35

Ich verstehe meine Ex-Freundin nicht

Paky

12
2
3
Guten Tag,

Vor ca. einem Monat, schien die Welt bei uns noch in Ordnung, meine Partnerin Weiblich28y und ich Männlich32y sind seid fast 2 Jahren glücklich zusammen und planten am Ende des Jahres zusammen zu ziehen und hatten auch schon drüber gesprochen vllt. nächstes Jahr mit der Babyplanung zu beginnen.

Doch dann kam alles anders.
Erst verhält sie sich normal, schreibt mir noch wie sehr sie mich Liebt und vermisst und dann sieht man sich mal eine Woche nicht, weil ich Krank flach lag und sie merkte, dass sie mich gar nicht mehr vermissen würde, sie ging in sich und hat gemerkt, die Gefühle sind plötzlich weg. Sie machte Schluss, dies ist jetzt gut 2 einhalb Wochen her.

Seid dem Kämpfe ich um sie, anfangs weniger erfolgreich, aber am Montag ein kleiner Durchbruch, nachdem ich ihr eine Überraschung machte, das sie sehr berührt hatte. Sie rief mich daraufhin am Dienstag an, das erste mal seit der Trennung und war ganz gerührt, sie meint zwar weiterhin keine Gefühle mehr zu haben, aber irgendwie streubt sie sich auch nicht, mir die chance zu geben, wieder Gefühle in ihr zu wecken, weil ihren damaligen Ex hat sie sofort nach der Trennung überall blockierten, naja jedenfalls telefonierten wir fast eine Stunde, redeten über die Arbeit, was wir so in den letzten Tagen gemacht haben und über unserem Sommerurlaub den wir in 12 Wochen hätten (es war noch nichts gebucht), sie meinte noch das sie aufjedenfall weg möchte und zur Not auch alleine fliegen würde und sagte, man könne ja gemeinsam als Freunde fliegen. Ich meinte das wär nichts für mich, weil ich immer mehr möchte als nur Freundschaft und sie sagte dann auch, das sei auch ein Scherz gewesen.

Dann meinte ich, das ich ja gerade alles für sie tu und noch Hoffnung habe, aber wenn sie das nicht mehr wolle und ihr nicht mehr schreiben soll, soll sie es mir sagen, dann würde ich sie aber überall löschen und blockieren, weil dann geht's mir auch besser, daraufhin meinte sie nur, ich solle die Hoffnung nicht aufgeben und die Zeit wirds zeigen.
Eigtl. verlief das Gespräch sehr positiv, haben auch zusammen gelacht und alles und sie musste immer von der tollen Überraschung reden und schwärmen und ich hab ihr erklärt wie ich das gemacht habe und joa das wars.

Im Anschluss habe ich mich für das Positive Gespräch per WhatsApp bedankt, aber darauf kommt bis heute keine Antwort, also übers schreiben ignoriert sie einen total, schreibt nie zurück, aber per Telefon kann sie plötzlich quatschen ohne Ende.

Schonmal wer mit sowas Erfahrungen gemacht? Ich Liebe sie wirklich über alles, Trennungsgrund war überigends Stress, sie arbeitet in einer Praxis, muss durch Corona und dem Impfen momentan Überstunden ohne Ende schieben, bekommt die dann nicht mal bezahlt, weil ihre Chefin meint, das gleiche sich ja alles aus und die würden in regulären Zeiten, eh nicht auf ihre Stunden kommen usw. und dann hat ihr in unsere Beziehung einiges nicht gefallen, was sie immer angesprochen hat, es sich aber nicht geändert hätte u.a. das sie nur noch zu mir käme, ich es mir aber bequem mache und nie zu ihr komme (meine Wohnung 100qm2, ihre 35qm2) und sie dadurch sich immer abhetzt. Ja damit hat sie auch recht, ich hab es auch nicht geändert, weil bei mir alles komfortabler ist und sie ja eh wenn dann zu mir gezogen wär und ja, nehme ich voll auf meine Kappe, da bin ich nicht genug auf sie eingegangen, um ihren Alltag zu erleichtern.

Nur wie seht ihr die Chancen einer Rückgewinnung und was soll ich noch tun? Kontaktsperre? weitere kleine Gesten machen, das sie weiß ich will nur sie? Was kann man zu ihrem Verhalten sagen? vllt. hilft auch die Sicht einer Frau? Brauche aufjedenfall Hilfe, weil nach dem Telefonat hatte ich echt wieder Hoffnung und mir ging es gut, aber dann wenn sie sich 24 Stunden und länger nicht per WhatsApp meldet oder mal antwortet, geht's mir sofort wieder dreckig.

Vielen dank schonmal
Lg

09.06.2021 22:50 • #1


BlueApple

BlueApple


1388
4
2856
Ihr habt doch jetzt telefoniert. Da ist eine Nachricht hinterher überflüssig. Lass ihr doch erst einmal Zeit um über alles nachzudenken.

Zitat von Paky:
aber wenn sie das nicht mehr wolle und ihr nicht mehr schreiben soll, soll sie es mir sagen, dann würde ich sie aber überall löschen und blockieren

Wozu die Drohung? Was erhoffst du dir davon?

Lass der Frau Zeit. Meiner Erfahrung nach kommen Gefühle nicht so mal eben wieder. Auch nicht durch Überraschungen und Aufmerksamkeiten.

09.06.2021 22:58 • x 1 #2



Ich verstehe meine Ex-Freundin nicht

x 3


Luto

Luto


5199
1
3751
Zitat von Paky:
Nur wie seht ihr die Chancen einer Rückgewinnung und was soll ich noch tun?

gar nichts tun!
wenn sie die Gefühle für Dich verloren hat, ist das im Normalfall endgültig, und jeder Versuch deinerseits wird das Gefühl immer mehr verstärken, bis sie keine Achtung mehr vor Dir hat.
Lebe Dein Leben souverän ohne sie. Solange Dein Glück von ihr abhängt, bleibst Du für sie ein unattraktiver Bettler ...

09.06.2021 23:07 • x 1 #3


Sorgild


3108
3
5962
Zunächst mal: Wenn jemand Schluss macht, dann macht der halt Schluss. Deine Freundin hatte ihre Gründe und durch deine permanenten Versuche, sie umzustimmen, machst du ihr eigentlich nur klar, dass du ihre Entscheidung nicht respektierst.
Das solltest du aber.

Deine Ex Freundin hat klar und deutlich gesagt, dass sie nur Freundschaft möchte. Was allerdings auch Unfug ist. Auch sie kann die gemeinsame Zeit mit dir nicht von heute auf morgen einfach so vom Tisch wischen.
Sie muss sich, genau wie du auch, entwöhnen. Das kann man auf die harte Tour machen, indem man absolut null Kontakt hat oder eben auf die andere Tour. Ist wie beim Entzug.. Da gibt es ja auch den kalten und den warmen Entzug.

Und solange du diese Trennung noch nicht mal akzeptiert hast und durch den ständigen Kontakt weiterhin hoffen darfst, wirst du eben noch eine Weile lang warm gestellt. Deine Entscheidung, ob du das so möchtest oder nicht.

09.06.2021 23:22 • x 3 #4


Arnika

Arnika


3570
4
5416
Sie ist einfach überfordert mit ihrer Situation und möchte sich zumindest einer Stressquelle entledigen. Und das bist halt du. Sie wird durchgeatmet haben, mal einfach zuhause zu bleiben und nicht durch die Gegend zu hetzen - und das genossen haben. Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass ihre Gefühle nur durch den Stress verschüttet, aber nicht weg sind. Lass ihr etwas Zeit, und dann nähere dich behutsam wieder an. Aber stell keine Ultimaten, dass stresst sie doch erst recht wieder. Damit erreichst du nur das Gegenteil. Sie braucht einfach auch mal etwas Ruhe.

09.06.2021 23:58 • x 1 #5


Landlady_bb

Landlady_bb


1863
4
2567
Zitat von Paky:
Nur wie seht ihr die Chancen einer Rückgewinnung und was soll ich noch tun? Kontaktsperre?

Hallo, @Paky , Kontaktsperre hält man, um selbst zur Ruhe zu kommen oder um zu verhindern, dass einen jemand belästigt oder bedroht.

Aber Kontaktsperre, um eine(n) Ex "zurückzugewinnen"? Denk mal logisch: Du willst, dass deine Freundin zu dir zurückfindet, und um das zu erreichen, sperrst du dich gegen Kontakt zu ihr?

10.06.2021 01:22 • x 1 #6


Paky


12
2
3
Zitat von Luto:
gar nichts tun! wenn sie die Gefühle für Dich verloren hat, ist das im Normalfall endgültig, und jeder Versuch deinerseits wird das Gefühl immer ...


Das ist immer die typische Antwort... aber nein, ihr hättet sie eine Woche vor der Trennung erleben müssen, sie hat mit so traumhaft schöne Nachrichten geschrieben oder Sprachnachrichten gemacht, da war eine Trennung absolut nicht ab zu sehen, deshalb glaub ich ihr das nicht und deshalb hätte sie beim telefonieren auch anders reagiert!

Ihr macht euch das immer einfach, keine Gefühle mehr, vergiss sie, next... So einfach ist das dann aber nicht, vorallem wenn man Zukunftspläne hatte, die sogar mehr von ihr ausgingen.

10.06.2021 07:12 • #7


Paky


12
2
3
Zitat von Sorgild:
Deine Ex Freundin hat klar und deutlich gesagt, dass sie nur Freundschaft möchte. Was allerdings auch Unfug ist. Auch sie kann die gemeinsame Zeit mit dir nicht von heute auf morgen einfach so vom Tisch wischen ...


hat sie gar nicht gesagt, sie meinte aus Spaß, das man ja trotzdem gemeinsam in den Urlaub könnte, aus Spaß... sie weiß genau, das würde so nicht funktionieren.

10.06.2021 07:16 • #8


Arnika

Arnika


3570
4
5416
Nein, du machst es dir einfach. Du willst von ihr hören, am besten sofort von ihr eine Entscheidung, die zu deinen Gunsten ausfällt. Mal ein paar Tage die Füße still zu halten, ist viel schwieriger.

Und wie bereits geschrieben, ich glaube nicht, dass sie wirklich keine Gefühle mehr hat. Ich glaube, es wurde ihr nur alles zu viel. Umso wichtiger ist, dass sie jetzt nicht von dir in die Enge getrieben wird.

10.06.2021 07:17 • #9


Paky


12
2
3
Zitat von Arnika:
Sie ist einfach überfordert mit ihrer Situation und möchte sich zumindest einer Stressquelle entledigen. Und das bist halt du. Sie wird ...


Ich glaube auch nicht, das die Liebe weg ist, sondern verschüttet unter dem vielen Stress, sonst wär sie doch ganz anders zu mir, würde mich wohl möglich auch blockieren... sie meinte auch, in der Woche in der wir uns nicht gesehen haben, das war wie ein Schalter der umgelegt wurde bei ihr, wo sie ganz verwundert war, das plötzlich die Gefühle weg sind... aber gleichzeitige streubt sie sich nicht, vor den Versuchen, die ich starte um sie zurück zu gewinnen... sie meint selbst, das ich die Hoffnung nicht aufgeben soll.

Nur wie schaffe ich es, in ihr wieder Gefühle zu wecken? Hilft eine Kontaktsperre, um Vermissen bei ihr hervor zu rufen?

10.06.2021 07:20 • #10


Paky


12
2
3
Zitat von Landlady_bb:
Hallo, @Paky , Kontaktsperre hält man, um selbst zur Ruhe zu kommen oder um zu verhindern, dass einen jemand belästigt oder bedroht. Aber ...


Kontaktsperre deshalb, damit sie evtl. ein Gefühl von vermisse aufbauen kann, nicht um mich vor ihr zu sperren!
Nach unserem Recht positive Telefonat, hab ich ja auch 2 Tage wieder nichts gehört, vllt. weil sie Zeit braucht, das auch alles mal zu verarbeiten...

10.06.2021 07:22 • #11


Paky


12
2
3
Zitat von Arnika:
Nein, du machst es dir einfach. Du willst von ihr hören, am besten sofort von ihr eine Entscheidung, die zu deinen Gunsten ausfällt. Mal ein paar ...


Ich will keine Entscheidung, ich hab sie beim Telefonat auch gefragt, ob sie nicht im ein zwei Wochen bereit wär mit mir was essen oder trinken zu gehen und Das fand sie keine schlechte Idee, aber dann meint sie auch immer, aber sie wüsste auch nicht und wir sollen gucken was die Zukunft so bringt und sie ist von sich selbst verwundert, das sie es so zulässt, das ich um sie Kämpfe, normal würde sie alles unterbinden, aber das mit uns ist anders.. keine Ahnung was sie damit meint, aber ich glaube da sind noch Gefühle... Ich halte schon seit 2 Tage jetzt die Füße still und mach weiter erstmal nichts, sie weiß wie ich denke und was ich fühle, jetzt ist sie am Zug, oder?

10.06.2021 07:25 • #12


Arnika

Arnika


3570
4
5416
@Paky In deinem Fall sicherlich bzgl Vermissen. Sie wird mal gemerkt haben, wie schön und entspannend es ist ist, auch mal in ihrer Wohnung zu sein, ohne noch zu dir zu hetzen. Das verstehe ich auch. Aber sie hatte jetzt noch keine Zeit, zu merken, wie es ist, wirklich ohne dich zu sein. Und ja, nach dem, was du berichtest, wird sie anfangen, dich zu vermissen, wenn sie mal selbst etwas zur Ruhe kommen kann. Ich denke, sie hat ihr mangelndes Vermissen, als du krank warst, einfach falsch interpretiert. Weniger die Liebe ist das Problem, sondern die Umstände, die ihr über den Kopf wachsen.

Also lass sie mal durchatmen, Stresshormone können einen wie alle Hormone auch etwas irre machen, wenn sie zu viel werden.

Ist natürlich nur meine Einschätzung, aber so schwarz sehe ich das alles noch nicht. Wichtig ist aber, dass du selbst auch nicht wie ein kopfloses Huhn herumläufst, sondern dir auch selbst mal Gedanken über eure Beziehung machst. Ich verstehe dich zwar mit deinen 100qm, aber für den, der dann selten bei sich zu Hause ist, quasi aus dem Koffer lebt und durch die Gegend hetzt, wirkt es halt schon auch sehr bequem, gerade, wenn alles andere auch noch mühsam ist.

10.06.2021 07:32 • x 1 #13


Paky


12
2
3
Zitat von Arnika:
@Paky In deinem Fall sicherlich bzgl Vermissen. Sie wird mal gemerkt haben, wie schön und entspannend es ist ist, auch mal in ihrer Wohnung zu sein, ...


Ja im Grunde hast du recht, wegen dem ganzen Stress ist sie Anfang des Jahres auch zusammen gebrochen, ihre Chefin schickte sie darauf hin zu einer Psycholigin, wo sie seit einigen Wochen in Behandlung ist, einmal die Woche.. sie ist so eine, die ein großen Freundeskreis hat und jedem gerecht werden möchte und sich deshalb abhetzt... dann kams kleine Streitereien mit mir, sie fand auch das wir in der Coronazeit zu Couchpotatos wurden, aber mir gefielen die Umstände auch nicht und das wir zu selten was mit anderen Paaren gemacht haben, weil eigtl. macht sie immer gerne Pärchenabende... Aber bis vor einiger Zeit war auch noch Ausgangssperren usw. was ich einhalten wollte, worauf sie aber schei. wollte.. dann hatten wir uns ständig in den Haaren wegen dem Thema mit dem Impfen, weil sie arbeitet zwar beim Arzt, ist aber dort die einzige die nicht geimpft ist, ist also ein Impfgegner, ich wollte und habe mich aber impfen lassen.. das war ihr ein Dorn im Auge, weil sie will noch kinder kriegen und niemand weiß was man für Langzeitschäden von diesem Impfungen davon trägt.. für mich sind das alles kleinigkeit, die sich jetzt oder nach Corona hätten ändern können...

Ich geb ihr mal Zeit und dann muss ich in zwei Wochen oder so, noch einmal einen Versuch starten und sie sehen... am besten gehen wir einen saufen, denn mit Alk. kommt die Wahrheit an die Oberfläche

Ich vermisse sie jedenfalls sehr und jeder Tag, wo ich nichts von ihr höre, ist eine Qual für mich. Aber mein Standpunkt ist klar, daß hab ich ihr mit den Überraschungen signalisiert und jetzt gilt es wohl ab zu warten.

10.06.2021 07:59 • x 1 #14


Arnika

Arnika


3570
4
5416
Und ja, ich würde warten, bis sie sich bei dir meldet. Außer, sie ist ein sturer Mensch, es fällt ihr generell schwer, den ersten Schritt zu tun, oder sie hat den Eindruck, sie investierte deutlich mehr in die Beziehung als du, dann lass noch einige Tage vorübergehen und melde dich selbst mal mit der kurzen Frage, wie es ihr geht. Am besten abends. Reagiert sie darauf, freut sie sich, von dir zu hören. Aber fang dann um Gotteswillen nicht gleich eine Beziehungsdiskussion an, sondern bleib zurückhaltend, beende dann selbst den Chat, so schwer es dir auch fällt. Kleine Schrittelein. Es ist ein Balanceakt zwischen sie nicht überrollen, dass sie dennoch merkt, du bemühst dich schon um sie, aber sie könnte dich auch wirklich und endgültig verlieren. Setzt du ihr allerdings dann irgendwie die Pistole auf die Brust, wird sie sich zurückziehen. Ist ja auch Selbstschutz, wenn man merkt, es wächst einem ohnehin alles über den Kopf, zieht man sich eben zurück.

Und das mit dem Saufen gehen ist keine schlechte Idee

Und btw, wir wissen auch nicht, wie sich (Long) COVID auf die Fruchtbarkeit etc auswirken kann

10.06.2021 08:05 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag