13

Kennenlernphase und er meldet sich selten / kaum Zeit

Bimbi45

19
1
1
Hallo Zusammen,

Vor knapp 3 Wochen habe ich über ein Dating Portal einen interessanten Mann kennengelernt! Als er mich erstmalig angeschrieben hatte, war er zufällig - genau wie ich - den 1. Tag im Portal angemeldet und mit seinen Kindern im Urlaub (er ist geschieden und die Kinder wohnen mit der Ex Frau in einer anderen Stadt) Nach gut 2-3 Tagen Chat über das Portal gab er mir seine private Handy Nummer und seitdem schreiben wir whatsapp!

Seit gut 2 Wochen haben sich die whatsapp auch so intensiviert, das wir jeden Morgen von ca 6 bis 8 Uhr schreiben und jeden Abend nochmal von ca 22:30 bis 2 Uhr! Da wir beide beruflich eingespannt waren, kam es erst letzten Mittwoch zu unserem 1. Date! Er lud mich in ein Restaurant ein und das Treffen war genauso herrlich und fühlte sich leicht und unbeschwert wie unsere whatsapp an! Es war als würden wir uns schon ewig kennen. Auch beim Essen beugte er sich immer wieder vor zu mir und es gab einige tiefe Blicke. Zum Abschied hat er mich ans Auto gebracht, es gab Küsschen rechts und links und dann ein tiefer Blick in meine Augen, wo er sich nochmal für den wunderschönen Abend bedankte und sagte, er hoffe, es gäbe bald eine Fortsetzung!

Noch im Auto auf dem Heimweg kamen die ersten whatsapp von ihm! Er bedankte sich wieder für einen großartigen Abend, schrieb wieder, er hoffe auf Fortsetzung und letztendlich schrieben wir wieder fast 2 1/2 Stunden! Am Donnerstag war er dann auf Geschäftsreise! Hier habe ich zum ersten Mal keine guten Morgen whatsapp erhalten! Ich schrieb ihn trotzdem an und wünschte ihm einen erfolgreichen Tag! Am Abend meldete er sich wie üblich, entschuldigte auch - ohne, das ich nachfragte - sein Nicht-Melden wegen Stress im Job und schrieb er dann wie immer! Wir chatteten gut 3 Stunden!

Von Freitag bis Montag war er dann in der Stadt von Ex Frau und Kindern, da hier am Wochenende auch viel Programm anstand wie z.B. Familienfest, Klassentreffen etc. (hiervon hatte er mir aber schon am Anfang vor 3 Wochen erzählt, das dieses Wochenende komplett verplant wäre!) und hier meldete er sich nur sporadisch! Die Nachrichten waren aber trotzdem sehr nett und liebevoll, es gab auch einige Fotos für mich! Am Montagmittag teilte er mir dann mit, das es ihm leid tue, aber er sei mal wieder absolut fremdgesteuert und habe Termine reingedrückt bekommen und müsse daher ab morgen wieder in anderen Städten als Hauptredner kurzfristig antreten, weil es brennt! Er müsse daher mal schauen, wann und wie er sich Zeit frei schaufeln könne und wann wir uns wiedersehen! Wir schrieben dann noch 2-3 Mal hinterher, er schickte dann auch noch ein Foto und seitdem ist Funkstille.

Ich weiß zwar, wer er ist (obwohl er mir das bislang noch nicht sagte!) und ich weiß auch, das er aktuell beruflichen Druck und Stress ohne Ende hat, weil ich Freunde habe, die im gleichen Unternehmen arbeiten, aber ich bin auch ehrlich: ich würde ihn auch gerne weiter kennenlernen, gerade weil es sich bislang so toll und entspannt anfühlte und ich den Einruck von ihm vermittelt habe, das er genauso denkt und fühlt!

Wie beurteilt ihr das denn?

03.05.2017 17:24 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Zitat:
Wie beurteilt ihr das denn?


Kein richtiges Interesse.

Und gleichzeitig Überinterpretieren von Dir.

Wenn es sich toll und entspannt anfühlt, dann würdest Du nicht unsicher sein, weil er sich nur noch sporadisch meldet.

03.05.2017 17:52 • #2



Kennenlernphase und er meldet sich selten / kaum Zeit

x 3


Bimbi45


19
1
1
Das er sich beim Familienwochenende nur sporadisch meldete, empfand ich nicht als schlimm ... zumal ich eigentlich gar nicht damit rechnete, das er sich da überhaupt meldete. Dies war quasi nur eine Feststellung meinerseits!

Und kein richtiges Interesse? Fährt man da an diesem Punkt von 100 auf 0 zurück?
Hätte er kein Interesse, hätte ich es verstehen können, wenn er direkt nach dem Date gesagt hätte, das es nicht passt, das er andere Vorstellungen / Erwartungen etc hatte, aber auch nach dem Date schrieb er direkt weiter ... ich saß kaum im Auto auf dem Nachhauseweg als die ersten Nachrichten schon gekommen sind. Und so ging es ja auch noch 2 Abende weiter ...

Und das sporadische Melden hat mich auch nicht verunsichert! Mich irritiert eher, daß er sich nun seit 2 Tagen gar nicht mehr meldet ... die letzten 2 Nachrichten kamen von mir! Gelesen hatte er sie sofort, aber geantwortet nicht ...

03.05.2017 18:09 • #3


elisabeth123


74143
abhaken. Ein interessierter Mann bleibt am Ball.

03.05.2017 18:15 • x 1 #4


Bimbi45


19
1
1
Das ist ja auch das, was ich denke ...
Hätte er Interesse, würde er sich melden ...

ABER: wie gesagt, ich weiß auch, das er beruflich super eingespannt ist! Dies hat er bei in seinem Urlaub und auch bei unserem Date gesagt, das er die nächsten 6-8 Wochen kaum zum Atmen kommen wird und die Freunde, die mit ihm im gleichen Unternehmen arbeiten, haben mir auch bestätigt, das dort aktuell quasi Polen offen sei ....
Vielleicht geht er davon aus, das ich - da ich ja auch in einer gehobenen Position bin - dies verstehe und das es daher ok sei, wenn er aufgrund beruflichem Stress kommentarlos abtaucht?

Einer meiner männlichen Freunde meinte auch, das er das manchmal bei neuen Frauen als Test genauso macht. Man(n) will kein Klammeräffchen und schaut durch so ein Verhalten und durch ein Nicht-Melden für 3-5 Tage, ob Frau am Rad dreht oder nicht ...

03.05.2017 18:22 • #5


elisabeth123


74143
lenk dich ab und nimm den Fokus von ihm.
Falls er sich nochmal meldet, dann würde ich mir das Ganze eventuell noch vorsichtig weiter anschauen. Aber skeptisch bleiben.

Eine SMS am Tag müsste trotz Stress auf jeden Fall drin sein.

03.05.2017 18:28 • x 3 #6


Bimbi45


19
1
1
Ich bin schon so, das ich eigentlich recht entspannt an Liebe, Beziehung, neuer Mann, Kennenlernen, etc ran gehe. Alles kann und nichts muss, sodass ich eigentlich auch keine Erwartungen habe oder hatte. Normalerweise komme ich auch gut im RL zurecht, aber nachdem ich nun seit 7 Monaten Single bin, da ich auch beruflich extrem eingespannt war und den Kopf nicht frei hatte und auch bei mir in den letzten Wochen kaum Zeit blieb, um mal um die Häuser zu ziehen, ließ ich mich von Freunden überreden, mein Glück über diese Single-Börse zu suchen, zumal ich dies auch recht spannend und aufregend empfand!

Und ich denke, weil ich quasi an diesem für mich ungewohnten Terrain unterwegs bin, ist mein Kopfkino dann doch größer als ich mir das eingestehen wollte ... Ich bin hier nämlich schon ehrlich (zu mir selbst!); hätte ich ihn nicht über die Internet-Single-Börse kennengelernt, sondern ganz normal im Urlaub, an der Bar, beim Golf spielen, etc, würde ich mir keinerlei Gedanken über seinen Rückzug machen. So dagegen geht einfach das Kopfkino los! Hat er vielleicht eine andere im Internet kennengelernt, die er spannender findet? Weiß er nicht, wie er mir das nun sagen soll? Damit hadere ich gerade ...

Wobei er allerdings bislang einen ganz anderen Eindruck vermittelt hat. Er hat sich als leitender Angestellter vorgestellt, aber aufgrund dessen, das auch ich in gehobener Position bin und einige Leute kenne, die ihn bzw das Unternehmen kennen, in dem er arbeitet, weiß ich, das er in der Vorstandsetage ist. Er hat mir auch von Anfang an gesagt, das er beruflich Druck und Stress hat und da ich nicht anders bin bzw auch nichts anderes gewohnt bin, ist dies für mich ok und auch nachvollziehbar.
Oft saß er abends in seiner Wohnung und ich in meiner und wir haben beide am Laptop gearbeitet und Dinge für den nächsten Tag vorbereitet und nebenher miteinander whatsapp geschrieben. Er teilte mir auch desöfteren mit, das er es toll finde, das ich eine solche Power-Frau sei und auch wisse, wie ich ihn motivieren und pushen kann und eine optimistische Stimmung selbst an einem Montagmorgen um 5:35 beim Wecker klingeln verbreiten kann.

Es hat sich daher für mich bis dato immer alles leicht, entspannt und auch stimmig angefühlt. Seit dem Wochenende bei seiner Familie hat sich das Blatt - meines Erachtens - jedoch komplett gedreht!

Er hatte mir am Anfang auch recht schnell seine private Handy-Nummer gegeben. Und ich denke mal, ein Mann in seiner Position ist eigentlich vorsichtig und gibt auch nicht jeder x-beliebigen seine Privatnummer, zumal es auch keine Prepaid-Nummer ist. Daher passt irgendwie sein Nicht-Melden nun so gar nicht ins Bild und ich weiß daher nicht, was ich nun davon halten soll.

Und bislang empfand ich ihn auch als frech. extrovertiert und aufgeschlossen und ich glaube nicht, das er zu denjenigen zählt, die sich nicht artikulieren können bzw nicht in der Lage sind, Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren. Schüchtern und zurückhaltend schätze ich ihn nicht ein. Eher als vorsichtig, da ich mir gut vorstellen kann, das einige Frauen, wenn sie rausfinden, wer er ist, Schlange stehen und sich ein Leben in Saus und Braus erhoffen!

Wir unterhielten uns allerdings auch darüber wie wir ggfs damit umgehen, wenn wir z.B, angeschrieben werden auf dem Portal und der andere gefällt uns so gar nicht! Er sagte da, das er es nur fair und ehrlich empfinde, dem anderen einen Korb zu geben, damit hier keinerlei unnötigen Hoffnungen entstehen. Auch er würde teilweise von 25-Jährigen angeschrieben werden, wo er sich die Frage stellt: was soll das und was erwarten die von ihm? Er möchte eine Frau auf Augenhöhe und kein Mädchen, der er noch die Welt erklären muss. Er scheue sich daher nicht, einen Korb zu verteilen, um die Fronten zu klären und ja, so habe ich ihn auch bislang eingeschätzt: offen, taff und straight ... daher passt sein Verhalten nun so Null ins Bild!

03.05.2017 18:41 • #7


Esral


74143
Es passt nicht bei ihm.
Sonst würde er auf ein zweites treffen drängen!
Auch diese extreme Stunden lange tägliche chats finde ich eher negativ! Nun ist er nämlich jetzt schon gelangweilt
Auch fühlt er sich schon bedrängt weil er vieles erklärt wieso er nicht kann.
Das wird höchstens was fürs Bett
Richtig wäre gewesen: so gut wie kein chat Kontakt und Kein täglicher und er würde sofort hinter einem zweiten treffen her sein und nicht du.
Sicher dass er allein ist?

03.05.2017 18:43 • #8


Esral


74143
Wieso passt sein verhalten nicht?
Erstmal geht er davon aus dass du nicht weist was er arbeitet.
Das mit jungen Frauen erzählt er allen älteren Frauen.
Jungen Frauen erzählt er dass er mit älteren nix anfangen kann.
Tel. Nr geben manche Menschen jedem. Die kann man andern.
Tatsache ist dass er kein zweites treffen ausmacht und das zeugt von kein Interesse (logisch). Kann auch sein dass er noch mehr dates laufen hat.deswegen keine zeit

03.05.2017 18:51 • #9


Bimbi45


19
1
1
Bis Sonntag hatte er noch auf ein 2. Date gedrängt, da er aber das Familienwochenende hatte, ging es nicht!
Er wollte, das wir uns gleich wiedersehen, wenn er zurück kommt von dem Familienwochenende, aber ich hatte gestern ein Seminar mit Kundenessen, das ich nicht verschieben konnte und dann kam ja auch bei ihm die Woche mit der Geschäftsreise rein, wo er morgen bereits im Zug sitzen wird ...

Und ob die Chats ihn langweilten ... ? Keine Ahnung ... er war ja derjenige, der abends quasi die letzten Nachrichten schrieb, weil ich da teilweise schon lange geschlafen habe und er war auch derjenige, der meistens morgens mit den Guten Morgen-Nachrichten anfing, weil er in der Regel gut 30 min vor mir aufstehen musste ...

Bedrängt habe ich ihn nicht .. er hat selbst all das von sich und auch aus freien Stücken erzählt - weil er auch wissen wollte, welche Einstellung ich denn zu gewissen Themen habe! Und wie ich auch sagte: ich habe weder sauer noch trotzig reagiert als am Donnerstag keine Guten Morgen-Nachricht gekommen ist, sondern habe ihm selbst was Nettes geschickt, aber so, das er nicht gezwungen ist, antworten zu müssen! Wie gesagt, alles kann und nichts muss ...

Und ja - ich bin mir sicher, das er allein ist! Zum einen weiß ich dies von den Freunden von mir, die mit ihm in der gleichen Firma arbeiten und zum anderen haben wir ja auch nicht nur gechattet, sondern auch telefoniert und ja, da habe ich ihn morgens früh und abends spät auch erreicht und das auch via Facetime und da war er allein zu Hause!

03.05.2017 18:53 • #10


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Jaja, der Herr beschäftiger Vorstand, hatte vor dem Treffen gaaaanz viel Zeit zum Schreiben. Und jetzt auf einmal sooo viel Streß.
Lustig finde ich ja auch, dass er da den ersten Tag gaaaanz zufälligerweise auch auf der Singlebörse unterwegs war.

Sind Eure Chats eigentlich auch s.uell gewesen?

Achja, und mache Dich mal wegen Ghosting schlau. Könnte so ein Kandidat sein.

03.05.2017 18:55 • x 2 #11


elisabeth123


74143
in meiner online-dating phase habe ich auch fast von jedem Mann gehört, dass ich sein erstes Date sei.
Sachen gibt´s...

03.05.2017 19:00 • #12


Bimbi45


19
1
1
Naja, auf dieser Single-Börse ist es schon so, das man quasi sieht, wer neu ist! Am 1. Tag ist noch nicht alles freigeschaltet, hinter einigen Aussagen / Fotos etc steht z.B. das die Daten noch in Prüfung zur Freigabe sind und die Neuen werden vom System quasi untereinander vorgeschlagen, gerade, wenn man z.B. in der Nähe wohnt bzw die gleichen Vorgaben zur Partnersuche wie Größe, Alter, etc angegeben. Diese Börse möchte damit quasi den Einstieg erleichtern! Daher war dies NICHT seine Aussage, die er mir gegenüber getroffen hat, sondern aufgrund der Fakten das, was ich gesehen hatte!

Und nein, über S** haben wir uns nicht unterhalten .. wir haben uns quasi gegenseitig das Leben erzählt, über Restaurants, Bücher, Lieblings-Urlaubsorte etc gesprochen! Quasi all´ das, was man auch tun würde bzw über was man reden würde, wenn man sich auch im RL kennenlernen würde!

Und ja, von Ghosting habe ich gehört und auch gelesen ...
Man kann letztendlich keinem hinter die Stirn schauen und ob er ein Kandidat ist oder nicht: ich denke, dies wird die nächste Zeit zeigen!

Ich hatte nicht den Eindruck, da er hier in vielen Dingen bereits verbindlich war ... Das einzig große Geheimnis, was er gemacht hatte, war letztendlich das um seinen Job, was ich aber verstehen kann!

Und alterstechnisch ist er knapp ein halbes Jahr älter als ich und ja, ich denke schon, das jemand wie er kein junges Püppchen haben will ... ich könnte z.B. auch niemanden auf Dauer Daten, der nicht auf Augenhöhe wäre, weil da der Reiz fehlen würde!

03.05.2017 19:07 • #13


Torian


74143
Bimbi45, wenn ich er wäre, würde ich schnell das Weite suchen. Bist ne Dramaqueen ohne Ende. Er ist ziemlich beschäftigt, hat er dir auch rechtzeitig vorher gesagt und dich quasi detailliert eingeweiht, obwohl er das nach so kurzer Zeit des Kennens gar nicht müsste. Jetzt kommt Prinzesschen seit Montag abend ihrer Meinung nach zu kurz und nun hast du nichts besseres zu tun, als deine Sorgen in einem Liebeskummerforum auszudiskutieren? Wenn er nicht ganz blöd ist, wird er schon gecheckt haben, wie du unterwegs bist. Da wünsch ich dir auch viel Glück, was die Partnersuche betrifft.

03.05.2017 19:10 • #14


Bimbi45


19
1
1
Wie gesagt: eigentlich bin ich ja entspannt, wenn das im RL wäre ...

Aber so? In einer Internet-Single-Börse kennengelernt? Da bekomme ich gerade selbst irgendwie Fragezeichen und mache mir Angst!

03.05.2017 19:13 • #15



x 4