130

Er meldet sich so selten, kann das noch Interesse sein?

Heffalump

Heffalump


18413
25874
Zitat von LeTigre:
Es geht um einen gesunden Mittelweg


ja. Gesund ist, dem Partner nicht seine Ängste über zu stülpen. Was kann er für, wenn sie sich nicht geliebt oder beachtet fühlt, der liebe Gott gab uns den Mund zum benützen, nicht damit wir Fliegen fangen

02.10.2021 16:09 • x 1 #61


LeTigre

LeTigre


934
1
2420
Zitat von Heffalump:
ja. Gesund ist, dem Partner nicht seine Ängste über zu stülpen. Was kann er für, wenn sie sich nicht geliebt oder beachtet fühlt, der liebe Gott ...


Kannst du auch mal ruhig deine Meinung schreiben, ohne immer gleich so bissig zu werden?
Sie ist verliebt und wünscht sich einfach Kontakt und Austausch. Das hat man halt manchmal bei Menschen, die man mag. Das hat nichts mit Ängsten und Kontrolle zu tun, sondern schlicht mit dem Umstand, dass sie sich wegen der Entfernung und seiner Arbeit nicht so oft persönlich sehen können. Von daher bleibt halt nicht mehr viel übrig außer schreiben oder telefonieren, wenn man keine Randfigur im Leben des Partners spielen will. Wenn er Telefone doof findet, soll er halt eine Brieftaube schicken oder mit der Taschenlampe in den Himmel leuchten.

02.10.2021 16:22 • x 3 #62



Er meldet sich so selten, kann das noch Interesse sein?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


11005
17074
Ist die TE eigentlich auch noch da ?

02.10.2021 16:24 • #63


Heffalump

Heffalump


18413
25874
Zitat von LeTigre:
Kannst du auch mal ruhig deine Meinung schreiben, ohne immer gleich so bissig zu werden?

Entschuldigung, das war keine böse Absicht

02.10.2021 16:25 • x 1 #64


UnsichererMann

UnsichererMann


356
1
617
Heffalump kann es eventuell schlicht nich nachvollziehen, dass man in der frühen Phase der Verliebtheit megaviel Interesse am Austausch/Kontakt hat.

Er verwechselt evtl ein individuelles Bedürfnis (der TE) mit dem ganz natürlichen Drang, den wir alle meiner Meinung nach haben.

Bei mir und meinen Partnerinnen war das bislang immer so, nie einseitig. Kann nur meine Erfahrung sein, aber ich halte das sogar für einen wichtigen Punkt.

02.10.2021 16:28 • x 2 #65


LeTigre

LeTigre


934
1
2420
Und wenn ich richtig gelesen habe, hat sie schon versucht mit ihm drüber zu reden. Nur manchmal läuft nicht immer alles so wie im Lehrbuch. Dann fehlen einem erstmal die Worte, man möchte keinen Streit provozieren, es ist gerade nicht der richtige Zeitpunkt... alles ganz normal. Da würde ich gar nicht so viel reininterpretieren, sondern einfach sagen:"redet nochmal miteinander!", ganz ohne Wertung.

02.10.2021 16:28 • x 1 #66


Heffalump

Heffalump


18413
25874
Zitat von UnsichererMann:
Heffalump kann es eventuell schlicht nich nachvollziehen, dass man in der frühen Phase der Verliebtheit megaviel Interesse am Austausch/Kontakt hat.

Kann ich wohl, aber darum geht es nicht. Es geht hierbei schlicht darum, das sich Absender und Empfänger nicht darüber ausgetauscht haben, wie man kommuniziert

02.10.2021 16:30 • #67


Elfe11


2720
3
2402
Wenn er einfach nicht will, kann sie sich den Mund fusselig reden...

02.10.2021 18:20 • #68


Jonahs


11
2
41
Ganz ehrlich, so habe ich mich verhalten, erstmal unbewusst, weil ich nicht ausreichend verliebt war.
Nachrichten empfand ich als nicht besonders wichtig, deshalb habe ich auch recht spät geantwortet, auch gerne mal 1-2 Tage später, irgendwann haben sie mich sogar genervt, ich empfand keine Freude, es war irgendwie nurnoch "Pflicht".
Zuerst hatte ich mir selbst eingeredet, dass es sicher nicht an fehlender Verliebtheit liegt.
Bis ich darüber nachgedacht habe, wie ich mich sonst verhalten habe, da bekam ich Herzklopfen bei jedem Klingelton, ich konnte es kaum erwarten, die Nachricht zu lesen, als ich dann, innerhalb weniger Stunden, wenn ich zutun hatte oder nach wenigen Minuten, wenn ich gerade konnte, geantwortet habe, konnte ich die nächste Antwort kaum abwarten.
Man hat sich natürlich nicht immer etwas zu erzählen, aber Grüße habe ich immer geschickt, auch mal Fotos oder irgendeinen anderen "Quatsch", weil ich immer an diese Person dachte und ihr mein Interesse entgegenbringen wollte. Nicht überhäuft, aber schon regelmäßig.

Nein, man muss sicher nicht jeden Tag schreiben, man muss nicht ständig schreiben, was man gerade macht und tut, aber eine komplette WOCHE überhaupt nichts zu senden, mal zu zeigen "ich denke an dich", da muss man sich nichtmal besonders Mühe geben, da muss man nichtmal besonders Zeit für haben, das schaffe ich auch, wenn ich auf dem Klo sitze, also das finde ich sehr krass.

02.10.2021 19:07 • x 8 #69


UnsichererMann

UnsichererMann


356
1
617
Zitat von Jonahs:
Nein, man muss sicher nicht jeden Tag schreiben, man muss nicht ständig schreiben, was man gerade macht und tut, aber eine komplette WOCHE überhaupt nichts zu senden, mal zu zeigen "ich denke an dich", da muss man sich nichtmal besonders Mühe geben, da muss man nichtmal besonders Zeit für haben, das schaffe ich auch, wenn ich auf dem Klo sitze, also das finde ich sehr krass.

Das hätte ich selbst nicht treffender schreiben können. Genauso ist es. Und so leid es mir für die TE tut, der Grund dafür ist auch genau der gleiche, aus welchem Du nicht / später / genervt geantwortet hast. Es fehlt an der richtigen Verliebtheit..... ich kann es mir leider leider nicht anders vorstellen.......

02.10.2021 19:59 • x 2 #70


bifi07

bifi07


5517
3
3390
Das würde dazu passen, wenn man plötzlich mitbekommt, dass der Ex bei einem selbst "schreibfaul" war, bei der nächsten aber nicht genug in die Tasten hauen kann.
Das muss jetzt hier nicht so sein, hört man aber öfter!

03.10.2021 08:12 • x 1 #71


CanisaWuff


232
4
264
Mich hat nach 30Jahren meine Jugendliebe wieder gefunden und wollte sich treffen. Damals war ich in einer Beziehung und habe abgelehnt.
Nun hatten wir wieder Kontakt... für mein Empfinden auch sehr innig. Die Erinnerungen kamen hoch und ich hätte gerne angeknüpft an die Zeit vor 30 Jahren oder es wenigstens versucht und dachte es geht ihm auch so. Wenn man den Nachrichten die zu dem Zeitpunkt kamen, glauben darf.
Aber als es dann wirklich zum realen Treffen kommen sollte, war dann plötzlich nichts mehr. Nachdem ich dann die Bremse eingelegt habe, wurde er lebendig... ich zeigte erneut Interesse an ihm und das Spiel der Nichtbeachtung von ihm wiederholte sich.
Heute Morgen haben ich es dann beendet. Für diese Ranholen-Wegschieben bin ich zu alt und mehr als anfragen was los ist kann ich nicht.
Vor 30Jahren haben wir es nicht geschafft und nun wieder nicht. Gibt wohl Dinge die einfach nicht sein sollen.

05.10.2021 11:22 • x 5 #72



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag