27

Im Internet jemanden kennengelernt Er will nur S.

Love_xx

Hallo, ich bin seit 1 Jahr Single und habe mich vor 1 Monat auf tinder angemeldet. Viele Männer haben mich angeschrieben, habe kaum jemanden geantwortet, waren nicht mein Typ oder nach paar Sätzen "langweilig". Zwei fand ich interessant. Haben Nummern ausgetauscht und in Whatsapp geschrieben. Mit den einen habe ich kein Kontakt mehr, mit den anderen schreibe ich seit 1 Woche in Whatsapp. Er hat gefragt ob wir das Wochenende etwas Unternehmen wollen. Musste ihn leider absagen, da ich Skifahren gehe.
Darauf meinte er, ob wir spontan heute Abend etwas machen wollen und zack hat er sich mehr oder weniger bei mir selbsteinladen.
Ich finde ihn wirklich interessant und möchte ihn näher kennenlernen. Aber jetzt kommt es mir so vor als ob er nur S. will. wie würdet ihr damit umgehen? Auf ein Abenteuer einlassen und schauen was sich ergibt? Hab ihn jetzt abgesagt, hab gesagt ich muss länger arbeiten. Ich muss auch sagen wir haben nie darüber geredet was wir wollen. Es kam aber nie etwas S. beim texten vor. Er war immer höflich und hat mir ständig geschieben.

28.03.2019 17:36 • #1


aquarius2

aquarius2


4130
6
3779
Hm, trefft euch doch mal zu einem Spaziergang im Park, zu einer Ausstellung oder geht über einen Ostermarkt etc, so kann man sich kennenlernen. Nebenbei, was hält dich davon ab, zu klären, was genau du suchst. Wenn du 6 willst, sag es , wenn du eher eine Beziehung suchst und kein ONS oder F+ dann lass es ihn wissen. Reden hilft!

28.03.2019 17:39 • x 2 #2


Marconiac

Marconiac


98
77
Sorry, aber Tinder ist ne Plattform, wo es vielen (vor allem Männern) nur um 6 geht. Das ist allgemein bei so Apps/Internetseiten oft das erklärte Ziel...

28.03.2019 17:40 • x 5 #3


aquarius2

aquarius2


4130
6
3779
Zitat von Marconiac:
Sorry, aber Tinder ist ne Plattform, wo es vielen (vor allem Männern) nur um 6 geht. Das ist allgemein bei so Apps/Internetseiten oft das erklärte Ziel...


Sorry aber eine Kollegin hat ihren Mann über Tinder kennengelernt und ein Bekannter seine aktuelle Freundin. Natürlich sind da auch Leute, die 6 suchen und sonst nichts...
Wenn sie dann sagt, sie will eine Beziehung und 6 erst frühestens bei 3. Date oder 4.5.12. kann sie solche Männer schnell aussortieren.

28.03.2019 17:43 • x 6 #4


Marconiac

Marconiac


98
77
Zitat von aquarius2:

Sorry aber eine Kollegin hat ihren Mann über Tinder kennengelernt und ein Bekannter seine aktuelle Freundin. Natürlich sind da auch Leute, die 6 suchen und sonst nichts...
Wenn sie dann sagt, sie will eine Beziehung und 6 erst frühestens bei 3. Date oder 4.5.12. kann sie solche Männer schnell aussortieren.


Okey, das ist natürlich dann der positive Fall Freut mich, wenn es auch so geht
Und sonst bin ich ganz bei dir - klar machen, was man will und dann aussortieren

28.03.2019 17:45 • x 2 #5


Katasmile


3292
5113
Hi, der Typ klingt aber schon sehr einschlägig. Erstes Date bei dir zu Hause? Hmmm

28.03.2019 17:47 • x 1 #6


sheila


Zum ersten Date niemanden zu sich nach Hause einladen, es sei denn, es soll wirklich nur um das eine gehen, dann am besten kurz die beste Freundin einweihen etc, er ist ja quasi ein Fremder.
Tinder... Wenn ich das schon lese. Geh raus unter Menschen und lerne dort Männer kennen, da ist die Gefahr geringer an einen oberflächlichen sch... Typen zu geraten. Natürlich, mag es auch Ausnahmen geben (! bevor hier wieder die Befürworter solcher Seiten angekrochen kommen), aber Tinder ist bekannt für schnelle Sechsbekanntschaften.
Stelle dir mal vor, er würde dir gefallen und dann? Oder du verknallst dich in ihn, Hals über Kopf.
Könntest du damit leben, dass er sich noch mit weiteren Damen austauscht, parallel datet?
Denn abmelden wird der Herr sich von so einer Plattform nicht so schnell.

28.03.2019 17:48 • x 3 #7


Scheol

Scheol


4251
10
4578
Gestern kam durch Zufall eine Statistik.

75 Prozent der Männer , hätten nichts dagegen wenn es am ersten Abend gleich zur Sache geht.
( die Altersgruppe wurde nicht genannt. Finde das schon sehr erschreckend )

28.03.2019 18:07 • x 1 #8


Katasmile


3292
5113
Naja, das heisst ja dann wohl kaum zur Beziehungsanbahnung sondern rein für S..

28.03.2019 18:11 • #9


Michael1266

Michael1266


5109
1
6391
Blödsinn das Verhalten von Männlein oder Weiblein an einer Plattform oder Statistik festzumachen.
Ich selber würde solche Plattformen nicht nutzen, habe aber auch im ganz nahen Umfeld eine Erfolgsgeschichte von Tinder, sind aktuell im 5. Jahr.
Statistiken sind toll, wenn ich sie selbst erstellt habe.
Bekloppte gibt es überall, aber eben auch Normale, die, statistisch gesehen , in der Überzahl sind.
Wichtig zu wissen was man will...und was nicht.

28.03.2019 18:22 • x 2 #10


Kummerkasten007


7243
2
8454
Zitat von Love_xx:
hat er sich mehr oder weniger bei mir selbsteinladen.


Ich hoffe, den hast Du wieder ausgeladen und dafür ein Treffen an einem neutralen, öffentlichen Ort vorgeschlagen.

28.03.2019 18:25 • x 1 #11


sheila


Zitat von Michael1266:
Blödsinn das Verhalten von Männlein oder Weiblein an einer Plattform oder Statistik festzumachen.
Ich selber würde solche Plattformen nicht nutzen, habe aber auch im ganz nahen Umfeld eine Erfolgsgeschichte von Tinder, sind aktuell im 5. Jahr.
Statistiken sind toll, wenn ich sie selbst erstellt habe.
Bekloppte gibt es überall, aber eben auch Normale, die, statistisch gesehen , in der Überzahl sind.
Wichtig zu wissen was man will...und was nicht.


Also einigen wir uns darauf, dass bei Tinder hauptsächlich Menschen verkehren, die eine feste Partnerschaft suchen!
By the way, was ist "normal" in deinen Augen? Was sind Bekloppte? Und was hat das mit der Thematik zu tun?
Würden Sie als fundierter Wissenschaftler zukünftig Statistiken aufstellen? An Selbstüberschätzung scheint es Ihnen ja nicht zu mangeln

28.03.2019 18:30 • #12


Michael1266

Michael1266


5109
1
6391
Zitat von sheila:

Also einigen wir uns darauf, dass bei Tinder hauptsächlich Menschen verkehren, die eine feste Partnerschaft suchen!
By the way, was ist "normal" in deinen Augen? Was sind Bekloppte? Und was hat das mit der Thematik zu tun?
Würden Sie als fundierter Wissenschaftler zukünftig Statistiken aufstellen? An Selbstüberschätzung scheint es Ihnen ja nicht zu mangeln

So kann man meinen Beitrag natürlich auch interpretieren. Wenn du allerdings die Beiträge #3 und #8 darüber liest weißt du was ich meine.

28.03.2019 18:38 • #13


sheila


Verfolge den gesamten Thread Komich, nich?

28.03.2019 18:39 • #14


Michael1266

Michael1266


5109
1
6391
Zitat von sheila:
Verfolge den gesamten Thread Komich, nich?

Ja, komisch. Ich auch, auch komisch? Ich habe keine Erfahrungen mit diesen Plattformen, egal wie sie heißen, mag aber Vorverurteilungen nicht.
Bei dem 1. Date nach Hause bin ich aber bei dir, nienich. Würde ich einer Frau nicht zumuten und als Mann nicht fordern.

28.03.2019 18:40 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag