19

Kennenlernphase - sehe ich das zu eng?

Valentina_K

18
1
7
Hallo liebes Forum,

ich bin ganz neu hier ich habe von einer Freundin, der es nicht gut ging von diesem Forum schon viel gehört und auch schon einige Beiträge gelesen.
Mein "Problem" ist kein weltbewegendes aber ich bin generell eher ein unsicherer und scheuer Mensch deshalb wollte ich einmal Meinungen anhören von Leuten, die mich nicht kennen und die insofern vielleicht ehrlicher sind.

Ich bin jetzt seit ca einem Dreiviertel Jahr Single.
Ich habe verschiedene Dates über eine Dating App gehabt.
Im Moment date ich seit ca 3-4 Wochen einen Mann, der nicht bei mir in der Gegend wohnt (ca. 2 Std. Fahrzeit, einfache Strecke).
Wir haben ca eine Woche sehr nett miteinander geschrieben, erst auf der App dann über Whatsapp und haben uns gut verstanden, hatten einige Gemeinsamkeiten und waren uns sympathisch.
Er hat angeboten, dass er an einem WE herkommt und wir haben uns in der Stadt getroffen, waren Spazieren, was essen und das Date lief gut. Das fanden wir beide.
Wir haben uns beide sehr auf das nächste Treffen gefreut, er kam wieder her. Das war eine Woche nach dem ersten Date.
Am Ende sind wir bei mir zu Hause gewesen. Haben etwas rumgeknutscht, sind aber nicht bis zum Äussersten gegangen
Ich habe keine Prinzipien von wegen, kein S. vor dem Dritten Date oder so. Wenn es passiert, dann passiert es eben.
Er ist nachts noch nach Hause gefahren (aha ok, das kam mir komisch vor, aber wenn er lieber noch knapp zwei Stunden heim fährt statt bei mir zu bleiben dann ist es eben so). Aber mein Kopfkino war natürlich da.
War es zu schnell, findet er mich doof, hat er sein Ziel jetzt erreicht und ist an einem weiteren Treffen nicht interessiert usw.

Er hat sich am nächsten Tag gemeldet, war aber abends auf einem Konzert und dementsprechend haben wir weniger getextet.
Innerhalb dieser Woche haben wir zwar täglich geschrieben, aber irgendwie deutlich distanzierter, weniger und irgendwie war es eine komische angespannte Stimmung. Vielleicht habe ich das aber auch nur so empfunden.
Er will heute wieder herkommen, was mich wirklich freut und ich denke das macht Man(n) ja nicht, nur um wen einfach so in die Kiste zu kriegen, das könnte er bestimmt bei sich in der Gegend auch einfacher haben.
Aber die Stimmung ist doof, noch dazu ist er daueronline bei dieser Dating App wie ich gesehen habe und hat meine Freundin da gematcht (ja ich weiss Frauen sollen nicht immer so schnell über so was plappern und sich auf putschen aber ich mag ihn einfach schon echt ganz gern und habe meiner Freundin ein paar Bilder von ihr gezeigt und es kränkt mich, dass er sie auf dieser Dating App angräbt). Er weiss ja nicht, dass sie meine Freundin ist nur habe ich gedacht dass wir beide uns ja gerade kennenlernen und warum sollte er dann noch weiter da rum flirten.

Sehe ich das zu eng - schliesslich will er heute ja vorbeikommen und ich bin echt hin und her gerissen.
Auch von mir selbst, übertreibe ich hier weil wir ja noch total in der Kennenlernphase sind und ja keiner irgendwem Rechenschaft leisten muss oder wie seht ihr das? Ist er nicht so sehr interessiert, dass er schon nach neuen Frauen ausschau hält?

Sorry wenn das hier jetzt total kindisch und needy rüberkommt aber ich würde mich einfach über einen Rat oder Eure Meinungen freue, damit ich mich selbst nicht so verrückt mache und unter Druck setze.
Ich bin eben leider sehr ungeduldig mit mir selbst und wahrscheinlcih mache ich mir und auch ihm da Druck

20.10.2017 11:50 • x 1 #1


Killian

Killian


2097
1556
Denke Dein Bauchgefühl ist ganz ok und gesund. Bist halt etwas schüchterner bzw. zurückhaltender in manchen Dingen aber sicher nicht ohne Grund und ist auch nen ganz normaler Eigenschutz. Alles richtig so weit ! Denke und fühle nicht das es an Dir liegt.

Ist leider so das manche Menschen denken mit etwas Einsatz gibt es dann die leichte und billige Beute zb. fürs Bett und lohnt sich dann doppelt. Sind dann auch enttäuscht oder ziehen sich zurück emotional wenn man dann nicht sofort funktioniert wie gewünscht.

Denke ist bei dem Herren auch so.

Finde es schon selbst unangenehm wenn man nach 2 Dates da an den Lippen klebt, noch schlimmer wenn es dann gleich in die Kiste geht wie bei ausgehungerten Raubtieren die jetzt den Todesbiss da ansetzen und sich dann weiden an der Beute.

Also ein wenig Zeit muss es schon sein um sich überzeugen oder öffnen zu dürfen und auch zu können.

Also wer das nicht versteht, auf die schnelle Nummer steht. Dann wie ein enttäuschtes Kleindkind demonstrieren will das man auch ohne einen kann oder Verlustängste wecken mag durch Manipulation zb. weiterhin fremdflirten wenn man nicht zum Schuss gekommen ist. Also sowas kann mir zb. gestohlen bleiben und bin nicht verkehrt wenn ich nicht nach 2x schreiben hier in der Kiste mein Intimstes verkaufe wie billige Kartoffeln.

Denke warst ihm da nicht mehr wert trotz Deinem Entgegenkommen und das solltest auch als Fakt annehmen und nicht jammern sondern Dich freuen das er sich selbst aussortiert hat bevor es wirklich wehtut oder wehtun kann.

Und glaub mir, echte Bindung gibts nicht nach 2 Tagen mit Bett und Zunge im Hals. Das gibt es durch echtes Interesse zb. wer bist Du, was machst Du usw. und inklusive echtes Erleben ohne Gequatsche. Mich interessieren erstmal Deine Hobbys zb. weil ich weiss und was lerne was Dich bewegt und erfreut. Die Mumu kommt zum Schluss. Heirate ja keine Mumu und entscheide danach was sie wert ist wie billig oder teuer ich sie bekomme sondern ob sie es wert ist da überhaupt an diesen intimen Punkt zu kommen.

Und Du warst es halt nur 3 Tage wert die Aufmerksamkeit, hat sich für ihn nicht gelohnt und hält Dich warm aber schaut schon mal weiter ob sich Willigeres und Besseres findet. Toller Charakter oder ? Wünscht sich jede Frau und jeder Mann, na nicht wirklich oder ? Deinen eigenen Wert gibst Du dir selber, nicht der Lurch und auch nicht die Freundin.

20.10.2017 12:03 • x 1 #2



Kennenlernphase - sehe ich das zu eng?

x 3


Valentina_K


18
1
7
Hallo Killian, danke für Deine Antwort.

Also glaubst Du, er fährt die ganze Strecke nur um mich in die Kiste zu kriegen - das verstehe ich nicht, das könnte er doch sicher auch bei sich in der Gegend haben, der ganze Aufwand nur für S.?

20.10.2017 12:12 • x 1 #3


_Konstantin


Zitat von Valentina_K:
mich selbst nicht so verrückt mache und unter Druck setze.
Ich bin eben leider sehr ungeduldig mit mir selbst und wahrscheinlcih mache ich mir und auch ihm da Druck


Hi,

nein - ich finde dein Verhalten in der bisherigen Kennenlernphase völlig ok. Wichtiger wäre es für Dich herauszufinden, was Dir an seinem Verhalten komisch vorkommt. Deine sensiblen Gefühlsantennen schlagen an und sagen Dir, irgendetwas stimmt wohl nicht.

Bleib gelassen und überstürze nichts. Ungeduld wäre ein Fehler, deshalb lass Dir Zeit, bis Du für deine Entscheidungen ein gesichertes Gefühl hast. Nur so wirst Du emotionale Verletzungen vermeiden können. Ich denke nicht, dass Du ihn unter Druck setzt - womit denn? Wenn er Dich nicht so nehmen will, wie Du bist, dann lass es. Und - wie es scheint, tanzt er wohl auf vielen "Hochzeiten" und baggert jede Möglichkeit an.

Verbiege Dich nicht - auch nicht um ihm einen Gefallen zu tun. Wenn es nicht deine Überzeugung ist, dann lass es besser.

20.10.2017 12:19 • x 3 #4


Valentina_K


18
1
7
Hallo Konstantin,

nein ich verbiege mich nicht.
Ich wollte wissen, ob das "Normal" ist, dass man so einen "Aufwand" betreibt und immer her fährt jedes Mal zweiStunden um sich dann doch nach anderen Frauen parallel umzuschauen.
Und da kommt mein innerer Denker ins Spiel: Bin ich nicht toll genug, macht ihm die Entfernung doch etwas aus und er sucht bei sich in der Nähe, sucht er einfach aus Langeweile, reiche ich ihm nicht usw usw

Ich sehe ja nur dass er bei der App ständig online ist.
Dass er da die Frauen anschreibt, weiss ich ja nur durch meine Freundin und irgendwie hat mich das total gekränkt und an der Stelle frage ich mich ob berechtigt oder nicht

20.10.2017 12:29 • #5


_Konstantin


Hi Valentina,

dass Du gekränkt bist und es Dich verletzt, kann ich verstehen. Wenn Du dich ihm öffnest, schenkst Du ihm Vertrauen. Und das ist es, was Dich verletzt.

Deine Frage würde ich mich ja beantworten, denn es scheint, dass er mit deinen Gefühlen spielt. Das wäre nicht ok - und dass dich das in deinen Gefühlen verletzt - zu Recht, wie ich meine. Damit stellt er vieles für Dich in Frage und auch die Frage, ist er aufrichtig Dir gegenüber, wovon ich nicht davon ausgehen würde.

20.10.2017 12:39 • #6


Killian

Killian


2097
1556
Hallo Valentina !

Du manche Menschen machen noch ganz andere Dinge um an ihr Ziel zu kommen.

Warum bekommt er zb. nichts in seiner Gegend ? Vielleicht schon zu bekannt als Spinner ? Hat er vielleicht keine Geduld und nimmt was sich ihm bietet als Gelegenheit und Chance ?

Warum denkst Du Du wärst was Besonderes ? Warum denkst Du so ein bisschen Aufwand ist nen Beweis für echtes Interesse ?

Das Echte siehst Du doch jetzt und da ist nichts. Nen Fehlgriff für ihn usw.

Für die nächste Chance fährt er dann doppelt so weit wie für Dich, liebt er sie dann doppelt so dolle wie Dich oder wie ?

Ist doch Blödsinn.

20.10.2017 12:42 • #7


DaniWeiss19


143
9
180
Er betreibt Aufwand weil er dich kennenlernen will. Das will er bestimmt. Aber die "sofort große Liebe" ist es anscheinend nicht weil er weiter datet.
Aber das er mit dir is Bett will auch normal irgendwie. Auch damit kriegt man ein Bild ob man zusammen passt.

Aber du hörst dich nicht so an als ob das für dich ok wäre..Also würde ich ihn drauf ansprechen. Sonst kommst du dir betrogen vor denn er wird noch andere treffen und vielleicht auch S. haben und sich erst dann entscheiden.

Denn ja auch S. ist wichtig in einer Beziehung und ich kenne Männer die haben echt schlechte Erfahrungen mit Frauen in der Hinsicht gemacht (die Frauen wollten nicht viel oder keine S. in der Beziehung) und deswegen testen Männer auch gerne durch S. ob es passt.
Aber da musst du ja nicht mitmachen wenns für dich nicht so ist!

20.10.2017 12:44 • x 1 #8


Valentina_K


18
1
7
Danke für die Antwort Konstantin und Killian.
Ich sehe es wohl auch so.

DaniWeiss19: Ja wahrscheinlich. Die sofort Große Liebe ist es für mich natürlich auch nicht.
Ich mag ihn und ich würde ihn gern weiter kennenlernen, aber finde es eben schade, dass er sich wohl mehrgleisig orientiert und das meiner Ansicht nach wieder dem widerspricht, was er sagt, dass er mich mag und weiterkennenlernen will.
Also so nach dem Motto ja sie ist nett und ich weiss dass sie verfügbar ist aber mal schauen, ob es nicht was noch netteres tolleres und näheres gibt.
Das ist nicht verboten aber ich finde es einfach schade, weil ich selbst ja nciht so drauf bin.
Vielleicht ist das aber auch so ein generelles Problem mit diesen ganzen Dating Apps man will sich immer noch eine Möglichkeit offen halten.

Ich weiß jetzt nur nicht was ich mit heute machen soll.
Wir sind so verblieben dass er heute Abend wieder herkommt und eigentl würde ich ihn auch gern sehen auf der anderen Seite bin ich ja doch irgendwie gekränkt dass er sich weiter um schaut.

20.10.2017 12:56 • x 1 #9


Killian

Killian


2097
1556
Also ich hatte ne Dame, Borderline leider.

Die hat sich nur Berliner Kerle rausgesucht.

War super für sie.

Warum ?

Nen Berliner müsste 250km hin und zurück fahren für sie. Kann er nicht so schnell vor allem nicht wenn er das Geld nicht hat oder die Zeit.

Dann war sie sehr ausbeutend, Berlin bietet viele Shops ihr Interesse betreffend also auch sehr günstig für sie ohne Geld aber mit der Möglichkeit einen in solche Läden zu locken wo sie einen abzockt dann.

Dann lag Berlin noch auf ner Strecke wo sie mit Mama zu deren Freund dann eh öfter hinfährt, narzistisches Mutter/Tochter- Gespann eben. Günstig für sie.

Dann hatte sie in dem Telefon ne Möglichkeit gerade Berliner Nummern zu sperren falls Ex, der es noch nicht wusste, mal wagt anzurufen bei ihr oder Muttern.

Dann hat sie gelernt das es Mist ist nen Kerl zu haben der in der selben Strasse wohnt. Könnte ihrem Ruf schaden. Ferner hat es sie immer negativ getriggert dann mit dem Bus an seiner Wohnung vorbeizufahren und sich erinnern zu müssen. Also bitte nur noch Kerle die nix erzählen können und dann auch aus den Augen sind wenn sie fertig ist.

Die halten ihr soziales Umfeld schon sauber wegen dem Image und wollen mit ihrem abgelegten "Mist" dann auch nicht mehr konfrontiert werden ungewollt.

Die hätte auch was in ihrer Stadt bekommen aber fürchtet das Echo und will da ihr Reich und die Kontrolle haben.

Und was heisst leisten und beweisen ? Muss ich was leisten und beweisen wenn ich liebe ? Hallo ?

Da hab ich maximal den Wunsch meinen Schatz zu sehen aus Sehnsucht, haue nicht 3 Stunden vorher ab wenn die Gelegenheiten eh selten sind und geniesse die Zeit egal wie.

Ich haue ab und blocke wenn ich nicht bekomme was ich will und fertig und manche Menschen suchen sich eben entfernte Gestalten damit sie eben nicht alle 5 Minuten vor der Türe stehen wenn ich abdrehe oder vor den Nachbarn noch ne Szene machen die meinem Image schaden könnten.

So sehe ich das.

20.10.2017 13:03 • #10


_Konstantin


Zitat von Valentina_K:
Die sofort Große Liebe ist es für mich natürlich auch nicht.

Zitat von Valentina_K:
dass er heute Abend wieder herkommt und eigentl würde ich ihn auch gern sehen auf der anderen Seite bin ich ja doch irgendwie gekränkt dass er sich weiter um schaut.


Hi Valentina,

sage ihm für heute unter einem Vorwand ab - und schau mal, was im Weiteren passiert.

Du solltest für Dich keine weiteren Kränkungen zulassen. Ungeduld erweist sich oftmals als Fehler.

20.10.2017 13:05 • x 2 #11


arjuni


Zitat von Valentina_K:
Innerhalb dieser Woche haben wir zwar täglich geschrieben, aber irgendwie deutlich distanzierter, weniger und irgendwie war es eine komische angespannte Stimmung. Vielleicht habe ich das aber auch nur so empfunden.


Was heißt "vielleicht habe ich das aber auch nur so empfunden" - Du HAST es so empfunden. Und - wie schon Konstantin schrieb - genau da würde ich näher hineinspüren. Alles was Du danach schreibst, wirkt auf mich wie mit dem reinen Denken konstruierte Rechtfertigungen, dass Du Deinem Gefühl nicht trauen solltest.

Geh doch nochmal Euer Treffen mit geschlossenen Augen durch. Gab es da eventuell auch schon bei Dir inneres Unbehagen, winzige Alarmzeichen? Oft gehen wir da ja drüber hinweg und nehmen das dann nicht so richtig wahr. Gab es einen komischen Blick, einen Satz, eine Geste, irgendwas, was für Dich nicht ins Bild passte?

Die eigene Intuition stärken und ernst nehmen ist immer etwas Gutes!

Den Vorschlag von Konstantin, für heute erstmal abzusagen, finde ich wirklich gut!

20.10.2017 13:22 • x 1 #12


Blake88

Blake88


778
1
735
Ich Date auch erstmal weiter aber wenn es ernster wird bekommt nur noch eine Frau die Chance, passt es ok und wenn nicht dann halt nicht. Also ist er vielleicht noch nicht sicher, du kannst dich ja treffen und dann schauen wo es hinführt, im schlimmsten Fall hast du keine Chance aber hattest S. oder eben nicht.

Wenn man sich gut findet, kann man doch auch mal S. haben und schauen wo es hinführt, sollte es nicht klappen dann halt nicht aber das muss jeder für sich entscheiden. Die Frage ist doch wieso deine Freundin ihn auch gematcht hat? Sie sollte doch wissen wer der Typ ist oder? Naja ok das ist wohl eine andere Geschichte und ich würde mir da auch keinen Kopf machen, bei diesen Dating Apps wischt jeder Mann fast alles nach rechts, wir haben nicht die freie Wahl wie die Frauen, deswegen wischen die meisten einfach alles rüber und schauen dann ob es passt oder nicht.

20.10.2017 13:22 • #13


Killian

Killian


2097
1556
Stell Dir mal bildlich vor, Kopfkino angesagt.

Dieser Flirtbörsen sind alle nur was für Ertrinkende, egal ob emotional/Alleinesein oder die Kiste betreffend.

Ohne Grund ist man da nicht !

Stell Dir nen Menschen vor der im Sumpf steckt bis zum Hals, alleine da nicht mehr rauskommt. Egal ob er in emotionaler Bedürftigkeit oder bettlicher Not steckt (sorry muss den Filter umgehen).

Man sieht den Anderen in der Not, schaut ob es die selbe Not ist. Reicht ihm nen Ast zb. verbal um ihn rausziehen da und sich selber auch. Man erhofft sich ja was ganz berechnend.

Man reicht ihm den Ast in der Hoffnung man bekommt dann ne Belohnung zb. in der Kiste. Zieht ihn ein Stück raus, och nö Po zu dick oder mental jetzt nicht auf Körperlichkeit eingestellt wie man es will.

Dann kann man den anderen Menschen ruhig wieder reinstossen ohne sich die Hände dreckig gemacht zu haben und vielleicht noch nen Stück tiefer reindrücken als vorher.

Nix weiter ist das. Habt Euch Beide hochgezogen, wurdest als unwert der Mühe empfunden oder hast seine Mühe da gerade überbewertet und jetzt bekommst den Tritt auf den Kopf und steckst hinterher noch tiefer im Schlamm.

Mehr ist das nicht, ist nen Spiel, Berechnung usw. und geht nur wenn man irgendwie persönlich in ner Notlage ist. Diese Notlage selber bekämpfen zb . den eigenen Sumpf im Hirn und schon brauchst diese Stöckchen und Rettungsanker nicht mehr.

20.10.2017 13:25 • #14


Valentina_K


18
1
7
Das mit dem zitieren kriege ich irgendwie noch nicht hin
also dann so:

arjuni: Ja, es gab vielleicht die ein oder andere Gesprächspause. In dem Moment habe ich sie aber nicht als schlimm oder störend empfunden. Wir hatten da unser zweites Date, da lernt man ja noch kennen.
Das ist ja genau mein Problem, dass ich insgesamt lernen muss: Wann aufs Bauchgefühl hören und wann nicht bzw wo ist es angebracht und wo fängt die Übertreibung an.

Blake88: Aber was heisst denn wenn es ernster wird.... Wie signalisiert man denn, dass es einem ernster ist? Wenn man denjenigen Sehen will oder wissen will wie es ihm geht oder wenn man am WE mehrere Km fährt?
Ich bin ja auch entspannt was das S. angeht. Vielleicht ist es gut vielleicht auch nicht und dann ist es auch nicht so schlimm, dass er so weit weg wohnt.
Bzgl. meiner Freundin habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
Sie hat ihn nicht gematched, sondern er sie. die haben nicht geschrieben, aber er hat sie sozusagen "geliked". Und sie hat es mri gezeigt, weil er da das gleiche Foto drin hat wie bei Whatsapp im Profilbild was ich ihm gezeigt habe.

20.10.2017 13:37 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag