36

Ich halte es nicht mehr aus vor Sehnsucht

40er


4
2
3
@Gast1905 @Fanta1 @OxfordGirl @Chrome @tesa @Scheol @rabenkönig

Hallo zusammen, und Danke für Eure Worte und Ratschläge.

Ich habe mir jetzt wirklich Gedanken über alles gemacht und mich refektiert, Ich habe mich die ganze Zeit gefragt ob das wirklich noch Liebe ist was ich empfinde. Ich muss es wirklich zugeben ich weiß es nicht und tendiere wirklich zu Nein.Mir ist bewusst geworden. ja ich bin Süchtig, ich bin Liebessüchtig nach Ihr. Ein Bild von Ihr und mein Magen dreht durch und der Kopf hört nicht mehr auf. Das ist wahnsinn und ich muss zugeben das ich es ohne Euch wahrscheinlich nie gerafft hätte, was da mit mir los ist. Ich habe mir viele Gedanken gemacht und auch viele Videos über Liebessucht angesehen und bin geschockt. Allerdings hat es mir auch einen Spiegel vorgehalten der es mir die letzten Tage wirklich gezeigt hat das, das so keinen Sinn hat und ich das auch so nicht mehr möchte geschweige weiterführen möchte.
Ich habe Sie jetzt ebenfalls überall blockiert, so das wenn Sie mal die kontaktsperre aufhebt ebenfalls nicht mehr an mich ran kommt. Habe auch Ihre tollen Freunde und Familie ebenfals auf Eis gesetzt damit ich nichts mehr drüber Höre oder sehe. Ich möchte das alles nicht mehr und kann das auch nicht mehr.
Ich muss sogar zugeben das es mir, seit ich merke das ich süchtig bin, besser geht, viel besser geht. Die guten Momente verblassen immer mehr und das schlechte überwiegt in meinem Kopf immer mehr. Im Endeffekt waren nur die ersten 2 Jahre halbwegs schön, der rest war eine große Katastrophe. Ich glaube mittlerweile auch das uns im Endeffekt nur noch der S.. zusammen gehalten hat sonst nichts.
Ich für meinen Teil habe jetzt beschlossen wieder rauszugehn, Spaß zu haben und wieder Leute zu treffen für die ich immer Stress bekommen habe. Natürlich werde ich die nächsten Monate Plätze, Orte oder Veranstaltungen meiden wo Sie ist oder sein kann, weil das würde ich noch nicht schaffen. Aber ich denke in ein paar Monaten wird es wieder gehen und ich kann die Veranstaltungen unseres Vereins wieder besuchen und es interessiert mich nicht ob Sie da ist. Jetzt geht es einfach nicht, aus selbstschutz für mich selber.
Ich merke das ich voller tatendrang bin, es mir so gut geht wie schon lange nicht mehr und ich sogar wieder lachen kann. Ich sehe alles mitlerweile aus einem ganz anderen Bild und wundere mich selber über mich, ich habe mich klein gemacht, lächerlich gemacht und alles dafür getan nur um wieder bei Ihr zu sein. Sie hat es nie gemacht. So war und bin ich nie gewesen und so möchte ich auch nie wieder sein. Es wird noch ein kleiner Weg bis ich komplett drüber bin, aber ich glaube der Anfang ist gemacht und solange ich Sie nicht sehe und es mir so geht wie jetzt, klappt das ohne Probleme. Hoffe es dauert nur nicht so lange.

03.08.2022 18:22 • x 3 #16


tesa

tesa


2294
8
2937
Zitat von 40er:
Ich merke das ich voller tatendrang bin, es mir so gut geht wie schon lange nicht mehr und ich sogar wieder lachen kann

Das klingt sehr gut!
Bewahre Dir das und sei Dir bewusst, dass Du auch immer wieder Rückschläge erleben wirst! Das ist ganz normal!

Alles Gute!

03.08.2022 18:37 • x 3 #17


Heffalump

Heffalump


23513
1
35361
@Forenleitung
bitte zusammenfügen
ich-bin-suechtig-nach-ihr-wie-ueberwinde-ich-es-t68413.html

ist der gleiche Tenor - und die Geschichte dazu muss nicht so gefächert werden.


40er

Sehnsucht, Kummer, Schmerz bei Trennung ist normal, mit 40 müsste dir das hinlänglich bekannt sein. Es gibt kein Wundermittel - man muss es durchleiden, um zu wachsen, sich besser kennen zu lernen ist das Ziel. Zu Wissen, was man will - was nicht - und wie man es erreichen kann.

Wenn es dir allein nicht gelingt, Dich und deine Gedanken auszuhalten, dann ist das Verdrängung in Reinkultur. Macht dein Leiden nicht kürzer, verlagert es nur.

Manche nutzen Profis zur Hilfe, anderen gehen den Weg allein. Aber gegangen werden muss er.

Vor 9 Minuten • #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag