugier... ich weis es nicht also an fehlender Liebe lag es definitiv nicht.

01.05.2019 15:11 • #7


denni00


40
3
4
Ich denke ich wollte unterbewusst rausfinden ob es an mir liegt... das mag blöd klingen aber ich wollte das die Beziehung besser wird...

01.05.2019 16:11 • #8


gastfrau0105

Guten Tag,
Du wirst einfach damit leben müssen...
Im Besten Fall lernst Du daraus für die Zukunft.
Alles Gute.

01.05.2019 16:14 • x 1 #9


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1951
6
3468
Zitat von denni00:
Ich denke ich wollte unterbewusst rausfinden ob es an mir liegt... das mag blöd klingen aber ich wollte das die Beziehung besser wird...


Wie hattest Du vor, dass es besser wird?

Ich denke Du wirst nun bestenfalls daraus lernen, in Zukunft an Dir und an Erfahrung zu wachsen und es dann zukünftig immer besser machen.

Wie schon geschrieben, Du bist noch so jung, hast Dein gesamtes Leben noch vor Dir und Du wirst sicher auch eines Tages den richtigen Menschen für Dich finden oder auch gefunden werden.

Gerade weil Du noch so jung bist, wirst Du noch so viel lernen, mal auf die Nase fallen, aufstehen, daraus lernen und es dann besser machen.

Kopf hoch

01.05.2019 16:42 • #10


denni00


40
3
4
Aber ich bin mir sicher das ich den Menschen mit den ich mein Leben verbringen wollte gerade verloren habe...

01.05.2019 16:53 • #11


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1951
6
3468
Zitat von denni00:
Aber ich bin mir sicher das ich den Menschen mit den ich mein Leben verbringen wollte gerade verloren habe...


Ich kann Dich da gut verstehen, dass Du so denkst, weil es auch noch frisch ist.

Aber ich kann Dir versichern, die meißten denken und empfinden das dann so.

Ich wiederhole mich, ich weiß, aber Du bist noch so jung und ich denke Du wirst noch sehr viel mehr erleben.

Versuche Dich abzulenken, rede mich Freunden/Familie darüber, unternimm möglichst viel und ich ein paar Wochen wird es Dir langsam besser gehen, versprochen.

01.05.2019 17:28 • #12


Help3

Hi erstmal danke für Deine Offenheit.
Das Du sch....e gebaut hast muss ich nicht extra betonen. Fakt ist, das es ein gravierender Vertrauensbruch ist... Und mit dem Orgasmusproblem würde ich den Arzt konsultieren, es muss nicht immer am Partner/ in liegen....

01.05.2019 17:39 • #13


denni00


40
3
4
Aber ich möchte sie unbedingt zurückgewinnen! Und zwar nicht weil ich emotional Abhänging von ihr bin sondern weil sie ein toller Mensch ist und sowas nicht verdient hat... Selbst wenn das mit Beziehung nie wieder klappt, will ich mit ihr ins reine kommen da sie als Mensch das nicht verdient hat. Allein schon wegen meinem schlechten Gewissen werde ich nie wieder Beziehungsfähig sein wenn sich das nicht irgendwie klärt.

01.05.2019 17:40 • #14


Help3

Aber ich denke das Du vorerst kein Gespräch mit ihr führen kannst! Zu tief sitzt bei ihr der Schmerz... Vielleicht irgendwann... Lass die Zeit für euch arbeiten....

01.05.2019 17:57 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag