12

Ich stalke aus Sehnsucht

stubsi66

22
2
6
Ich bin neu hier....mein Problem, ich bestalke meine EX aus Sehnsucht und habe schon eine einstweilige Verfügung und einen Strafe weil ich gegen die Verfügung verstossen ahbe...ich vermisse sie so sehr das ich sie immer wieder aufsuche. Selbst heute war ich kurz da und sah sie auf dem Balkon. Ich weiss nicht wie ich das in denGriff bekommen soll. Psychologische Hilfe habe ich schon gesucht. Trotzdem...Am anfang habe ich jeden Tag gestalkt zuhause bei ihr, Arbeit Telfeon e-mail. Nach der trennung sagte sie mir immer noch das sie mich liebt und das macht mich kirre. Mittlerweile stalke ich tagelnag nicht. Vor 3 Tagen habe ich 10! Stunden vor ihrer Türe gestanden. Die Sehnsucht frisst mich auf.

26.03.2014 19:40 • #1


Neja


Hallo Stubsi,

was bringt dir das Stalken?

Liebe kann man nicht erzwingen.
Und mit solchen Aktionen erzeugst du eher Hass und Wut, aber keine Achtung oder Liebe.

26.03.2014 19:48 • #2


stubsi66


22
2
6
ja ich weiss, es ist wie ein zwang, ich fühle mich abhängig von ihr. Und ich kann der Sehnsucht kaum nachgeben. Ich gehe mit scheis...im Mund ins Bett und stehe mit Scheis. im Mund wieder auf. Hat jemand mal selber gestalkt und kann und würde sich gern mit mir darüber austauschen?

Trotz der einstweiligen verfügung sagte sie mir das sie mich liebt...nahm mich sogar bei einem meiner Besuche in den Arm und sagte das sie mich vermisst aber nicht zurück kann....und das macht mich irre....ich will die Liebe gar nicht erzwingen...sie ist ja da. nur nach 4 monaten wird diese ihre Liebe durch das Stalking auch gelitten haben. Mittlerweile ist kein Reden mehr möglich

26.03.2014 19:54 • #3


Alena-52


hallo stuppsi

die sehnsucht kann durch deine freundin nicht mehr erfüllt werden,
kann gut sein, dass deine freundin dich noch mag,
aber wenn sie dich so lieben würde wie wir einen partner lieben könnten,
wäre sie doch bei dir.
sie ist aber nicht bei dir und deshalb ist es ein irrtum das zu glauben.

versuche dich langsam damit vertraut zu machen, dass deine freundin sich getrennt hat.

wonach hast du sehnsucht ? nach welchen gefühlen ? was fehlt dir ?

26.03.2014 19:56 • #4


peinlich


Sry. aber mir würde soetwas im Traum nicht einfallen.
Mir wäre das total peinlich, wenn mein Ex mich z.B. mit Fernglas im Busch sehen würde.
Ich stelle mir gerade vor wie er mich entdecken würde und ich rückwärts in den Busch fallen würde.
Es gibt doch nichts peinlicheres oder?

Das ist doch krank!

26.03.2014 19:58 • #5


stubsi66


22
2
6
wonach hast du sehnsucht ? nach welchen gefühlen ? was fehlt dir ?

Ich habe Sehnsucht sie reden zu hören, ihr vertrauen zu geniessen ihr Sorgen mit mir zu teilen. Es fehlt mir das sie mir nicht mehr sagt wie tief sie empfindet für mich. " Ich sterbe ohne dich" sagte sie mal. Mir fehlt ihre Hingabe...auch im Bettle und eifersucht macht sich breit das sie irgendwann jemand anderenanlacht und sichhingibt

26.03.2014 20:01 • #6


Ralf2


Zitat von peinlich:
Sry. aber mir würde soetwas im Traum nicht einfallen.
Mir wäre das total peinlich, wenn mein Ex mich z.B. mit Fernglas im Busch sehen würde.
Ich stelle mir gerade vor wie er mich entdecken würde und ich rückwärts in den Busch fallen würde.
Es gibt doch nichts peinlicheres oder?

Das ist doch krank!


Es geht hier aber nicht um dich, sondern um das Anliegen des TE.
Er hat augenscheinlich ein großes Problem, unter dem er leidet.

26.03.2014 20:02 • x 3 #7


IchGast


Ich kann dich so gut verstehen, stubsi66, ich habe auch sooo grosse Sehnsucht, dass es nicht normal ist und mir im Herzen und in der Seele brennt.

Ich geh, bloss nicht hin, aber wenn ich ehrlich bin, würde ich es schon gerne.

Nur ist es mir peinlich, dass ich dann gesehen werde. Die Angst vor der Abweisung hält mich zurück. Ich habe furchtbare Angst vor Abweisung, nur das hält nich zurück. Nicht mal die Vernunft. Das sieht nur so aus, als wenn ich vernünftig wäre und meine Angst bewahrt mich vor Straftaten, dass ich massiv stalke.

Aber nachvollziehen kann ich das total.

26.03.2014 20:03 • x 1 #8


peinlich


Mag sein Ralf2 ich hab ja nur gesagt, ich stelle mir vor wie es wäre,
da ich soetwas nicht nachvollziehen kann.
Warum lässt man es nicht einfach oder sucht eine direkte und letzte Ausprache?

Was hat man davon, ausser dass es wirklich sehr peinlich enden könnte?

Verstehst Du nicht was ich damit sagen möchte?

Alles was man damit erreicht ist genau das Gegenteil oder eben die Situation, dass es sehr peinlich
werden könnte!

26.03.2014 20:06 • #9


stubsi66


22
2
6
Ich liege da nicht mit dem Fernglas! Und es geht nicht ums spionieren sondern sie zu treffen um mit ihr reden zu können. Ja ist mir auch peinlich aber die Sehnsucht drückt das weg. Im übrigen habe ich 17 Kilo gewicht verloren

26.03.2014 20:06 • #10


Alena-52


Zitat von stubsi66:
Ich sterbe ohne dich" sagte sie mal.
und jetzt hast du das gefühl ohne sie sterben zu müssen, aber es ist ja nur ein gefühl und nicht die realität.

du hast viele ängste in dir, eifersucht hängt oft auch mit dem gefühl zusammen, dass ein anderer besser ist als ich, also mit minderwertigkeitsgefühlen.

zähle deine stärken auf, stärke dich selbst, baue dich auf!
was würde deine freunde über dich sagen, was schätzen sie so an dir ?

26.03.2014 20:10 • x 1 #11


stubsi66


22
2
6
Ein Freund sagt ich sei witzig und charmant...ein andere schätzt meinen Humor und meinen Witz. Und ich hatte gern Verantwortung in ihrem leben übernommen...fällt mir immer schwer Verantwortung für mich selbst zu übernehemen.

26.03.2014 20:12 • #12


Ralf2


Stubsi, aber sie will dich weder treffen noch mit dir reden.
Es muss doch sehr viel vorgefallen sein, dass sie eine Verfügung erwirken konnte, dass du dich ihr nicht mehr nähern darfst. Das ging von IHR aus! Sie fand dich irgendwann nicht mehr witzig und charmant, sonst wäre es nicht so, wie es ist.
Kannst du dich nicht einfach in Gedanken an sie erinnern?
10 Stunden irgendwo stehen, nur um sie auf dem Balkon zu sehen ist sehr aufwändig. Kannst du da nicht Bilder von euch anschauen?

26.03.2014 20:13 • #13


Alena-52


dann nutze deine stärken, anstatt so verzweifelt zu sein lerne wieder zu vertrauen das du nicht für immer allein durchs leben geben brauchst und irgendwann wieder jemanden an deiner seite hast.

wenn du das gefühl hast sie zu kontrollieren ob sie noch da ist, was könnte dir helfen dieses dann nicht zu tun ?
was könntest du alles anstelle dessen machen ?
was fällt dir alles dazu ein ?

26.03.2014 20:17 • #14


stubsi66


22
2
6
Viel passiert ist das ich ihr nicht den Respekt gezollt habe als sie sagte ich solle fern bleiben. Sie hat aber am Anfang so ein hin und her gemacht ja, nein , ja , nein, ich liebe dich, ich liebe dich nicht, es gibt jemand neuen , es gibt keinen.....ich vermisse dich und ich liebe dich aber ich will nicht mehr und immer wenn sie so etwas sagte habe ich verscuht genau dort einzuhacken und sie dort zu "packen"( das wort packen jetzt bitte nicht überbewerten). Sie war so ambivalent in ihren aussagen und eine davon war das ich sie nicht wirklich lieben würde und mit meiner "Aufwartung " wollte und will ich auch zeigen wie sehr sie mehr fehlt.....eigentlich aber wenn ich ehrlich bin gehe ich aus Sehnuscht hin- Sie hat mein Leben sehr erfüllt...mein eigenes ist ziemlich leer...und nun ist da ein Riesenloch mit viel zeit in der ich nichts anzufangen weiss. Mit ihr war halt schön....sie ist geritten, hatte Kinder, immer was zu erzählen, ne Menge Sorgen,,, das hat mich erfüllt und nu ist nix mehr da...kein lachen, kein Sorgen wälzen, mit ihr nicht mehr zum Stallfahren wo es richtig schön war...ach *beep*

was ich statt dessen mache? Leider ich arbeitlos oder auch zum Glück, mir fehlt die Kraft und die 17 kilo die ich verloren habe. Ich suche mir jeden tag meine eigene Arbeit bzw ich versuche meine Psssst....Schwarzarbeit auszubauen, aber nicht wegen des Geldes sondern um den Budenkoller loszuwerden und mir nicht sagen zu lassen ich tue nichst....und ich gehe alle 14 tage zum tiefenpsychologen

26.03.2014 20:20 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag