5

Können Gefühle nach Abstand wieder entstehen

blume94

393
8
391
Hallo ich bräuchte mal einen gut gemeinten Rat von euch zu folgender Situation :

Ich habe einen riesengroßen Fehler begangen und meinen Freund ziemlich verletzt ( nicht betrogen ) was er mir leider nicht verzeihen konnte und sich aus diesem Grund von mir getrennt hat obwohl er mich nach eigener Aussage noch liebt
Ich hab mich natürlich direkt bei ihm entschuldigt und ihm gesagt wie leid es mir tut und das mir so etwas nicht nochmal passieren wird aber leider hat es nichts genutzt.:/Anfangs konnte er mir nicht mal in die Augen schauen so verletzt War er Wir sind nun seit ca.8 Wochen getrennt hatten aber immer mal wieder Kontakt zwischendurch und haben uns auch 1× zu Übergabe der Sache getroffen.

Er war immer sehr distanziert auch wenn es merklich besser geworden ist und er mich auch wieder umarmen etc .konnte. Er hat um Verständnis für sein momentanes Verhalten mir gegenüber gebeten und es War ihm merklich anzusehen dass es ihm auch mit der Trennung nicht sonderlich gut geht. Er meinte mit etwas Abstand sei es durchaus möglich sich wieder neutral freundschaftlich zu treffen und evtl.sich wieder näher zu kommen. Jetzt wollte ich von euch mal wissen wie ihr das beurteilt ? Ist es möglich eine zweite Chance zu bekommen von ihm ? Oder eher nicht ?

Ich habe Angst dass durch den Abstand alles nur noch schlimmer werden könnte. Wie sind eure Erfahrungen zum Thema Neuanfang mit dem Ex ?

Würde mich über eure Antworten und Erfahrungen freuen

Ps:Ich liebe ihn immer noch sehr und wünsche mir nichts sehnlicher als wieder mein Leben mit ihm verbringen zu dürfen

16.03.2017 13:52 • #1


virtualSoul

virtualSoul


334
305
tja, schwierig, einerseits solltest du ihn nicht nerven, andererseits solltest du ihm deutlich zeigen, dass du bereust, was du getan hast. und zwar nicht nur mit worten, sondern auch durch taten. du scheinst ihn ja ziemlich verletzt zu haben, sonst hätte er sich nicht getrennt.

du kannst versuchen, ihn mit all deinen weiblichen reizen die du zu bieten hast, zu verführen. lieb, süß und verspielt. sei kreativ, wenn er dir viel bedeutet, dann solltest du auch bereit sein viel zu investieren, um ihn zurück zu gewinnen.

sollte er darauf mit abneigung reagieren, so hast du es wenigstens versucht und weißt, was phase ist.

16.03.2017 14:09 • x 1 #2



Hallo blume94,

Können Gefühle nach Abstand wieder entstehen

x 3#3


blume94


393
8
391
Er bedeutet mir unheimlich viel und ich würde alles tun um eine Chance zu bekommen. Ich hab wie gesagt nur Angst dass er sich weiter distanzieren könnte von mir.Außerdem hab ich natürlich Angst dass ich mich hoffnungslos in irgendwas verrenne.Ich würde ihm gerne zeigen dass ich es bereue nur wie bekomme ich das hin ? Ich möchte ungerne ihn bei WhatsApp um eine zweite Chance bitten sondern lieber persönlich. Ich möchte ihn auch nicht zusätzlich unter Druck setzen wenn er vielleicht noch nicht bereit dazu ist .. Ich möchte nicht dass er denkt die zweite Chance soll direkt nahtlos an der Beziehung anschließen eher im Gegenteil nochmal neu kennenlernen und Daten und nicht wieder direkt an alte Muster anknüpfen.

16.03.2017 14:33 • #3


blume94


393
8
391
Oder bin ich zu naiv ?

16.03.2017 16:01 • #4


blume94


393
8
391
Hallo,

Ich und mein Freund haben uns vor ca.8 Wochen getrennt nach dem ich einen großen Fehler begangen hab.Ich bereue diesen aus vollem Herzen und würde ihn am liebsten Rückgängig machen.Jetzt zum eigentlichen Problem :

Ich liebe ihn immer noch und hätte gerne die Chance auf eine ,,zweite " Chance.
Jetzt ist meine Frage wie ich es am besten anstelle ? Hat jemand Erfahrung oder Tipps ?

Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar und würde mich sehr drüber freuen eure Erfahrung im Thema Ex zurück zuhören

16.03.2017 18:09 • #5


Anon86


Hallo Blume94,

ich schließe mich meinem Vorredner an:
Ich denke auch, dass das Wartespiel keinem nützt. Du endest nur im Gedankenkarusell. Versuche Tatsachen zu schaffen und akzeptiere was ist.

Wenn Dir wirklich etwas an ihm liegt, dann musst Du ihm das klar machen. Entschuldige dich noch mal bei ihm und zwar aufrichtig. Erkläre dich wenn nötig. Und ja womöglich muss du deinen Stolz und dein Ego hinten anstellen. Sei ehrlich. Um eine Kontaktaufnahme wirst Du aber nicht herumkommen. Wenn er stark verletzt ist und zudem stolz, dann wird er sich kaum von alleine melden.

Im zweiten Schritt kannst Du ihm sagen was du dir erhoffst.
Er muss aber zunächst bereit sein dir zu vergeben.

Im schlimmsten Fall lässt er sich nicht darauf ein, dann weißt Du aber was Sache ist und verrennst dich nicht.

Das schlimmste an deiner jetzigen Situation ist die Hoffnung. Ein ewiger Schwebezustand lähmt nur und ändert nichts. Es verlängert nur dein Leiden.

16.03.2017 18:31 • x 1 #6


blume94


393
8
391
Ja ich habe nur Angst ihn damit komplett zu verlieren.Ich kann ihn ja schlecht zu einem Treffen zwingen und ich möchte nicht dass er sich eventuell noch weiter dadurch distanziert :/ ich weiß einfach nicht wie ich ihm am besten gegenüber treten soll . Bzw. ob ich noch etwas warten soll oder nicht....

16.03.2017 18:38 • #7


blume94


393
8
391
Ich weiß halt nicht ob ich eventuell alles kaputt machen würde dadurch ... gerade wo wir heute einigermaßen normal geschrieben haben... ich hab Angst von ihm darauf gar keine Antwort zu bekommen

16.03.2017 19:15 • #8


Leonie85


Wie hast du ihn denn verletzt? So ohne kann das ja nicht sein, dass er sich gleich trennt.

Ohne den Grund zu wissen, kann man die Situation auch nicht wirklich beurteilen.

16.03.2017 19:28 • x 1 #9


blume94


393
8
391
Ich habe aus einer blöder Situation heraus mit ihm Schluss gemacht weil mir alles zu viel wurde privat wie auch beruflich aber es natürlich nicht wirklich ernst gemeint es War eine Kuruschlussreaktion aber diese konnte er mir nicht verzeihen Bitte steinigt mich nicht dafür ich leide im Moment wirklich genügend unter der Situation und würde alles liebend gerne zurücknehmen und wünsche mir nichts mehr als diese Chance alles wieder gut zu machen :/

16.03.2017 19:34 • #10


Leonie85


Also wenn's nur an dem liegt und du dich danach entschuldigt hast, finde ich seine Reaktion übertrieben!

Ja natürlich ist das alles andere als schlau, aber wir sind Frauen, wir reagieren einfach mal emotionaler. Vor allem in euren Jahren! In meiner ersten Beziehung die 7 Jahre hielt, trennte ich mich regelmäßig, wenn er mir auf den Senkel ging. Jung, alles natürlich in Rage und keineswegs durchdacht!

Wenn er dich wirklich liebt, verzeiht er dir!

16.03.2017 19:42 • #11


blume94


393
8
391
Ich glaube schon dass er mir wirklich liebt aber er hat es wirklich sehr persönlich genommen und ich weiß einfach nicht wie ich es anstellen soll nochmal an ihn ran zu kommen um um die Chance zu bitten.Oder sollte ich noch etwas abwarten?

16.03.2017 19:45 • #12


Leonie85


Wie hast du dich denn danach verhalten?

16.03.2017 19:46 • #13


blume94


393
8
391
Naja

Ich denke von allem War etwas dabei das ein oder andere böse Wort aus Trauer und Verzweiflung über hinterher rennen, KontaktSperre War alles dabei... dazu sei gesagt dass er sich in der Zeit auch nicht unbedingt fair verhalten hat etc. aber unser letztes Treffen wie gesagt war eigentlich ziemlich versöhnlich und ziemlich gut er hat mich wieder in den Arm nehmen können und lachen konnten wir auch wieder trotzdem herrschte natürlich etwas Anspannung haben jetzt seit einigen Tagen wieder etwas mehr Kontakt weil ich im Krankenhaus lag aber ich kann ihn nicht richtig einschätzen ob er das überhaupt möchte oder ob ich ihm einfach etwas Zeit lassen soll ...

Er redet nicht über seine Gefühle das hat er als wir zusammen gekommen sind schon nicht getan da hab ich quasi erst 6 Wochen später erfahren dass wir zusammen sind

16.03.2017 20:03 • #14


Leonie85


Dann würde ich einfach abwarten, schließlich hat er sich im Endeffekt getrennt und du ja schon quer durch die Bank alles getan.

16.03.2017 20:07 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag