13

Kennenlernphase und er meldet sich selten / kaum Zeit

elisabeth123


75719
mach dir darüber keinen Kopf mehr. Du wirst sehen, wie es weitergeht. Wenn er sich meldet - gut.
Ich würde ihm aber seinen Rückzug spiegeln und zwar nicht über Taktiererei sondern weil du dich da jetzt erstmal gedanklich ausklinkst - durch Ablenkung.
Du bist anscheinend ganz neu beim online-dating und dementsprechend unerfahren.
Da gelten ganz andere Regeln als beim klassischen Kennen lernen und viele Männer spielen ein falsches Spiel oder haben mehrere Eisen im Feuer.
Deswegen ist es wichtig, dass man diese Kontakte nicht zu schnell an sich heranlässt, egal wie engagiert der Herr erstmal erscheint. Das ist nämlich die Regel auch wenn das Interesse gar nicht so stark ist.

Das muss bei dir nicht sein, aber vieles spricht dafür. Also - unbedingt deinen Fokus raus!

03.05.2017 19:13 • x 1 #16


Bimbi45


19
1
1
Ja, ich bin wirklich neu beim Online Dating und ja, ich war naiv zu glauben, das hier die gleichen Spielregeln gelten!

Desweiteren gibt es in unserer Stadt 2 Konzerne, die weltweit führend sind! Hat man seinen Job MUSS man in dem einen Konzern arbeiten, wenn man gut ist und hat man meinen, MUSS man in meinem
Konzern arbeiten, wenn man gut ist!

Aufgrund dessen hätte ihm aufgrund meiner Position klar sein müssen, das es leicht ist für mich rauszufinden, wer er wirklich ist ... und ja, ich habe auch aufgrund seiner Position erwartet, das er wirklich ehrbar und fair ist bzw das es ihm auch aufgrund seiner Position leicht fallen müsste, einen Korb zu geben, wenn kein Interesse (mehr) besteht, da man einfach darauf geschult ist, tagtäglich nonchalant auch unangenehme Gespräche zu führen!

Und ich bin auch kein Pitbull, der sich irgendwo festbeißt und auch keine bedürftige Frau, die nun unbedingt diesen einen Mann haben muss! Ich habe mein Leben, meinen Job, meine Freunde, Hobbies etc. Ein Mann ist für mich die Kirsche auf dem Eisbecher! Ein kann, aber kein Muss!

Und wie ich sagte, ich fand ihn spannend und hätte ihn gerne weiter und tiefer kennen gelernt! Und bin nun einfach von seinem Verhalten irritiert, da er mir suggerierte, das auch er mich spannend findet und mich auch gerne weiter kennen lernen möchte ...

Vielleicht ist mein Ego enttäuscht, weil ich von so einem ein anderes Verhalten erwartet habe!

Vielleicht ist für ihn auch das Nicht-Melden normal nach dem Motto : er hat die Beute gesichert, er erklärt, das er Stress im Job hat und dies rechtfertigt sein abtauchen!

Ich habe mich umgedreht, werde mir natürlich eher ins Knie schießen als mich bei ihm zu melden und werde mich wieder auf mich konzentrieren ...

Trotzdem würde mich interessieren, was in Männern vorgeht, wenn sie sich einfach nicht mehr melden? Durch meinen Job habe ich zB ständig mit Menschen zu tun, leite und begleite Bewerbertage, etc. und bin bislang davon ausgegangen, das ich eine gute Menschenkenntnis habe und ihn empfand ich als Straight, ehrlich und zielorientiert!

03.05.2017 22:13 • #17



Kennenlernphase und er meldet sich selten / kaum Zeit

x 3


Torian


75719
Ne, bist eh kein Pitbull. Man nennt das einfach nur Dramaqueen. Aber schließe dich ruhig den anderen Verbitterten an. Der böse böse Mann. Denn das es womöglich an dir liegt, das kann doch wohl unmöglich sein.

03.05.2017 22:20 • #18


Bimbi45


19
1
1
Ich bin durchaus kritikfähig ... ich habe daher auch mal meinen besten (männlichen) Freund über unseren whatsapp Chat drüber lesen lassen, weil ich gerne wissen wollte, wo ich ggfs wann welche Fehler gemacht habe! Denn, wenn ich Fehler mache, möchte ich es ja ändern bzw. beim nächsten Mal / Mann besser machen!

Aber er meinte, er kann keine Fehler feststellen! Ich war lt seinen Angaben nicht nervig, ich habe ihn nicht permanent vollgetextet, beruflich bedingt konnte ich auch oft stundenlang nicht antworten und auch, wenn ich beim Sport war bzw zu Terminen und Events unterwegs war, gab es halt keine Nachrichten von mir, weil ich es unhöflich finde, wenn ich permanent privat am Handy bin! Da war es eher er, der ggfs mit der Frequenz manchmal drüber war, aber welche Frau fühlt sich da nicht geschmeichelt!

Interesse habe ich signalisiert, aber lt Aussage meines Freundes jetzt auch nicht so, das Man(n) nun Angst haben muss und sich eingeengt fühlt!

Unterm Strich war es ein bis dahin nettes und entspanntes und lockeres kennenlernen, wo man feststellte, man hat die gleichen bzw ähnliche Interessen, Wertvorstellungen, Wellenlänge und teilweise sogar gemeinsame Freunde und Bekannte bzw Kunden, wo wir uns fragten, wieso wir uns nicht schon früher begegnet sind?!

Und ja, da denke ich schon, so selbstkritisch und leider typisch Frau bin ich da schon, das ich erstmal nachdenke und mir überlege, was ich gesagt oder getan haben könnte, das er den Kontakt völlig abgebrochen hat!

03.05.2017 22:43 • #19


Torian


75719
Zitat:
Unterm Strich war es ein bis dahin nettes und entspanntes und lockeres kennenlernen, wo man feststellte, man hat die gleichen bzw ähnliche Interessen, Wertvorstellungen, Wellenlänge und teilweise sogar gemeinsame Freunde und Bekannte bzw Kunden

Ihr hattet ja auch schon ein Date. Es kann so viele Gründe geben, weshalb es für ihn dann doch nicht passt, auch wenn es deiner Meinung nach augenscheinlich gut ablief. Vielleicht hat ihm bereits beim Date irgendetwas nicht gefallen bzw. der Funke ist ganz einfach nicht übergesprungen. Da kann man ihm keinen Vorwurf machen und an dir selbst zweifeln bzw. ewig lang den Fehler bei dir selber suchen brauchst du deswegen auch nicht.

03.05.2017 23:21 • x 1 #20


Bimbi45


19
1
1
Auch da gebe ich Dir Recht!
Wobei ich nicht denke, das irgendwas mit dem Date schief lief ... wir haben gegessen und als der Kellner abgeräumt hatte, Smalltalk gemacht! Wir saßen gegenüber und hier beugte er sich weit über den Tisch und wir tauschten tiefe Blicke aus! War schon irgendwie romantisch ...

Er brachte mich dann zum Auto, zum Abschied gab es eine Umarmung, Küsschen rechts und links, dann nahm er mein Gesicht in seine Hände, wieder ein tiefer Blick und dann bedankte er sich für einen wunderschönen Abend und sagte, das er hofft, das wir den schönen Abend bald wiederholen bzw fortsetzen könnten!

Kaum bin ich losgefahren, kamen bereits seine ersten Nachrichten! Wieder das Danke für den wunderschönen Abend und das hofft, das wir den Nachtisch und die Drinks bald nachholen können, da wir - aus beruflichen Gründen / Termindruck - für dieses Date nur 2 1/2 Stunden hatten und es daher nur Vorspeise und Hauptgang gab!

Wie üblich - arbeiteten wir später weiter - und schrieben noch lange whatsapp! Am nächsten Abend genauso!

Ich denke daher mal, hätte ihm was am Date Missfallen bzw wäre da der Funke nicht übergesprungen, hätte er den Kontakt schon nach dem Date abgebrochen, oder? Da muss ich doch nicht noch tagelang weiterschreiben, wenn mir was missfällt! Dies ergibt doch nicht wirklich Sinn?!

04.05.2017 00:19 • #21


Torian


75719
Zitat:
Ich denke daher mal, hätte ihm was am Date Missfallen bzw wäre da der Funke nicht übergesprungen, hätte er den Kontakt schon nach dem Date abgebrochen, oder?

Wenn du es so wie oben schilderst, hört sichs schon gut an. Aber ich war nicht dabei, bei eurem gesamten Ablauf. Es muss ja noch nichtmal an dir liegen. Es kann auch an ihm liegen. Vielleicht ist er aus irgendeinem bestimmten Grund noch nicht bereit für mehr? Wer weis wie es bei ihm gerade privat abläuft. Ich würde da trotzdem langsam aufhören zu bohren. Ich kann zwar verstehen, dass du nach 7 Monaten wieder gern etwas Spaß hättest, aber da bist du sicher nicht auf diesen einen Mann angewiesen.

04.05.2017 00:48 • x 1 #22


pan666

pan666


228
377
Ich denke mal auch, dass er bei seiner Ex die Gefühle wieder gefunden hat, die das Date geweckt hatte. Abwarten -Tee trinken und ... hellhörig sein.

04.05.2017 06:11 • #23


Bimbi45


19
1
1
Bei der Ex?

Auch eine Variante! Allerdings erzählte er, das sie seit 5 Jahren getrennt seien und seit 3 Jahren geschieden sind!

Ist es da nicht ein wenig zu lange, das dann Gefühle wieder aufflammen und hoch kommen?

Und mal davon abgesehen ... es sind nun 3 Tage ohne Meldung! Hier rechnet doch auch niemand mehr, das da noch was kommt?

04.05.2017 06:16 • #24


Bimbi45


19
1
1
... und mein Punkt ist ja auch der, das ich mich nicht an diesem Mann speziell fest beiße oder fest Kralle! Wie gesagt : für mich fühlte sich alles richtig, stimmig und so an, das in mir keine Alarmglocken schrillten!

Und Spaß, Flirt etc. hatte ich auch in den 7 Monaten Single Dasein! Ich muss jetzt nicht schnell bei einem neuen Mann den Sack zu machen, da ich wirklich unabhängig und frei bin und keinen Versorger suche, sondern ein Mann für mich quasi das extra Stück Luxus im Leben ist!

ABER: ich würde schon gerne wissen : was war das jetzt? Warum war das jetzt? Wie hätte ich das erkennen können? Und was könnte ich beim nächsten Mal beachten? Bzw kann man sowas überhaupt erkennen? Gibt es hier Warnzeichen?

Wie ich ja berichtete, hatte ich auch meinem besten Freund den Chat Verlauf gezeigt und der sagte auch : es war locker, flockig von beiden Seiten. Kein Druck, kein Gequetsche ... einfach ein sehr nettes und entspanntes kennenlernen, welches langsam verbindlicher wurde!

04.05.2017 06:50 • #25


Minila


75719
Liebe Bimbi!
ich kenne online-dating eher von Freundinnen, weiss jedoch, dass da viele Spinner sind. Ob weiblich oder männlich. Viele Menschen, die im tiefsten Liebeskummer sind, melden sich dort zwecks Ego-Pushing an zB. Offen sind die für eine Beziehung garantiert nicht. Aber dennoch glaube ich, dass das Daten im Real-Leben und beim Online-Dating gar nicht soo unterschiedlich ist.

wenn ich ein bisschen spekuliere, vermute ich, dass ihr euch in einem richtigen Schreib-Rausch befunden habt. In eurer beruflichen Position bewundere ich da beinahe euer OrganisationsTalent.

Er hat nun die Kinder zu der Mutter geebracht, dass heisst, sein Urlaub ist durch und er ist wieder im Berufsleben gelandet?
Es muss sicherlich einiges nachgearbeitet werden, der Stress ist wieder da.

ich finde sein jetziges Schreibverhalten eher gesund, den Schreib-Rausch dagegen nicht so. Ich würde mich da niemals darauf einlassen, das wäre mir viel zu stressig.

Natürlich ist das nun nicht schön, dass es so einen Cut gibt und du nun gar nicht weisst wieso. Aber ganz ehrlich: Kopf hoch, Brust raus und ein bisschen Vertrauen her. Vielleicht hat sein Nicht-Melden nichts mit dir zu tun. Einfach nur mit der Organisation seines Lebens..

ich würde ihm nett schreiben, dass du dich schon auf ein Wiedersehen freust und gut ist.
Nimm dir selber den Druck raus.

04.05.2017 11:40 • #26


Geläutert


75719
@Bimbi45

könnte es sein, dass er auf dieser Familienfeier seine Ex angetroffen hat? Dass er sich gerade in alte Gefühle verrennt?

04.05.2017 11:57 • #27


Mitleserin

Mitleserin


74
137
Das scheint auch für mich der Grund zu sein. Irgendwas hat ihn auf der Familienfeier wohl verunsichert. Der Kontaktabbruch steht ja zeitlich damit im Zusammenhang.

Ich würde auch einfach entspannt bleiben. Wenn er so ist, wie du ihn einschätzt, wird er sich sicher wieder melden und dir die Gründe nennen.

Online-Dating ist echt eine eigene Welt. Ich hab das auch schon öfter mal ausprobiert auf verschiedenen Plattformen und echt viele Spinner kennengelernt. Das Internet ist so schön anonym. Da wird ganz gern mal gelogen. Für mich ist dieses Thema erstmal durch.

04.05.2017 12:53 • #28


Bimbi45


19
1
1
Danke für Eure Antworten!

Und nein! Als wir uns vor gut 4 Wochen kennen lernten, war er mit den Kids im Urlaub! Diese hat er auch direkt nach dem Urlaub abgegeben und der Job-Alltag hat ihn auch seit 3 Wochen wieder! Daher war es ja auch stressig - denn sowohl er als auch ich hatten Termine und Verpflichtungen, sodass es nochmal 2 Wochen dauerte bis wir das 1. Date hatten, denn schließlich wollten wir uns dafür und auch für uns und das live Erlebnis Zeit nehmen und es nicht mal abends spät gegen 23 Uhr zwischen Tür und Angel spontan einschieben! Dazu empfanden wir das beide als zu wichtig, uns in einem netten und entspannten Rahmen zu begegnen!

Und wie gesagt : meines Erachtens glaube ich schon, das ich schon allein aufgrund meines Jobs eine gute Menschenkenntnis habe und darauf auch geschult wurde wie zB lesen der Körpersprache etc. und nein, wie ein Spinner kam er mir nicht vor!

Wir hatten uns auch über vergangene Beziehungen und zB auch über seine Ehe unterhalten! Seine Ehe ist gescheitert, weil er zu selten zu Hause war und die Frau sich quasi als allein erziehend fühlte! Er kann es verstehen, er vermisst seine Kinder, aber lt seinen Aussagen seien die Familienverhältnisse geklärt, zumal seine Ex Frau heute inzwischen verheiratet ist und einen Partner hat, der von 8-16:30 arbeitet mit recht fixen Zeiten!

Daher denke ich auch nicht, das er hier noch Gefühle hat bzw nun ein gesteigertes Interesse hat, die Ex Frau zurück zu erobern!

Und ein Spinner? Mh, ich weiß nicht, ob man sich in seiner Position erlauben kann, merkwürdige Dinge im Privatleben zu tun! Er muss damit rechnen, das raus kommt, wer er wirklich ist - zumal er auch weiß, wer ich bin und sich somit auch denken kann, welche Verknüpfungen und Verflechtungen ich habe! Gemeinsame Freunde und Kunden konnten wir auch ausmachen und daher müsste er auch damit rechnen, das ich ggfs rumerzähle wie er sich verhalten hat und ob er wirklich einen Image-Schaden als Vorstand möchte?

Zumal er eher Understatement an den Tag legte! Er war kein Angeber, kein Aufreißer, er zeigte vorbildliche Manieren - er half mir in die Jacke, er hielt mir sämtliche Türen auf, er begleitete mich ans Auto und wartete brav bis ich losgefahren bin etc! Und wie gesagt: er stellte sich als leitender Angestellter vor (und wer er ist, weiß ich nicht von ihm!) Gelogen hat er mE nicht! An vielen seiner Lieblingsurlaubsorte war ich auch schon, teilweise sogar in den gleichen Hotels - sodass wir auch hier wieder Anekdoten und Geschichten austauschen konnten und da kannte er zB auch die Namen der lustigen Kellner etc. Daher denke ich auch nicht, das er ein Lügner und Aufschneider ist! Das, was er erzählte, war schon fundiert und stimmig!

Daher passt sein Verhalten nun so Null!

Und seit Montagmittag meldete er sich nicht mehr bei mir und seitdem war er auch nicht mehr online beim Dating Portal!

04.05.2017 13:24 • #29


elisabeth123


75719
Zitat von Bimbi45:
Und seit Montagmittag meldete er sich nicht mehr bei mir und seitdem war er auch nicht mehr online beim Dating Portal!


Variante 1: es ist was passiert: Unfall, Kinder etc.
Variante 2: es läuft gerade gut mit einer Konkurrentin und er denkt einfach nicht mehr an dich
Variante 3: er steht einfach nicht mehr auf dich. Das hat er im Laufe des Kontakts gemerkt und bis es bei ihm ankam, dauerte es seine Zeit

Tipp: Verlasse dich nicht zu sehr auf den Eindruck, den du nach so kurzer Zeit von einem Menschen hast. Tatsache ist: du hast keine Ahnung wie er tickt. Viele Menschen sind supernett - generell und zu jedem. Und erst Recht in einer Datingsiutation.

Als Vorstand weiß er sicherlich mit Menschen umzugehen. Und er wird auch wissen, dass er dich damit vergrault, wenn er sich tagelang nicht bei dir meldet. Das macht man nicht, wenn richtig interessiert.

04.05.2017 13:30 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag