223

Kontaktsperre-Start Wer will mitmachen?

neonbeige


@ GNDQ

hm, also in meinem Falle ist es wahrscheinlich eine Mischung aus allem: Selbstschutz, klar: Ständiges telefonieren und sich treffen macht die Situation nur kurzfristig besser, das habe ich schon gemerkt.
Ruhe einkehren lassen und mit etwas klarerem Kopf die Situation betrachten ist das, was ich mir von der Kontaktsperre erhoffe. Aber natürlich mache ich mir auch irgendwie Hoffnung, dass er in der Zeit auch merkt, was ihm fehlt. Ob das nun nur ein Wunsch des verwirrten Herzens ist, wird sich hoffentlich zeigen. Mein bisheriger Plan ist folgender: wie gesagt, alles etwas abkühlen lassen, währenddessen unvernünftigerweise hoffen, dass er sich meldet, weil er es ohne mich nicht aushält (träum' weiter...), und dann nach einigen Wochen (falls er sich nicht selbst gemeldet hat) mal um ein klärendes Gespräch bitten, um zu sehen, was da eigentlich noch ist zwischen uns, ob es noch irgend eine Perspektive für uns gibt oder nicht. Ich habe zur Zeit das Gefühl, dass ich so eine definitive Aussage von ihm noch brauche, um überhaupt mit dem Ganzen abschließen zu können, da wir uns trotzt beiderseitiger großer Gefühle füreinander getrennt haben.
Was meint Ihr? Klingt das sinnvoll?

13.07.2012 11:12 • #46


fibi22


neonbeige --> das trifft mitten in mein herz....weil ich genauso (dummerweise) denke wie du....allerdings sind es bei mir am sonntag 8 wochen ohne kontakt --> und es wird auch nichts kommen, dass weiß ich leider auch, wenn er abgeschlossen hat, der ist so rational und eiskalt....aber ich hab ihn trotzallem lieb...und wie

13.07.2012 11:26 • #47



Kontaktsperre-Start Wer will mitmachen?

x 3


GNDQ

GNDQ


380
1
34
Zitat von neonbeige:
.... Mein bisheriger Plan ist folgender: wie gesagt, alles etwas abkühlen lassen, währenddessen unvernünftigerweise hoffen, dass er sich meldet, weil er es ohne mich nicht aushält (träum' weiter...), und dann nach einigen Wochen (falls er sich nicht selbst gemeldet hat) mal um ein klärendes Gespräch bitten, um zu sehen, was da eigentlich noch ist zwischen uns, ob es noch irgend eine Perspektive für uns gibt oder nicht. Ich habe zur Zeit das Gefühl, dass ich so eine definitive Aussage von ihm noch brauche, um überhaupt mit dem Ganzen abschließen zu können, da wir uns trotzt beiderseitiger großer Gefühle füreinander getrennt haben.
Was meint Ihr? Klingt das sinnvoll?



klingt für mich vernünftig, du begehst jedenfalls nicht den fehler dich in die fixe idee zu verrennen "ich MUSS den jetzt unbedingt wieder haben." damit kannst du schon etwas gelassener in die zukunft blicken, hältst dir handlungsmöglichkeiten offen. finde ich sehr gut! einziger knackpunkt: was wäre er erklärt sich nicht zu einem gespräch bereit, oder verweigert eine verbindlich ansage?

13.07.2012 11:33 • #48


Tatjana13


2
Hallo, bin auch dabei. Mein Mann will aber eine Sperre von nur "4" Wochen. Seit Dienstag den 17. bis irgendwann Mitte nächsten Monat, dann weiß er ob er sich Scheiden lässt oder nicht.

13.07.2012 11:42 • #49


neonbeige


dass er mir ein Gespräch verweigern würde kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. Das passt einfach nicht zu ihm und unserer Umgangsart miteinander.
Dass er keine klare Ansage machen könnte wäre wohl schon eher wahrscheinlich... Ich denke auch, dass ich nicht alles so von ihm abhängig machen sollte, sondern auch selbst für mich klar werden muss, was ICH überhaupt will. Auch wenn mir das voll schwer fällt. Aber das erhoffe ich mir ja auch von dem Abstand.
Wenn ich nur nicht immer so passiv wäre! Ich glaube, dass das auch ein Teilgrund für die Trennung war... Er hat mal gesagt: "Ich hab den Eindruck, dass Du immer darauf wartest, dass jemand kommt und Dich rettet. Aber das kann kein anderer außer Dir selber machen!" Er hat wohl recht, aber es ist manchmal so schwer......

13.07.2012 11:51 • #50


felixxx


711
11
60
vermisst der trennende ohne kontakt jmd mehr?
wenn er zudem vor meiner selbst auferlegten gesagt hat,dass er mich vermisst aber die gefühle nicht mehr reichen?

13.07.2012 12:00 • #51


neonbeige


@ fibi: mannomann, das ist krass, 8 Wochen ohne ein Wort. Bei mir wird's wohl nicht anders kommen. Ich hab jetzt schon Bammel... Ich fühle auch sehr mit Dir!
Aber wenn er so eiskalt und abweisend ist, wie Du schreibst, dann hat er Deine Liebe echt nicht verdient. Du brauchst jemanden, der auch was zu geben hat! Bleib stark!

13.07.2012 12:01 • #52


GNDQ

GNDQ


380
1
34
Zitat von neonbeige:
Dass er keine klare Ansage machen könnte wäre wohl schon eher wahrscheinlich... Ich denke auch, dass ich nicht alles so von ihm abhängig machen sollte, sondern auch selbst für mich klar werden muss, was ICH überhaupt will. Auch wenn mir das voll schwer fällt. Aber das erhoffe ich mir ja auch von dem Abstand.


eine gute strategie wäre: du legst dir verschiedene handlungsalternativen zurecht, spiel das gedanklich durch. ich fand notizen dazu immer hilfreich, um eventuelle denkfehler auszumerzen.

Zitat von neonbeige:
Wenn ich nur nicht immer so passiv wäre! Ich glaube, dass das auch ein Teilgrund für die Trennung war... Er hat mal gesagt: "Ich hab den Eindruck, dass Du immer darauf wartest, dass jemand kommt und Dich rettet. Aber das kann kein anderer außer Dir selber machen!" Er hat wohl recht, aber es ist manchmal so schwer......


bange machen gilt nicht, und sich selbst runterziehen schon gar nicht.
jeder hat sein tempo und sich selbst zu stessen u unter druck zu setzten ist wenig hilfreich.

13.07.2012 12:16 • #53


Swordy


275
1
10
So... musste Ihr grade eine SMS schreiben, weil ich ja die Kids später abhole. Habe Ihr aber nur wegen den Kids geschrieben, sprich, was die an Sachen dabei haben sollen. That's it... ist eine Stunde her und zum Glück kam nichts back. Naja leider kam nichts zurück, aber es ist wohl besser so!

13.07.2012 13:30 • #54


summer_29


69
5
GNDQ, Herzlich Willkommen!

13.07.2012 16:28 • #55


summer_29


69
5
Tatjana13, auch dir Herzlich Willkommen!

13.07.2012 16:30 • #56


summer_29


69
5
x., freut mich dass du mitmachst, herzlich Willkommen!

13.07.2012 16:33 • #57


summer_29


69
5
[quote="neonbeige"]@ summer: Du machst Mut und das gibt Kraft, es durchzuhalten. Vielen Dank! Man muss sich einfach manchmal zu realistischem Denken aufraffen!
Was ich aber nicht ganz verstanden habe ist, was Du mit dem Verstellen meinst, und mit dem "Gefühle verleugnen"?! Kannst Du das noch mal kurz erklären

Das bedeutet dass es immer einen Mächtigen in der Beziehung gibt, meistens der der weniger liebt, um das Beziehungsgleichgewicht wieder herzustellen muss der Schwache (der der mehr liebt) so tun als wenn er sich entliebt hat, damit beide wieder auf einer Augenhöhe sind.

13.07.2012 16:38 • #58


summer_29


69
5
Zitat von neonbeige:
jetzt muss ich doch noch mal fragen: wie lange ist denn eigentlich so eine Kontaktsperre?


man sagt so 6-8 Wochen sollte eine Kontaktsperre etwa dauern. Expartner melden sich von alleine innerhalb 3-6 Monaten so die Erfahrungswerte in einschlägigen Foren.

13.07.2012 16:44 • #59


summer_29


69
5
Tag 4: Mit gehts gut, aber ich vermiss ihn schon ein bißchen, trotzdem noch keinen Drang mich bei ihm zu melden.

13.07.2012 17:22 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag