130

Er meldet sich so selten, kann das noch Interesse sein?

Lenna

24
2
101
Hallo ihr Lieben

Ich habe vor drei Monaten jemanden kennengelernt.
Er (31) hatte mich angesprochen, wir tauschten unsere Nummern und haben uns zwei Tage später getroffen. Es passte auf Anhieb sehr toll zwischen uns, er zeigt bei jedem Treffen viel Interesse, wir können tolle Gespräche miteinander führen, haben die gleichen Interessen, lachen viel miteinander, fahren gemeinsam weg, wir verstehen uns einfach super.
Treffen tun wir uns ca einmal die Woche, mal häufiger und mal weniger. Leider wohnen wir 60 Minuten voneinander entfernt und haben unterschiedliche Arbeitszeiten, was es schwieriger macht. Mal bin ich bei ihm, mal kommt er zu mir.

Eigentlich ist alles toll, wäre da nicht sein Meldeverhalten, was mir komisch vorkommt und ich nicht gewohnt bin.
Er meldet sich recht selten, ich höre vielleicht 1-2 mal die Woche von ihm, täglichen Kontakt gibt es nicht, es kam auch schon vor, dass ich eine ganze Woche nichts hörte und mir dachte, ihn vergessen zu können.
Schreibe ich ihm, antwortet er mal sofort, was eher selten vorkommt, manchmal nach einigen Stunden, manchmal sogar erst am nächsten Tag.
Das Melden wird mehr, wenn es um ein neues Treffen geht, ansonsten kaum Smalltalk, keine Fragen, wie einem geht, was man treibt. Klar, das wären belanglose Nachrichten, es sind aber genau diese Aufmerksamkeiten, die mir fehlen und mich verunsichern.

Nun sahen wir uns zuletzt vor drei Tagen, seitdem habe ich nichts von ihm gehört. Das macht mich ganz verrückt.
Er erzählt nur immer, wie stressig doch seine Arbeit sei, dass er ständig kaputt und müde sei. Er arbeitet im Krankenhaus.
Das glaube ich ihm, dennoch bin ich der Meinung, dass man sich zwischendurch meldet, wenn man Interesse an einer Person hat?
Ich kann ihn ganz schwer einschätzen, die Treffen sind wunderschön, ich habe auch schon Freunde und seine Schwester kennengelernt, dazwischen wirkt er durch sein weniges Melden aber total desinteressiert.

Ich bin es gewohnt, viel voneinander zu hören, gerade dann, wenn man sich gern hat, ich kenne so ein Verhalten nicht. Kann sein, dass er es einfach nicht als wichtig empfindet, allgemein schreibfaul ist, er hat mal gesagt, dass er nicht viel davon hält, ständig und überall erreichbar sein zu müssen und dass er vieles nur nutzt, um wichtige Infos auszutauschen.
Doch kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass man kein Verlangen nach Kontakt hat, wenn man jemanden mag oder gar verliebt ist?
Ganz komisch ist, dass er beim letzten Mal ansprach, dass ich mich ja gar nicht gemeldet hätte, das ist doch kein Wunder mehr, wenn von ihm ebenfalls nichts kommt und er mir durch sein spätes antworten auch noch das Gefühl gibt, nicht erwünscht zu sein?!

Ich weiß nicht, wie ich es einschätzen soll? Mich macht es nurnoch wahnsinnig, es verunsichert mich total?

01.10.2021 21:44 • #1


Angi2


5145
6
4711
Zitat von Lenna:
Ganz komisch ist, dass er beim letzten Mal ansprach, dass ich mich ja gar nicht gemeldet hätte, das ist doch kein Wunder mehr, wenn von ihm ebenfalls nichts kommt und er mir durch sein spätes antworten auch noch das Gefühl gibt, nicht erwünscht zu sein?!

Sein Interesse an dir scheint nicht sehr groß zu sein.
Entweder - er hat nur S gesucht.
Oder er hat S bekommen und hat nun kein Interesse mehr.
/meine Vermutung

01.10.2021 21:52 • x 3 #2



Er meldet sich so selten, kann das noch Interesse sein?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


11024
17096
Der Mann tut Dir nicht gut. Beende das lieber. Ihr kennt Euch erst drei Monate, da sollte der Himmel noch voller Geigen hängen. Tut es aber nicht. Es quält Dich sehr zwischen Euren Treffzeiten und das ist nicht gut.

01.10.2021 21:55 • x 5 #3


DaniWeiss19


251
12
388
Es gibt durchaus noch Menschen die weniger Kontakt per Nachrichten leben. Aber gar so wenig finde ich jetzt auch das es nach Desinteresse klingt.
Ist er sonst online oder hat er das Handy einfach tatsächlich nicht in der Hand den ganzen Tag?

Vielleicht ist er drauf gekommen das ihn die Distanz doch zu groß ist. Wenn man merkt es hat keine Zukunft dann beginnt man sich zu distanzieren und wenn man dann merkt man vermisst den anderen nicht, dann belässt man es eben mit dem weiter schreiben und auch treffen.

Trotzdem finde ich: sofort ansprechend! Sofort klären! Wenn man direkt fragt kriegt man auch Antworten.

01.10.2021 21:57 • x 1 #4


Mienchen

Mienchen


1954
7
2889
Zitat von Lenna:
was mir komisch vorkommt


Hör auf deinen Bauch. Er sagt dir schon sehr deutlich , das etwas nicht stimmt

01.10.2021 22:04 • x 2 #5


Milly85

Milly85


454
860
Wieso meldest du dich denn nicht bei ihm? Wenn du mehr Kontakt möchtest, versuch es doch zu ändern? Wenn du merkst, da kommt nichts zurück oder er zieht sich zurück oder will gar keinen innigeren Kontakt, weisst du ja woran du bist. Wozu Zeit verschwenden?

Seid ihr jetzt zusammen oder will er das nicht formulieren, was das zwischen euch ist?

01.10.2021 22:05 • x 4 #6


Unterwegs

Unterwegs


280
550
Naja, wenn er sich in der Kennenlernphase nur einmal die Woche bei dir meldet, dann klingt das nicht wirklich nach viel Interesse. Wie soll man denn da nen gemeinsamen Alltag aufbauen?

Und unabhängig von ihm, würdest du ihn ja schon gerne öfters sehen. Also entweder steht er nicht auf dich (will nur S.) oder ihr habt ein unterschiedliches Nähe-Bedürfnis. Dann passt das mit euch zwei nicht. Oder willst du weiterhin nach seiner Aufmerksamkeit lechzen?

Du merkst doch, dass es dir damit nicht gut geht, also sei dir da mehr Wert.

Gerade in der Verliebtheitsphase sollte alles leicht sein. Hör da ruhig auf dein Bauchgefühl.

01.10.2021 22:09 • x 1 #7


DaniWeiss19


251
12
388
Zitat von Milly85:
Wieso meldest du dich denn nicht bei ihm? Wenn du mehr Kontakt möchtest, versuch es doch zu ändern? Wenn du merkst, da kommt nichts zurück oder er ...

Super Antwort!
Einfach mal tun! Fragen was er will oder du sagen was du willst.
Manche glauben zwar sie vergraulen den anderen dann noch mehr, aber in Wirklichkeit beschleunigt man nur was eh da ist.

Den Richtigen verscheucht man auch nicht, nur den Falschen. Und das ist dann auch gut so

01.10.2021 22:10 • x 6 #8


Milly85

Milly85


454
860
Zitat von Unterwegs:
Naja, wenn er sich in der Kennenlernphase nur einmal die Woche bei dir meldet, dann klingt das nicht wirklich nach viel Interesse. Wie soll man denn da nen gemeinsamen Alltag aufbauen? Und unabhängig von ihm, würdest du ihn ja schon gerne öfters sehen. Also entweder steht er nicht auf dich (will nur S.) oder ihr ...

Ja, ich stimme dir zu. Allerdings gibt es auch Männer, die da einfach etwas passiv sind ohne es wirklich böse zu meinen ohne wirkliches Desinteresse zu haben. Vielleicht ist ja einer davon.

Natürlich muss sie sehen, ob er dann wirklich zu ihr passt, da hast du schon recht. Aber wieso hat er dann angemerkt, dass sie sich vor kurzem ja gar nicht mehr gemeldet hat?

er würde es ja nicht ansprechen, wenn es ihn nicht stören würde, oder?

01.10.2021 22:20 • x 2 #9


Milly85

Milly85


454
860
Zitat von DaniWeiss19:
Super Antwort! Einfach mal tun! Fragen was er will oder du sagen was du willst. Manche glauben zwar sie vergraulen den anderen dann noch mehr, aber in Wirklichkeit beschleunigt man nur was eh da ist. Den Richtigen verscheucht man auch nicht, nur den Falschen. Und das ist dann auch gut so

Das sehe ich mittlerweile auch so. Ich hatte früher auch immer Angst, dass man denjenigen dann eher verschrecken würde, aber auf kurz oder lang passt es dann sowieso nicht, beziehungsweise wären die Gefühle dann eh nie ausreichend für mehr.

01.10.2021 22:22 • x 2 #10


Nini78


169
1
73
Zitat von Lenna:
Hallo ihr Lieben Ich habe vor drei Monaten jemanden kennengelernt. Er (31) hatte mich angesprochen, wir tauschten unsere Nummern ...

Ich kann dich so gut verstehen. Fühl dich mal gedrückt.

Ich bin auch an so ein Exemplar geraten. Allerdings war es nicht ganz so extrem, wie bei dir. Die Wochenenden zusammen waren toll und es gab eigentlich keinen Grund Zweifel zu haben. Aber unter der Woche war das Meldeverhalten doch nicht so ganz zufriedenstellend für mich. Er hat sich zwar jeden Tag gemeldet, aber es war schon sehr wenig. Manchmal nicht viel mehr als "Guten Morgen" und "Gute Nacht". Mich hat das auch total verunsichert. Warum meldet er sich nicht mehr? Hat er keine Sehnsucht, nicht das Bedürfnis mich zu sprechen oder mehr zu kommunizieren? Davor hatte ich eine Beziehung, da wurde ich regelrecht mit Nachrichten und Anrufen bombardiert, dass es mir schon manchmal zu viel wurde

Ich würde nicht sagen, dass das bedeutet, er hat kein Interesse an Dir. Das zeigt eigentlich schon, dass er meint, du hättest dich nicht gemeldet. Vielleicht ist er einfach so. Er merkt nicht, was es mit dir macht, weil es für ihn normal ist.

Ich möchte dir einen Rat geben. Ich habe den Fehler gemacht, es nicht anzusprechen und meine Verunsicherung wurde immer größer (es gab natürlich noch andere Dinge) und ich eurde immer unzufriedener. Dadurch habe ich es kaputt gemacht.

Sprich es an, sag ihm, dass du gerne mehr von ihm hören bzw. lesen möchtest, wenn ihr euch nicht seht. Was hast du zu verlieren? Mach nicht meinen Fehler.

01.10.2021 22:23 • x 3 #11


Lenna


24
2
101
Ich habe ihn schon darauf angesprochen, dann kamen nur die oben genannten Antworten, dass er davon nicht viel halten würde, dass er das nicht brauchen würde. Und auch, dass er immer an mich denken würde, mich immer vermissen würde, auch wenn er sich nicht meldet, es hätte nichts mit mir zutun.

Er hat sein "zuletzt online" deaktiviert, ich sehe also nicht, ob er tatsächlich nicht so häufig am Handy ist, genauso hat er seine Lesebestätigung deaktiviert, ich sehe nichtmal, wann und ob er meine Nachrichten liest, wenn ich Stundenlang keine Antwort erhalte. Das war schon zu Anfang so.

Es ist schwierig einzuschätzen, weil sein Verhalten, wenn wir uns sehen, sehr interessiert und auch verliebt auf mich wirkt.
Für mich ist sein Meldeverhalten aber zu wenig, ich brauche etwas mehr Nähe, mehr Aufmerksamkeiten, ich verlange nicht, dass man sich täglich meldet, das muss auch ich nicht unbedingt haben, aber schön wäre es, dennoch regelmäßiger voneinander zu hören. Ich merke nicht, dass er mich vermisst oder dass er an mich denkt, auch wenn er jedesmal davon spricht, wenn wir uns endlich wiedersehen. Es müssen keine langen Nachrichten sein, es muss kein ewiges chatten sein, mir würde schon ein kleiner Gruß zwischendurch reichen, damit ich merke, er denkt an mich.

Mittlerweile mag ich mich gar nicht mehr melden, weil ich das Gefühl habe, er freut sich gar nicht darüber, wenn er so lange braucht, mir kurz zu antworten. Ich komme mir vor, als würde ich mich aufdrängen, höre dann aber, ich würde mich gar nicht melden.

Kann sein, dass wir einfach nur ein unterschiedliches Nähe-Bedürfnis haben, das habe ich auch schon gedacht. Mich lässt aber das Gefühl bzw die Sorge nicht los, dass es am fehlenden Interesse liegen könnte.

Er erzählte mir, dass er eine Beziehung suchen würde, genauso wie ich, über unseren Status haben wir nicht gesprochen, allerdings hat er mich als seine Freundin vorgestellt, also gehe ich davon aus, dass es mehr zwischen uns ist.

01.10.2021 22:31 • x 3 #12


Milly85

Milly85


454
860
Zitat von Lenna:
dass er das nicht brauchen würde.

Ok, aber dann hast du deine Antwort ja schon.
Er braucht es nicht, aber du schon. Ergo passt einfach nicht zusammen. So einfach muss man das sagen, und je schneller du weiter ziehst, desto besser.

01.10.2021 22:34 • #13


Milly85

Milly85


454
860
@Lenna

Zitat:
ich brauche etwas mehr Nähe, mehr Aufmerksamkeiten, ich verlange nicht, dass man sich täglich meldet, das muss auch ich nicht unbedingt haben, aber schön wäre es, dennoch regelmäßiger voneinander zu hören. Ich merke nicht, dass er mich vermisst oder dass er an mich denkt, auch wenn er jedesmal davon spricht, wenn wir uns endlich wiedersehen. Es müssen keine langen Nachrichten sein, es muss kein ewiges chatten sein, mir würde schon ein kleiner Gruß zwischendurch reichen, damit ich merke, er denkt an mich.


SCHREIB IHM DAS! Genau so!

Und dann ziehe deine Konsequenzen, je nach dem was er antwortet.

01.10.2021 22:36 • x 2 #14


Milly85

Milly85


454
860
Zitat von Lenna:
Kann sein, dass wir einfach nur ein unterschiedliches Nähe-Bedürfnis haben,

Tut mir leid für die vielen unterschiedlichen Antworten. Aber ja, das ist definitiv euer Problem. Und es ist kein kleines Problem, sondern ein sehr großes. Hab ich schon mehrfach erlebt, das geht einfach nie gut!

es ist nicht "Nur ein kleines, unterschiedliches Nähe Bedürfnis sondern wirklich ein wichtiger Faktor.

01.10.2021 22:39 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag