5

Jugendliebe wieder getroffen / Kontakt und telefoniert

wassolldas?

Ich hatte wieder Kontakt zu meiner Jugendliebe. Wir haben viele mails getauscht und einige Male telefoniert. Er machte dann ab und an Andeutungen bei mir vorbeikommen zu wollen.
Das wollte ich aber nicht und ich blockte. Stattdessen habe ich ihm einen neutralen Ort vrogeschlagen, darauf ging er aber nicht ein.
Am Telefon sprachen wir auch über frühere Zeiten und ich wollte mit ihm über etwas reden, was mich damals sehr belastet hat. Es war ein Fehler, den ich begangen habe.
Da ich mit der Situation nicht umgehen konnte, nahm ich ihn mehrfach aus der Freundesliste bei fb. Kurze Zeit später tat es mir aber immer leid und ich fragte wieder an. Er willigte immer ein.
Dennoch hielt ich mich eher zurück, da ich erneut in einer Beziehung bin.
Ich rief ihn von mir aus nie an.
Letztendlch stellte er den Kontakt ein.
Es ist so schade, dass wir so auseinander gegangen sind. Die Sache belastet mich und nun habe ich mir die Möglichkeit genommen, die Dinge von damals aufzuarbeiten. Leider ist jetzt alles wieder präsent.

Ich frage mich was er von mir wollte, denn er rief mich mehrfach an. Wollte er nur "das Ene" von mir?
Hat er mich auch nicht vergessen und sich mit all den Dingen beschäftigt?

Ich schrieb ihm letzendlich einige mails, in denen ich meine Gedanken und Gefühle formulierte.
Zudem eine Entschuldigung betreffend menes früheren Verhaltens.
Es kam nie eine Antwort.

Was wollte er von mir? Warum wollte er sich so gezielt bei mir zuhause treffen?

27.03.2014 12:49 • x 1 #1


wassolldas?


Das geht an Dich:

Ich habe Dich nie vergessen und auch die Dinge nicht, die damals passiert sind.
Wieso konntest Du mir keine Antwort geben und Dich wenigstens vernünftig von mir verabschieden?
Wolltest Du mir weh tun?
Ist Dr denn garnicht bewusst, was das alles für Folgen hatte?

Wenn Du mir in real life keine Antwort geben möchtest, dann wäre ich Dir dankbar, wenn Du es hier tun würdest.
Ich weiss, dass Du mir mehrfach hier anonym geschrieben hast.

Ich war an Dir als Mensch interessiert und hatte keine bestimmten Ambitionen!
Das ist Dir hoffentlich bewusst.

Dein Verhalten ist armselig, findest Du nicht?

27.03.2014 13:06 • #2


WAssolldas?


Menst Du ch wess nicht, dass Du das her hlest?
Ja, mir ist es wchtg mich mt Dr darüber ausenanderzusetzen, um endlch abschlessen zu können.
Du fndest dieses Spiel witzig aber Du weisst, daran wäre ch fast zerbrochen.

So verzwefelt bn ich schon, Dr her zu schreben.

Verdammt, ch wll endlch abschlessen können!

27.03.2014 14:33 • #3


sanin

sanin


1464
3
450
Ganz ehrlich?

Er scheint erst den Kontakt gesucht zu haben, dann wurdest du ihm irgendwie zu kompliziert.
Dann bist du ihm auf die Nerven gegangen.

Jetzt ignoriert es dich, und will so seine Ruhe haben.

Er scheint früher schon irgendetwas offen gelassen zu haben, womit du nicht so ganz fertig geworden bist, und er lässt dich heute wieder völlig durcheinandern stehen.

Zitat:
Stattdessen habe ich ihm einen neutralen Ort vrogeschlagen, darauf ging er aber nicht ein.

Er sagt nicht nein, er macht keinen anderen Vorschlag er geht nicht drauf ein.
Ich schätze mal seine passiv aggressive Art bringt dich auf die Palme.

WAhrscheinlich wirst du nie erfahren, warum er den Kontakt gesucht hat und warum er zu dir nachhause wollte.

27.03.2014 14:52 • x 1 #4


wassolldas?


Hallo sanin,

danke Dr für Dein feedback! Damals hab ich es beendet. Er hat dann nochmal etwas versucht, dann hab ich nichts mehr unternommen, später hab ich ihn vermisst aber da war er bereits wieder mit wem anders zsm.
Er hat dann nchts mehr unternommen.
Ja, ich glaube auch, dass ich ihm nicht oberflächlch genug und zu kompliziert bin.
Er hat wahrscheinlich nur den fun gesucht.

Du hast vollkommen recht, es bringt mich auf die Palme.

Da er aber nicht zurück geschrieben hat, werde ich mich nicht melden.

Dennoch würde ich ihn gerne zur Rede stellen, auch wenn er genervt ist.

Allerdings hab ich immer noch zu viel Taktgefühl, um bei ihm anzurufen, da er auch eine neue Freundin hat.

27.03.2014 15:01 • #5


Ralf2


Ich denke, du hast Schuldgefühle und willst die loswerden.
Warum willst du ihn jetzt zur Rede stellen? Aus Taktgefühl! willst du nun edel darauf verzichten. Sehr verquer.
Zitat:
Ja, ich glaube auch, dass ich ihm nicht oberflächlch genug und zu kompliziert bin.
Er hat wahrscheinlich nur den fun gesucht.

Der Gegensatz von kompliziert ist nicht oberflächlich.
Von welchem fun sprichst du?
[/quote]Da er aber nicht zurück geschrieben hat, werde ich mich nicht melden.
Zitat:
Das wird er auch nicht erwarten.


27.03.2014 15:14 • #6


Wassolldas?


Gut, danke auch Dir Ralf2. Eure Antworten helfen mir beim Einordnen.
Wobei ich zugeben muss, da ich mich selbst immer überwinden musste, bin ich manchmal auch einfach nicht ans Telefon. Er hat es damals mehrfach versucht.

Er war es glaube ich leid, dauernd nur per mail in Kontakt zu stehen.
Ich habe es erstmal eher dabei belassen wollen, da ich kein Vertrauen zu ihm hatte.
Ich dachte mir, wenn ich es ihm nicht wert bin per mail zu kommunizieren, dann hab ich auch keine Lust auf Direktkontakt.

Zudem hat er mir hier des öftern anonym geschrieben.

Warum tut er das, weil er Selbstbestätigung braucht?

27.03.2014 15:38 • #7


helmchen


264
3
33
Hi,
ich will dir nicht zu nahe treten,aber vielleicht hat er einfach keine Lust mehr auf das hin und her.
Du hast die Beziehung beendet, du hast ihn mehrmals bei FB gesperrt,du hast ihn nie angerufen.....
Jetzt machst du ihm hier Vorwürfe....du bist diejenige die ein Problem hat.
Ich würde dir auch nicht hier antworten oder mich nochmal bei dir melden.
Wenn es deine Jugendliebe war ist das Ganze ja wahrscheinlich auch schon einige Zeit her und er kann ja damit abgeschlossen haben.
Außerdem schreibst du ja auch das ihr beide Partner habt, vielleicht solltest du lieber nachdenken wie es um dich und deine Partnerschaft steht wenn du dir jetzt solche Gedanken machst.
Mach ihn aber nicht für deine Probleme verantwortlich.
Mich würde das Ganze wäre ich an seiner Stelle auch nerven.

27.03.2014 15:39 • #8


wassolldas?


Ok, Kontakt mit ihm wird es wohl nicht mehr geben und es belastet mich. Ich schreib jetzt alles hier.
Einen anderen Kontakt wird es nicht geben.

Ich hab mich damals gegen das Kind entschieden. Ich war knapp 18 Jahre alt.
Da ich mich der Verantwortung nicht stellen konnte und keine abgeschlossene Berufsausbildung, sprich
Studium hatte.
Ihn wollte ich da raus halten. Gesagt habe ich es ihm erst später.
Er hatte da aber bereits mit wem anders angebednelt.

Wir haben damals öfter darüber gesprochen wie es wäre eine Familie zusammen zu haben, zu heiraten und wie unsere Zukunft aussehen könnte.

Ich wollte mit ihm darüber sprechen und zwar aus der Sicht zwei erwachsener Menschen.

Mir ist bewusst, dass es alles viel zu spät ist aber es wäre eine Art Verarbeitung gewesen.
.

27.03.2014 15:47 • #9


Ralf2


Zitat:
Warum tut er das, weil er Selbstbestätigung braucht?

Sicher nicht, denn die bekommt er ja von dir nicht.
Vielleicht wollte er einfach normalen Kontakt aufnehmen und konnte nicht ahnen, was er da für ein Faß an Problemen aufmacht, die für ihn gar nicht bestehen.
Lass es doch jetzt einfach auf sich beruhen und konstruiere nicht etwas.

27.03.2014 15:49 • #10


wassolldas?


Hallo Ralf2,

das ist alles so weit i.O. aber er hätte mir antworten können. Schliesslich war er an den Dingen damals nicht unbeteiligt.
Er wollte nur sienen fun, mehr nicht.
Es wäre alles ok gewesen, wenn er mir eine solide und vernünftige Antwort gegeben hätte.
Garnicht zu antworten, finde ich niveaulos!

27.03.2014 15:55 • #11


wassolldas?


Ja, ich habe einen Partner und ich liebe ihn. Ich würde nichts tun, was ihn verletzt!
Ich bin aber nicht so oberflächlich, das ist der Unterschied!

Er hat mir ein unmoralisches Angebot gemacht.
Die Überschrift seiner ersten mail:
"Nicht ohne"

Und das von einem Menschen, dem mal gesagt hat, er würde jemanden lieben.
Er hat es an seiner Freundin vorbei versucht.

Ich habe garnicht an soetwas gedacht, sondern wollte mit ihm reden.

Nachdem er erfolglos gewesen ist, hat er sich bei fb abgemeldet!

Ich wollte eine Aussprache, er etwas anderes!

Es tut mir weh,kann das niemand verstehen?

27.03.2014 16:26 • #12


Buchstabengeflü.


94
18
Doch, ich kann dich verstehen Und da bin ich hier sicher nicht die Einzige.

Aber ich hab den Eindruck dein Ex möchte sich nicht mit dem Thema auseinandersetzen.
& das wirst du wahrscheinlich akzeptieren müssen

Wie hat er denn damals reagiert, als du es ihm gesagt hast?

27.03.2014 16:38 • x 1 #13


wassolldas?


Danke Buchstabengeflüster!
Wir hätten einfach ein freundliches, klärendes Abschlußgespräch führen sollen.

Doch seine komischen mails mit normalem Inhalt und zweideutiger Überschrift, die tun mir weh!

Ich hab diesen Menschen mal sehr geliebt. Es hatte eine grosse Bedeutung für mich, weil er damals meine erste grosse Liebe gewesen ist.
Da ich aus einem schwierigen Eltenhaus komme, hatte ich ihm eine grosse Bedeutung zugeschrieben.
Es war das erste Mal, dass ich mich bei jemandem geborgen und wirklcih gefühlt habe.
Jetzt ist alles irgendwie kaputt.

27.03.2014 16:48 • #14


Buchstabengeflü.


94
18
Ich glaub dir, dass das weh tut.
wie war denn eure Beziehung allgemein?
Einerseits hast du geschrieben, ihr habt schon über Familie, Zukunft etc. geredet. Andererseits schreibst du, dass es führ ihn eher nur "fun" war. Versteh ich jetzt nicht so ganz. Oder kam letzteres erst später?

27.03.2014 16:54 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag