239

Kenntnis über Affäre der betrogenen Frau mitteilen?

Milly882

599
2
851
Wer bei Verbrechen, unmoralischen Dingen etc wegschaut und das auch noch korrekt und gut findet, gute Nacht.
Der kann mindestens so stolz auf sich sein wie der Betrüger.

11.11.2022 17:34 • x 3 #46


Springfield

553
1208
Zitat von Milly882:
Verberechen und unmoralischen Dingen...

da wäre ich vorsichtig. Was Verbrechen sind, ist klar geregelt. Aber was unmoralische Dinge sind, liegt doch stets in der eigenen Betrachtungsweise. Diese dann als allgemeingültig anzunehmen, ist sehr, sehr oberflächlich.
Und außerdem, das lernen schon die Kinder in der Kita: Petzen tut man nicht.

11.11.2022 18:16 • x 3 #47



Kenntnis über Affäre der betrogenen Frau mitteilen?

x 3


SchlittenEngel

567
1897
Also ich bringe meinen Kindern jedenfalls nicht bei, schön wegzuschauen und den Mund zu halten, wenn ein Kind einem anderen weh tut.

11.11.2022 19:55 • x 5 #48


Wirdschon

Wirdschon

1574
7368
@Palindrom , nun ja, mir geht es wie Dir. Ich hätte mir auch nen massiven Wink mit dem ganzen Gartenzaun gewünscht, damit ich den Schatten endlich zu fassen kriege.
Früher hätte ich wohl auch dazu geraten, dem untreuen Mann einen Hinweis mitzugeben, dass es viele wissen und ob es nicht angebracht wäre, seine Frau von der einseitigen Öffnung der Ehe zu informieren.

Meine Ambivalenz kann man rauslesen, ne?
Und auch die Ratschläge sind hier ordentlich konträr

Wenn du mit der EF schon ein Gespräch geführt hast, wegen deiner damaligen Situation, kannst Du ja mal bei Gelegenheit nachfragen, wie sie das empfunden hat, ob sie es hätte wissen wollen und entscheidest dann nach überschlafener Nacht, ob sie es erfahren sollte

LG Wirdschon

11.11.2022 20:00 • x 2 #49


StillerLeser

StillerLeser

200
601
Zitat von Lumba:
20 Jahre später hat sie es ihrem Mann gesagt. Der hat ihr verziehen und mir die Freundschaft gekündigt.

Kann ich gut nachvollziehen.
Ich habe der Busenfreundin meiner Frau (die mich betrogen hat) auch die Freundschaft gekündigt.
Sie wusste damals davon und sie amüsiert dabei begleitet. Mit solchen Menschen möchte ich nichts zu tun haben. Ich hätte mir sehr gewünscht, sie hätte mir zumindest einen Wink gegeben.

Das ist eine echte Zwickmühle für Mitwisser.

11.11.2022 20:22 • x 4 #50


Milly882

599
2
851
Zitat von StillerLeser:
Kann ich gut nachvollziehen. Ich habe der Busenfreundin meiner Frau (die mich betrogen hat) auch die Freundschaft gekündigt. Sie wusste damals davon ...

?
warst du mit der Busenfreundin deiner Frau ebenfalls so gut befreundet? Es ist doch klar, dass eine beste Freundin zu ihrer Freundin hält und nix verrät? Was wäre das sonst für eine Freundin..!?

12.11.2022 08:10 • #51


Tisiphone

4612
2
9891
Zitat von aequum:
Warum auch immer ist es in DE leider üblich immer wegzuschauen und bloss nicht involviert zu sein. Egal worum es sich handelt. Ich würde ...

Wegschauen ist doch symptomatisch für unsere Gesellschaft, egal wo. Leider. Ich würde die EF aufklären. Sie hat ein Recht auf die Wahrheit und auf die Entscheidung, ob sie weiter uhre Lebenszeit an einen Betrüger verschwenden will.

12.11.2022 08:24 • x 4 #52


MissGeschick

MissGeschick

2343
5420
Ich kenne persönlich KEINEN Menschen, der nicht wissen wollen würde, wenn er dermaßen vorgeführt wird. Ich persönlich habe noch nie zu so einer Situation geschwiegen. Habe im engsten Freundeskreis auch mal einer Freundin gesagt „sag es ihm, oder ich tu es“ und beide sind nach wie vor ganz enge Freunde von mir. Ich denke wenn man sich und dem eigenen moralischen Kompass treu bleibt ist man immer auf der sicheren Seite.

12.11.2022 08:28 • x 7 #53


Likos24

1308
2468
@Palindrom

Ganz klar und ehrlich Tabularase machen. Sage es den betroffenden Menschen direkt ins Gesicht. Ehrlich währt am längsten,....meine Meinung!

@missgeschick
Sehr sehr gut beschrieben...

12.11.2022 09:15 • x 4 #54


flauschie

flauschie

394
2
1049
Ich würde tatsächlich erst mal mit ihm sprechen. der soll ruhig wissen, dass andere mitbekommen haben was er da treibt.
Dann kann er sich selbst entscheiden es seiner EF zu sagen oder Du fängst vorsichtig an, dich ranzutasten um herauszufinden , wie sie fühlt. Ob sie es wissen wollen würe oder nicht.
Ich würde es wissen wollen, denn für mich war nicht der Betrug das Shclimmste sondern die Lügen drum herum

15.11.2022 09:24 • x 3 #55


Lumba

2147
4506
Zitat von StillerLeser:
ch habe der Busenfreundin meiner Frau (die mich betrogen hat) auch die Freundschaft gekündigt.
Sie wusste damals davon und sie amüsiert dabei begleitet. Mit solchen Menschen möchte ich nichts zu tun haben. Ich hätte mir sehr gewünscht, sie hätte mir zumindest einen Wink gegeben.

Das ist eine echte Zwickmühle für Mitwisser.

Bei mir wars so, dass ich für die Ehe plädiert habe und sie u.a. deshalb heute verheiratet sind und drei Kinder haben. Aber klar, ich bin jetzt die Sau.

15.11.2022 16:15 • x 1 #56


StillerLeser

StillerLeser

200
601
Zitat von Milly882:
? warst du mit der Busenfreundin deiner Frau ebenfalls so gut befreundet? Es ist doch klar, dass eine beste Freundin zu ihrer Freundin hält und nix ...

Ich war mit ihr nicht sonderlich intensiv befreundet. Wenn das so klar ist, dann ist die mögliche Konsequenz wohl auch klar

Dass sie mir nix sagen wollte oder konnte ist eins, aber die Affäre mit voyeuristischem Spaß zu begleiten, etwas anderes.

Mir ist es egal - für mich ist sie gestorben und hat Hausverbot - und wir können alle damit umgehen. Karma hat geregelt.

Gestern 21:17 • x 1 #57


Desperate1980

171
1
483
Ich bin im entferntesten Sinne in einer ähnlichen Situation.
Der beste Freund meines Freundes möchte für 2 Wochen mit ihm nach Thailand, weil die Nu..en dort so billig sind und alles machen.
Meinem Freund bin ich dankbar dass er mir das genau so gesagt hat, denn das setzt nun mal Vertrauen voraus.
Allerdings betrachte ich den Männertrip jetzt zum einen sehr skeptisch und zum anderen mag ich die Freundin von ihm.
Spreche ich den besten Freund an, gibts Stress zwischen den Männern. Sag ich ihr Bescheid, gibts Stress zwischen uns allen

Würde ich wissen dass sein bester Freund seine Freundin schon betrogen hat würde ich wohl meinen Freund bearbeiten dass er ihm den Kopf wäscht.
Schließlich hat sowas ja auch indirekt Auswirkungen auf die eigene Partnerschaft wenn man weiß die decken sich beim Fremdgehen.

Vor 1 Stunde • x 1 #58


Butterblume63

9887
1
25305
Hallo @Desperate1980!
Ganz schwierig das Alles. Gerade in diesen Ländern wo der S. blüht ist auch die Aids- Quote extrem hoch.
Die Mädels sehr billig , wunderschön und sie verdienen oft den Unterhalt für die Familie.
Hier geht es nicht um Moral sondern nach dieser Aussage auch um die Gesundheit dem seiner Freundin.
Spreche nochmals mit seinem Freund obwohl ich wenig Hoffnung habe,dass er Einsicht bei deinem Freund bewirken kann.
Nicht böse gemeint,aber ich würde bei 99% der Männer davon ausgehen,dass sie sich dort kein S. durch die Lappen gehen lassen würden. Gerade,wenn es ein reines Männerding ist.

Vor 25 Minuten • x 2 #59


Desperate1980

171
1
483
Zitat von Butterblume63:
Hallo @Desperate1980! Ganz schwierig das Alles. Gerade in diesen Ländern wo der S. blüht ist auch die Aids- Quote extrem hoch. Die ...

Dadurch dass mein Freund ja seeehr speziell ist mache ich mir kaum Sorgen um ihn. Dafür ist er zu dankbar darüber dass er mich an seiner Seite hat. Aber klar, ein Beigeschmack bleibt.

Was seinen Freund anbelangt, ich hoffe er bringt weder meinen Freund noch mich in eine moralische Bredouille.
Aber wenn, dann würde ich mich garantiert einmischen und sei es nur dass ich ihm meine Meinung geige.

Vor 15 Minuten • x 2 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag